Wieviel Regen hällt er aus?

Diskutiere Wieviel Regen hällt er aus? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Ein allerschärfstes Hallo in die Runde. Geschichte ist Folgende: Mit dem Motorrad bin ich durch Wind und Wetter, sogar quer durch Gewitter...

  1. #1 jeep-rider, 09.07.2012
    jeep-rider

    jeep-rider Jeeper

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Ein allerschärfstes Hallo in die Runde.

    Geschichte ist Folgende:

    Mit dem Motorrad bin ich durch Wind und Wetter, sogar quer durch Gewitter gefahren, mit'm Dicken werde ich jetzt zum Mimöschen :motz.

    Ich bin DD und es gibt Tage, da ist Morgens und Abends auf dem Heimweg super Cabriowetter, nur gen Mittag entlät eine Regenwolke mal 'ne halbe Stunde ihre Last. Da mach ich das Softtop immer zu und nachmittags wieder auf. Dauert zwar nur zwei-drei Minuten, ist aber trotzdem belastend.

    Hat einer von Euch Erfahrung, wieviel Regen der Dicke oben ohne abkann? Gibt's Schwachstellen wie, "Regen läuft hinter das Armaturenbrett und dann gibt's Elektrikprobleme" ? Ich habe diese graue Kunstlederausstattung, von daher also kein Problem.

    Nur vorweg für die gutgemeinten Ratschläge: Ich habe kein Bikini und will auch ehrlich gesagt keines.
     
  2. #2 der Öli, 09.07.2012
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    hmmm das problem kenne ich nur zu gut :pfeiffen wobei ich auch der meinung bin das das verdeck auch extrem unter dem ständigem auf - zu - zu - auf spiel extrem leidet :grübel :grübel :grübel
     
  3. #3 Eagle Eye, 09.07.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.265
    Zustimmungen:
    2.702
    Vorname:
    Carsten
    ich will kein wasser in meinem auto haben :nö
     
  4. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.757
    Zustimmungen:
    443
    Vorname:
    Andreas
    Besorg Dir ein Trailcover von Bestop oder Rugged Ridge, z. sowas hier:

    http://www.ebay.com/itm/1976-06-JEE...Parts_Accessories&hash=item2c6601bc19&vxp=mtr

    Die gibt es auch seitlich länger, so dass die Türen komplett abgedeckt werden (wenn Du auch ohne Türen fährst)...

    Nach dem Abstellen einfach drüberschmeißen und mit 2 Gummibändern sichern - vor dem losfahren runternehmen, in den Kofferraum stecken, fertig. Hab ich auch seit 1 Jahr, und funzt super :genau

    Gruß :ciao

    Andreas
     
  5. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus
    dann lieber dach auf, dach zu als mitm leder oder handtuch alles

    trocken legen zu müssen :-( du hast keinen zeitgewinn aber dafür

    bleibt der hobel trocken und wo wasser überall hinkommt wo man

    es nicht sieht kann man sich doch denken - oder ?!
     
  6. #6 Eagle Eye, 09.07.2012
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.265
    Zustimmungen:
    2.702
    Vorname:
    Carsten
    vor allem zieht das wasser doch in die sitze,
    trotz kunstleder.
    das ist doch auch nur vernäht.
     
  7. #7 Wildwater, 09.07.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Ich nehme immer nur die Hinteren Fenster raus. Bei geschlossenen Volltüren und Dach kann vorne kaum etwas nass werden. Und hinten stört es mich nicht. Das trocknet wieder.

    ww
     
  8. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus
    also entweder so ein trailcaover, die kosten ja nicht viel,

    in der bucht keine 120 euros. oder von dem geld die holde

    frau gattin ehegemahlin 2-3 zum essen führen und weiterhin

    das verdeck auf und zu machen ;-)
     
  9. #9 coyjote, 09.07.2012
    coyjote

    coyjote Member

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Andreas,
    klingt einfach, wenn´s beim losfahren aufgehört hat mit regnen. Wenn nicht, ist´s blöd. Wenn ich offen fahre, lass ich meist die Scheiben zu Hause, das kommt noch dazu.
    Wie verstaut ihr denn eure Scheiben, wenn ihr sie denn mitnehmt?

    Gruß Frank
     
  10. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus
    die hinteren scheiben einmal umlegen und hinten unter die zusammengerollte

    hintere scheibe legen ........
     
  11. #11 coyjote, 09.07.2012
    coyjote

    coyjote Member

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hab immer Bedenken, dass die durch das ständige Aufrollen bzw. Falten zu schnell vermackeln, aber ich werds mal probieren...
     
  12. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus
    na ja - so ein auto incl. verdeck ist halt

    auch noch ein gebrauchsgegenstand ;-)
     
  13. #13 Wildwater, 09.07.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Ich leg die Scheiben meist einfach in den Kofferraum mit Handtüchern als Zwischenlage. Da meine Rücksitzbank eh im Keller steht ist das kein Problem.

    ww
     
  14. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.757
    Zustimmungen:
    443
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Frank,

    ich fahre "offen" immer ohne Verdeck, und nur mit Halbtüren ohne Steckfenster.

    Das Verdeck nehme ich ganz ab, falte es zusammen und lege es in den Kofferraum. Die Steckfenster der Halbtüren finden ihren Platz aufrecht stehend hinter den Fahrer- und Beifahrersitzen....

    Und für den plötzlichen Regenguss hab ich noch das Trailcover dabei - drüberschmeißen und fertig.

    Unsere Autos sind nun mal keine normalen Cabrios mit "Knöpfchendrücken und zuklappen lassen".

    Wir haben eben nur die Wahl zwischen

    - offen lassen und mit Regen leben, oder
    - Trailcover drüber = trocken, aber kein Fahren wenn es regnet, oder
    - jedesmal Softtop drauf- und abbauen - dann kann ich auch im Regen losfahren

    Ich entscheide das ehrlich gesagt je nach Wettervorhersage. Ich hab nur 20 km zur Arbeit, das sind 20 Min. Fahrt. Ob es sich dafür lohnt, jedesmal das ganze Softtop ab - und an der Arbeitsstelle wieder draufzubauen wage ich - selbst bei bestem Wetter - zu bezweifeln. An der Arbeit kann ich den Wagen nur draußen abstellen - wenns dann regnet, wirds innen nass. Und meistens hab ich dann auch keine Zeit mal eben schnell raus zu rennenund das Verdeck draufzumachen. Deswegen lasse ich das Softtop meistens komplett drauf, und nehme für die Fahrt nur die Steckfenster raus, die ich dann auf dem Parkplatz wieder einstecke - Türen zu, Auto dicht. Nur wenn wirklich kein Regen und knallende Sonne angesagt ist, fahre ich komplett offen. Dann lasse ich den Wagen auch nachts offen stehen, nur mit dem übergeworfenen Trailcover. Das schützt ja nicht nur vor Regen, sondern auch vor Staub und Vogelschei..... :genau

    Grüße :ciao

    Andreas

    Hier noch ein Foto vom Yps mit Trailcover:

    [​IMG]
     
  15. #15 DIRTY-EGG, 09.07.2012
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    posting gelöscht, er will ja kein bikini...:pfeiffen
     
  16. Leines

    Leines Master

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Leines
    also die eigentliche schwachstelle ist wirklich nur das armaturenbrett und da vorallem das radio... frag mal den mo...der hat das schon durch... alles andere ist eigentlich kein problem wenns mal nass wird... bodenstopfen raus und das wasser kann direkt unten wieder raus... bei nem neuen jk mit klimaautomatik und was weiß ich nicht alles wär ich da schon vorsichtiger, aber bei dir is ja eh noch alles per hand zu bedinen.

    gruß Leines
     
  17. #17 der Öli, 10.07.2012
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    @ TheoYJ ich habe nen 3km arbeitsweg und selbst dafür frickel ich das ST runter wenn nach feierabend die sonne scheint :pfeiffen

    DAS LEBEN IST ZU KURZ UM GESCHLOSSEN ZU FAHREN :-)
     
  18. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.757
    Zustimmungen:
    443
    Vorname:
    Andreas
    Ne, is klar :-):-)

    Aber ob Du das nächstes Jahr auch noch jeden Tag machst ??? :pfeiffen
     
  19. #19 der Öli, 10.07.2012
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.875
    Zustimmungen:
    954
    Vorname:
    Daniel
    öhhhmmm wieso nicht :huch:grübel:grübel:grübel :-)
     
  20. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus
    ich habs heute auch runter gemacht, nur um entsorgen zu fahren - man

    will ja ne gute figur machen *grins*
     
Thema: Wieviel Regen hällt er aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler offen regen

Die Seite wird geladen...

Wieviel Regen hällt er aus? - Ähnliche Themen

  1. welche kühlflüssigkeit und wieviel

    welche kühlflüssigkeit und wieviel: nabend zusammen tausche gerade die wasserpumpe an meinem 5,2 von 97. kann mir einer sagen welche kühlflüssigkeit und die benötigte Menge bzw....
  2. Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...

    Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...: Hallo, wer wissen moechte, wieviel JKs in deiner Ausstattung ausgeliefert wurden, kann im Wranglerforum nachfragen .... Ich habe jetzt eine...
  3. Wieviel Öl in´s AW4?

    Wieviel Öl in´s AW4?: Tag! Normaler Getriebeölwechsel mit Wanne ab und Filtertausch... wieviel Öl schüttet ihr danach rein? danke!
  4. Wieviel darf man mit dem Renegade ziehen ?

    Wieviel darf man mit dem Renegade ziehen ?: Da ich den Renegade, als Dayli, sehr interessant finde, würde ich gerne wissen wieviel er ziehen darf. Für mich käme nur ein Benziner in frage,...
  5. Welches Öl und wieviel

    Welches Öl und wieviel: Hallo,möchte an meinem Wrangler tj 2,4 Bauj.2005 am Differinzial(vorne& hinten) das Öl wechseln.Welches Öl kann ich verwenden?Die selbe Frage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden