Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich?

Diskutiere Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich? im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo, ich beabsichtige mir diese Felgen an meinem 98er TJ zu montieren, genau wie es dieser Besitzer auf dem Bild hat. [IMG] Der Beitrag im Link...

  1. #1 D!RK, 21.11.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2019
    D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Hallo,
    ich beabsichtige mir diese Felgen an meinem 98er TJ zu montieren,
    genau wie es dieser Besitzer auf dem Bild hat.
    [​IMG]
    Der Beitrag im Link ist schon älter und der Ersteller nicht erreichbar.
    Scheinbar sind das Felgen vom Gr.Cherokee ZJ ?!

    Ist die Felgen-Reifen-TJ Kombi eintragungsfähig? oder wird das "schwierig" ?

    VG
    Dirk
     
  2. #2 Eagle Eye, 21.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.675
    Zustimmungen:
    2.229
    Vorname:
    Carsten
    ich habe das dazu gehörige bild mal eben in deinen beitrag eingefügt.

    mein erster gedanke war:
    das sind WJ felgen.

    liegt wohl daran, dass ich die auf meinem hatte.
    diese würden dann aber nicht passen.

    grundsätzlich passen die felgen vom TJ und ZJ auch auf den YJ.

    du brauchst auf jeden fall angaben der felge zur traglast
    und jemanden, der dir die 16" einträgt.
    beim YJ sind es ja "nur" 15 Zoll-felgen.

    sicherlich kein einfacher weg.

    hinzu kommt, dass es wohl jede tüv-station anders händelt.
     
  3. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Gustav
    das sind doch die y-spoke felgen eines zj facelift in 7x16 mit et +25,4
     
    D!RK und Eagle Eye gefällt das.
  4. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Ja Teilenummer 52087868

    Was heißt: sold ZJ 5,9 ,XJ 4.0, YJ4.0 ???

    Viele Grüße
    Dirk
     
  5. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Das ist nicht das Problem. Es gab Original 7x16 Felgen für den TJ. Aber leider nicht mit der ET 25,4.

    Beim Jeep Händler König hier bei Berlin ist ein wirklich netter motivierter Mitarbeiter
    Der mir zu morgen versucht die traglast zu ermitteln. Ich glaube aber nicht dran
    Das er was finden wird.
    Ich hoffe ich kann den Prüfer dann überzeugen, das der Nachweis schon das Gewicht des
    Eigentlichen Fahrzeug Grand Cherokee ist ihn den originalen teilekatalog vorlege als Nachweis.
    Das war eigentlich das einzige was der Prüfer hier bei der ältesten und schärfsten tuv-stelle
    In „West Berlin „ Alboinstr sagte was er braucht. Den Rest gugt er so am Fahrzeug sagt er.

    Kennt jemand eine mglk die traglast heraus zu finden?
    Kennt jemand eine willige Prüfstelle in Bln-Brandenburg?
     
  6. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Die werden doch nicht in Toledo die Felgen selbst geklöppelt haben.
    Kennt jemand den eigentlichen Hersteller?

    VG Dik
     
  7. #7 Eagle Eye, 22.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.675
    Zustimmungen:
    2.229
    Vorname:
    Carsten
    da habe ich nicht richtig gelesen.
    ich war auf den YJ fixiert.

    natürlich, es geht hier um den TJ.
     
  8. #8 Eagle Eye, 22.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.675
    Zustimmungen:
    2.229
    Vorname:
    Carsten
    kommt aus dem englischen und bedeutet ungefähr:
    ich hatte mal einen ......
    also verkauft: .......
     
  9. #9 OffRoad-Ranger, 24.11.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    Hej,

    Als erstes heißt es Daten sammeln:

    TJ: Fahrzeugausführung mit 7x15" Serienfelge
    Angaben zum Serienrad: 7 J x 15 ET 31,75
    Serienreifen: 215/75 R 15 bzw. 225/75 R 15
    Höchste Achslast: ? kg (siehe deine Zul.Bescheinigung)

    ZJ: Fahrzeugausführung mit 7x16" Serienfelge
    Angaben zum Serienrad: 7J x 16. ET 25,4
    Serienreifen: 225/70 R 16
    Höchste Achslast: 1335kg (entnommen meiner Zul.Bescheinigung)

    Bei Vergleich der Daten kommt ein annähernd gleicher Raddurchmesser heraus bei minimaler Spurverbreiterung von 6mm pro Seite.

    PS: Hab grad in meinem ursprünglichem Fahrzeugbrief gesehen,
    daß 215/75 R 15 oder 225/75 R 15
    bzw. 225/70 R 16 auf 16x7 ET25,4mm gemeinsam eingetragen sind.
    Also geht es nur um eine ET-Veränderung von 6,35mm.
    Das sollte ein Prüfer doch bestätigen, da es auch Spurverbreiterungsgutachten bis 30mm gibt!

    Noch ein Hinweis:
    Zu Serienfelgen gibt es keinen eigenen Traglastsnachweis, auch nicht vom Felgenhersteller.
    Diese Felgen werden immer komplett mit dem Fahrzeug typgenehmigt.
     

    Anhänge:

    D!RK gefällt das.
  10. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    :daumen
    Dankeschön für die Antwort, das hilft mir weiter denke ich.
    Der Vorbesitzer macht mir noch eine Kopie des Fz-Schein seines ZJ.

    Ich hoffe auch das es dem Prüfer ausreicht.

    Die Räder habe ich heute montiert. Die lauffläche ist innerhalb der Fahrzeugbreite.
    Jedoch kuckt die Reifenwand (Wölbung) ca~2-3 mm über die kotflügel heraus.

    Ich ahne, dass sich da Schwierigkeiten auftun werden.

    Kennt jemand eine den Offroadern gut gesonnene Prüfstelle in Berlin Brandenburg?

    VG
    Dirk
     
  11. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Gustav
    2-3 mm?
    du machst doch witze, wie hast du das denn gemessen?:grübel
    außerdem ist es egal, die lauffläche sollte abgedeckt sein, nicht der gesamte reifen in seiner breite
     
  12. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Mit der Lesebrille über den Daumen :huch

    Ich habe mal gehört, dass das jetzt anders ist mit der „Lücke“, das nur die Lauffläche nicht überstehen darf.
    Egal. Ich fahre erstmal so hin zur Prüfstelle. Mal sehen was die Sagen. Ich berichte....
     
  13. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    218
    Vorname:
    Andreas
    Ist doch einfach. Ist das Fahrzeug noch nach altem deutschen Recht zugelassen (Stichtag ist 1.März 2007)) muss die LAUFFLÄCHE des Reifens abgedeckt sein, die Reifenflanke darf überstehen.

    Ist das Fahrzeug aber schon nach neuen EU-Recht zugelassen (erkennbar an der getragenen Nummer der EU-Betriebserlaubnis im Feld "K" der Zulassungsbescheinigung) , muss der GESAMTE Reifen (Lauffläche UND Reifenflanke) abgedeckt sein.

    Manchmal gibt es auch kulante Prüfer, die auch bei neueren Fahrzeugen das alte Recht anwenden...

    Gemessen wird übrigens nicht Pi mal Auge, sondern mit Richtlatte, Wasserwaage und Millimetermaß...

    Allen Schraubern sei übrigens dieses Buch hier ans Herz gelegt:
    Street legal - Tuning-Ratgeber

    Da steht so was auch drin...;-)

    Grüße :ciao
    Andreas
     
    Komuman, D!RK und der Öli gefällt das.
  14. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Ich hatte vorn mit dem Räder wechseln angefangen und mal ein Felgen- Vergleichsbild gemacht :gc
     

    Anhänge:

  15. #15 OffRoad-Ranger, 25.11.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    Hej,

    mal so nebenbei, warum möchtest du die schönen Chromfelgen gegen diese komischen Y-Spoke-Felgen tauschen.
    Mach ordentliche Reifen auf die Chromfelgen und du hast top Räder!
    (Meine Meinung)
     
  16. #16 OffRoad-Ranger, 25.11.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    An welche Reifengröße hast du eigentlich gedacht?
     
  17. Doret

    Doret Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    37
    Vorname:
    Heinrich
    Hallo , ich habe etwas gefunden ....
     

    Anhänge:

    D!RK gefällt das.
  18. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Die Chromstahlfelgen sind leider mit ET -10
    Mehr als 225er geht da nicht :-(
    Wenn jemand mit Spalttabletten fahren möchte sind es echt tolle Felgen!!

    Die Y-Spoke sind mir günstig inkl der gewünschten Zielgröße 255 bis 265er in die Quäre gekommen.
    Am liebsten wären mir auch stinknormale Alus oder Chrome Felgen. Egal ob 15 oder 16 Zoll.
    Wenn ich diese jetzt nicht auch ohne weitere Anstrengungen eingetragen bekomme werde ich sie auch weiterverkaufen
    und mich nach Serienfelgen umsehen die bei den Prüfstellen "bekannt" sind.
     
  19. D!RK

    D!RK Newbie

    Dabei seit:
    20.11.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Dirk
    Ohne Kotflügel verbreiterung, die Standart 12 cm oder was die haben, reichen nicht für <255er
     
  20. #20 OffRoad-Ranger, 25.11.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    14
    Hej Dirk,

    du gibst bei Reifen und Felgenangaben immer nur einen Teil an, da können wir uns kein Bild von dem machen was du hast und was du möchtest!

    ...?...ET-10
    255...?... , (die gibt´s von 63cm bis 84cm Durchmesser)

    Ich hab grad ein Gutachten einer 8x15 ET-25 für TJ gefunden, da sollte doch dann eine 7x15 ET-10 auch möglich sein.
     
    D!RK gefällt das.
Thema:

Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich?

Die Seite wird geladen...

Felgen vom ZJ an Wrangler TJ möglich? - Ähnliche Themen

  1. alle teile von grand cherokee ZJ

    alle teile von grand cherokee ZJ: Ich schlachte den Z meiner Eltern.. ist ein 98er 2.5td Limited. alle teile sind zu haben, bis auf.. motor/wfs/bremsen hinten. ein paar sachen...
  2. TJ fährt mit Allrad nicht gern um enge Kurven

    TJ fährt mit Allrad nicht gern um enge Kurven: Hallo, Ich hatte gestern ein halbes Fußballfeld vom Radlagern geräumten waldboden für Baumaßnahmen gefunden. Ich spielte Scheibe :jump:rotfl...
  3. VIC (Vehicle Information Computer) im TJ

    VIC (Vehicle Information Computer) im TJ: Hallo euch allen. Da man diese Bastelei prinzipiell in jedes Auto einbauen kann, poste ich das mal hier. Schon immer finde ich den Vehicle...
  4. Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop

    Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop: Werde mich wohl schweren Herzens von meinem Rubicon mit nur 12000km auf der Uhr trennen. Wer Interesse an einem unverbastelten, rostfreien...
  5. Wie entsorge ich ein Elektro-Unfall-Auto (Tesla).... Ergebnis: Momentan nicht möglich....

    Wie entsorge ich ein Elektro-Unfall-Auto (Tesla).... Ergebnis: Momentan nicht möglich....: Wie entsorge ich ein Elektro-Unfall-Auto (Tesla).... Ergebnis: Momentan nicht möglich.... [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden