Welche Spurverbreiterung maximal ???

Diskutiere Welche Spurverbreiterung maximal ??? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo, welche Breite der Spurverbreiterung (pro Achse ) kann ich maximal nehmen bei einer Reifenbreite von 245/70 R16 ohne Probleme beim TÜV zu...

  1. #1 Cherokee Power, 04.07.2011
    Cherokee Power

    Cherokee Power Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Hallo,

    welche Breite der Spurverbreiterung (pro Achse ) kann ich maximal nehmen bei einer Reifenbreite von 245/70 R16 ohne Probleme beim TÜV zu bekommen.

    Der TÜV bei mir ist ziemlich genau.

    Danke

    Gruß Dirk
     
  2. #2 Morpheus78HD, 04.07.2011
    Morpheus78HD

    Morpheus78HD Master

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobi
    hallo dirk,

    ich habe 245/75/16 und bei mir kommt pro achse 60mm... evtl. musst du dann vorne an der stoßstange etwas schneiden, das sieht dann aber nicht schlimm aus... fällt eigentlich gar nicht auf... ;)

    gruss tobi
     
  3. #3 Morpheus78HD, 04.07.2011
    Morpheus78HD

    Morpheus78HD Master

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobi
    falls der tüv'ler zu genau ist... es gibt auch andere... aber wo soll denn das problem laut tüv sein? schonmal vorgesprochen???
     
  4. #4 bezwinger, 04.07.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    :achselzuck welchen chreokee hast du den .....

    (bei zj , 60 mm stehn da noch nicht über mit oginal felgen ...)
     
  5. #5 Cherokee Power, 04.07.2011
    Cherokee Power

    Cherokee Power Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Habe eine ZJ 5.2 Bj. 1998, fahre jetzt Serie 225/70 R16 und will dann später 245/70 R16 auf Serienfelge fahren.

    Gibt es bei 60mm probleme beim TÜV, habe noch nicht vorgesprochen.

    Danke

    Gruß Dirk
     
  6. #6 Billy-the-kid, 05.07.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ich hab das bis vor ein paar Monaten auch so gesehen wie du - aber unsere hiesigen TÜV-Stellen (Freising und übergeordneter TÜV in Ismaning) haben mich eines Besseren belehrt:

    Schon läppische 225/70-15er mit 30er SPV (pro Rad) stehen nach Meinung der versch. hiesigen TÜV-Papiere-Eintrager zu arg über und müssen per Kotflügel-Rausziehen und/oder Radhausverbreiterungen abgedeckt werden.

    Mir war die Kinderei zu blöd und ich bin dann zwecks der Eintragung zu nem Tuner gegangen, hat dann nen Zehner extra gekostet, aber die Eintragung ging ohne irgendwelche (der oben beschriebenen) Änderungen.
     
  7. #7 bezwinger, 05.07.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    das würde ich erst mal machen .... in meiner abe von hoffmann sind nur orginalbereifung zulässig
    [​IMG]
     
  8. #8 bezwinger, 05.07.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    das sind meine räder fürn tuv 60mm und 225 70 16

    [​IMG]


    [​IMG]

    und das mit 265 70 16 geht gerade so noch mit KJ felgen ..haben einwenig mehr +et

    [​IMG]
     
  9. #9 Billy-the-kid, 05.07.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    @ bezwinger:

    Klar, alle (bekannten) Teilegutachten für SPVs am ZJ sind immer nur in Verbindung mit den Serien(ähnlichen)Reifen.

    Auf deinen Fotos sieht´s ähnlich aus wie bei mir.
    Da geht bei unseren TÜVis hier (wenn man einfach als Privatmensch ohne Connections hinfährt) rein gar nix!

    Realistisch betrachtet steht natürlich mit 225/70-15 bzw. 16 nix über (seitlich).
    Trotzdem wird das von strengen (oder sollte ich eher sagen: beknackten?) TÜV-Eintragern bemängelt!

    Übrigens geht´s denen net um die von dir auf deinen Fotos gezeigte Perspektive (von hinten/vorne/oben-seitlich), sondern um die Seiten-Silhouette, sprich: Die sagen, dass die Karosserieabdeckung von oben nach unten verlaufend (rund um den Reifen) nicht mehr ausreichend sei!
    Die Karosserie müsste also quasi weiter/länger um den Reifen nach unten gezogen sein.
    Wie gesagt: Wenn ein TÜV-Prüfer (bei uns alle nächstgelegenen!) damit anfängt: Sofort woanders hinfahren, Connections spielen lassen oder in ner Spezialwerkstatt eintragen lassen!
    Wer will schon Bushis bei serienmäßigen 225ern draufmachen, einfach lächerlich, Vorschrift hin oder her!
     
  10. #10 bezwinger, 05.07.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    :grübel so dann

    [​IMG]
     
  11. #11 bezwinger, 05.07.2011
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    aber wieder rum mit großere reifen past es wiedr ...die wissen auch nicht watt die wollen :-):-):-)

    [​IMG]
     
  12. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Also ich würde mal behaupten 60mm pro Achse sollte noch passen. Bei meinem ist die Lauffläche abgedeckt, so wie es seitens der EU sein soll und da ist es wie damals bei der Bundeswehr!!! Ober sticht unter... Da ist die EU mal gut, weil EU Recht über nationalem Recht steht.

    Es stehen zu 95% in den Gutachten nur Serienreifen drin. Bei mir hat der TÜVOnkel auch zerknirscht geguckt mit den 245/75 16, hat es dann aber legalisiert...

    Wenn der eine zickig ist, fährst halt zum anderen TÜV...
     
  13. #13 Bozkurt, 07.10.2016
    Bozkurt

    Bozkurt Member

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tur Han
    Servus

    Also fahre zj mit serien 225 70 R16 möchte aber 265 70 R16 mit 60mm spv drauf machen dürfte eigentlich beim Tüv kein problem geben oder :nachdenklichwas habt ihr da für erfahrungen gemacht.mfg
     
  14. #14 bezwinger, 07.10.2016
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    Keine gute Erfahrungen ...
    Las die spv erst mal mit den original Rädern eintragen.
     
  15. #15 Bozkurt, 11.10.2016
    Bozkurt

    Bozkurt Member

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tur Han
    Erlich das wäre auch meine option gewesen danke dir ;-) erst die spv dann spv ab und reifen drauf ,reifen auch eingetragen dann ab nachhause beides drauf machen :happy
     
  16. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Gustav
    die spv werden dir aber nur in verbindung mit den im gutachten (meist 225er) reifen eingetragen. und das wird dann auch so vermerkt.
     
  17. #17 Darkling, 12.10.2016
    Darkling

    Darkling Jeeper

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    David
    Jep, die Spurverbreiterungen werden in Verbindung mit den Reifen eingetragen.
    Beides einzeln nützt dir im Zweifelsfall nix!
    Meine SPVs hab ich damals auch gleich mit den größeren Rädern (245/75 R16) eintragen lassen.
    Frag am besten mal deinen Prüfer, was er machen würde und was du dafür brauchst.
     
Thema: Welche Spurverbreiterung maximal ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spurverbreiterung maximal

    ,
  2. cherokee wj distanzscheiben

    ,
  3. jeep grand cherokee zj spurplatten

    ,
  4. jeep grand cherokee wj spurverbreiterung,
  5. jeep grand cherokee wj spurverbreiterung eintragen,
  6. spurverbreiterung jeep zj,
  7. Jeep forum zj spurverbreiterung,
  8. jeep zj mit 60mm spurplatten,
  9. jeep zj spurplatten,
  10. grand cherokee zj höherlegung,
  11. spurplatten cherokee 30 kj,
  12. jeep wj spurverbreiterung,
  13. welche erneuerungen hat der jeep grand cherokee ab 2018
Die Seite wird geladen...

Welche Spurverbreiterung maximal ??? - Ähnliche Themen

  1. Suche Cherokee zj spurverbreiterung

    Suche Cherokee zj spurverbreiterung: hallo, Hat zufällig jemand spurverbreiterungen für meinen cherokee liegen? Suche für die hinterachse ca 40mm pro seite und vorderachse ca 30mm pro...
  2. 30mm Spurverbreiterungen Alu für Wrangler JK

    30mm Spurverbreiterungen Alu für Wrangler JK: 4x Spurverbreiterungen 30 mm in Alu von der Fa. Hofmann für Wrangler JK und andere abzugeben. Gutachten ist dabei. Preis = 160,- € inkl. Versandkosten
  3. WJ 4 x Adapterset Spurverbreiterungen 30 mm aus ALU

    WJ 4 x Adapterset Spurverbreiterungen 30 mm aus ALU: und weiter gehts: Habe hier noch 4 Alu Spurverbreiterungen a 30 mm für den WJ die als Adapter für den Lochkreis vom ZJ genutzt werden können. Das...
  4. Spurverbreiterung 60mm für Cherokee XJ

    Spurverbreiterung 60mm für Cherokee XJ: Verkaufe ein Paar Spurverbreiterung für den Cherokee XJ. [IMG] Gebraucht inkl. Gutachten und Muttern. Preis: 60,- € inkl.Versand...
  5. JK Spurverbreiterung, original Fahrwerk, Stoßstangen

    JK Spurverbreiterung, original Fahrwerk, Stoßstangen: Nur komplett Nur an Abholer Nur gegen eine Kiste Coca Cola Steht in 42489 Gruß Pulle
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden