Youngtimer-/Oldtimerversicherung ??

Diskutiere Youngtimer-/Oldtimerversicherung ?? im Automobiles Forum im Bereich Allgemeines; Moin Gemeinde, ab und an hatte ich schon mal was von speziellen "Youngtimer-/Oldtimerversicherungen" gehört - die sollen angeblich auch günstiger...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    122
    Vorname:
    Andreas
    Moin Gemeinde,

    ab und an hatte ich schon mal was von speziellen "Youngtimer-/Oldtimerversicherungen" gehört - die sollen angeblich auch günstiger sein als die Versicherung für ein "normales" Auto. Da mein Yps ja gestern 20 geworden ist und damit wohl eine der Hauptvoraussetzungen erfüllt, bin ich jetzt natürlich dran interessiert Geld zu sparen :-)

    Hat einer von Euch so eine Versicherung und kann da was zu sagen ?

    Grüßle :ciao

    Andreas
     
  2. #2 Albatross, 09.04.2013
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    143
    Vorname:
    Gunnar
    guggst du
    hab ich bei meiner Ente gemacht. Ich habe ein "Wertgutachten" machen lassen müssen, Danch Reduktion auf ca 30% der Ursrungskosten (inkl Teilkasko mit Selbstbeteiligung 150 €)
     
  3. #3 Billy-the-kid, 09.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Im Anhang meine Übersicht zu dem Thema, mit Preisen, Bedingungen und Kontaktnummern. Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber taugt als Übersicht immer noch, kann ja jemand aktualisieren, wenn er mag, würd mich über Korrekturen/Ergänzungen/Aktualisierungsinfos sehr freuen!

    Den 90er LeBaron hatten wir bis zur Abmeldung bei OCC (Oldie Car Cover) versichert, um die 140€ Haftpflicht pro Jahr und dazu nochmal um die 80€ Teilkasko, das Tolle daran: Bei der Teilkasko ist Vandalismus-Schaden mit dabei, so konnten wir unser Cabrioverdeck abrechnen.
    Sehr empfehlenswerte Youngtimer-Versicherung!

    Werden wir auf alle Fälle wieder hernehmen, wenn unser 93er ZJ mal wieder angemeldet werden sollte.


    (EDIT @ Albatross: Die kannte ich noch nicht, Danke, muss ich mal in meine Übersicht aufnehmen.)
     

    Anhänge:

  4. #4 Billy-the-kid, 09.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Hm, hab mal meine Angaben für´n 93er GrandCherokee bei denen gemacht, kommt aber mehr als doppelt so viel raus (nämlich um die 300€) wie ADAC und OCC kosten würden (unter 150€).
    Hab ich was falsch eingegeben? :nachdenklich
     
  5. #5 Bad Boy TJ, 09.04.2013
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    youngtimerversicherung...

    servus,

    ich habe auch ne youngtimerversicherung. allerdings sind dort auch ein paar punkte zu beachten.

    - mindestalter der fahrer
    - abstellen des fahrzeugs in einer garage oder abschliessbarer halle in der nacht
    - km-begrenzung bei der jährlichen fahrleistung
    - benutzung des fahrzeuges nicht im sinne des täglichen gebrauchs
    - es muß noch ein anderer pkw nachweißlich vorhanden sein


    das sind mal so die wichtigsten punkte aus dem "kleingedruckten" der versicherungen...

    und nicht alle versicherungen bieten diesen "youngtimertarif" an...

    aber beim wrangler yj lohnt es sich schon... daher habe ich meinen auch ganzjährig angemeldet...



    gruss
    holger...
     
  6. #6 Digger67, 09.04.2013
    Digger67

    Digger67 Schwarzwälder

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Youngtimer Versicherung

    Mein YJ wird dieses Jahr auch 20. Mein Versicherungsmakler hat sich erkundigt, da das bei mit kein offizieller Import ist wird's schwierig. Er hat mir ne Direktversicherung rausgesucht, da kostet mich der Yps 187€ Haftpflicht. Da kommt auch ne Youngtimer Versicherung nicht billiger.

    Gruss Ingo
     
  7. #7 colonel, 09.04.2013
    colonel

    colonel Jeeper

    Dabei seit:
    17.06.2012
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Württembergische, ich zahl 145 Euronen p.a. für Haftpfl., allerdings mit wenig km, Erstwagen, usw.

    Der Sinn der Tarife ist, Wenigfahrer von Young-/Oldtimern risikogerecht zu versichern, da mußt Du prüfen, ob das für Dich zutrifft, Andreas.
     
  8. IndyFD

    IndyFD Newbie

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Indy
    Habe die Tage mit meinem Versicherungsmenschenvon der Mecklenburgischen gesprochen und der sagte was von mindestalter 25 Jahre und dann pauschal 200€ mit "Teilkasko ähnlichen" Konditionen und jährlicher Fahrleistung von max 5000 km. Bin dem noch nicht weiter nachgegangen da ich noch ein bischen Zeit bis 25 habe.
    Auf jedenfall bieten die sowas an. Kannst ja mal anfragen wies bei tatsächlichem Interesse ausschaut.
     
  9. #9 Billy-the-kid, 09.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Du darfst aber den meiner Meinung nach größten Vorteil einer Youngtimer-Versicherung nicht vergessen: Diese Old- und Youngtimer-Versicherungen sind alles Festpreise ohne SF-Klassen.
    D. h. im Schadensfall kann man gar nicht hochgestuft werden!

    Konkrete Beispiele aus dem echten Leben:
    - rotes Oldiekennzeichen für 89€ Jahresbeitrag, nach ein paar Jahren ein Fremdschaden für ca. 3500€ für die Versicherung zu übernehmen
    - H-Kennzeichen für 72€ Jahresbeitrag, nach 3 Jahren Fremdschaden in Höhe von um die 4500€ f. d. V.
    - Youngtimerversicherung für 80€ Teilkasko-Jahresbeitrag, nach 2 Jahren n Verdeck-Vandalismus für über 800€ f. d. V.

    Natürlich keine Schadensklassenrückstufung, weil´s ja keine Schadensklassen gibt.

    Übrigens hab ich aufm normalversicherten Alltagsauto knapp 22 schadensfreie Jahre... :pfeiffen (derzeit noch SF21 für 200€ Jahresbeitrag)
     
  10. #10 Billy-the-kid, 09.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Jaja, das sind diese ganzen Bonuspunkte, die auch eine normale Haftpflicht günstiger machen.
    Eigenheim wär da noch ein weiterer Punkt, und Beamter, und "das Auto wird nicht von der Ehefrau gefahren" usw.
    In dem anderen Link (von Albatross) hab ich erstmalig von einem sog. "Familienbonus" (mehrere Kinder) gelesen.

    Aber was mich schon immer mal interessiert hätte: Gibt es irgendjemanden hier in der Community, bei dem diese "Bonuspunkte" überhaupt irgendwann mal auf Wahrheit überprüft wurden?

    Wenn ich da an unseren Wenigfahrer-Tarif (max. 6000 km pro Jahr, ist ja lachhaft, wo wir mit den meisten Autos eher 600 km pro Jahr fahren) denke, da hatten wir mal wg. Meilentacho in einem Jahr den Meilenstand, im anderen Jahr den umgerechneten Km-Stand gemeldet, natürlich war dann der Wert völlig aus der Reihe, und was passiert?
    Die Versicherung schrieb, wir hätten doch im letzten Jahr diesen Km-Stand xy gemeldet, das müsse doch jetzt in diesem Jahr damit zusammenpassen. Danke für die Info, bei der nächsten Meldung hat´s wieder zusammengepasst, klaro.

    Ich würde natürlich (im Internet) jedem nur empfehlen, immer die Wahrheit zu schreiben (wobei: Internet und Wahrheit, das passt irgendwie schlecht zusammen, oder? ;-)), aber mich täte echt mal interessieren, bei wem z. B. das nächtliche Abstellen des versicherten Autos oder der Km-Stand tatsächlich mal überprüft wurde!?
     
  11. #11 Bad Boy TJ, 10.04.2013
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Angaben bei der Versicherung...

    servus,

    spätestens im schadensfall hast du ein problem, wenn der wagen nachts zum beispiel entwendet wird und nicht in einer garage oder halle stand?

    beim schadensfall wird die "leistungspflicht" durch den versicherer geprüft. hast du also bei deinen angaben im vorfeld "geflunkert", dann kann das echt richtig "teuer" werden, nur weil du ein paar euro an prämie gespart hast.

    aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.




    gruss
    holger...
     
  12. #12 TanteElfriede, 10.04.2013
    TanteElfriede

    TanteElfriede Schlusslaeufer

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    heiko
    ..überprüft nicht aktiv... ich hatte einen defekten Tacho (Krankheit bei den 740Volvos. Die sterben irgendwann). Getauscht gegen einen mit höherem Tachostand. Das hatte ich der Versicherung gemeldet.

    Dann irgendwann hatte ich einen Scheibenschaden. Der wurde reguliert und die Werkstatt hat den Tachostand übermittelt. Da flatterte mir dann eine Nachtragsrechnung ins Haus, weil ich meine Fahrleistung überschritten hätte.

    Also die kucken schon. Ich habe dann auf mein Schreiben bzgl. des Tachotausches hingewiesen und die haben es auch gefunden. Sonst hätte ich zahlen müssen.

    Fazit: die kucken schon.
     
  13. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    122
    Vorname:
    Andreas
    Hmmm - ich hab jetzt mal ne Anfrage beim OCC gemacht. Ne, nicht "Orange County Choppers", sondern "Oldie Car Cover", das ist wohl der Marktführer in dieser Sparte. Bin ja mal gespannt.

    Aber trotzdem vermute ich, dass das aber wohl nichts für mich ist - ein paar Veraussetzungen erfülle ich ja, aber der Yps ist halt mein Daily Driver, und da kommen schon rund 25.000 km im Jahr zusammen....
     
  14. #14 xjperformance, 10.04.2013
    xjperformance

    xjperformance J.A.W.S.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Mike
    Ich klink mich da Mal mit ein. Mein xj wird nächstes Jahr 20. Ist laut VIN BJ 94.
    Aber Erstzulassung ist 96. Keine Ahnung warum das so ist:achselzuck
    Was ist maßgebend für die youngtimerversicherung?
    Das konnte ich bisher nirgends rauslesen.

    Mike
     
  15. #15 Billy-the-kid, 10.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Das ist eben nicht zwangsläufig so, daher ja meine Frage!

    Konkret nochmal: Wer kennt einen Fall, bei dem die Versicherung anlässlich einer Schadensabwicklung tatsächlich überprüft hat,
    - ob der Versicherungsnehmer immer noch im öffentl. Dienst beschäftigt ist
    - ob der Versicherungsnehmer immer noch Häuslebesitzer ist
    - wer mit dem Fahrzeug zum Schadenszeitpunkt gefahren ist
    - ob das Fahrzeug zuletzt in einer abgeschlossenen Garage stand
    - ob zum Schadenszeitpunkt immer noch ein Alltagsfahrzeug versichert ist
    usw.
     
  16. #16 Billy-the-kid, 10.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Im Zweifel werden sich die Versicherungen an die staatlichen Bestimmungen (für Oldtimer) halten, da gilt die EZ.

    Bei unserer OCC-Versicherung galt auch die EZ, wenn ich mich richtig erinnere (müsste nachgucken), Baujahr war bei unsrem LeBaron 1989, aber die EZ war am 1.7.1991, das typische Datum für Grau-Importe.
     
  17. #17 Billy-the-kid, 10.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ah, interessante Erfahrung.

    Ja, sowas in der Art hatte ich gesucht (mit meiner Fragestellung).

    PS: Nicht nur die 700er Volvos haben (manchmal) ein Kilometerzählerproblem, wir hatten bereits zwei 200er Volvos mit demselben Problem.
     
  18. #18 IndianaHorscht, 11.04.2013
    IndianaHorscht

    IndianaHorscht Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Horst
    Hallo an die Gemeinde,
    zum Thema kann ich auch ein paar Infos geben, da ich beruflich im Thema bin.

    Also mit den Youngtimer-Versicherungen ist das so eine Sache, da muss eigentlich alles passen. D. h. jede Versicherung behandelt das in Bezug auf Alter, Fahrzeugalter, Fahrerkreis, jährl. Kilometerleistung etc. komplett anders, deshalb haben es die Versicherungen für die ich arbeite nicht mehr im Programm---das Risiko lässt sich einfach schwer kalkulieren. :achselzuck

    Beim Thema "mehr Kilometer gefahren" werden jährlich Stichproben gemacht, d. h.: per Zufallsgenerator werden Kunden rausgesucht und angeschrieben wegen dem aktuellen Kilometerstand, Fahrzeufahrerkreis, eventuell auch Berufsgruppe (speziell bei Beamten) etc.

    Wenn durch einen Schaden oder dergleichen rauskommt, dass etwas anders ist wie im Vertrag steht, wird im Regelfall nachgebessert, d. h.: Neutarifierung ab Kenntnissnahme durch die Versicherung. :vertrag

    Bei Detailfragen einfach PN.

    IndianaHorscht
     
  19. #19 Billy-the-kid, 11.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Hm, bei der Allianz müssen wir unsere jährlichen Kilometerstände grundsätzlich zum Jahresanfang melden. Ist das bei anderen Versicherungen nicht so streng/regelmäßig?

    Oder meinst du ein ZUSÄTZLICHES Anschreiben (also einmal Jahresanfang, einmal per Zufallsgenerator irgendwann unterm Jahr)?
     
  20. #20 Billy-the-kid, 11.04.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Also gar keine Sanktionierung?

    Wie gesagt, natürlich sollte man in Verträgen immer die Wahrheit schreiben...
     
Thema:

Youngtimer-/Oldtimerversicherung ??

Die Seite wird geladen...

Youngtimer-/Oldtimerversicherung ?? - Ähnliche Themen

  1. YJ mit Youngtimer Zulassung

    YJ mit Youngtimer Zulassung: Hallo Zusammen, ich muss da doch noch etwas in Erfahrung bezüglich der Wrangler bringen. Generell habe ich mich noch nicht ganz entschieden ob...
  2. Suche günstige Youngtimer-Versicherung für 20 Jahre alten ZJ

    Suche günstige Youngtimer-Versicherung für 20 Jahre alten ZJ: Servus! Normalerweise bin ich es ja, der anderen Vorschläge für Youngtimer-Versicherungen macht, weil wir zuletzt ja nur um die 140 Euro pro...
  3. Pro Youngtimer

    Pro Youngtimer: http://www.hdysign.de/php/frameset.php
  4. Welche Oldtimerversicherung für CJ7

    Welche Oldtimerversicherung für CJ7: Welche Oldtimerversicherung nimmt man denn am besten für nen CJ7 ? Gesellschaft etc. ? Preisvergleiche gibt es hier ja nicht so gute, da der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden