Was einem so alles über den Weg läuft

Diskutiere Was einem so alles über den Weg läuft im Anhänger & Co. Forum im Bereich Allgemeine Technik; Da meiner Frau der 1,5t Anhänger ein wenig groß ist, lag sie mir in den Ohren, daß ich doch einen etwas kleineren besorgen sollte. Vielleicht Koch...

  1. #1 RiffRaff, 23.04.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    Da meiner Frau der 1,5t Anhänger ein wenig groß ist, lag sie mir in den Ohren, daß ich doch einen etwas kleineren besorgen sollte. Vielleicht Koch U2 oder Anssems GT500. :troll Am Sonntag habe ich dann den hier gefunden und heute abgeholt:

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wer jetzt sagt:Sankey -> lt.Papieren Selbstbau:fingerzeig Der Vorbesitzer hat mir die Geschichte erzählt: Das Teil wurde als die Briten abzogen hier im Depot stehen gelassen. Er war diente eine Zeit als Ausstellungsstück und wurde dann verkauft. Der neue Besitzer wollte ihn zulassen, aber niemand wusste was das für ein Teil ist :deppenalarm. Der neue Besitzer ließ einen Kugelkopf dranschweissen und die Berliner Behörden+ TÜV entschieden sich, mangels Durchblick, das Teil als Selbstbauanhänger zu deklarieren. Er war dann hin und wieder an einem Iltis dran und wurde zusammen mit diesem verkauft. Der neue Besitzer wollte ihn nun loswerden. Also kam der kleine zu mir.
    Natürlich ist es ein Sankey MK1 (narrow Track) 3/4 tonnner als Besonderheit ausser dem Kugelkopf eine Heckklappe. Er ist fast rostfrei (2-3 kleine Stellen im Kasten). Technisch 1A.
    Nun werde ich mir jemanden suchen, der den Kasten ordentlich abstrahlt, die kleinen Roststellen beseitigt und mit Zinkstaubfarbe spritzt. Welche Farbe ich am Ende drauf mache weiss ich noch nicht. Ich tendiere zu schwarz.
    Dann kommt das Landrover-Elektrikgeraffel noch raus und das Teil steht da wie neu :daumen
     
    Albatross, Komuman, Eagle Eye und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Eagle Eye, 24.04.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.595
    Zustimmungen:
    1.381
    Vorname:
    Carsten
    sehr schön :daumen
     
    Komuman gefällt das.
  3. #3 Albatross, 24.04.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    135
    Vorname:
    Gunnar
    hrm.... gleiche Farbe wie Zugfahrzeug... und dann noch gleiche Räder (wenns geht, zur Not mit Spurplatten falls Lochkreis unterschiedlich)... und ein Splint in der AHK würde sich gut für das Brems-Abrissseil eignen...
     
  4. #4 RiffRaff, 24.04.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    Ich hab 2 Farben, einen Anvil und einen schwarz :) Daher die Überlegung ;) Räder kommen noch andere drauf. allerdings nur breiter da mir die Höhe so zusagt.
     
  5. #5 RiffRaff, 24.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    So, der Hänger geht nächste Woch nach Slubice. Dort wird der Kasten gesandstrahlt, geschweisst,grundiert und lackiert. Farbe wird schwarz. Wenn er wiederkommt bekommt er einen Deckel: Alunutprofile+Riffelblech+Reling. Bei der Beleuchtung bin ich mir noch nicht einig: Standardleuchten mit Aspöck Verkabelung (ist einfacher) oder Jeep-Rückleuchten.Da sind Blecharbeiten erforderlich. Aspöck Kabel werden aber erst mal verlegt. Bei den Rädern muß ich erst einmal schauen welche Bereifung auf den Felgen möglich ist. Es gibt zwar auch 7,5x16" Felgen aber zu groß sollen die Räder ja auch nicht werden. Da hab ich aber noch ein wenig Zeit :)
     
  6. #6 Eagle Eye, 25.04.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.595
    Zustimmungen:
    1.381
    Vorname:
    Carsten
    dann mach doch den anhänger zweifarbig ;-)
     
  7. #7 Albatross, 25.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    135
    Vorname:
    Gunnar
  8. #8 RiffRaff, 25.04.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    @Eagle Eye
    *g* auf jeder Seite eine :)

    @Albatross

    Da ich die gesamte Elektrik rausreisse, werde ich auch andere Lampen ranbauen. Ich hab hier noch die alten von meinem Jeep zu liegem. Sollte ich mich dorch für die Faultiervariante entscheiden, werden es auf jeden fall eckige Leuchten ;)
     
  9. #9 Eagle Eye, 26.04.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.595
    Zustimmungen:
    1.381
    Vorname:
    Carsten
    war schon mein ernst,
    nicht auf jeder seite eine farbe :-)

    sondern eher so, dass die eine farbe in die andere verläuft oder so.
     
    inside gefällt das.
  10. #10 RiffRaff, 28.04.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    Mal eine andere Frage: Der Hänger hat 750kg zGG. Nun ist es auf die Dauer relativ schwierig bei bestimmten Ersatzteilen ( Bremszylinder). In den Papieren sind keine Bremsen eingetragen. Nun ist die Frage, ob der TÜV bei der Abnahme bei einem solchen Hänger Wert auf eine Handbremse legt (grundsätzlich). Wenn nicht würd ich die Handbremsmechanik abbauen. Damit würde- ausser den Bremstrommeln- nichts mehr auf eine Bremsanlage hindeuten. Was nicht da ist kann nicht geprüft werden oder? Liege ich da richtig oder gibt es einen Denkfehler?
     
  11. #11 RiffRaff, 06.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    So, der Hänger wurde diese Woche nach Polen geschafft da hier in der Umgebung von Berlin das Interesse an Aufträgen dieser Art eher mäßig bis gar nicht vorhanden ist.

    Er ist inzwischen soweit sandgestrahlt. Wie erwartet ist der Boden so durch. Der Kleine bekommt einen vollständig neuen:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Seiten des Kastens sind bis auf ein paar kleine Stellen an den Verbindungen zum Boden in Ordnung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fahrwerk ist tiptop ohne Rost und wird nur gelackt :)
     
    Eagle Eye und der Öli gefällt das.
  12. #12 RiffRaff, 14.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    Mal eine Frage: Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Rädern für den Hänger :) Leider hab ich ihn ja derzeit nicht da und kann nicht nachschauen:

    Die Metallgitter auf der Felgenmitte (lt.Beschreibung Hubcap, also Nabendeckel) >Ist das Kunst oder kann das weg? Also werden die Dinger auch bei den neuen benötigt weil sie was abdecken was nicht anders abzudecken ist oder kann ich die später entsorgen ( Bild 3 ganz oben) Im technischen Manual scheint es nur die Achsmutter zu verdecken.
     
  13. #13 RiffRaff, 14.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    heut ist übrigens die neue Elektrik angekommen :
    [​IMG]

    Blinker/Rücklicht/Bremslicht inden beiden oberen Lämpchen, Nebelschweinwerfer und Rückfahrschweinwerfer+ Kennzeichenbeleuchtung
     
  14. #14 Albatross, 15.05.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    135
    Vorname:
    Gunnar
    Verdeckt nur.... da du eh am renovieren bist, würde ich an deiner Stelle mir neue Nabendeckel gönnen...kannste nach eigenem Gusto gestalten
    [​IMG]
     
  15. #15 RiffRaff, 15.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    @Albatross

    danke, hab heute auch noch gefunden was dat für Teile sind. Die Achse stammt ursprünglich vom Austin Champ. Dort dienten die Dinger als Winde und ausserdem als Anschlagpunkte fürTransportsicherung bei Bahn und Flug bzw. für das abwerfen per Fallschirm.
     
  16. #16 RiffRaff, 23.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    So die Planung ist fertig :) Als erstes bekommt er neue Räder: Felgen Dotz Dakar mit 265/70R16. Damit wird er zwar ein wenig höher was aber zu verkraften ist. Gedanken muß ich mir noch über die Kotflügelverbreiterungen machen. Originalbereifung ist 6.5-16 auf 5x16 Felge Die neuen sollen 265/70R16 auf 7x16 Felgen.Die Dakars haben eine ET 8, die originalen ET33. Nu kriege ich das momentan nicht auf die Reihe wie weit die Räder dann rausstehen.

    25mm weil geringere Einpresstiefe
    50mm wegen 7" Felge
    50mm breiterer Reifen (100mm breiterer Reifen abzüglich bereits addierter Felgengrößendifferenz)

    Das dürfte also eigentlich ein Überstand von ca.12cm sein oder liege ich da falsch?
     
  17. #17 Albatross, 28.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    135
    Vorname:
    Gunnar
    du hast dich verrechnet....vergessen durch 2 zu teilen?
    265- 6,5*25,4=99,9 mm breiter... demnach ca 50 mm auf jeder Seite von der Felgenmitte aus. Mit ET Differenz von 33-8=25 kommst du dann auf ca 75mm weiter nach aussen
     
  18. #18 Windeck, 28.05.2018
    Windeck

    Windeck Jeeper

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Ralf
    Hallo Miteinander,

    die 6,5 sind doch Zoll ergo 16.6 cm oder täusche ich mich?
    wenn es um ET geht und ich wissen möchte wohin das Rad, wie viel wandert mach ich mir ganz gerne eine Systemskizze zum Verständnis. Das hilft mir ungemein.:genau

    Gruß Ralf
     
  19. #19 RiffRaff, 28.05.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    @Albatross

    danke, das war es was mir fehlte. Der Reifen wird also irgendwo zwischen 5 und 10 cm ausserhalb der Radausschnitte landen. Da noch ein Kotflügel ran muß werde ich erst mal losdackeln und mich beim TÜV schlau machen, ob die Fahrzeugbreite in den Papieren geändert werden muß. Ich befürchte ja da es ja mindestens 10cm (gesamt) sind:traurig2.

    @Windeck

    danke, hab ich gemacht. Schauen wir mal wieviel es am Ende real sin
     
  20. #20 RiffRaff, 18.06.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    49
    Vorname:
    Thomas
    So, kurzer Zwischenstand mit Auflösung des Rätsels wie weit die Reifen nun rausstehen .
    Der Kasten hat einen neuen Boden bekommen und ist jetzt auch wieder topfit. Heute hat er nun erst einmal seine neuen Reifen bekommen. Ich habe mich letztendlich doch nur für 235er auf Dotz Dakar entschieden. Damit sinkt der Schwerpunkt ein wenig und er läuft ein ganzes endchen ruhiger:

    [​IMG]

    hier mal ein Vergleich alte Bereifung/neue Bereifung:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Der Reifen steht jetzt ca.9,5cm raus !

    Meine Frau hat beim rumkratzen auf dem Blech auch noch das Logo des Vorbesitzers gefunden:
    [​IMG]

    allerdings verhält sie sich, seit sie das Logo freigelegt hat, etwas merkwürdig. Keine Ahnung warum.
    Die Kotflügel habe ich auch schon fertig. Sie werden wohl morgen oder übermorgen angepasst. Er bekommt welche in diesem Stil:

    [​IMG]

    Allerdings aus glattem Blech. Wenn sie angepasst sind werden sie (genau wie einige andere Teile noch mit Herculiner bearbeitet
     
    Albatross und Eagle Eye gefällt das.
Thema:

Was einem so alles über den Weg läuft

Die Seite wird geladen...

Was einem so alles über den Weg läuft - Ähnliche Themen

  1. Motor läuft rund, dreht nur zu hoch und verschluckt sich!

    Motor läuft rund, dreht nur zu hoch und verschluckt sich!: Moin, habe einen TJ Bj. 97 (Twister Modell). Er dreht ein wenig zu hoch (liegt bei 1100 u/min) und während der fahrt verschluckt er sich und fängt...
  2. wj läuft unrund ruckelt und es fehlt Leistung

    wj läuft unrund ruckelt und es fehlt Leistung: hallo Habe seit heute folgendes Problem : Habe einen wj 4.7 mit gasanlage welche ich zum ersten Mal richtig Ritze ratze leer gefahren habe....
  3. Grand Cherokee WJ läuft unruhig, Motor geht im Standgas aus

    Grand Cherokee WJ läuft unruhig, Motor geht im Standgas aus: Hallo Ich bin neu hier und habe das Forum durchstöbert und leider keine Lösung gefunden für mein Problem mit meinem Grand Cherokee WJ JG2000 Ich...
  4. 2,5er läuft zu kalt

    2,5er läuft zu kalt: Hab heute versucht einer Bekannten zu helfen. Klagt darüber, das der 99er Tj keine Heizleistung hat. Hab den über 1 Stunde laufen lassen und der...
  5. Stammtisch Hamburg???Läuft da noch was???

    Stammtisch Hamburg???Läuft da noch was???: Moin....gibt es in HH oder Umgebung einen Stammtisch??? Olaf
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden