Welche Flüssigkeiten in den YJ?

Diskutiere Welche Flüssigkeiten in den YJ? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, kann mal jemand kurz und knapp Posten was in den Yj oder auch andere Modelle? für Öle kommen? aber nur Handelsübliche Spezifikationen...

  1. #1 DieTerMiete, 16.10.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Christian
    Hallo, kann mal jemand kurz und knapp Posten was in den Yj oder auch andere Modelle? für Öle kommen?
    aber nur Handelsübliche Spezifikationen keine DC nummern! will mein Öl um die Ecke kaufen und nicht erst zu DC-dealer gurken!

    Evtl, kann man das dann mal pinnen? so für die Zukunft! ;-)

    Danke, Gruß...
     
  2. #2 DieTerMiete, 17.10.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Christian
    Das ist ja schonmal was! :danke

    werde demnach aber trotzdem kein 5w30 in den Motor kippen! ;-)

    Gruß...
     
  3. #3 GranyI6, 19.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    schütt rein, passiert nix.
    hab ich anfangs auch sehr nachgedacht, aber ist gut.
    hast ja in einem anderen thread mitgelesen, dass ich 5 w fahre und schnurrt wie ein bienchen.
    kauf bei einem qualitätshändler und nicht das baumarktzeug (billiges Auslandsgesüppe, meist Ostländer wie Polen und Co), dann wirst am Motor lange Freude haben.
    Im Gegenteil: sparsamer und weniger Ölverbrauch!

    :ciao
     
  4. #4 GranyI6, 19.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    das stimmt, wenn dünner, dann schneller sauen....
    aber, dann siehst die motorundichtheit schneller ....:-):-):-)

    aber, das will ich überhört haben, dass heutige (jeep-) Motoren undicht werden....
    und wenns doch so wird, naja, den simmerring kann man auch noch wechseln.

    und ne komplette Motorenüberholung, naja....!

    Wenns wirklich mal so kommt, dann muss man halt auf 10 W umsteigen, oder noch höher.
    Aber dann ist eh was an der kiste faul und der tüv gibt keinen stempel mehr.
    aber bis 250.000 km sag ich mal aus dem bauch raus, dürfte der motor nicht das sauen anfangen!
    Heute hat mit mein Ölhändler wieder neues Öl gebracht:
    sein Auto: Diesel, VW - Passat, 350.000 KM!!! Pumpe - Düse, Top Zustand,
    fährt nur 10 W und das billigste, was er verkauft.
    naja, er muss es wissen.
    Also ein Zeichen für Robustheit!
    :daumen
     
  5. #5 rene_yj, 28.10.2007
    rene_yj

    rene_yj Master

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Um mal deine Frage zu beantworten.

    Motor : 10W40

    Getriebe: 75W90 GL4 (ist wie das "wunderÖl" was schon öfter gepostet wurde) syntetisch oder das normale GL5

    Verteilergetrieb: ATF + 4 (Dexron2 oder ATF3 aber das ATF 4 is das neueste und kann in allen Agregaten verwendet werden bei denen die ältere Spezifikation gilt), falls du nicht zu Jeep wills. Bei Mercedes gibts das auch, is das Automatikgetribeöl für alle aktuellen Automatikgetrieben von Daimler.)

    Achsen: SAE 80W-90 GL 5 oder 75W-140 Synthetic, bei Limited Slip auch noch ne Flasche Friction Modifier

    Kühlmittel: Glysantin / Handelsübliches am besten mit Korossionsschutz
    Bremsflüssigkeit: orig. Dot 3 oder Dot 4
    Servolenkung: ServoLenkungsöl (ich hab das von Mercedes drin)
     
  6. #6 Kavanji, 28.10.2007
    Kavanji

    Kavanji Jeep Freak

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Werner
    hinterachse mit original LS muss noch friction modifier dazu
     
  7. #7 rene_yj, 28.10.2007
    rene_yj

    rene_yj Master

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    klar. danke. Wobei ich bei ATF4 und Friction Modiefier das orig. nehmen würde.

    Nummern davon:

    SchaltGetriebe: normal: 05103529EA (0,95l) und wunderÖl: 04874464
    Achse: 75w140: 05103526EA
    + FM: 05103522EA 1 Flasche

    Lenkung: Power Steering Fluid 05103524EA

    VTG: ATF + 4 05103527EA (0,95) 05103531EA (3,8l)

    Jeep AW-4 Dexron III® - 04773590 (0,98l) 04773591 (3,8l)

    Kühlmittel:beides 3,8l
    "green" Antifreeze 3 Jahre 04267020 AB
    "orange" Antifreeze 5 Jahre oder 100,000Km: 05103532EA
     
  8. #8 YJ-Titch, 16.08.2008
    YJ-Titch

    YJ-Titch Stammtisch HH-Nordheide

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobi

    Sorry, ist zwar ein alter Beitrag, aber ich habe ihn heute erste gelesen und möchte meinen "Senf" dazu abgeben. Ein 0w40 Öl ist nur in der Kaltlaufphase dünner als 15W40, bei Betriebstemperatur sind beide Öle gleich "dünn oder dick". Die Gefahr vom "Durchsiffen" ist somit bei beiden Ölen gleich gross.
     
Thema:

Welche Flüssigkeiten in den YJ?

Die Seite wird geladen...

Welche Flüssigkeiten in den YJ? - Ähnliche Themen

  1. Armaturenbrett YJ - womit eindichten

    Armaturenbrett YJ - womit eindichten: Moin Gemeinde, Demnächst will ich mein Armaturenbrettträger wieder einbauen. Ich meine das Blechteil. Alles ist neu gelackt. Mit welchem...
  2. YJ 4.0 - Stossdämpferaufnahme an der Vorderachse

    YJ 4.0 - Stossdämpferaufnahme an der Vorderachse: Servus Leute, nachdem ich meinen 94er YJ 4.0 Automatik (US) nun ein Jahr ohne grosse Reparaturen gefahren habe, um Stärken und Schwächen zu...
  3. Innenkotflügel YJ

    Innenkotflügel YJ: Hallo Ich suche die hinteren Kunststoffkotflügel die in die Radkästen kommen als Steinschlagschutz. Gruß Manny
  4. Gesucht Ersatzradhülle YJ Sahara

    Gesucht Ersatzradhülle YJ Sahara: Hallo zusammen Seit längerem gesucht wird eine originale Ersatzradhülle YJ Sahara. Sehr gerne Kontakt via PM. Beste Grüsse Felix
  5. Wischerintervall YJ

    Wischerintervall YJ: Hallo! suche die Elektronikbox für den Wischerintervall. Ist mit einem Klett unter dem Armaturenbrett nahe der Lenksäule montiert. Gruß