wieder einmal Wassereinbruch

Diskutiere wieder einmal Wassereinbruch im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Jungs, hatte vor einiger Zeit schon mal mit Wasser im Fussraum Beifahrerseite zu kämpfen.:monk Damals habe ich aber nicht herausgefunden,...

  1. #1 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hallo Jungs,

    hatte vor einiger Zeit schon mal mit Wasser im Fussraum Beifahrerseite zu kämpfen.:monk Damals habe ich aber nicht herausgefunden, wo es ins Auto reinkam, nur dass es unterm Handschuhfach heruntertropfte. Vorsorglich habe ich seitdem Zeitungen zum Aufsaugen liegen. Und heute wars wieder mal so weit.:yeah Da mein Fahrzeug den ganzen Tag auf Arbeit im Freien steht und fast die ganze Zeit Regen und Schnee von oben kam, war vorhin wieder mal der Fussraum, besser die Zeitung durchfeuchtet.
    [​IMG]
    Da es aber weiter am Regnen war, konnte ich nun endlich feststellen, dass das Wasser an der unteren Scheibendichtung hereinkommt. Hier hab ich erstmal nen Blocker gelegt, weil es über eine Breite von ca. 25 cm hereinlief:
    [​IMG]

    und hier kommt es jetzt auch auf der Fahrerseite rein:
    [​IMG]

    Wie kann das Wasser durch die Scheibendichtung kommen? Hat jemand von Euch auch das Problem und wie habt Ihr es gelöst?

    Grüsse

    Heiko
     
  2. #2 YJ_Marco, 13.11.2007
    YJ_Marco

    YJ_Marco Jeeper

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Meine Lösung wäre Dir zu pragmatisch :argh

    Teppich raus und Bodenlöcher frei!
    Somit kann auch im Gelände das Wasser wieder raus.

    Ansonsten würde ich sagen (um es vernünftig zu machen):
    Scheibe raus und die (wahrscheinlich ausgehärtete) Dichtung durch eine neue ersetzen.
    Ist beim Wrangler nicht allzu schwer... nur dadurch, dass die Scheibendichtung geklebt wird brauchste ein wenig Trockenzeit.
     
  3. #3 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Danke Marco,

    wenn schon, würde ich den kompletten Scheibenrahmen austauschen, da der Rahmen an drei Stellen schon Rostblasen treibt. Ist bloss nicht grade billig, so ein Teil.

    Gruss

    Heiko
     
  4. #4 Wildwater, 13.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Ich vermute, dass der Scheibenrahmen im Bereich der Dichtung verrostet ist.

    ww
     
  5. #5 YJ_Marco, 13.11.2007
    YJ_Marco

    YJ_Marco Jeeper

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Rostblasen kann man noch relativ gut beikommen.
    Kenne Deine Definition von Rostblasen gerade nicht :-)

    :ciao
    Marco
     
  6. #6 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Naja, noch ist Farbe drüber, aber eben schon aufgetrieben. Ich vermute mal mehr darunter, wollte bloss vor dem Winter noch nicht mit dem Schraubenzieher ran und die Sache freilegen.:huch

    Heiko
     
  7. #7 Sandman, 13.11.2007
    Sandman

    Sandman Jeeper

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    ne da würde ich mit dem Schraubenzieher jetzt auch nichts machen...

    is zwar nicht die beste Lösung..und nur "Flickwerk"..

    aber kannste es nicht mit Silikon oder vergleichbarem Dichtstoff soweit möglich abdichten..

    zumindest so, dass es über die kalte Jahreszeit eigenermassen hält und kein Wasser mehr reinkommt.

    sobald es wärmer wird..kann es ja dann genauer begutachten..was da los is..;-)
     
  8. #8 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Sowas in der Art schwebt mir zunächst auch vor. Werde mich mal auf die Suche nach einem ordentlichen Scheibenrahmen begeben.

    Gruss

    Heiko
     
  9. #9 MarkusYJ, 13.11.2007
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Silikon greift den Lack an. Aber sollte ja egal sein da e was gemacht werden muss.

    Ich würde auch so Billig wie Möglich abdichten und dann wenns wieder Wärmer wird alles mal runter und neu machen.
     
  10. #10 YJ_Marco, 13.11.2007
    YJ_Marco

    YJ_Marco Jeeper

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marco
    Nur so als Idee... habe es selbst noch nicht gemacht und auch noch nicht gehört.
    Was ist mit so einem Knet&Dicht aus dem Sanitärbedarf. Sollte nicht ganz so eine Sauerei wie mit Silikon sein. :grübel
    (und somit auch leichter wieder lösbar, wenn Du endgültig drangehst)

    Wie gesagt, nur eine Idee...
     
  11. #11 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also Knet&Dicht klingt gut :yeah.....mal sehen wie lange ich kneten muss, damit ich Dicht bin:-):-):-).

    Irgendwas muss ich mir auf jeden Fall besorgen, denn die Witterung wird die nächste Zeit bestimmt nicht besser und ich hab keine Lust, ständig die Windeln zu wechseln:-)

    Grüsse

    Heiko
     
  12. #12 Nordmann, 13.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    ScheibenDichtmasse Gibt es im Zubehör!Kostet nicht die Welt Ist aber ne Irre Schmiererei!Funzt aber Priema und Greift nix an!Sonst der Bastings hat bestimmt noch nen Guten Rahmen! Gruß Ralf!
     
  13. #13 YJUMPER, 13.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Sorry Ralf, Bastings sagt mir jetzt leider nichts:nö, find ich auch nicht hier in der community.:tuscheln Kannst Du bitte mal konkreter werden ?:grübel

    Wäre Dir sehr verbunden.

    Gruss

    Heiko
     
  14. #14 Nordmann, 13.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Hans @Jeepparts.nl! Google mal nach Hans Bastings!Sitzt in der Nähe von Aachen! Wennste Willst habi auch die Tel Nr!
     
  15. #15 Thomas K., 14.11.2007
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Hohl die einfach 2 cm breites schwarzes Isolierband und klebe es über die Dichtung.
    So kommst du wenigstens trockenen Fußes über den Winter.

    Ich hatte transparentes Silicon (es gibt auch neutral vernetzendes) beidseitig des Keders gelegt. Man hat es kaum gesehen und es hat 4 Jahre gehalten.

    Gruß Thomas.
     
  16. #16 YJUMPER, 14.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    @ Thomas K.

    werde ich übergangsweise auch machen müssen.

    Habe nun festgestellt, dass trotz dem Lappen oben weiterhin Wasser die Stirnwand runter läuft. Ich vermute mal, dass der Moosgummi auch undicht ist. Und wenn ich sowieso den Scheibenrahmen wechseln will, wäre der Tausch der Moosgummidichtung sowieso Pflicht. Bei allen einschlägigen Händlern hier kostet die Dichtung 78,00 EUR plus Versand. Habe eben bei ebay.com eine für 57,50 USD incl. Versand bestellt. Also mit PayPal schlappe 40,55 EUR bezahlt. Samt Zoll und MWSt. also ca. 52,00 EUR. Für den Scheibenrahmen hab ich schon ein Angebot.

    Weiss jemand von Euch, wie aufwändig es ist, den Scheibenrahmen und die Moosgummidichtung zu wechseln?

    Grüsse

    Heiko
     
  17. #17 rene_yj, 15.11.2007
    rene_yj

    rene_yj Master

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Nicht schwierig. Holst du nen neuen Rahmen oder schon einen mit Scheibe?

    Grüße
     
  18. #18 YJUMPER, 15.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hab schon Rahmen mit Scheibe gesichert. Meine Scheibe hat nämlich einen ganz winzigen Steinschlag, wie ich erst vor kurzem feststellen musste.

    Gruss

    Heiko
     
Thema: wieder einmal Wassereinbruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler yj scheibenrahmen

Die Seite wird geladen...

wieder einmal Wassereinbruch - Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch Tür Beifahrerseite WH

    Wassereinbruch Tür Beifahrerseite WH: Morgen Gemeinde,mein Jeepchen hat jetzt einige Zeit gestanden.Gewundert hatte ich mich allerdings schon in den letzten Wochen über beschlagenen...
  2. Wassereinbruch A-Säule und Kofferraum

    Wassereinbruch A-Säule und Kofferraum: Liebe Jeep-Freunde, jetzt wo es mal öfter und stärker regnet sammelt sich das Wasser im Innenraum. Zum einen tropft es zwischen Hardtop und...
  3. Geschwindigkeit bzw. Wassereinbruch

    Geschwindigkeit bzw. Wassereinbruch: Schönen Abend, würde mal gerne wissen wie schnell eure YJ mit dem 2.5L Motörchen gehen? Schaffe bei meine gerade mal die 100-110 km/H mit 31er...
  4. Wassereinbruch

    Wassereinbruch: Nach den ergiebigen Regengüssen der letzten Tage läuft bei mir Wasser aus den Heizungskanälen in den Beifahrerfussraum. Schätze mal das es bei dem...
  5. Wassereinbruch über A Säule

    Wassereinbruch über A Säule: Hallo, mein Jeep welcher leicht schräg nach vorne geparkt im Hof steht, gleicht einer Badewanne.Teppich auf Fahrerseite total durchnässt.Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden