Wo ist der OBD-Stecker?

Diskutiere Wo ist der OBD-Stecker? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo zusammen, mein 'runderneuerter' XJ ist wieder auf der Strasse. Folgende Fehlermeldungen liegen nun vor: Anzeige links Gelb: Check Antilock...

  1. #1 CopperXJ, 16.08.2010
    CopperXJ

    CopperXJ Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Hallo zusammen,
    mein 'runderneuerter' XJ ist wieder auf der Strasse. Folgende Fehlermeldungen liegen nun vor:
    Anzeige links Gelb: Check Antilock
    Anzeige links rot: dritte Anzeige von oben

    Habe die/den Fehler per Zündschloss ausgelesen. Ergebnis:
    Fehler 12
    Ende 55

    Lamdasonde wurde erneuert.
    Mein XJ hat kein Bendix Bremssystem.
    Indiander fährt, nach meinem Dafürhalten, anstandslos.

    Wie kann ich die Fehlermeldungen zurück setzten? Wo ist der Stecker??

    Für eure Hilfe wäre ich mal wieder sehr dankbar.

    Gruß
    CopperXJ
     
  2. Zorro

    Zorro Jeeper seit über 10 Jahren

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
  3. DolSys

    DolSys Jeeper

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tammo
    Ab welchem Bj. OBD???

    Hallo!

    Ab welchem Baujahr hat denn der XJ OBD 2?
    Ich dachte immer die XJs hätten ein spezielles System, was nur von Vertragswerkstätten ausgelesen werden kann?
    Zumindest habe ich bei meinem bisher nur die beiden Anschlüsse links und rechts im Motorraum gefunden, aber unter dem Cockpit sieht da nichts nach OBD oder sonstiger Diagnose aus...

    LG
    Tammo
     
  4. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter

    Baujahr???? VFL----FL????? Motorisierung?????

    Ist es denn soooo schwer????

    Wieso erwarten die Leute eigentlich, daß man sich bei der Beantwortung von Fragen mehr Mühe gibt, als der TE beim Stellen der Fragen???


    .
     
  5. #5 RunningBull, 16.08.2010
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Tom,

    Peter hat vollkommen Recht.
    Ein ausfüllen deiner Signatur würde es denen die helfen möchten leichter machen.:genau
    Und so schwer ist es auch nicht die Sig auszufüllen.Versuchs doch mal;-)
     
  6. #6 CopperXJ, 16.08.2010
    CopperXJ

    CopperXJ Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Ihr habt natürlich alle recht! Wenn man etwas neues ausprobiert, denkt man nicht sofort an alles :verrückt Mein Fehler!! Dazu kann ich nur sagen: SORRY!!! Werde in Zukunft auf meine gegebenen Infos achten.

    Mein XJ ist ein 92er 4.0L Automatik. Habe noch einen 2.5TD von 95 der nun aber wech muß. Einfach zu teuer in den Steuern, bei 4-5000 km im Jahr.
    Habe den 92er jetzt komplett runderneuert. Seit dem 17km gefahren und diese zwei störenden Lämpchen links im Sichtbereich. Ob ich einen OBD-Stecker habe, weiss ich nicht wirklich. Aber die Lämpchen müssten doch auch, ohne Birnchen rausnehmen, zu löschen sein?!
    Und was bedeutet Fehlercode 12? Habe es zwar nachgelesen, kann jedoch nichts damit anfangen. Vieleicht liegt es bei mir hier dran?:verrückt

    Gruß
    Tom
     
  7. DolSys

    DolSys Jeeper

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tammo
    Hallo, Tom!

    Also der Fehlercode 12 bedeutet nur, daß Deine Batterie in letzter Zeit mal von der Elektrik getrennt war. Das ist also nichts ernstes, sondern vollkommen normal wenn man brav die Batterie abklemmt, bevor man was an der Elektrik bastelt und da Du schreibst, daß Deine Lambdasonde getauscht wurde, kann man wohl davon ausgehen, daß davor die Batterie "vorschriftsmäßig" abgeklemmt wurde...
    Die Lambdasonden-Anzeige hat auch erstmal nichts mit der Lambdasonde ansich zu tun (zumindest geht die nicht aus, wenn man die Sonde wechselt), sondern zeigt Dir nur, daß Dein Indianer zu Hause (in den unendlichen Jagdgründen der USA) zur Abgasuntersuchung möchte. - Das ist allerdings Zeit- bzw. Laufleistungsgesteuert und kann nur von einem Chrysler-Fachbetrieb zurückgesetzt werden. Bei uns in Deutschland ist diese Anzeige aber vollkommen überflüssig, da wir eh andere Abgasvorschriften haben als die Amis und das Lämpchen nichts darüber aussagt, ob Deine Abgaswerte stimmen. Da solltest Du einfach den "Fehler" ignorieren und die Lampe ziehen... (Hab ich auch so gemacht, weil ich auch keinen Chrysler-Händler in erreichbarer Nähe habe, der das zurücksetzen könnte.)

    Vielleicht weiß aber hier noch ein Kollege aus der Community, wo man evt. eine kostengünstige Lösung (z.B. PC-Kabel und Software) bekommen kann, die einen Pre-FL XJ auslesen kann!? - Da wäre ich dann auch sehr interessiert dran...

    Was die Anzeige "Check Antilock" anbelangt, ist irgendetwas mit dem ABS nicht in Ordnung. - Was das ist... also DEN Fehler suche ich auch gerade noch bei meinem...
    Meistens liegt es wohl an verdreckten oder verbogenen Sensoren.
    Der Abstand zwischen Sensor und "Zahnrad" sollte eine Scheckkartendicke sein (aber bitte nur mit Plastikkarte prüfen - Metall mögen die nicht!)
    An der VA kommt man da sehr gut dran, aber an der HA sind die Sensoren in der Bremstrommel. - Da müssen dann die Räder runter.
    Evt. ist auch Dein ABS-Steuergerät nicht in Ordnung.
    Zu dem Thema möchte ich Dich aber bitten, die Suchfunktion zu benutzen, da hierüber schon einige sehr hilfreiche Threads existieren, in denen alle möglichen Fehlerquellen beschrieben sind.
    Wie ich ja bereits geschrieben habe, bin ich bei meinem XJ auch noch auf der Suche nach dem Problem, habe aber aus zeitlichen Gründen noch nicht alle Fehlerquellen "abklappern" können...

    Viele Grüße
    Tammo
     
  8. #8 CopperXJ, 16.08.2010
    CopperXJ

    CopperXJ Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Hi Tammo,
    danke für die schnelle Antwort. Werde mal die Suchfunktion bemühen.
    Eins habe ich aber noch..., scheinst den selben XJ wie ich zu haben. Kannst Du mir sagen, wo das ABS-Steuergerät ist? Habe hier irgendwo gelesen, dass es links,unter der Sitzbank, ist. Hatte meinen Indianer komplett auseinander, unter der Sitzbank jedoch nichts gesehen. Ist das Steuergerät bei unserem Baujahr wo anders? Oder habe ich etwa kein ABS??

    danke schonmal im Voraus

    Gruß
    Tom
     
  9. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    Hi, der Stecker für OBD sollte an der linken Seite der Spritzwand sein, ist 5-polig, hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Scheinwerferstecker.
    Rücksetzen wird nicht funktionieren, da muß aller Wahrscheinlichkeit ein neuer Timer eingebaut werden, kann man machen, kann man aber auch lassen.....:pfeiffen, Lämpchen ziehen ist einfacher.
     
  10. Zorro

    Zorro Jeeper seit über 10 Jahren

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
    Hier ein Bild von dem OBD-Stecker beim XJ.
     

    Anhänge:

  11. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    @Zorro:
    das ist aber ein OBD II Stecker, der OBD I sieht ganz anders aus!
     
  12. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk

    Das ist allerdings die Facelift-Variante.

    Der 92iger (Vor-Facelift) hat sie im Motorraum an der Fahrerseite in der nähe des Kotflügels. Sieht auch nicht so breit aus, sondern ist eher viereckig.

    Grüße
    Dirk
     
  13. DolSys

    DolSys Jeeper

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tammo
    @Tom: Es gab wohl in den USA auch ein paar Indianer ohne ABS, aber da Du die Lampe hast, denke ich mal, daß Du auch ABS hast.
    Guck Dir mal Deine Räder von hinten an (kannst Du so nur an der VA sehen). - Wenn da so eine Art Zahnrad sitzt, dann hast Du ABS.
    Das ABS-Steuergerät sollte, wie Du gesagt hast, unter der Rücksitzbank sein, aber ich habe bei mir bisher noch nicht danach gesucht. - Wie schon geschrieben: Noch keine Zeit gehabt, den ABS-Fehler systematisch zu suchen...
    Ich bin allerdings auch noch dabei meinen Indianer richtig kennenzulernen und bei Weitem noch nicht so fit in der Technik wie andere Benutzer hier...
    Ich habe aber auch schon gelesen, daß das Steuergerät wohl gerne angammelt, also müßte es irgendwo unter dem Teppich sein!?
    Gesehen habe ich es aber leider auch noch nicht, obwohl ich die Sitzbank schon mehrfach hochgeklappt hatte...
    Außerdem habe ich auch langsam das Gefühl, daß gleicher Typ und gleiches Baujahr nicht unbedingt auch gleiche Technik bedeuten!? :achselzuck
    In einigen Punkten scheinen die Indianer schon etwas einmalig zu sein...
    Dazu kommt aber auch sicher noch, daß der eine oder andere Vorbesitzer noch ein bißchen was verbastelt hat (bei mir ist definitiv nicht alles Serie)...
    @Borrie: Ist das tatsächlich ein Standard-OBD2 im XJ? Dann müßte man den doch eigentlich in jeder Werkstatt auslesen können, bzw. mit jedem Notebook...

    Viele Grüße
    Tammo
     
  14. #14 SittingBull, 17.08.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    OBD2 wurde ab Modelljahr 96 verbaut.
    Um an das ABS-Steuergerät ranzukommen (und Fehler auszulesen), braucht man einen DRB-Tester - den hat nur ne gut sortierte Chrysler-Werkstatt (mit paar Ausnahmen).
     
  15. #15 CopperXJ, 18.08.2010
    CopperXJ

    CopperXJ Newbie

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Danke für Eure Hilfe. Tammo hatte, mit dem ABS-Steuergerät unter dem Teppich, den richtigen Tip. Bei mir sitzt es mittig, unter der Rücksitzbank, unterm Teppich. Einen rechteckigen Stecker, neben dem Kotflügel Fahrerseite, konnte ich auch, aus einem dicken Kabelbaumstrang rausschauend, finden. Ca. 4x3 cm groß. Ist das der DRB-Stecker??
    Bei dem ABS- Steuergrät waren beide Stecker abgezogen. Und das war bestimmt nicht meine Tat. Wohl vom Vorbesitzer abgezogen. Aber warum?:nachdenklich
    Habe die Stecker zusammen gesteckt und sofort war meine CHECK ANTILOCK Anzeige erloschen. Während der Fahrt pulsiert das Bremspedal beim Bremsen auch wie bei einem ABS. Habe aber das Gefühl, dass die Bremsen sich nicht mehr so gut dosieren lassen. Selbst bei langsamer Fahrt bremst der XJ jetzt ruckartig und kommt auch so zum stehen. Ist das normal, oder stimmt doch etwas nicht? CHECK ANTILOCK bleibt dabei aber aus.

    Gruß
    Tom
     
  16. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk

    Na, das sieht doch fast so aus, als wenn der Vorbesitzer das genau deswegen auseinander gerissen hat.
    Lieber ne`brennende Lampe als eine unberechenbare Bremswirkung.

    Beides nicht wirklich toll!
    Aber bei dem Baujahr deines XJ würde ich mit der brennenden Lampe leben und die Steckverbindung wieder trennen. Auch die Lampe entfernen würde gehen:pfeiffen
     
  17. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Auslesen kann man das selbst...wenn man die richtige Hard- (und Soft)ware hat. :genau
    Ein Kumpel hat sich so ein Teil aus den Staaten kommen lassen. Damit haben wir bei meinem 92iger den Fehlerspeicher ausgelesen, bevor ich ihn gekauft habe.
    Bei Interesse frage ich Ihn gerne mal wie das Teil genau heißt.

    Grüße
    Dirk
     
Thema: Wo ist der OBD-Stecker?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep 1992 diagnostic port

    ,
  2. jeep xj obd2

    ,
  3. obd 2 anschluß jeep kj

    ,
  4. xj obd,
  5. grand cherokee wh obd2 stecker,
  6. jeep xj diagnoseanschluss,
  7. wo ist der obd stecker beim a207,
  8. obdii steckdose im jeep grand cherokee,
  9. jeep bj 96 obd stecker,
  10. cherokee xj diagnosstecker,
  11. obd stecker beim jeep crd 4x4,
  12. jeep wo ist obd stecker,
  13. jeep wh obd dose,
  14. wo ist beim Grand cherokee WG der OBD Diegnosestecker,
  15. obd wrangler yj,
  16. obd jeep cherokee ab wann,
  17. jeep cherokee xj 94 diagnose
Die Seite wird geladen...

Wo ist der OBD-Stecker? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannter Schlauch/ Stecker im Fußbereich

    Unbekannter Schlauch/ Stecker im Fußbereich: Hallo Jeep-Gemeinde, nach viele Stunden Recherche hier im Forum und auch bei google finde ich leider nichts zu meinem Problem. Ich bin bei meinem...
  2. Stecker für den TPS-Sensor

    Stecker für den TPS-Sensor: Hallo zusammen, mein Stecker am TPS-Sensor (der dreipolige) hat Kontaktprobleme. Ich würde gern den Stecker gegen ein Neuteil tauschen. Weiß...
  3. Uconnect blauer Stecker ??

    Uconnect blauer Stecker ??: Hallo aus Wien , BIn seit Freitag Besitzer eine Grand Cherokee 3.0 CRD Overland Bl.2012 , der Wagen hat mir einfach gut gefallen bis auf die...
  4. Verdampferkasten ausgebaut , Kabel Stecker ??

    Verdampferkasten ausgebaut , Kabel Stecker ??: Hallo habe bei meinem ZJ Den kompletten Verteilerkastenverdampferkasten ausgebaut möchte ihn wieder einbauen und habe nun ein Kabel übrig. Schaut...
  5. Wrangler Yj Bj. 94 OBD 1

    Wrangler Yj Bj. 94 OBD 1: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen... Mein YJ Bj. 94 sollte ja OBD 1 haben... Habe auch den Stecker gefunden... Denke ich!? Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden