wasser im fußraum

Diskutiere wasser im fußraum im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Habe nach jedem Regen Wasser im Fußraum des Beifahrers und finde die Stelle nicht,durch die es reinkommt. Kennt jemand das Problem und die Lösung...

  1. #1 löwenherz, 19.08.2011
    löwenherz

    löwenherz Inaktiv

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    ulrike
    Habe nach jedem Regen Wasser im Fußraum des Beifahrers und finde die
    Stelle nicht,durch die es reinkommt. Kennt jemand das Problem und die
    Lösung ? Danke im Voraus...
     
  2. #2 basticsl, 19.08.2011
    basticsl

    basticsl Newbie

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Was denn für ein Auto?
    Wenn es ein TJ ist und du die Stelle findest, sag sie uns bitte, mir geht es hin und wieder genauso:nachdenklich
     
  3. #3 Caravanic, 19.08.2011
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Hallo und Willkommen hier im Forum.

    Wenn Du uns ein paar Infos zu Deinem Fahrzeug gibst, dann kann Dir hier sicherlich geholfen werden. ;-)

    Ein Wrangler TJ unterscheidet sich hier doch ein "bisschen" zum Wrangler YJ.

    Was auch Interessant wäre: Wo hast Du denn das Wasser stehen? Im Fahrer- oder Im Beifahrerbereich? Hinter den Vordersitzen auch oder nur vorne? :grübel

    Grüße, Alex
     
  4. #4 ollygpunkt, 19.08.2011
    ollygpunkt

    ollygpunkt Rolling at any Point

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Ist doch alles halb so Wild...:-)
    Jeep hat extra Teile verbaut um dagegen vorzubeugen.:grübel
    Stopfen im Bodenblech:verrückt..einfach raus damit und es steht nie mehr Wasser im Fußraum.:genau
    Bitte bei Wasserdurchfahrten diese Stopfen wieder anbringen sonst kommt es von unten..:tuscheln

    um Fragen vorzubeugen: meine Auto hatte gar geine Teppisch...
     
  5. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Auf der rechten Seite über dem Beifahrer fussraum ist die Heizung.
    Die hat einen ablaufschlauch der davor im Motorraum an der spritzend nach unten geht.
    Ist der Schlauch verstopft läuft bei stärkerem regen gerneal der Beifahrer fussraum voll.
    Das nimmt seinen weg dann über die Schlitze vor der Scheibe und dich die Heizung.
     
  6. #6 TJ.Peter, 19.08.2011
    TJ.Peter

    TJ.Peter Member

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    @basticsl

    Bei unserem 03er TJ kam das Wasser durch die Türdichtung der Beifahrertür. Bei starkem Regen drückte sich das Wasser etwa auf der Höhe des Außenspiegels nach innen. Ich habe dann herausgefunden, dass es zwei unterschiedliche Türdichtungen gibt (die neue hat genau an der Stelle wo das Wasser hereinkam eine zusätzliche Dichtungslippe). Ansonsten kommt das Wasser auch gerne durch die Dichtung unter dem vorderen Scheibenrahmen. Die Dichtung der Heckscheibe des Hardtops hat bei uns auch nicht lange gehalten.

    Einfach mal mit 'nem Wasserschlauch antesten. Mit 'ner Taschenlampe in den TJ hocken und an den Türen oder unter dem Instrumententräger nachsehen ob und wo es tropft.

    Gruß, Peter.
     
  7. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    Andreas
    Nach dem Mega-Sturm und Starkregen gestern abend hatte ich auch wieder 2 cm Wasser in Fußraum des Beifahrers, die Fahrerseite war trocken. Die offenen Löcher der Ablaufstopfen bringen eben auch nicht viel, wenn eine Gummi-Fußmatte drüber liegt :pfeiffen :-):-)

    Das kommt bei mir aber nur vor, wenn das Sofftop und die Steckfenster drin sind. Bei Hardtop und Vollstahltüren ist es dicht.

    :ciao

    Andreas
     
  8. #8 Eagle Eye, 19.08.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    ich fange an mir sorgen zu machen,
    wenn kein wasser mehr reinläuft :-)
     
  9. monty

    monty Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Monty
    Hat nun jemand eine Antwort, ob es ein yj oder tj ist?
    Egal yj Erfahrungen

    Scheibenrahmendichtung checken
    Seitenblinker
    Oder kotflügelvwrbindung Firewall da gibt es Löcher mit Kit zugeschmiert... Das kann jhin sein nach x Jahren ... So war ea bei mir, hab es nie gefunden .. Die Stelle ist direkt oben am kotfluegel unterhalb der dichtungsrinne

    Gruß
    Monty
     
  10. #10 TJ Pauli, 19.08.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi,

    bei unserem TJ kommt das Wasser gelegentlich wie bei Peter auch an der Türdichtung entlang, dann in den Fußraum, hier jedoch nur auf der Fahrerseite. Gelbe Linie. Habe ein Dichtungsband verklebt, an der roten Linie,
    und hoffe nun, das er "DICHT" ist. Bisher ist es so, hat jedoch gestern schön unterm Dach gestanden :genau
     

    Anhänge:

  11. #11 TJ Pauli, 19.08.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Das ist auch Wasser im Fußraum :achselzuck



    [​IMG]
     
  12. #12 Tobi150, 19.08.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Ich habe auch ab und an etwas Wasser im Fußraum auf der Beifahrerseite. Es ist dann immer direkt unten an der A-Säule etwas nass. Es ist aber nie wirklich viel.

    Bisher konnte ich auch nicht ausfindig machen, wo es herkommt, denn sowohl an der Tür als auch unter dem Handschuhfach scheint es trocken zu sein. Am Softtop kann es eigentlich auch nicht liegen, obwohl ich mir einbilde, dass es mit Hardtop nicht nass wird.

    Jetzt werde ich mal dem Tipp mit dem Ablaufschlauch der Heizung nachgehen...
     
  13. #13 Tobi150, 19.08.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Ach du Sch...
    Der hat aber nicht nur im Fußraum Wasser! Dafür hat er schnell die Ursache gefunden... :pfeiffen
     
  14. #14 Monochrom, 19.08.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    :-) das ist wahrscheinlich die gesündeste einstellung!!!
     
  15. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    270
    Vorname:
    Werner
    Hallo Freunde,
    Ich habe in meinem KJ jedes Jahr, wenn ich im Urlaub in Griechenland * bin,
    Wasser auf der Beifahrerseite in Fußraum. :nachdenklich >Ganz Extrem<
    Vermutlich von der Klimaanlage.
    Ich weiß, das Wasser kommt nicht von oben aus der Lüftungskanal, sondern es kommt vermutlich irgend wo an der Unterseite in den Innenraum.
    Ich habe noch keine Ahnung, wie ich dieses Dilemma beseitigen kann.
    Gruß Werner

    * In Griechenland hat es die ganzen 4 Wochen nicht geregnet :genau




     
  16. #16 Eagle Eye, 19.08.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    in deinem fall wird das kondenswasser von der klima-anlage sein.
    da wird der ablauf verstopft, verklebt o.ä. sein

    der thread-ersteller scheint vergrault zu sein :nachdenklich
     
  17. #17 NiceIce, 21.08.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Bei mir ist das auch so ne komische Sache.

    In der Firma abgestellt kanns junge Hunde und Katzen hageln, alles dicht.

    Steht der Dicke aber zu Hause, brauchts nur bisserl regnen und die Beifahrerseite ist nass.

    Soweit eh wurst, keinen Teppich und Stopfen raus, aber es nervt schon a weng.

    Die Türdichtungen bei mir sind ja im Grunde nutzlos, da fingerbeite Spaltmaße, die man nie und nimmer weg bekommt.

    Solls reinregnen und unten rauslaufen. Solange es nicht rostet.
     
  18. #18 GreekTJ, 22.08.2011
    GreekTJ

    GreekTJ Member

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rolf
    Hallo, das Problem hatte ich bis vor ca. 2 Wo. auch. Lösung war ganz einfach. Scheibenwischer ab, das Blech zwischen Frontscheibe und Motorhaube abmachen ( ich glaube es waren 4 Schrauben hinter der Dichtung Motorhaube ) in dem Hohlraum darunter befindet sich mittig ein "Ablaufschlitz". Der war vollkommen zugesifft. Somit hatte sich in dem Hohlraum bei jedem Regen Wasser gesammelt, das bei Linkskurven über die "Ansaugöffnung" des Gebläsekastens in den Innenraum gelangte. Somit gab es bei den entsprechenden Kurven für meine Süße immer eine Fußdusche. War auch bei laufenden Gebläse zu höhren, das der Ventilator durchs Wasser "zischte". Also Ablauf sauber machen und alles ist wieder supie.

    Ich hoffe auch bei Dir ist´s nur diese relativ einfache Aktion.

    Gruß Rolf
     
  19. #19 Tobi150, 12.10.2011
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Hat diese Maßnahme denn bei Dir jetzt dauerhaft geholfen? Und Du hast das Dichtungsband an der roten Linie entlang, also quer verklebt? Warum genau so? :nachdenklich

    Bei mir wir der Wassereintritt nun leider immer mehr. Aber nur, wenn der Wagen irgendwo draußen parkt. Meine Notlösung, das Dichtungsgummi mal mit Vaseline einzureiben hat leider nichts gebracht. Vorgestern konnte ich dann auch zum ersten mal richtige sehen, dass es wirdlich unten "in der Kurve" der Türe (Nähe unteres Scharnier) eintritt. Wo es aber schon hinter die Dichtung läuft, konnte ich nicht genau erkennen. Vielleicht muss ja doch eine neue Dichtung her. Aber beim Freundlichen sind die ja unverschämt teuer! :verrückt Hat einer von Euch schon Erfahrungen mit den Dichtungen aus dem Zubehör (z.B. ASP) gemacht?

    Danke vorab für Eure Antworten!
     
  20. #20 TJ Pauli, 13.10.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo Tobi,

    ja, er ist dicht. Die letzten 3 Tage hat es ja ordentlich gemeimelt, und meine bessere Hälfte war mit dem TJ unterwegs, bzw. er stand draußen ...oh gott der Arme...:pfeiffen
    Kein Wasser im Fußraum.
    Warum ich das Dichtungsband so geklebt habe: Damit das Wasser, was von oben herunterläuft nach außen abgeleitet wird.
     
Thema: wasser im fußraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler tj wasser im fussraum

    ,
  2. Jeep Wrangler yj innenraum nass

    ,
  3. jeep wrangler wasser im fussraum

    ,
  4. Wasser auf der linken Fußmatte im Jeep JK,
  5. Jeep Wrangler feucht im Fussraum,
  6. Wassereinbruch Jeep wrangler,
  7. feuchtigkeit im jeep wrangler,
  8. wasser im jeep wrangler,
  9. jeep cj7 wasser im innenraum
Die Seite wird geladen...

wasser im fußraum - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?

    Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?: [ATTACH] Hallo habe gerade gesehen, dass es am Schiebedach auch zum Heck ein Drainagerohr (11) gibt. Hat das schon mal jemand frei gemacht? Wenn...
  2. Mal wieder Wasser im Fußraum

    Mal wieder Wasser im Fußraum: Hallo! Ich hatte ja schon vor einiger Zeit den Klimakompressor abgestöpselt und dachte, damit hätte sich das Problem erledigt, von wegen...
  3. Kondenswasser Klima im Fußraum

    Kondenswasser Klima im Fußraum: Da ist ja dieser tolle Kondenswasserablauf im Beifahrerfußraum unterm Armaturenbrett. Vor einiger Zeit hatte ich da mal mit Preßluft gearbeitet...
  4. Wasser im Beifahrrerraum

    Wasser im Beifahrrerraum: Hallo Jeep tj Freunde! Kann mir mal einer von Euch Bilder zeigen, Welcher Schlauch verstopft sein kann? Ich habe seit kurzem ein wenig Wasser...
  5. WASSER IM SCHWELLER

    WASSER IM SCHWELLER: Hallo Community, ich hatte nach dem Starkregen Wasser im Schweller. Nach einigem Suchen fand ich die Abläufe im Unterboden. Jetzt meine Frage,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden