Willys MB - Problem

Diskutiere Willys MB - Problem im sonstige Jeep / AMC / Willys / Fullsize Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik JEEP; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich natürlich vorstellen bevor ich gleich meine erste Frage stelle. Mein Name ist André...

  1. milvz

    milvz Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und möchte mich natürlich vorstellen bevor ich gleich meine erste Frage stelle.

    Mein Name ist André und ich komme aus dem Raum Nordhessen. Da ich geschichtlich sehr interessiert bin habe ich mir einen Willys MB Baujahr 1942 zugelegt. Bisher habe ich kaum an Fahrzeuge herumgeschraubt (das wird sich sicherlich ab jetzt ändern). Aus diesem Grund habe ich mir einen Willys gekauft, der erst vor ein paar Monaten ohne Mängel durch den TÜV gekommen ist.

    Dennoch habe ich ein Problem und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen!

    ZUM PROBLEM:
    Der Willys läuft soweit ganz gut... Mir ist aufgefallen das das Fahrzeug ab und zu ruckelt wenn ich anfahren muss. Dann habe ich festgestellt, daß aus irgendeinem Grund die Bremsen greifen... sobald die Lenkung etwas weiter eingeschlagen wird. Deswegen ruckelt es in diesem Moment wahrscheinlich auch beim anfahren.

    Kann mir irgendjemand sagen woran das liegen könnte? Die Bremsanlage wurde in 2011 komplett neu überholt. Könnte dabei etwas falsch gemacht worden sein?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!
     
  2. #2 Eagle Eye, 06.08.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.385
    Zustimmungen:
    2.039
    Vorname:
    Carsten
    hallo ANDRE

    vorab :willkommen im forum

    es ist immer hilfreich, soviele angaben zu seinem auto wie möglich zu machen,
    um fragen zu vermeiden.

    wobei die motorisierung deines autos bei dem bremsenproblem
    sicherlich nebensache ist.

    so, jetzt mal eben zu deinem problem.

    ich kenne dieses auto ÜBERHAUPT NICHT.
    deine angesprochenen probleme kommen mir allerdings bekannt vor.

    beim WRANGLER taucht das auf, wenn man den allrad eingeschaltet hat.
    es kommt zu verspannungen wenn man kurven fährt.

    evtl. ist das bei dir auch der fall.
    schau doch mal ob du in den 2WD modus schaltne kannst
    und ob das problem dann immer noch vorhanden ist.

    ansonsten freuen wir uns IMMER über bilder
     
  3. #3 SittingBull, 06.08.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    :willkommen im forum


    schau mal hier ...
    klick
     
  4. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Von mir auch ein herzliches Willkommen hier im Forum! :ciao

    Das klingt für mich jetzt mal so spontan nach starrem Allrad. Da bockt er auch, wenn es etwas enger um eine Kurve geht, sodaß man meinen könnte er bremst.

    Auch ich kenne leider dieses Auto überhaupt nicht... aber: hast Du einen Hebel um den Allrad zu schalten oder hat der permanenten 4WD? Schau mal, ob Du den Allrad rausnehmen kannst.

    Zweite Möglichkeit: festgegammelte Kreuzgelenke in der Vorderachse - falls er sowas hat.

    :ciao
     
  5. milvz

    milvz Newbie

    Dabei seit:
    05.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Es lag tatsächlich am eingeschalteten Allrad. Ich habe es heute ausprobiert und im 2WD Modus ist alles ganz normal.
    Schonmal ein Problem weniger...
    Bin wirklich noch ein Noob was Jeeps angeht... da muss ich wohl noch einiges lernen.

    Danke auch für den Link zum Bremsen Tutorial.


    anbei ein Bild vom Fahrzeug....
     

    Anhänge:

  6. #6 SittingBull, 07.08.2012
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Schöner Willys :daumen
    wenn ich gross bin, will ich auch so einen :-)
     
  7. #7 Eagle Eye, 07.08.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.385
    Zustimmungen:
    2.039
    Vorname:
    Carsten
    der ist aber schön :daumen

    schön ist auch, dass wir helfen konnten :genau

    :wink
     
Thema: Willys MB - Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. willys jeep schwachstellen

    ,
  2. Problem jeep willys

    ,
  3. willys jeep probleme

Die Seite wird geladen...

Willys MB - Problem - Ähnliche Themen

  1. Willys Erbstück... WAS ist es?!

    Willys Erbstück... WAS ist es?!: Hi, Haben aus einem Nachlass einen Willys bekommen. Laut den Deutschen Papieren soll es ein M38 Baujahr 1951 sein. Dies lege ich aber mal ad...
  2. Problem mit Steuergerät

    Problem mit Steuergerät: Hi zusammen, ich habe eine Problem mit meinem Motorsteuergerät. Fehler Einspritzdüse P0206, Düse getauscht und Kabel bis zum Steuergerät...
  3. Ölpumpe Willys CJ3B

    Ölpumpe Willys CJ3B: Hallo Gemeinde, ich habe eine ganz kurze (vielleicht 'doofe' Frage). Mein super duper Motorenbauer hat bei der Überholung einiges an Mist...
  4. Problem am Chevrolet

    Problem am Chevrolet: Hallo in die Runde, vielleicht befindet sich ja ein KFZ-Elektriker unter uns! Ich habe folgendes Problem: Meine Tochter fährt einen Chevrolet und...
  5. 42re 1. GANG Problem beschleunigung und schalten

    42re 1. GANG Problem beschleunigung und schalten: Hallo zusammen, Hab Seite neuem das Problem, dass mein kleiner im stand bei schnellem beschleunigen Geräusche macht, als würde etwas aneinander...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden