Vergaser oder Einspritzer?

Diskutiere Vergaser oder Einspritzer? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo, Keine Ahnung ob meine Frage hier richtig platziert ist. Sie richtet sich an die Motoren- Superhelden ;-) Was sind die Vor- und...

  1. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Hallo,

    Keine Ahnung ob meine Frage hier richtig platziert ist. Sie richtet sich an die Motoren- Superhelden ;-)

    Was sind die Vor- und Nachteile, bzw. Unterschiede von Vergaser- und Einspritzmotoren?

    Lieben Gruß

    JC
     
  2. #2 MarkusYJ, 25.11.2007
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Der Unterschied liegt darin das beim Einspritzer das Benzin in die Vergaserbrücke eingespitzt wird. Vorteil es kommt immer Spritt auch wenn der wagen schräg steht bzw. einen Steilen Hang hoch fährt.
    Beim Vergaser wird das Wird das Gas Luftgemisch im vergser erzeugt. Logisch gell :D
    Nachteil man muss in einstelle und es Kann vorkommen das er aus geht wenn man zu schräg / Steil Fährt.

    Beim Wrangler hat allerdings der Vergaser mehr Bums im Unteren Drehzahl band, wo der Einspritzter mehr Drehzahl benötigt.
     
  3. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Gude MarkusYJ,

    Warum sind Vergaser praktisch von der Bildfläche verschwunden? Die Unterschiede erscheinen mir nach deiner Erklärung nicht so dramatisch.
    Hat das auch was mit dem Abgasausstoß zu tun? Warum zahle ich für meinen über 1k € Steuern im Jahr, der 4l aber kostet nur einen Bruchteil davon, oder ist dort die Kat- Technologie einfach besser, bzw. staatlich anerkannt? Habe nach einer Unterhaltung mit Veit und der nachfolgenden Recherche herausgefunden, dass es meinen Sahara auch als 4l Einspritzer gibt.

    Die Frage ist, macht es Sinn den 1988er 4,2l abzustoßen :traurig1 und einen "neuen" 1991er 4l Sahara zu kaufen (vorausgesetzt, ich finde einen).

    Auf alle Fälle möchte ich keinen anderen Wrangler als dieses Model, auch wenn es etwas teurer ist, aber der Wagen ist (für mich) ein Traum.

    Lieben Gruß
    JC
     
  4. #4 Wildwater, 25.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Einspritzungen bieten die Möglichkeit die Treibstoffmenge sehr genau zu dosieren. Deshalb sind Motoren mit Einspritzung immer sparsamer. Jedoch habe sie bedauerlicherweise meistens mehr Leistung - ok, das Finanzamt freut sich. :D

    Auch ist die Gemischbildung (Verteilung des Kraftstoffes in der Luft) bei Einspritzern besser als bei Vergasern.

    Mit einem Vergaser ist es nicht möglich die Treibstoffmenge so genau zu dosieren wie es der Betrieb eines geregelten Katalysators erfordert. Ausnahme sind einigen elektronisch geregelte Vergaser. Diese haben sich jedoch nicht durchsetzen können. Das ist der Hauptgrund für das Verschwinden der Vergaser.

    Über Vor- und Nachteile der beiden Systemen kann man seitenweise diskutieren. ;-)

    Das obige gilt nur für Ottomotoren. Bei Diesel sieht alles komplett anders aus. Diese sind immer Einspritzer. Jedoch haben die Einspritzung von Diesel und Ottomotoren eigentlich nur den Namen gemeinsam. Auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel.

    ww
     
  5. #5 MarkusYJ, 25.11.2007
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Es gibt spezielle Kits für den 4,2er wo man ihn auf Einspritzung umrüsten kann. Allerdings ist das schweine Teurer. Ich glaube auch das du einfach besser fährst wenn du dir einen 4 L holst. Außer du hast die Möglichkeit in deinen einen 4 L einzubauen. Am besten gleich mit Automatikgetriebe. Da bekommst nämlich genug her. Cherokee heißt das zauber Wort :D


    Dazu kannst dann noch mit den Teilen von deinem alten 4,2er nen Fetten Stroker draus machen. Kost halt auch ne menge aber ist Billiger als wenn du deinem behalten willst. Auf Jahre jetzt gesehn.

    Denk mal drüber nach
     
  6. heujo

    heujo Guest

    wenn dir dein 4.2er sahara mit vergaser gefällt, dann behalt ihn.
    4.0er sind dünn gesäht, leider...

    ich fahre meinen 4.2er mit einem weber vergaser, ich werde ihn nicht hergeben...

    gruß
    maik
     
  7. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Gude heujo,

    Hast du deinen das ganze Jahr zugelassen, oder nur ein halbes? Was zahlst du denn an Steuern?

    Weber Vergaser, was bringt er mir?

    Lieben Gruß

    JC
     
  8. #8 sixpack, 25.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    es gibt nur eine antwort darauf: 4.0 einspritzer sonst nichts

    spreche aus erfahrung,

    cj7, 4,2 versager schalter 1986. zwar g.-kat aber versteuert ohne kat wäre ca 1200 euro steuer
    yj 4,2 versager automat 1987 ca 600 steuer das mit ohne kat kann auch beim yps sein. also papiere kontrolieren
    yj 4,0 einnspritzer schalter 1993 vor klr e1 ca 400 euro nach klr wohl um die 230 euro weil euro 3

    tj 4.0 einspritzer schalter 2003
    tj 4.0 einspritzer automat rubicon 2004

    klar wenn die versager 100% io und rictig eingestellt kann man gut fahren auch im gelände bis zu einem gewissem punkt. mein yps 4,2 autom. ist ab einer gewissen steigungs.-/ gefälle prozentzahl ausgegangen. besonders haarig wenn du etwa 150 meter die auffahrt zurückrollen musst weil nicht mehr startet. gefährlich wenns links und recht abgeht. war ein ansage wrangler.:D er geht aus. ach ja und wenn nicht io suche so das du fündig wirst

    ach ja cj7 nur onroad.

    nun kommen ich zu meinem 1993 yps 4.0. absolut top, nie nicht ein geringstes problem, selbst bei 80%, ob mehr war weiss ich nicht mehr, steigung am hügel in oschersleben, kein problem. der steht seit monaten vor der tür, weil ich ihn noch nicht ganz fertig gemacht habe für den verkauf, bin ein wenig faul und viel um die ohren. und sprang gestern sofort an.

    und ehrlich gesagt habe ich das sogenannte mehr im unteren drehzahlbereich nicht gemerkt. was nutzt das mehr unten herum wenn die passage eh nicht gepackt wird.

    also lasse dir keinen vergaser andrehen. sage es offen war froh das ich einen dummen gefunden hatte. nein der vergaser lief einwandfrei, weil nagelneu. kenne einige die oft offroad fahren und ihre versager auf einspritzer umgebaut haben.

    ausserdem baue dir dann lieber eine 4,56 übersetzung in einen 4.0 und am besten mit sperren rein, dann passt das schon und gleich das drehmoment aus. lieber kürzere übersetzung als versager. kannst ja dann den 4.0 auch noch stroken auf 4.7l, da hast du dann noch mehr.

    ein weiteres problem wird sein der klimawahnsinn unserer politiker. so ein risiko würde ich heut zu tage nicht eingehen. es sei denn du transportierst ihn immer auf dem trailer.

    lg
    wolfgang
     
  9. heujo

    heujo Guest

    weniger verbrauch und mehr leistung.
    wenn der serien carter vergaser im ar*** ist kannst du so günstig auf was neues mit mehr bums upgraden.

    alles weitere hat mein vorredner schon gesagt.

    gruß

    maik
     
  10. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    @ heujo

    Was kostet so ein Weber Vergaser inkl. Einbau in etwa? Meinst du der Umbau lohnt, auch wenn der alte nicht kaputt ist?


    @ sixpack

    Autsch, das war hard. :traurig2

    Du beziehst alles auf´s Gelände, der Sahara ist mir dafür aber zu schade (also für schweres Gelände). Mich würde interessieren, was du zum Thema Vergaser sagst, bei einem Wrangler, der mehr auf der Straße bewegt wird (bitte jetzt nicht den Eisdielen- Spruch ;-) ).

    Du schriebst:

    yj 4,2 versager automat 1987 ca 600 steuer das mit ohne kat kann auch beim yps sein. also papiere kontrolieren

    - Was meinst du damit?


    Du schriebst:

    also lasse dir keinen vergaser andrehen. sage es offen war froh das ich einen dummen gefunden hatte. nein der vergaser lief einwandfrei, weil nagelneu.

    - Beziehst du das nur auf´s Gelände, oder ist er echt so scheiße?

    PS: Ich hab einen, kann mir also keinen mehr andrehen lassen ;-)

    Lieben Gruß
    JC
     
  11. #11 Eagle Eye, 25.11.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.479
    Zustimmungen:
    2.094
    Vorname:
    Carsten
    ob ein umbau sich lohnt ist ja eine reine rechenfrage:
    was kostet deiner jetzt an steuern und was kostet es hinterher.

    wie lange wirst du brauchen um es auszugleichen.

    wenn du deinen JEEP nicht im gelände bewegst (oder nur gaaanz selten) dann ist der von SIXPACK angesprochene nachteil keiner mehr.
    die schwimmerkammer kann dir vor der eisdiele (SORRY, ging nicht anders :-)) nicht leerlaufen.

    ich kenne leute, die haben in den 90ern ihre einspritzer auf doppelvergaser umgebaut, um mehr druck zu haben.
    allerdings im "normalen" PKW-bereich.

    vor allem gilt:
    never touch a runnings system
     
  12. #12 Lohrengel, 25.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich hatte mit meinem cj7 v8 ja das problem mit dem ausgehen am berg im gelände ... das ist echt ätzend. wobei ich dazu sagen muss das ein edelschrott-vergaser drauf war... es gibt zwar offroadkits (andere schwimmernadeln), aber obs hilft... naja.
     
  13. #13 sixpack, 25.11.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    habs erst im nachhinein gelesen das du einen vergaser hast.

    nein ich meine auch onroad. wenn läuft dann läuft, wenn nicht fängt der spass an. wenn ich an die probleme denke, hatte ich nach kurzer zeit probleme. bis ich dann endlich einen vernünftigen gebrauchten gefunden hatte verging ne zeit.

    wenn warm leerlaufrobleme, wenn es zu feucht war probleme. arbeiten mit zwischengas.....

    aber eigentlich stellt sich die frage nach deiner frage. warum frage vergaser/einspritzer?

    läuft deiner nicht richtig? wenn du zufrieden bist ergebe sich die frage nicht;-)

    ach ja verbrauchsmäßig ist mein 4.0 yps besser als mein damaliger 4,2er.

    ganz genau betrachtet ist es eine rechenarbeit.

    im nach hinein sehe ich absolut keinen vorteil von vergasern.

    lg
    wolfgang
     
  14. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Die Frage, "Vergaser oder Einspritzer" stellte sich, nach dem ich gesehen habe, das es das Sahara Model, was ich habe, auch als 4l gibt. Deshalb hab ich mir die Frage nach Vor- und Nachteil gestellt. Ich denke mal, dass ich diesen Wagen in Deutschland, oder Europa nicht mal so eben finde, daher muss ich in den USA danach suchen. Wenn ich so einen Aufwand betreibe, dann wollte ich mal wissen wir ihr darüber denkt, also das Für und Wieder von Vergaser erfahren. Am ende läuft es wohl auf die Kosten hinaus, oder?

    Ich habe gelernt:

    1. Vergaser im Gelände, bei der heutigen Technik (Einspritzanlagen) nicht empfehlenswert.
    2. Die Pflege und Wartung von Vergasern ist nicht einfach und daher teuer.
    3. Die Kosten für Steuern sind bei Vergaser erheblich (ich weiß wovon ich spreche ;-) )
    4. Also eher keinen Vergaser kaufen.

    Ich hatte das mal ins Forum gestellt, mein Sahara dreht gerade im Stand auf 1500 und geht nicht richtig aus. Hab mich noch nicht darum gekümmert, dann er eigentlich gerade im Winterschlaf ist. Kann das eines deiner beschriebenen Vergaserprobleme sein (Einstellung usw)?

    Lieben Gruß
    JC
     
  15. #15 Wildwater, 25.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Klingt nach verstelltem Vergaser. Ich würde ihn abbauen, zerlegen und reinigen.

    Oder irgendwas an dem Ding funktioniert nicht mehr richtig. Kann sein, dass die Drosselklappe nicht mehr richtig schliesst, weil zb das Gestänge verbogen ist.

    Ach ja ich glaube in Österreich gab es den YJ als 4l Einspritzer.

    ww
     
  16. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Danke für den Tipp, wegen des Vergasers.

    In Östereich schau ich mich mal um, es geht mir aber um ein bestimmtes Model ;-)

    Lieben Gruß
    JC
     
  17. #17 Wildwater, 26.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Viel Erfolg bei der Wrangler Suche in Österreich. Und erschrick nicht über die Preisvorstellungen hier. ;-)

    ww
     
  18. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Den YJ gab es immer als 4l einspritzer !! der 4,2l ist immer ein grauimport, diesen Motor gab es nie in D, und ich meine auch nie in Europa, als Offizielle Motorisierung...

    Ich schätze, (das ist jetzt meine pers. meinung) da die meisten 4,2er ende 80 anfang 90er jahre importiert wurden diese einfach "nur" dramatisch günstiger waren als die offiziellen 4l ... abgaswerte waren da ja nicht wirklich ein thema, deswegen wurden bei den meisten die entsprechenden auch schlüsselnr. genullt....:monk
     
  19. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Eine Möglichkeit die Schlüsselnummer zu ändern, gibt es wahrscheinlich nicht, oder?
     
  20. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Würde mich mal interessieren, wie viel YJ Fahrer mit Vergaser (4,2l) hier im Forum sind und was die für Erfahrungen gemacht haben. Will heißen, wie glücklich, bzw. unglücklich sie sind.

    Liebne Gruß
    JC
     
Thema: Vergaser oder Einspritzer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wrangler vergaser oder ei slritzer

    ,
  2. jeep Wrangler mit vergaser

Die Seite wird geladen...

Vergaser oder Einspritzer? - Ähnliche Themen

  1. Vergaser mit Steppermotor und Multimeter einstellen

    Vergaser mit Steppermotor und Multimeter einstellen: Ich hatte das Problem, das ich die Abgasuntersuchung nicht bestanden habe und ich mir was überlegen musste wie ich den Vergaser ohne CO2 Tester...
  2. Weber Vergaser 32/36 DGEV

    Weber Vergaser 32/36 DGEV: Hallo Jeeper, habe heute auf meinen 86er CJ7 einen Weber Vergaser installiert.Ich denke ich habe soweit alles richtig angeschlossen,...
  3. Vergaser Wrangler 4,2

    Vergaser Wrangler 4,2: Kann mir jemand sagen welcher Vergaser im YJ 4,2 verbaut ist...
  4. YJ mit 4,2l Vergaser stirbt ab wenn er warm wird

    YJ mit 4,2l Vergaser stirbt ab wenn er warm wird: Hallo Community! Obwohl ich mich mit Vergasern gut auskenne bin ich bei meinem eigenem Problem dieses Mal nicht schlüssig! Ich habe einen YJ mit...
  5. verkaufe Weber 38 dges Vergaser und Zubehör

    verkaufe Weber 38 dges Vergaser und Zubehör: Preis ist 100 Euro Vergaser wird incl. umfangreichem Zubehör verschickt, dazu gehört eine Große Menge an Düsen sowie unterschiedliche Mischrohre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden