WELCHE GAS SORTE/ ANLAGE FÜR 5,9

Diskutiere WELCHE GAS SORTE/ ANLAGE FÜR 5,9 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo, habe die Beiträge hier rauf und runter gesucht, aber keine Übersicht gefunden welchen Gas Anlagen mit welchem Ergebnis in den 5,9 eingebaut...

  1. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    Hallo, habe die Beiträge hier rauf und runter gesucht, aber keine Übersicht gefunden welchen Gas Anlagen mit welchem Ergebnis in den 5,9 eingebaut wurden. GPL, LPG, ? Welche Tanks? wohin im Jeep? Welche Werkstätten, welche Kosten? Welcher Verbrauch ? Ich fahre damit vorwiegend lange Strecken

    Danke für jede Info ...
     
  2. #2 McManni, 05.11.2009
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Wolfram,

    ich hatte bis vor kurzem einen 5.9er mit einer Prins VSI-Anlage.
    Hier findest Du ein paar Bilder und Eckdaten. Ich bin ca. 90.000 km
    damit völlig problemlos damit gefahren. Kosten lagen damals
    bei 2.500 Euro und über die Gesamtnutzung hatte ich eine
    Inspektion (Kosten 70 Euro). Verbrauch Ø 20 Liter LPG.

    :ciao Manni
     
  3. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    danke, das ist mal eine sehr informative privat site für den 5,9

    20 Liter klingt ja viel ist aber viel billiger als 15 Liter Super plus ...
    wobei ich nicht verstehe,wieso bei der Verdichtung 98 Oktan gefordert sind..
    Wo war der Tank ?
     
  4. #4 McManni, 05.11.2009
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Der Verbrauch kommt natürlich durch verschiedene Faktoren,
    z.B. durch größere Rad-Reifen-Kombinationen. So rund 20%
    Mehrverbrauch bei LPG gegenüber Benzin sind aber noch normal.
    Wobei Dein Verbrauch von 15 Liter absolut top ist.

    Mein Tank war quer hinter der Rückbank montiert. Leider ist
    dadurch auch der Vorteil einer geteilten Rückbank weg.

    Von der Verdichtung her braucht der 360er mit Sicherheit kein
    SuperPlus. Das liegt an der Motor-Management-Software, die
    da noch ein paar PS rausholt. Mit dem sogenannten "Death Flash"
    kannst Du die Programmierung ändern und dann auch Normal-
    benzin verfeuern. Allerdings würde es dann auch ein 5.2er tun.

    :ciao Manni
     
  5. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    Für den GasTank am besten scheint mir die Ersatzradlösung. Das ergibt auch eine gute Reichweite ...
    aber icom oder prinse - was sind die Unterschiede ?
     
  6. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    ICOM ist eine Flüssiggaseinspritzung und Prins ist eine Verdampferanlage...

    Ich habe mich für die ICOM entschieden, weil man keinen Leistungsverlust haben soll und mir der ganze Verdampferkram nicht gefallen hat.
    Das ist halt noch ein Vorteil bei der ICOM... der Motorraum ist nicht so voll.

    Welche Anlage mir auch noch gut gefällt ist die Easyjet. Die lässt sich sehr gut einstellen und die Verdampfer sind erheblich haltbarer als bei z.B. Prins.
     
  7. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    direkteinspritzung finde ich grundsätzlich gut --
    wo finde ich eine Website von icom ?
    google gibt nix her ...
     
  8. Gotti

    Gotti Guest

    ich habe auch eine Icom im 5.9, glaubs mir es gibt nichts besseres

    dein Verbrauch von 15 Liter im Schnitt erscheint mir sehr niedrig, entweder fährst du nur Langstrecke oder du hast den Wert des Bordcomputers mit Serienbereifung abgelesen (der stimmt aber absolut nicht).

    Den Tank habe ich wie das Ersatzrad montiert
     
  9. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    ja, ich fahre nur lange Strecken 300 - 1000 km immmer so 130 KMH laut Navi ..
    Verbrauch stimmt aber auch mit Tankbeleg und Navi ....

    Wo gibt es info über icom und den Tank ?
    Wer macht so was in meiner Gegend ? 77855
     
  10. Gotti

    Gotti Guest

    ok, bei Langstrecke ist der Kleine recht sparsam, bis 160 Km/h Dauertempo kommte er leicht mit 16 Liter aus

    welche Infos willst du? Alles was du brauchst ist ein guter Umrüster und den findest du nicht überall. Bei der Icom ist es so, wenn du jemanden hast der den 5.9 schon umgerüstet hat dann fährst du dort nur einmal hin und der Wagen läuft perfekt. Wenn es irgendein Schulterklopfer (das mach ma scho, mir san die Besten) macht dann wird er niemals so laufen wie du es willst und du wirst recht häufig bei dem Umrüster vorstellig. Notfalls würde ich auch eine Anfahrt von 300 Km in Kauf nehmen, allerdings ist der Umbau nicht in einem Tag erledigt.

    Kosten wird es bis ca. 3500€
     
  11. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
    das entspräche bei der derzeitigen Diffferenz zwischen LPG 0,60 und 98 1,40
    28 000 Km, das fahre ich in 18 Monaten ...
    vorallem fahre ich viel in Italien und da ist das LPG billig und überall, das 98 aber nicht ....
    Also, wo ist so ein Fachbetrieb ?
     
  12. Granny

    Granny Member

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Volker
    Gassorte: GPL, LPG oder autogas ist egal - ist alles aus dem selben Tank, ist eben kein Erdgas (CNG).

    Ich fahre meinen 5.9er nunmehr über 130.000km auf Gas. Stargas-Anlage mit zwei Verdampfern. Mit der nachträglich zusätzlich eingebauten Standheizung ist der Motorraum voll. Ein Wechsel der Kerzen macht keinen Spaß. Gasverbrauch beträgt ca. 20l/100km.

    Ich habe einen stehenden Tank an der Stelle des Ersatzrades. Ein anderer Tank wäre für mich nicht in Betracht gekommen. Kleiner als die 88l brutto dürfte der Tank nach meinem Empfinden nicht sein.

    :ciao
    Granny
     
  13. alfone

    alfone Member

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfram
  14. Gotti

    Gotti Guest

    du must dich entscheiden ob du einen Flüssiggaseinspritzer haben willst oder eine Verdampferanlage. Der einzige Vorteil der Verdampferanlage ist die sehr gute Verfügbarkeit von Tanks, auch die stehenden Tanks anstelle des Reserverades.

    Für eine Icom brauchst du auch einen Tank von Icom, da kannst du keinen Stako nehmen. Bei den Icom Tanks sitzt im Tank eine Gaspumpe wie im Benzintank.

    Soviel ich weiß bin ich der Einzige im GC mit einem stehenden Icom Tank. Diese Toridorialtanks sind fast ein Mystherium, viele wollten einen, keiner hat einen bekommen außer ich
     
  15. Granny

    Granny Member

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Volker
    Ich habe einen stehenden Stako-Tank mit Polgas Multiventil. Das Multivemtil war bereits einmal ein Problem und angeblich soll Polgas insolvent sein.

    Alternativ gibt es einen stehenden Tank noch von Irene mit einem Multiventil von Emer.

    Von einem stehenden Tank für Icom habe ich noch nicht gehört. Wäre ein Argument für Icom bzw. das Fehlen eines solchen Tanks war bislang für mich ein KO-Argument gegen Icom.

    :ciao
    Granny

    P.S.: heute wieder für 57,9 getankt
     
  16. Gotti

    Gotti Guest

    das ist mein Icom Tank, praktisch nicht zu bekommen und fast ein Einzelstück


    [​IMG]

    ich habe heute auch erst wieder für 59 Cent getankt, was interessieren da 20 Liter Verbrauch, ist fast zu vernachlässigen
     
  17. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Gustav
    ich fahre nur den 5.2er aber ´ne icom hab ich auch verbaut. dazu einen tank in fahrtrichtung - 69l brutto.

    [​IMG]

    [​IMG]

    die verkleidung ist schon sinnvoll, weil die pumpe im tank nicht grad leise ist.

    was mich bei meiner icom stört ist, dass auch der warme motor immer erst 55 sec (bootvorgang der icom) auf benzin läuft. das ist bei meinen vielen starts ein nachteil.
    wenn du aber viele km strecke fährst, dann ist die icom top.
     
  18. Gotti

    Gotti Guest

    ob 5.2 oder 5.9 ist völlig Wurst, das ändert an der Icom nichts

    du hast ja das Steuergerät das man nicht umstellen kann, zumindest kann man es nicht selbst so wie bei mir. Hattest du mal bei Icom z.B. Gaskit angefragt ob die es nicht umstellen können? Ich weiß es nicht mehr aber wir hatten es schon mal über dieses Thema.

    Meine Pumpe war nur die ersten paar Tankfüllungen laut, mittlerweile höre ich die nur noch kurz nach dem Tanken
     
  19. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Gustav
    ja, wir hatten das thema schon mal.
    mein steuergerät ist verschweißt, somit keine änderung möglich.
    aber werde demnächt mal wieder nachfragen, wollte eh zum umrüster hin. der temperaturfühler spinnt schon wieder.
    meine pumpe ist am lautesten, wenn der tank leerer ist.
     
  20. Gotti

    Gotti Guest

    Ich denke ein Umrüster wird dein Steuergerät nicht umstellen können, deshalb mein Hinweis bei einem Importeur zu fragen. Du fährst C7 wie im 5.9? Ich behaupte mal daß der 5.2 mit C6 oder C5 keinen Temperaturschalter mehr brauchen würde, ich fahre schon länger ohne, war auch bei zweistelligen Minustemperaturen kein Problem
     
Thema: WELCHE GAS SORTE/ ANLAGE FÜR 5,9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep 5 9 weiss

Die Seite wird geladen...

WELCHE GAS SORTE/ ANLAGE FÜR 5,9 - Ähnliche Themen

  1. Jeep Cherokee XJ 4.0 mit LPG-Anlage

    Jeep Cherokee XJ 4.0 mit LPG-Anlage: Verkaufe einen Jeep Cherokee mit einer eingetragenen Autogasanlage mit einen 80l-Tank. Sie können das Fahrzeug sehr kostengünstig fahren und haben...
  2. GRAND WAGONEER Kurbelwelle AMC 360 5,9 L 1984

    GRAND WAGONEER Kurbelwelle AMC 360 5,9 L 1984: Hallo und Hilfe!, gerade sieht es so aus, also ich meinen Wagoneer nicht mehr auf die Straße bekomme..... Vergangenen November hat eine noch...
  3. Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...

    Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...: Hallo, wer wissen moechte, wieviel JKs in deiner Ausstattung ausgeliefert wurden, kann im Wranglerforum nachfragen .... Ich habe jetzt eine...
  4. Gas hat auch Schattenseiten

    Gas hat auch Schattenseiten: Schattenseiten vom Autogas – Markus' Logbuch
  5. Renegade und LPG mit Prins-Anlage?

    Renegade und LPG mit Prins-Anlage?: Hallo Forum, Wir möchten uns gerne einen Renegade als Neuwagen kaufen und ihn mit einer Prins-Autogasanlage umrüsten lassen. Unser Jeep-Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden