Verformter Tank macht abwechslungsreiche Probleme

Diskutiere Verformter Tank macht abwechslungsreiche Probleme im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; In meinem 89er YJ aus kanadischer Produktion mit 4.2l Motor hatte ich in den letzten Monaten zunehmend das Problem, dass er manchmal weniger...

  1. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Heinz
    In meinem 89er YJ aus kanadischer Produktion mit 4.2l Motor hatte ich in den letzten Monaten zunehmend das Problem, dass er manchmal weniger Leistung abgab, der Motor wärmer als gewohnt wurde, das Starten nach mehreren Tagen Standzeit bis zu 10 sec dauerte. Alles zusammen nichts wirklich greifbares und auch nicht permanent vorhanden, hat sich aber in den letzten Jahren kumuliert.
    Die Ursache der Probleme war der originale Kunststofftank welcher eine nach innen gewölbte Unterseite hatte. Offensichtlich hat ein Vorbesitzer (oder Jeep selbst???) die beiden Spannbänder des Montagekäfig zu fest niedergezogen und dadurch den Tank verzogen.
    Durch die nach innen gewölbte Bodenseite des Tanks stand das Filter des Saugrohr am Tankboden an (sieht wie ein länglicher Brausekopf aus). Dadurch kam zu wenig Treibstoff zum Vergaser.
    Ich poste das mal, gegebenenfalls haben andere Jeeper ähnliche Probleme...
     
    eddybo, jeeptom und Eagle Eye gefällt das.
  2. #2 Eagle Eye, 12.10.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.618
    Zustimmungen:
    3.071
    Vorname:
    Carsten
    hallo HEINZ,

    :danke für so ein posting.
    das hilft mit sicherheit dem einen oder anderen mal weiter.

    :daumen
     
  3. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Heinz
    Guten Morgen Carsten!
    ...aber nur, wenn man sich die Arbeit macht, den Tank auszubauen...
    Der Zustand der Muttern / Schrauben am Käfig hat in mir den Verdacht reifen lassen, dass in den letzten 30 Jahren dort noch niemand war und es eventuell ein originales Feature war.
     
  4. #4 RocketInterAction, 12.10.2020
    RocketInterAction

    RocketInterAction Member

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    TOM!
    Top. Habt genau und identisch das gleiche Model wie du.
    Da ich gerade bei der total Restaurierung bin nehme ich das Ghema Gank mal mit auf die Prio Liste. Nach über 31 Jahren ist da sicherlich was drin was nicht rein gehört.
     
  5. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Tom!
    eigentlich war der Tank innen ziemlich sauber, auch die Benzinleitungen. Eben der Vorteil eines Kunststofftank welcher nicht rostet. Den Nachteil habe ich ja ebenfalls kennengelernt.
    Mechanische Verformung, anschließend ein wenig Schlamm in den Hohlraum zwischen Käfig und Tank...
    Nebenbei, wenn du einen neuen 15 Gallonen Metalltank und einen neuen Tankgeber benötigst, ich hab da was von Crown zu verkaufen...
     
  6. #6 jeeptom, 12.10.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.343
    Zustimmungen:
    316
    Vorname:
    Tom
    Ich kenne verzogene Tankböden eher in Verbindung mit einer defekten Tankbelüftung.
     
  7. zabrs

    zabrs einer ist immer noch gegangen...

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Heinz
    Hallo Tom!
    Da hst du sicherlich recht. Nachdem jedoch die beiden Entlüftungsventile funktionierten und die beiden Schläuche auch nicht gepresst oder geknickt waren schließe ich das in diesem Falle aus.
    Die beiden Spannbändern waren bis ans Ende ihrer Gewinde niedergespannt. Aber das siehst du erst, wenn der Tank herunten ist - außer du kennst die Länge der Gewindestangen an den Spannbändern. Dann wäre es nämlich offensichtlich gewesen...
     
Thema:

Verformter Tank macht abwechslungsreiche Probleme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden