VW Bora 1,6 Motor klackert

Diskutiere VW Bora 1,6 Motor klackert im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; huhu Unser VW Bora Motor klackert extrem. Wir haben schon Zahnriemen, Wasserpumpe, Hydros und Pleuellager wechseln lassen aber er klackert immer...

  1. #1 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    huhu

    Unser VW Bora Motor klackert extrem.
    Wir haben schon Zahnriemen, Wasserpumpe, Hydros und Pleuellager wechseln lassen aber er klackert immer noch.

    Er klackert im kalten Zustand und wird mit warmen Motor etwas leiser.
    Sobald ich Gas gebe klacker er schneller verschwindet aber nie ganz.

    Kurz bevor das klackern auftrat ist eine neue Zündkerze auf dem 2. Zylinder wegggebrannt.

    hat jemand vielleicht eine Ahnung?
     
  2. #2 Merten ZJ, 17.12.2010
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Moin moin,

    verbraucht der Motor Öl?

    Um das genauer zu lokalisieren, hattest ihn schonmal auf der Bühne? Um viell von unten mal zu horchen.

    Lg Merten
     
  3. #3 AristoCat, 17.12.2010
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Was heißt denn weggebrannt? Fehlte da was an der Zündkerze? Könnte ja auch was von der Zündkerze abgebrochen und in den Zylinder gefallen sein und das klackert nun da drinnen. Könnte eine Variante sein!? Oder hast nen Kolbenkipper, wenn die Stößel und Pleullager schon neu sind!?

    Gruß Detlef
     
  4. #4 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    huhu

    Öl verbraucht er nicht und Kompression wurde an allen Zylindern gemessen alles ganz normal.

    Er klackert, als ob jemand beim Glücksrad dreht.
    Leistungsverlust ist auch keiner da.

    Der Motor hat 90000 gelaufen.

    Ich habe mal ein Bild von der Zündkerze eingestellt.

    Kolbenkipper? wie findet man das raus?

    lieben gruss
     

    Anhänge:

  5. #5 Merten ZJ, 17.12.2010
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Kolbenkipper kann man meines Wissens nach nur durch ausbauen und nachgucken feststellen.

    Nachdem was du schon gewechselt hast, kann ja jetzt nicht mehr viel übrig sein. Wie siehts mit der Ölpumpe aus?
     
  6. #6 NiceIce, 17.12.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Also, auf dem Bild erkennt man = Null, Sorry.
    Aber SO schwarz wie die ist........:nachdenklich

    Also, als erstes lokaliesieren wir die Stelle, wo es am lautesten klackert.

    Dazu besorgst Du Dir einen LANGEN Schraubendreher.
    Den Grif hälst in der Faust, das Ende vom Griff ans Ohr.

    Spiel bisserl, bis du den richtigen Punkt erwischt, wo man das klackern vom Motor am Besten hört.

    Dann hörst Du so alle relevanten Stellen am Motor ab, bis du eine Eingrenzung machen kannst, woher das geklacker kommt.

    Pleullager.
    WARUM wurden diese gewechselt? Wenns da nen Schaden hatte und die Pleulstangen nicht geschliffen wurden, kanns da recht schnell wieder zum Motorschaden führen.

    Kurbelwellenlager? Am Besen von Unten abhorchen, ich gehe aber davon aus, das da alles I.O ist, sonst würds auch anderweitig zu Problemen kommen.

    Hydrostößel gewechselt. Warum?
    Haben die geklappert?

    Wurden die Hydrositze, also da wo die drin sind, auch gereinigt und mit frischen Öl gespült?
    Wenn da Schmutzpartikel (bedingt durch die ominöse Abgasrückführung = Verkokung) drin sind, sind neue Hydros ratz fatz wieder zu und klappern.

    Zündkerze abgebrannt bzw. gebrochen.
    Wenns definitiv kurz (eher SOFORT) beim abbrennen/brechen der Kerze stattgefunden hat, würde ich die fehlenden Teile mal im Brennraum Zylinder 2 suchen.

    Wenns aber hörbar klappert, ist der Kolben sowie die Laufbuchse eh schwer in Mitleidenschaft gezogen.
    Also ALLE Kerzen raus, den Motor per Hand auf dem 2.ten Zylinder auf oberen Totpunkt stellen und mit einer passenden Leuchte reinschaun, ob man Einschläge erkennen kann auf dem Kolben.

    Wenn JA, ist eh alles zuerst mal Unwichtig.
    Kopf runter und genauer Begutachten.

    LG
    Martin
     
  7. Big-M

    Big-M Guest

    Martin, hier in Deutschland nimmt man mittlerweile ein KFZ-Stetoskop für sowas. :cool
     
  8. #8 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    hiho

    Das mit Stetoskop haben wir schon gemacht, dass war das erste
    leider kann man das Geräusch nicht geziehlt orten eher so von unten links.

    Das klopfen hörte sich zuerst so an wie ein typischer Zahnriemen oder die Hydrostösel klackern.(Spannrollen wurden auch erneuert)
    Deswegen haben wir beides gewechselt.

    Pleuellager kam man am besten dran ohne den Kopf abzunehmen ausssedem hörte es sich erst so an als ob das Geräsch von unter dem 2. Zylinder kam.

    Das mit den Zündkerzen werden wir morgen mal machen.

    Ich habe das Foto mal grösser gemacht, die Zündkerze hat ca 20 km gelaufen.

    lieben gruss
     

    Anhänge:

  9. #9 NiceIce, 17.12.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    20 Km und SO ausgesehen?

    Alter Schwede......

    Und ich weiss, das man ein Stethoskope nimmt, hab auch eins.
    Aber es gibt VIELE, die keins haben, dafür Schraubendreher.

    Seis drum. Kerzen raus und Kolben anschaun.
     
  10. #10 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    huhu

    Danke schonmal für die Hilfe.

    Ja die Kerze sieht heftig aus, keine Ahnung was mit Ihr passiert ist.

    Zündspule und Zündkerzen wurden von einer Fachwerkstatt gewechselt.

    Wir werden morgen mal gezielt die Kerzen abschrauben und reinschauen.

    lieben gruss
     
  11. #11 Merten ZJ, 17.12.2010
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Die Kerze sieht ziemlich bescheiden aus. Meine Frage mit dem Ölverbrauch zu Anfang zielte darauf ab, ob eventuell Öl mit verbrannt wird im 2. Zylinder.

    Das gibt dann auch ominöse Klackergeräusche bei jeder Zündung, eben durch die ungünstige Verbrennung etc.
    Die schwarze Zündkerze passt dazu sehr gut.

    Lg Merten
     
  12. #12 SittingBull, 17.12.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.666
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Ron
    Wie gehts denn der Einspritzdüse von Zylinder 2?
     
  13. #13 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    Hi!

    Naja er hat schon was Öl verbraucht aber nicht sehr viel also nicht sehr auffällig.

    Aber zur Zeit klappt das mit der neuen Kerze gut und ist nicht wieder aufgetreten.

    Wenn es also an der Ölverbrennung liegt müsste die neue Kerze ja auch schon wieder kapput sein, oder habe ich einen Denkfehler?

    Das klackern ist im kalten Zustand am lautesten und wird besser wenn der Motor warm isr, ist aber nie ganz verschwunden.

    Und im warmen Zustand wenn die schubeinschaltung aus geht (also leicht gas geben, Fuß vom gas weg und bis die drehzahl normal ist) ist es am lautesten

    Bin offen für alles
     
  14. #14 Merten ZJ, 17.12.2010
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Nein hast kein Denkfehler. Wenn die neue jetzt paar Kilometer drin war und gut aussieht, wirds nicht am Öl liegen. Würde ansonsten sofort wieder schwarz sein.

    Wie siehts denn mit dem Getriebe aus? Ist das ausgeschlossen? Automat oder Schalter?
     
  15. #15 Eagle Eye, 17.12.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.509
    Zustimmungen:
    7.699
    Vorname:
    Carsten
    mal ne laienhafte frage :

    eine kerze, die einen bruch in der diode hat,
    könnte beim überspringen des funken
    dieses klackern hervorgerufen werden ??

    dieses geräusch wird durch die keramik als resonanzkörper verstärkt.

    wenn das technisch möglich ist,
    erklärt es sich, dass dieses geräusch durch die neue kerze
    "verschwunden" ist.
     
  16. #16 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    Wie gehts denn der Einspritzdüse von Zylinder 2?

    Habe ich nur einmal geschaut ist schon ein paar Meter her schaue ich auch morgen nochmal nach
     
  17. #17 Thierry, 17.12.2010
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry
    Das hört sich nach einem Problem im Ölkreislauf an. :nachdenklich

    Als wenn ein Hydro nicht richtig versorgt wird, und durch höhere Drehzahl bzw. warmes/dünneres Öl besser versorgt wird. :grübel

    Mach doch mal ne Motorspülung bzw. eine Dieselkur.

    Wobei das mit nix mit der Zündkerze zu tun hat.:achselzuck

    Grüßle
     
  18. #18 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    Der Motor ist mit Schaltung

    Und nach dem Kerzenwechsel war das klapper leider ja noch da
     
  19. #19 Eagle Eye, 17.12.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.509
    Zustimmungen:
    7.699
    Vorname:
    Carsten
    :traurig2 dann ist meine wunsch-theorie wohl hinfällig :traurig2


    edit:
    möchte eins nicht unerwähnt lassen.
    die krümmer-dichtung hast du schon mal ausgeschlossen ??
    bzw. den krümmer als solches ??
     
  20. #20 tankimloch, 17.12.2010
    tankimloch

    tankimloch Member

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sandra und Marcus
    Öl jetzt mehrmals gewechselt hatten null reste im Öl Hydros hatten wir ja getauscht und sauber mach ich alles :-) wenn ich einmal dran bin
    aber bei 90th ist da alles noch sehr sauber
    könnte nur mal den Öldruck noch prüfen hab nur das Gerät nicht
     
Thema: VW Bora 1,6 Motor klackert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw bora 1.6 fsi motor dauerhaft klackert Obwohl hydrostößel gewechselt

    ,
  2. vw bora 1.6 motor klackert hydrostösel gewechselt

    ,
  3. nockenwellenrad macht Geräusche bora

    ,
  4. zündkerze diode abgebrochen,
  5. vw Motor klappert falsche Zündkerzen