welches werkstattbuch?

Diskutiere welches werkstattbuch? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; moin, seit knapp 3wochen bin ich ja ein stolzer besitzer eines yj 4.0 ´92. nun muss da noch ein wenig drangemacht werden, da der vorbesitzer...

  1. KTMler

    KTMler Member

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    moin,
    seit knapp 3wochen bin ich ja ein stolzer besitzer eines yj 4.0 ´92.
    nun muss da noch ein wenig drangemacht werden, da der vorbesitzer absolut kein schrauber war.

    als unterstützung wollt ich mir ein werkstattbuch holen. nun gibt es leider 2-3 verschiedene.

    also welches ist eurer meinung das beste?

    lg
    arne
     
  2. #2 Rhöner, 05.10.2009
    Rhöner

    Rhöner Eat, Sleep, Jeep

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Detlef
    Hi, :ciao

    willkommen in Forum :wc

    Wenn Du einigermaßen mit Englisch klar kommst, würde ich das Haynes empfehlen.

    Viele Grüße

    Der Rhöner
     
  3. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Kauf' Dir ein original Jeep Werkstatthandbuch:vertrag, das kostet einmal richtig Geld, aber da steht wirklich alles drin, nicht nur wie man die Zündkerzen wechselt!
    Das Teil macht sich innerhalb kurzer Zeit bezahlt!:genau
     
  4. #4 krabbe00, 05.10.2009
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    jetzt mal ohne sch..ß.

    wofür braucht man bei einem yj (steckt ja nicht viel technik drin) ein sau teures org. wekstatthandbuch,
    für die meisten sachen reicht das normal "jetzt mach ich es mir selbst:-)handbuch.
    wenns uns diff oder schaltgetriebe geht sollte man auch wenn man die richtig gute lektüre hat nicht ohne kenntnisse dran gehen.
     
  5. #5 Eagle Eye, 05.10.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten
    es ist schon hilfreich ein buch zu haben, in dem man VORHER mal reinblättern kann um zu sehen, was auf einen zukommt, was man evtl. noch an dichtung oder öl benötigt.

    evtl. noch ein ersatzteil oder spezialwerkzeug.

    drehmomente für den zusammenbau sind auch ganz hilfreich.

    also ich schau auch gern mal vorher rein.
     
  6. #6 krabbe00, 06.10.2009
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    das ist richtig,
    dafür reicht aber sicher das günstige.
     
  7. #7 Eagle Eye, 06.10.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.476
    Zustimmungen:
    2.091
    Vorname:
    Carsten

    :genau :genau

    oder ein anruf bei jemanden aus dem forum :-)
     
  8. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Klar reicht oftmals auch das "günstige", für Details ist das Originale aber unabdingbar.
    Und nur zur Erinnerung:
    wir sprechen hier vom Preisunterschied in Höhe der Kosten einer Tankfüllung......

    Merke: Wer billig kauft, kauft zweimal.
     
  9. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Keine Ahnung, warum immer welche über das Haynes rotzen... das für den Grand Cherokee zumindest, ist echt super. Und da steht wirklich alles drin, was man braucht.
    Ich hab sowohl das Chrysler WHB, als auch Haynes hier und bei manchen Sachen ist das Haynes sogar besser, weil es ohne das meiste Chrysler Spezialwerkzeug auskommt.
     
  10. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    ...weil da z.B. keine vollständigen Schaltpläne drin sind, m.E. bei einem Fahrzeug unverzichtbar.
     
  11. #11 kreta-hermann, 08.12.2009
    kreta-hermann

    kreta-hermann Newbie

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hermann
    welches Werkstattbuch ?

    Hi Jeep - Fans

    mein Wranger (YJ) 4,0 - 5 Gang - Bj.93 - 47000 km - soll zwar erst Ende 2010 nach 15 Jahren des Wartens hier auf Kreta wieder zugelassen werden, aber ein "Werkstatt- / Handbuch würde ich gern schon vorher kaufen.
    ( http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=7311 )
    Nach google, hab ich hier gelesen das es 2 - 3 geben soll, aber nicht gefunden, welche das sind. Nur "Haynes" , das geht aber bei meinem bescheid... englisch nicht, muss schon dt. sein. Ist z.B. das Original Jeep Werkstatthandbuch in dt. und wo kann ich das bestellen. Hab auf der Chrysler/Jeep-Seite nichts davon gefunden.
    Halte mich zwar nicht für den Schrauber, aber u.a. auch die Zündkerzen wurden schon immer mit dem Hazet-Drehmomentschlüssel angezogen.
    Für ein paar Titel / Autor / ggf. Verlag - dann kann ich die per google finden, wäre ich sehr dankbar.

    Mit Gruß vom 35. Breitengrad
    Hermann
     
Thema:

welches werkstattbuch?

Die Seite wird geladen...

welches werkstattbuch? - Ähnliche Themen

  1. Werkstattbuch

    Werkstattbuch: Hallo Biete ein Werkstattbuch für den Wrangler YJ 1988-1993,Umfasst vier DIN A4 Ordner(jede Seite in Klarsichthülle) und zwei DIN A4 Ordner...
  2. Werkstattbuch zj

    Werkstattbuch zj: Http://bit.ly/11hkg3b
  3. Werkstattbuch TJ 2,4l

    Werkstattbuch TJ 2,4l: Hallo,:achselzuck wer hat ein Werkstattbuch für den TJ 2,4L Bj 06 oder eine CD . Oder wo kann ich mir eins besorgen.:keule:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden