ZJ / ZG Spacer 2 Zoll & Panhard anpassen

Diskutiere ZJ / ZG Spacer 2 Zoll & Panhard anpassen im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin moin, ich hab bei mir vorne und hinten 2 zoll spacer verbaut ( 5cm) nun wollte ich noch die Panhards angleichen... Folgender gedanke: Durch...

  1. Flawes

    Flawes Feuergott

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Moin moin, ich hab bei mir vorne und hinten 2 zoll spacer verbaut ( 5cm) nun wollte ich noch die Panhards angleichen...

    Folgender gedanke:
    Durch die 5cm spacer sind die achsen ja genau um 5 cm mehr von der karosserie entfernt als original.
    Wenn ich nun die Befestigungspunkte des Panhards an der karosserie durch einen selber gefräste adapter um genau diese 5cm Lochmittenabstand nach unten versetze solle es doch wieder 100%ig passen oder?

    Wenn man den panhard durchsägen würde und diese verlängern würde, würde sich natürlich aufgrund des winkels ein anderes mass des zwischenstücks ergeben, welches dann in den panhardstab selber eingeschweisst werden müsste. um die säge und schweisserei ( husch & pfusch aktionen) aber am panhardstab umgehen möchte, wollte ich lieber die variante mit einem adapter wählen.

    nochmal: durch die 5cm spacer kamen die achsen ja genau 5 cm tiefer als vorher, also ist es für mich logisch, die anschraubpunkte an der karosserie um genau diese 5cm nach unten zu verlängern.

    Klar gibt es auch fertige Blechadapter, die an der panhard-achsbefestigung angeschraubt werden, dies sieht aber in meinen ausgen stümperhaft aus und ich fertige mir lieber selber passgenaue adapter aus dem vollen gefräst für die befestigungspunkte an der karosserie.

    Der gedanke sollte doch richtig sein bezüglich des maßes oder etwa nicht, da ich ja dann auch den winkel des panhardstabes wie im original beibehalte.

    Gruss Christian
     
  2. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Der Panhardstab sollte annähernd den selben Winkel wie das Lenkgestänge haben so viel ich weiß.

    Ich habe nach meinen ganzen Höherlegungen, inkl. Spacer die mitlerweile anderen Federn gewichen sind, nun einen einstellbaren Panhard (gebraucht gekauft) und bin damit voll zufrieden. Ich habe zwar auch die obere Befestigung, welche sonst eine Kugel hat, auf Buchse umgebaut und ebenso das Bracket am Rahmen geändert, aber die Aufnahme oben einfach um 5cm runter zu setzen halte ich für den falschen Weg. Da wirken teilweise doch ziemliche Kräfte und ich weiß nicht ob es ratsam ist da einen "größeren/längeren Hebel" anzubauen.

    Schau Dich nach einem einstellbaren Panhard um baue den ein, dann hast Du auch noch, solltes Du höher hinaus wollen mit dem Wagen, die Möglichkeit nach zu justieren.

    Ich habe hinten ein Bracket verbaut und nachdem ich von einigen Leuten gehört habe wo sich dauernd die Schrauben lösen, dieses zusätzlich verschweiß und den Panhard mit Kontermuttern verschraubt und das hält seit dem.
     
  3. Flawes

    Flawes Feuergott

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    dann werd ich beide stäbe auf gewinde umbauen. Also umbauen und auf die bracket-idee verzichten. Am besten ist da wohl feingewinde, gell? mal sehen was ich dafür bauen kann, denn kaufen ist mir zu teuer.
    Grus Christian
     
  4. Flawes

    Flawes Feuergott

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    vieleicht so ne art spannschlösser in geschlossener bauform verwenden?
     
  5. #5 Trommler, 17.02.2012
    Trommler

    Trommler Master

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    nur mal so nebenbei, mit dem Bracket setzt du die befestigung des Panhards weiter oben (von der achse gesehen) an als original nicht runter...

    also ich bin mit dem bracket super zufrieden... wollt mir auch schon nen einstellbaren Panhard holen, nur wie du gesagt hast zu teuer...

    wenn du wirklich nen einstellbaren bauen könntest, der auch hält dann wäre ich auch interessiert dran... kannst dann gleich für mich auch zwei mit bauen (vorne und hinten) :pfeiffen

    gruß
    Sergej
     
  6. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Dann solltest Du aber ein links und ein Rechtsgewinde auf die Enden machen, dann kannst Du den bequem im eingebauten Zustand einstellen.

    Ich habe seinerzeit für den gebrauchten knapp 40 Teuronen hingeblättert und musste auch erst mal suchen...

    Ich mach, wenn ich morgen dazu komme mal ein Foto von meinem vorderen.
     
  7. #7 Mike 63, 18.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Wegen dem einstellbar mach evt. unter zur Hilfenahme von einer Einstellhülse wie bei der Spurstange .....oder wenn die Maße passen
    bei der Vorderen Strebe den Kopf entfernen und einen neuen Kopf
    einschrauben. ---evt umbau auf Ringaufnahme----

    Hinten sollte aus meiner Sicht immer ein Bracket am Rahmen verbaut werden ....sonst kommt die Achse bei Lastwechsel und Verschrenken
    zuweit zur Seite. ---evt Kaltverformung ....

    --das jeder selber Wissen sollte was er macht ....sollte nur als Idee sein--


    Gruß Michael
     
  8. Flawes

    Flawes Feuergott

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    also vorn einstellbar und hinten diesen bracket ist die beste lösung?
     
  9. #9 Mike 63, 18.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Kann man generell nicht sagen....

    bei mir hinten mir Rahmenbracket ....achse genau mittig bei 3Zoll .....
    also kommst du mit 2" nicht genau hin......

    ---kommt immer darauf an womit man zufrieden ist....--


    Vorne habe ich auch ein Achsbracket ....aber ist nicht das Optimale ....
    weil hat sich schon mal gelöst seit na Selbst sichernden Mutter hälts ...

    Ich werde aber auch Richtung Einstellbar gehen ...evt mit dem Absenkendem Teil am Rahmen Vorne....


    Gruß Michael
     
  10. #10 bezwinger, 18.02.2012
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    ich fahre auch ohne bei 2-4 " mehr ,und es ist auch noch ok so
     
  11. #11 Trommler, 18.02.2012
    Trommler

    Trommler Master

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    also ich hab vorne nichts drin und hinten halt des bracket... nur möcht ich auf 4" hochgehen und da wäre der einstellbare vorne und hinten zusätzlich schon besser oder was meint ihr???

    gruß
    Sergej
     
  12. #12 Mike 63, 19.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Was du nun machst .....findest du am besten selber raus......

    Wie ich es sehe habe ich geschrieben..

    und es fahren wohl auch welche ohne Änderungen

    -wenn ich es richtig gelesen habe ---

    wie es ausschaut wegen Mittig ....kann ich nicht beurteilen ....bei mir war
    es nach dem Federn und LLs tausch nicht mehr in meinem Toleranzbereich.

    Wie es den bei meinem Wagen von anderen gewertet würde....
    an der Stelle ....-ich wollte mittig.

    So festgestellt...

    [​IMG]

    --Ps. ist ein Beispielbild ...am Jeep XJ ---

    auf beiden Seiten gemessen und den passend eingestellt.


    Gruß Michael
     
  13. #13 Trommler, 19.02.2012
    Trommler

    Trommler Master

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    jap genauso hab ich es auch gemacht... und nun passt alles...

    Vorne wie hinten...

    gruß
    Sergej
     
  14. #14 ZJürgen, 20.02.2012
    ZJürgen

    ZJürgen Member

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    Hallo, ich habe mal eine laienhafte Frage:
    Kann man den Achsversatz auch mit einseitig montierten SPV ausgleichen?
    Bitte nicht schlagen :keule:
    Jürgen
     
  15. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Nein...
     
  16. #16 Mike 63, 20.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    X2

    Stelle dir vor du machst auf eine Seite Reifen 205 er und auf der anderen
    Seite 265er ....bei selber Reifenhöhe ....

    Bitte einmal Bildlich vorstellen und den aus der Funktionsansicht ....vom Tüv mal ganz zu schweigen ....:grübel:keule:

    aus meiner persönlichen Sicht ....ist die Frage nur am 1 April zulässig....

    aber zum Schluß....

    Willkommen im Forum hier Jürgen ....


    Gruß michael
     
  17. #17 huginnus, 20.02.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    ... mittig in den Radhäusern ist optisch schon wichtig,
    aber das Fluchten von Achsen und dem Antriebsstrang,
    würde ich favorisieren...
     
  18. #18 Mike 63, 20.02.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael

    Im Bezug wozu ist das gemeint .....:grübel:grübel


    Gruß Michael
     
Thema: ZJ / ZG Spacer 2 Zoll & Panhard anpassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj panhard verstellbar

    ,
  2. panhardstab jeep zj

    ,
  3. jeep zj panhardstab 2 zoll

    ,
  4. jeep zj 2 zoll panhard,
  5. jeep grand cherokee zj spacer
Die Seite wird geladen...

ZJ / ZG Spacer 2 Zoll & Panhard anpassen - Ähnliche Themen

  1. 1996er ZJ abzugeben

    1996er ZJ abzugeben: Mir tut's etwas in der Seele weh, aber ich habe jetzt die Faxen dicke ... Wenn ich noch die Gelegenheit (Es liegt nach dem Umzug hier an den...
  2. Verkaufe ZJ / ZG Teile

    Verkaufe ZJ / ZG Teile: Nach langem , schwerem Siechtum und Krankheit habe ich es endlich geschafft mir die Jeep Spritze aus dem Arm zu Ziehen:help Deshalb verkaufe ich...
  3. 1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung

    1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung: Hallo, mein Name ist Joachim und komme aus Hamburg. Ich plane meinen 95´er ZJ 4.0 zum Reisemobil auszubauen. Bevor ich mich um den Innenausbau...
  4. Radüberstand bei 2" Lift, 60mm Spurverbreiterung und 235/65 17??

    Radüberstand bei 2" Lift, 60mm Spurverbreiterung und 235/65 17??: Hallo zusammen, ich habe meinen Indianer erst seit letztem Jahr und musste Freitag erstmals zum TÜV. Dabei wollte ich das inzwischen verbaute...
  5. 3,5 Zoll Rubicon Super Ride für den 5,9er

    3,5 Zoll Rubicon Super Ride für den 5,9er: Hallo zusammen, Möchte mir die Rubicon Super Ride Short Arm 3,5" auf mein 5,9er drauf machen. Jetzt kommt die eigentliche Frage, bin jetzt etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden