Unterbodenschutz, was nehmen?

Diskutiere Unterbodenschutz, was nehmen? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo Zusammen, ich war gestern mal dabei den Z mit dem Hochdruckreiniger vom "Blauen Elefant" vom Salz zu befreien, vor allem unten drunter....

  1. #1 sunlegend, 22.02.2009
    sunlegend

    sunlegend Jeeper

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fredy
    Hallo Zusammen,

    ich war gestern mal dabei den Z mit dem Hochdruckreiniger vom "Blauen Elefant" vom Salz zu befreien, vor allem unten drunter. Jetzt hab ich festgestellt, dass in den Radhäusern der Unterbodenschutz teilweise fehlt. Was nehm ich hier am Besten zum Konservieren?

    Gruß, Fredy
     
  2. #2 Wildwater, 22.02.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    43
    Vorname:
    Miriam
    Seilfett. Vorsicht, das Zeug klebt ganz furchtbar an allem.

    ww
     
  3. #3 Eagle Eye, 22.02.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.575
    Zustimmungen:
    7.795
    Vorname:
    Carsten
    TEROSON heisst etwas, das ich verwende.
    gibts mittlerweile aus der spraydose, ist demzufolge narrensicher anzuwenden
     
  4. #4 Thierry, 23.02.2009
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    329
    Vorname:
    Thierry
    Eigentlich egal, besser ist es die blanken Stellen zu grundieren udn danach Wachs oder Fett drauf.
    Wenn's geht nichts auf Bitumen-Basis, härtet mit der Zeit aus und bekommt Risse in die Feuchtigkeit eindringen inkl. Rost.

    Interessante Seite dazu www.korrosionsschutz-depot.de da gibts Infos mit Bestellmöglichkeit.

    Gruss, Thierry
     
  5. #5 Deezel Stink3r, 23.02.2009
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    3M hat alles benötigte im Programm. Leider nicht ganz billig, dafür aber sofern der Untergrund ordentlich vorbereitet ist, eine wirklich Langzeit taugliche Sache. Bloß nicht verschiedene Hersteller und Mittel gemischt verwenden. Manche vertragen sich untereinander nicht.
    Gruß Michael
     
Thema:

Unterbodenschutz, was nehmen?