Welches Schweissgerät braucht der Mann ?

Diskutiere Welches Schweissgerät braucht der Mann ? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Moin, ich möchte mich mal an das Thema Schweissen ranwagen. Ich habe nicht viel Vorahnung und will damit hin und wieder was zusammenbrutzeln....

  1. #1 Lohrengel, 28.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Moin,

    ich möchte mich mal an das Thema Schweissen ranwagen. Ich habe nicht viel Vorahnung und will damit hin und wieder was zusammenbrutzeln. Was ist da zu empfehlen ? Was benötige ich ausser üben üben üben ?

    es sollte was vernünftiges sein und nicht sonen Billigteil für 49 euro aus dem baumarkt...
     
  2. #2 GranyI6, 28.11.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    also, ich kann nur ein mig mag Schutzgasschweissgerät empfehlen. gibts auch für den privatmann billig.
    ist ne feine sache.

    dann hab ich z.B. noch aludraht hier, um am anhänger mal was schweissen zu können.

    Schweisskurs hab ich vor über 20 Jahren mit Elektroden gelernt, da lernst es richtig. Aber mit nem Schutzgasgerät bisst auch schnell drinne.

    Also, investiere in richtige Technik!
    :ciao
     
  3. #3 BC-KC 4000, 28.11.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Kommt wohl darauf an, was Du schweissen willst. Soll ja verschiedene Arten des schweissens geben.
    Für Bleche ist aber ein Elektroden Schweissgerät glaub ich nicht geeignet.

    :ciao
     
  4. #4 GranyI6, 28.11.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    na gut, wennst nur gel. mal was brutzeln willst,,..... naja, da würde auch ein billigteil reichen.... ist ne anschauungssache.
    ich hab so ein billigteil hier, das schaltet nach 30 minuten immer ab...
    (Elektroden) mit dem Schutzgas mach ich das locker über 2 Stunden...
    Nur mal so als Vergleich! (Dauerschweissen bei Stahl !)
    Kommt drauf an, wie man es sieht!
     
  5. #5 Lohrengel, 28.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    was nimmt man denn für welches material ? wie funktioniert denn das elektroden-schweissgerät ?
     
  6. #6 Wildwater, 28.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Mit Schutzgas kannst du fast alles zusammenbruzeln. Du musst jedoch je nach Material Gas und Schweissdraht ändern. Elektrode ist noch etwas vielseitiger, aber auch da brauchst du für jedes Material eigene Elektroden. Das ist fast eine Wissenschaft wenn man es ganz genau nimmt. ;-)

    Wenn du im Freien schweissen willst, ist Schutzgas jedoch nicht so gut, da das Gas vom Wind weggeblasen wird.

    Elektrode ist meiner Meinung nach für den Kfz Bereich nix. Da hast du nur Löcher in der Gegend wo eigentlich die Schweissnaht sein sollte. das ist eher etwas für Blechstärken jenseits der 3mm.

    Stark vereinfacht die Funktion eines Elektroden Schweissgerätes:
    Die Masse wird wie beim Schutzgas an das Werkstück angehängt und dann wird mit der Elektrode ein Kurzschluss erzeugt. Dadurch brennt diese in einem Lichtbogen und schmilzt.

    Ich würde an deiner Stelle ein Schutzgas Gerät kaufen und dazu Schweissdraht und Gas für Stahl. Elektroden schweissen ist wesentlich schwieriger zu erlernen.

    ww
     
  7. #7 Lohrengel, 28.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    alles klar... vielen Dank für die Info... achso... eine frage: darf man das metall, was man schweisst eigentlich anfassen während des schweissens, oder bekommt man da nen stromschlag ? ich hoffe, die frage ist nicht zuuu albern...
     
  8. #8 Wildwater, 28.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Die Frage ist nicht albern.

    Ich hab nie einen Stromschlag bekommen, und ich hab schon auf dem Eisenbrocken gesessen an dem andere geschweisst haben. Da der Strom immer den Weg des geringsten Widerstandes geht, nimmt er den über die Masse des Schweissgerätes.

    Das soll nun nicht heissen, dass es nicht vorkommen kann. Wenn genügend Faktoren aus der Giftküche der Technik zusammenkommen, kann fast alles passieren. ;-)

    Mit anfassen wäre ich trotzdem vorsichtig, da das Zeug recht heiss wird. ;-)

    ww
     
  9. #9 Lohrengel, 28.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich habe mich früher schonmal dran versucht und da fand ich das sehr hinderlich, das schutzschild vor das gesicht zu halten und gleichzeitig an der schweissnaht zu bleiben. jetzt hab ich gesehen, es gibt diese automatik-helme. taugen die was ?
     
  10. #10 Wildwater, 28.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Ja, die sind super. Werden auch im Stahlbau eingesetzt. Die Jungs dort verbrauchen zwei bis drei Rollen Schweissdraht am Tag.

    Sind halt nicht ganz billig die Dinger. ;-)

    ww
     
  11. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hallo Veit,

    Tja, schweissen ist sone wissenschaft für sich....aber keine zauberei...

    Erstmal ist natürlich der einsatzzweg wichtig...am oder im Auto ? auch mal edelstahl oder Alu ? material ab 3mm aufwärts ?.....

    Sicher wirst Du jetzt sagen..jaaa alles von dem hin und wieder....:-)

    Das allround gerät ist wie schon gesagt wurde das MIG/MAG schutzgas schweissgerät, damit bekommt man auch als anfänger brauchbare ergebnisse...

    allerdings sind die preisunterschiede echt dramatisch....wieviel willst Du ausgeben ? 150€ ? 500€ ?? 2000€ ??? oder mehr... alles drin...

    Beruflich schweiss ich ab und an mal mit sündhaft teuren Fronius schweißmaschienen...Privat hab ich ein Billiggerät ausm Baumarkt....kenne also beide extreme...

    Irgentwo dazwischen ist sicher perfekt für die kleine braterei zwischendurch...

    Wenn du drehstrom (400V) hast, nimm eins dafür, mit den 230V dingern kannst Du Max 0.8mm schweisdraht verwenden, meist ist nur 0.6mm draht dabei...da wirds schon eng mit dickeren sachen...

    ein "gutes" schutzgas schweisgerät sollte einen vernünftigen drahtvorschub besitzen, im idealfall 2 angetriebene rollen und evtl einstellbare programme die drahtvorschub und schweisstrom zusammen regeln.... das ist eigentlich das schwierigste für anfänger !! den schweisstrom und drahtvorschub getrennt regeln....gerade bei dünnen blechen wie karosserie blech....:D

    eine schöne sache ist zb auch "fülldraht" da ist sozusagen das gas schon im draht (natülich nur bildlich gesprochen) Du brauchst also kein extra schutzgas, dafür ist der draht selber teurer....wen man aber eh nicht viel schweißt lohnt das....

    Das wichtigste ist aber der schon angesprochene automatik helm! kauf den auf jeden fall mit !!!!!!! es gibt nix besseres !!!

    Du hast die hand die den schirm halten würde frei und must nicht "blind" den brenner einschalten wie beim schirm...
    ich hab einen für ca 80 € der reicht völlig aus...die teuren auf der Arbeit machen auch nur dunkel....

    solange Du nicht zB einen Käfig selber schweißen willst (dafür ist eh ein WIG gerät besser geeignet) sondern "nur" mal 2 bleche zusammen brätst oder irgenteinen halter auf irgentein rohr, reicht ein Baumarkt gerät mittlerer preisklasse...ne flasche CORGON (CO²-Argon gemisch) dazu, evtl ne rolle edelstahldraht(die man eigentlich aber eh nie braucht) und los gehts...ist einfacher als es aussieht :D:D

    Achja... beim schweissen im oder am Auto. BEIDE batterie pole abmachen....:ciao

    viel spass...
     
  12. #12 Lohrengel, 29.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Besten Dank Matthias. Ich dachte so an eine Preisspanne bis 300 Euro, denn wenn man den Kosten / Nutzen Faktor mit einrechnet, wäre alles drüber "überdimensioniert". Aber Du hast recht ;-) Ich will alles schweissen :-) Ich hatte früher mal ein Schutzgas-Schweissgerät aus dem Baumarkt (damals 199 DM) das hatte ein Rad zum Einstellen der Geschwindigkeit des Drahtes und ein Schalter 1/2 (ich nehme an für den Schweisstrom). Aber irgendwie bin ich mit dem Teil überhaupt nicht klargekommen, da entweder der draht zu schnell rauskam, ich ein Loch in das Material gebraten habe oder sonst was.... irgendwann hab ich resigniert und das Teil verschenkt...
     
  13. #13 Nordmann, 29.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Das Elektroden Schweißen ist im Kraftfahrzeubereich Leider nicht Erlaubt ! Du solltest Dir ein Schutzgasschweißgerät mit einer Leistung von 140-180 Amp zulegen damit kannst und Darfst Du alles Schweißen! Solltest Du noch sowas Suchen bin Ich Dir gerne Behilflich! Gruß Ralf!
     
  14. #14 Lohrengel, 29.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ja gerne Ralf... ich kenne mich halt mit den Teilen nicht wirklich aus. Aber es hat mich halt schon immer fasziniert wenn jemand schweissen kann. Oder bin ich zu alt um das zu erlernen ? hmmmmm :o
     
  15. #15 Nordmann, 29.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Mh Zu Alt?Könnte sein !:-)Ich Werd,s aber Trotzdem mal mit Dir versuchen!:kaputtlachen
     
  16. #16 Lohrengel, 29.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    na du bist ja heute wieder gnädig :argh
     
  17. #17 Nordmann, 29.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Gerne ! Solltest Sicherstellen das eine mit mind.16 Amp abgesicherte Kraftstrom Steckdose vorhanden ist ( Träge Sicherung) Und nimm kein Billigteil!!! Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes! Sowas Verdirbt den Spass denn Lernen tut man Nur mit Richtigem Gerät!
     
  18. #18 Lohrengel, 29.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    meinst Du mit Kraftstrom 380 Volt ? Da wäre das erste Problem. Sowas habe ich nur im Keller für die Sauna, aber nicht in der Garage... :-(
     
  19. #19 Nordmann, 29.11.2007
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Jepp ! Kraftstrom ist Besser!Aber es Gibt ja Verlängerungskabel! 220V ist für das was Du damit Anstrebst zu wenig!
     
  20. #20 Lohrengel, 29.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    hmmm... echt ? gibts da nix auf 220 volt-basis ? dann muss ich erstmal schauen, wie ich das in die garage lege...
     
Thema:

Welches Schweissgerät braucht der Mann ?

Die Seite wird geladen...

Welches Schweissgerät braucht der Mann ? - Ähnliche Themen

  1. Laie braucht Hilfe - 94er YJ startet nicht ???

    Laie braucht Hilfe - 94er YJ startet nicht ???: Servus Leute, mein 94er YJ 4.0 macht Probleme. Tank und Batterie sind voll bzw. geladen. Motor hat 164tkm weg und hat nie Probleme gemacht. Am...
  2. Artgerechte Haltung von Männer

    Artgerechte Haltung von Männer: Hallo Community, Ich bin ratlos. Aber wirklich. Als bekennende Lesbe habe ich keine Ahnung von Männer. Auf der anderen Seite wäre so ein Männer...
  3. An alle Männer ...wie befreit ihr Eure Jeeps von Schnee

    An alle Männer ...wie befreit ihr Eure Jeeps von Schnee: Ok ist mal wieder ne Frage von einer Frau :pfeiffen Da ich zwar eine Garage besitze die aber besetzt ist....parkt der Hemi draußen und da wir ja...
  4. Bräuchte Öl-Liste für den 3.1TD

    Bräuchte Öl-Liste für den 3.1TD: Hallo Leute, Würde die komplette Ölliste für einen Grand Cherokee benötigen!!! Fahrzeug: Grand Cherokee 3.1TD Bj.99 Quattra Trac II Vl. weis...
  5. Neue Räder braucht mein Jeep - Hilfe brauche ich.

    Neue Räder braucht mein Jeep - Hilfe brauche ich.: Hai Forum. Habe meinen YJ vor knapp 2 Jahren gekauft. Er hat einiges an Zubehör alles soweit eingetragen bis auf die Räder. Zur Zeit steht er auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden