Und wieder Öldruck

Diskutiere Und wieder Öldruck im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin zusammen, Ich habe Mal wieder Probleme mit dem Öldruck bzw. Der Anzeige. Bei Kauf neu gemacht da dieser immer absackte. Dieser hat nun 8tkm...

  1. #1 ZJ-Maddin, 16.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Moin zusammen,
    Ich habe Mal wieder Probleme mit dem Öldruck bzw. Der Anzeige.
    Bei Kauf neu gemacht da dieser immer absackte.
    Dieser hat nun 8tkm gehalten. Nun schwankt die Anzeige wieder, teils Abfall auf 0bar an der Ampel, im nächsten Moment wieder bei 4 bar.

    Hatte noch einen billigen auf Reserve der zeigt Konstant zwischen 1,5 und 2,9 bar an. Ich denke dieser wird auch einen Weg haben.

    Jetzt Frage ich mich ob ich nicht einfach einen Zweipiloten Geber von VDO von 0-5 bar verbauen kann.
    Ständig die Geber zu wechseln ist nervig und bei fallendem Öldruck kommt mir immer der braune Wachsmaler raus ...
     
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.955
    Zustimmungen:
    3.080
    Vorname:
    j.
    Bau ein
     
  3. #3 ZJ-Maddin, 16.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Ohne weiteres möglich? Weiß ja nicht ob sich der Spannungsbereich oder Widerstände deckeln.
     
  4. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.955
    Zustimmungen:
    3.080
    Vorname:
    j.
    Ich hatte seinerzeit eine komplette Armatur mit Geber als Zusatzinstrument eingesetzt
     
  5. #5 ZJ-Maddin, 16.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Wie weit muss dann die originale Rückgebaut werden, damit nicht immer die Check gages Anzeige kommt?
     
  6. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    23.955
    Zustimmungen:
    3.080
    Vorname:
    j.
    Keine Ahnung. Ich habe die Check Gauges Lampe auch ausgebaut
     
  7. #7 ZJ-Maddin, 16.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Okay danke.
    Also ich habe heute den Reserve Geber zur Fortbildung gefahren.
    Kalt stand: 3 bar
    Kalt fahren 3,8 bar
    Warm stand: 1,5 bar
    Warm fahren: 2,8 bar

    Dann hatte ich nach der Fortbildung den alten testweise eingebaut.
    Kalt stand: 4,5 bar
    Kalt fahren: 5,4 bar
    Warm stand: 3 bar
    Warm fahren: 4,3 bar

    Jeder Geber scheint in die Trickkiste zu greifen und Werte zu zaubern. Für Allen denen es ähnlich geht....
    Habe mir noch Mal den original Mopar bestellt, Mal gucken was der für Daten wirft
     
  8. #8 jeeptom, 16.06.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    684
    Vorname:
    Tom
    Wenn die Werte so stark schwanken, würde ich auch mal den Stecker/Kabelbaum beobachten.
     
  9. #9 ZJ-Maddin, 17.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Also ich hätte nach dem Stecker geschaut wenn oft garkeine Werte da wären.
    Denke so liegt es an den Gebern die schlechte und Unterschiedliche Qualitäten haben. Zb wird bei Geber 1, 4 bar bei 160 ohm angezeigt und bei dem anderen vielleicht bei 130ohm. Müsste man Mal messen
     
  10. #10 jeeptom, 17.06.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    684
    Vorname:
    Tom
    Bei den relativ geringen Ohm Werten kann ein schlecht sitzender Kontakt im Stecker oder ein korrodiertes Kabel schon für etwas Verwirrung in der Anzeige sorgen.
     
  11. #11 ZJ-Maddin, 17.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Auch mit dem Mopar Geber habe ich im Stand 2,8-3bar und beim fahren 4-4,5 bar.
    Sind das gute Werte oder sollte ich mir wegen der Spanne Gedanken machen?
     
  12. #12 WJRobby, 17.06.2021
    WJRobby

    WJRobby Member

    Dabei seit:
    16.05.2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Robert
    Sorry, aber ich verstehe es nicht..:achselzuck
    Bei deinen Werten ist doch alles bestens?
    Wozu die Aufregung?
    Oder wie hättest es gerne?
    Lass wie es ist; passt und alles ist gut.

    Btw: dass der Druck im Stand geringer ist als unter Last ist so vorgesehen..
    Bis zu 1 bar im Stand ist alles gut.
     
  13. #13 ZJ-Maddin, 18.06.2021
    ZJ-Maddin

    ZJ-Maddin Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2021
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Martin
    Es gibt soweit keine Aufregung. Das der Druck im Stand geringer ist als unter Last ist mir bewusst. Beim Öldruck gibt es ja tausend Meinungen.
    Wollte nur wissen ob der Druckunterschied in dieser Spanne als normal zu sehen ist.
    Dank an Alle die so schnell antworten!
     
Thema:

Und wieder Öldruck