Ventilsitze überholen

Diskutiere Ventilsitze überholen im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin Jeepers, ich habe in folge einer Ventilundichtigkeit jetzt den Kopf runter genommen und und komplett zerlegt. Die Auslassventilsitze sind...

  1. #1 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Moin Jeepers,

    ich habe in folge einer Ventilundichtigkeit jetzt den Kopf runter genommen und und komplett zerlegt. Die Auslassventilsitze sind breit, also müssen die gemacht werden. Also alle Ventilsitze, logisch.

    Jetzt die Frage: Wieviel darf sowas kosten in nem Instandsetzungsbetrieb? Ein Bekannter meinte was von 2500€, aber das will ich jetzt mal nicht glauben:pleite Zumal der Kopf ausgebaut und komplett zerlegt ist. Ventile etc will ich dann auch wieder selbst besorgen, es müssten nur eben die Sitze gemacht werden. Geplant muss er ja nicht unbedingt, wie ich las.

    Erzählt mal eure Erfahrungen:tuscheln

    Achso, ja ich habe schon Kontakt mit 2 Firmen aufgenommen, beide meinten so ohne den Kopf gesehen zu haben kann man da nix sagen:achselzuck

    Grüße

    Merten
     
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.359
    Zustimmungen:
    1.208
    Vorname:
    j.
    Dein Motor hat >500tkm gelaufen und jetzt moechtest du Ventilsitze ueberholen. Mein persoenliche Meinung : Ich wuerde den Motor tauschen gegen eine AT-Maschine.
     
  3. #3 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ja ich verstehe den Gedanken. Aber erstens hat der sonst keine Probleme, und andererseits gehts mir ums Prinzip:vogel Bei nem Austauschmotor weiß ich eben nie was ich bekomme, wie der gefahren wurde...das hält mich davon ab.
     
  4. #4 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Also ich habe meine machen lassen , hat mich 400 + Material gekostet, habe aber gleich größere Ventile eingebaut und meinen Ansaugkanal vergrößern lassen.
    Material 400€ + Dichtsatz.

    Wenn Du einen guten Motorenbauer hast, kost das nicht die Welt.


    Läuft Deiner viel auf Gas?
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.359
    Zustimmungen:
    1.208
    Vorname:
    j.
    Inliner 6 und V8 haben ident Ventile?
     
  6. #6 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Lass den Kopf planen , bei 500tkm ... , Du kannst auch nur die Auslass machen und die Einlass einschleifen lassen , je nach Bild.
     
  7. #7 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Naja ich wollte ihn schon Serie lassen. Jetzt noch was an der Technik zu ändern ist glaub ich nich so k.l.u.k.

    Gas? Only Super95. Ist jetzt das 2. Mal das der Kopf gemacht wird.

    Grüße
     
  8. #8 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ja das mit den nur die Auslasssitze machen lassen dacht ich auch schon...aber die Sitze von den Einlassv. sind auch schon fast 2mm breit, ist ja auch schon recht viel.

    Inliner6 und V8 gleiche Ventile? weiß ich nicht, bei ASP sind die Extra glaub ich.

    achso, und planen ja okay, ist ja wahrscheinlich noch das billigste.

    Grüße
     
  9. #9 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Naja , so ist eben die Haltbarkeit der Ventile... Du musst ja nichts am Kopf machen , ledeglich überholen , wenn er schon das zweite Mal gemacht wird , warum fragst Du dann?
    Wars der Vorbesitzer?

    Die Qualität der Ersatzteile ist auch das A&O bei der Revidierung.
    Ich persönlich würde bei über 500tkm nicht nur den Kopf machen, da stoße ich aber jetzt wahrscheinlich auf die Herren der Meinung
    "Never touch a running system" , jeodoch kann man sich vorstellen , das bei 500tkm beim I6 bald der Kolbenkipper an der Tür klopft.
     
  10. #10 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Zumal es Kolbenkipper gibt , die gut und gern noch 50-100tkm ihren Dienst machen , den Verschleiß in vollen Zügen in den Grenzwert treiben , ohne Kolbenfresser o.ä. , das nenne ich dann mal gut gewartet , bis er irgendwann nicht mehr genügend Kopression beim Kaltstart aufbringt.
    :pfeiffen
     
  11. #11 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ich berschwer mich ja nicht dass es das 2. mal ist;-) Ist ja ganz normal. Fragen tue ich deswegen, weil damals meine Mutter das AUto fuhr, und die erste Überholung bei Jeep gemacht wurde, für ein Vermögen. Wie viel weiß ich jetzt nicht.

    Mittlererweile mach ich aber alle Reparaturen selber, von daher meine Frage.

    Ich wollte ihn überholen lassen, das steht auch fest. ABer ich will nicht blind einfach paar Hunderter zu viel versenken, weil so ein Betrieb meint er muss mich übern Tisch ziehen:zwille

    Dein Ansatz mit den 400€ klingt ja schon ganz gut. Never touch arunning system, ja bin ich auch Freund von. Wenn er noch 100000km hält, habe ich ja noch gute 6 Jahre Spaß mit dem überholten Kopf:-)
     
  12. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    Merten,

    eine frage hab ich, wie hast du festgestellt das eine ventilsitz kaputt ist vor du die motor zerlegt?

    Weil du die motor macht eine neu ölpumpe war kein schlecht idee mit 500+ auf die bückel, besonderes wenn du die Kurbelwelle nicht anfassen will..
     
  13. #13 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Auf die Idee bin ich gekommen, weil er im Leerlauf immer auf einem Zylinder aussetzte, und bei höheren Umdrehungen wieder ganz normal mitlief. Dann habe ich die Drosselklappe und LLS gereinigt, alles auf Nebenluft geprüft, mit keinem Ergebnis. Und dann habe ich die Kompression geprüft, die war auf dem ersten Zylinder sehr wenig, 7,5bar ca.

    Und da alle anderen Zylinder relativ gleichmäßige Werte hatten, konnte es fast nur noch ein undichtes Ventil sein.

    Eine neue Ölpumpe? Okay, ich denke das mach ich dann beim nächsten Ölwechsel. Oder muss dazu der Kopf runter? Denke nicht oder?

    Grüße
     
  14. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    981
    Vorname:
    Norman
    Weiß nicht ob die Kopf muss weg wegen die Ölpumpe aber ich glaube die Pumpe ist irgendwo verbunden mit die anlauf von der Zundverteiler, vielleicht hast du mehr platz zum arbeiten mit die kopf aus der weg?

    die Verlust von Kompression könnte auch eine kaputt Kolbenringe oder abnutzung von die Zylinder wand.. hast du die wand gemessen ß

    solltest du auch dunnes öl in alle die zylinder geben bis die kolben sind schon gedeckt und sehen ob etwas leift weg vorbei an die kolbenringen.
     
  15. #15 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Den Öltest habe ich schon gemacht :genau Da ist alles iO. Ich habe leider keine Detailfotos von den Ventilsitzen, die sind aber deutlich schon über !4! mm breit. Das ist viel zu viel. Außerdem sind sie unrund und nicht gleichmäßig breit an den meisten Auslassventilen.

    Grüße
     
  16. #16 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Also kannst Du auch einen verdreckten , oder verbrannten Ventilsitz ausschließen?
    Wo hast Du die 4mm gemessen?
    Wie siehst mit dem Schaft aus , ist da schon Spiel?
     
  17. #17 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Die Schäfte sind spielfrei. Gemessen hab ich an verschiedenen Sitzen, an verschiedenen Stellen. Außerdem an den Ventilen selber. Verdreckt waren sie alle nicht wirklich. Nur mächtig breit. Würde euch gern Fotos zeigen.

    [​IMG]

    Hab aber nur das. Man kanns viell erahnen, aber viel sehen tut man nicht.

    [​IMG]


    Im übrigen hab ich grade bei Moparshop.de ne Anfrage gesendet, die fräsen Sitze für 7,50€ pro Sitz :huch das macht runde 90 Kröten + 60€ planen lassen. Kampfpreise oder? So stehts jedenfalls in der Preisliste. Mal sehen ob das stimmt. Käme nur noch Versand dazu.
     
  18. #18 RubbelDieKatz, 11.11.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Das sind normale Preise , nur schwanken diese leider von Firma zu Firma, mancher nimmt auch 20€ pro Sitz und im Endeffekt ists die selbe Arbeit...
    Sitze fräsen ist auch schnell gemacht.

    Lass es machen , wenn der Preis bleibt.
     
  19. #19 Merten ZJ, 11.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Hatte immer gedacht die lassen sich das vergolden. Aber wahrscheinlich nur wenn man da denn auch alles machen lässt, inklusive aller neuer Teile. Das haut denn ja immer ordentlich rein.
     
  20. #20 Merten ZJ, 12.11.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Moparshop.de meinte, 5.9er Magnum-Köpfe haben sie günstig zu liegen, aber bei den 4.0er können sie mir nich helfen, und die Werkstatt ist für mindestens 3 Monate ausgebucht:traurig2 Ich finde, die sollten expandieren bei der Auftragslage:-)

    Nagut...muss ich wohl mal bei den hier ansässigen Motorenbauern vorbeifahren, zum Glück hab ich den Kopf schon im Kofferraum liegen.

    Grüße
     
Thema: Ventilsitze überholen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ventilsitz lichtspalt

Die Seite wird geladen...

Ventilsitze überholen - Ähnliche Themen

  1. 94er YJ - Automatikgetriebe überholen / Lackierung und Unterbodenpflege

    94er YJ - Automatikgetriebe überholen / Lackierung und Unterbodenpflege: Hey Leute, brauche mal wieder etwas Hilfe von euch beim Neuaufbau meines 94er 4.0 YJ. Nachdem ich die Innenausstattung durch den Austausch...
  2. Chrysler 8,25 Achse überholen

    Chrysler 8,25 Achse überholen: Hallo, Hat von euch jemand bereits eine Hinterachse im Grand Cherokee überholt? Meine macht laute Geräusche. Welche Spezialwerkzeuge braucht...
  3. Dana 30 VA Überholung

    Dana 30 VA Überholung: Seers Gemeinde, die VA an meinem ZJ will aweng tlc, bekommt sie jetzt auch. Braucht es zum Aus- und Einbau des Diff-Korbes einen...
  4. Hinterachse überholen Dana 35c

    Hinterachse überholen Dana 35c: Hallo liebe Jeep Community, :help ich habe folgendes Problem bei meinen Cherokee XJ 4.0 HO 06/95 die Hinterachse macht Geräusche,...
  5. ATE Bremssattel überholen

    ATE Bremssattel überholen: Hallo, wie sind eure Erfahrungen mit den ATE Kolben als Rep Satz? Bei mir sind am WJ die hinteren Bremssättel fest und ich kenne das Spiel mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden