UMBAU TJ: Reifen und Felgen... was empfehlt Ihr...?!?

Diskutiere UMBAU TJ: Reifen und Felgen... was empfehlt Ihr...?!? im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin an ALLE... möchte meinem WRANGLER TJ Bj. 98 gerne ein Satz fette Felgen und breite Reifen "verpassen"... ein 2 Zoll OME Fahrwerk wurde...

  1. #1 Bad Boy TJ, 29.07.2012
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Moin an ALLE... möchte meinem WRANGLER TJ Bj. 98 gerne ein Satz fette Felgen und breite Reifen "verpassen"...

    ein 2 Zoll OME Fahrwerk wurde schon durch Vorbesitzer verbaut... jetzt meine Frage an Euch... welche Grösse an Reifen und Felgen kann ich ohne grösseren Aufwand dem Jeep spendieren...

    Fahrwerk wäre ja mal schon was da... und an grösseren Verbreiterungen soll es auch nicht liegen...

    also... freue mich auf Eure Vorschläge...



    Gruss
    Holger...
     
  2. #2 der Öli, 29.07.2012
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.872
    Zustimmungen:
    950
    Vorname:
    Daniel
    31x10,5x15 finde ich bei 2" schön stimmig und man braucht keine weiteren umbauten :daumen

    [​IMG][​IMG]
     
  3. #3 samse2101, 29.07.2012
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Peter
  4. #4 Wildwater, 29.07.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Erst mal die Grundsatzfragen:
    Was hast du mit dem Auto vor? Eisdiele, Alltagsauto, Schotterstrasse oder doch schweres Gelände?
    Was ist es denn genau für ein TJ? 2.4l, 2.5l, 4.0l, 3-, 4-, 5- oder 6-Gang?

    ww
     
  5. Leines

    Leines Master

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Leines
    die frage von wildwater ist berechtigt, auch wenn das bj die ganze sache auf zwei motoren und zwei getriebe einschränkt... die gabs aber jeweils sowohl als auch und damit bleiben immernoch 4 möglichkeiten für den antriebsstrang... von der achsübersetzung mal noch ganz abgesehen und die frage was damit dann veranstaltet werden soll ist auch berechtigt.
    für die eisdiele gehen 31er ohne fahrwerk, fürs gelände nur mit 2" mehr luft im radkasten... dann stimmen auch die proportionen wieder.
    und mit noch mehr luft im radkasten gehen dann auch 33er oder 35... aber spätestens bei den 33ern muß man auch mal über die achsübersetzung nachdenken, sonst wird selbst der 4 lieter zur lahmen ente weil er original schon länger übersetzt ist wie der 2,5er...
    das ist nun aber wie gesagt ne ganz pauschale aussage ohne zu wissen was du genau hast und willst.

    gruß Leines
     
  6. #6 Bad Boy TJ, 30.07.2012
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    moin... habe nen 4.0 ... und im moment ist noch ne 7 zoll felge und 31ger reifen verbaut... alles vom vorbesitzer... siehe dazu auch die bilder in meinem album...

    allerdings hätte ich gerne was "fetteres" was bezahlbar ist, nicht die riesenumbauten erfordert und noch gut aussieht... *grins*...

    und wegen gebrauch... strasse...leichtes gelände... das wars...!!!



    gruss
    holger...
     
  7. Leines

    Leines Master

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Leines
    na dann nen kleinen bodylift rein so ein zoll z.b. und 33x12.5er at reifen auf ner 10x15 chromfelge... metrisches maß geht natürlich auch.
    das bleibt im überschaubaren rahmen, sieht nicht unstimmig aus wie manch flachgelegter vitara und die at reifen sind auf der straße einfach besser, für leichtes gelände auch ausreichend und der umbau ist günstig und fix erledigt... allerdings brauchst du dann zum tüv noch ne andere kotflügelverbreiterung wenn du noch originale dran hast und du wirst halt merken das er n bissl lahmer ist, aber dafür kannst ja auch mehr gas geben oder bei gelegenheit dann mal die achsübersetzung ändern, oder aber dich einfach daran gewöhnen:grübel

    gruß Leines
     
  8. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    83
    Vorname:
    Markus

    sorry, ich find bei dir kein album :-(

    aber schön das du einen twister fährst :-)
     
  9. #9 Bad Boy TJ, 30.07.2012
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    @leines: hab jetzt schon 2 zoll ome fahrwerk drin... brauch ich dann noch nen bodylift extra für "deinen" vorschlag?

    mail back...


    gruss
    holger...
     
  10. #10 TJ Pauli, 30.07.2012
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo Holger,
    übertreib es nicht mit den Reifengrößen wenn du noch die Originalachsübersetzung von 3:07 drin hast.
    Dein Auto wird dann sehr träge mit den großen Reifen.

    Was daniölt schreibt haben wir auch drin. Sieht stimmig aus.
    Aber das hast du ja, und willst noch "wachsen". ;-)
     
  11. Leines

    Leines Master

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Leines
    den bodylift würde ich bei 33ern auf jeden fall nehmen bei nem 2" Fahrwerk... erstens siehts sonst n bissl wie der vorhin angesprochene flachgelegte vitara aus... und zweitens brauchst du auch im leichten gelände n bissl freigängigkeit für die federung und das is nur mit zwei zoll fw schon bissl knapp... wenn du dann allerdings doch auf die idee kommst richtig gelände zu fahren werden die umbaumaßnahmen etwas umfangreicher, denn spätestens mit teilbaren oder aushängbaren stabis is der platz im radkasten weg beim einfedern, aber dafür gibts dann auch lösungen.
    hast du eigentlich n automaten, oder nen schalter?

    gruß Leines
     
  12. #12 Wildwater, 30.07.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Ich würde es dabei belassen. Alles was über 31" läuft in der Regel auf Änderung der Übersetzung hinaus. Und 33" sind im Gelände nicht grad nett zu den Antriebswellen. Da kann schon mal eine die Geduld verlieren und die Grätsche machen.

    ww
     
  13. Martin

    Martin keep on jeepin´

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Hallo,

    also eine Anpassung der Achsübersetzung oder ein Abgasgutachten wird erst ab 33" verlangt.... aber auch nicht überall , kommt immer bisschen auf den TÜV Onkel an

    ich habe mich für 265/75/16 entschieden, entspricht in etwa einem 32" Reifen........
    Habe ein 2" Fahrwerk verbaut und das passt eigentlich ganz gut....... das ist aber immer Geschmacksache
     
  14. #14 Bad Boy TJ, 31.07.2012
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    @martin: event. bilder von deinem TJ und dem umbau..?


    gruss
    holger...
     
  15. #15 4x4 schrottie, 01.08.2012
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    265x75 16" sehen gut aus oder das altbewährte Maß 32x11,5 15" (mit einer schönen Polierten 8" Felge) und du hast mit dem TJ auch auf der Straße bzw. am Berg noch Spass.Bei beiden Reifen Kombi´s reicht dein 2" OME aus.
    Bei 33er wird es mit 2" OME
    1. eng im Radkasten.
    2. wird er mit der Serien Übersetzung doch schon recht lahm.

    Tip geh doch mal zu Alfred der kennt sich immer noch recht gut mit aus, lass dich aber nicht von seinem "Taucher" bedienen der hat da keinen Plan ;-)
     
  16. #16 bagmaster, 01.08.2012
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Moin zusammen,

    die Frage die sich immer stellt ist, wo will man letztendlich hin beim höherlegen und Bereifen.

    Überlege dir wirklich was willst du max. an deinem Fahrzeug machen und wieviel willst du investieren. Danach planst du systematisch deinen Umbau.

    1. Nur Optik oder auch richtiges Gelände rocken.
    2. Reichen dir 32" oder sollen es doch evtl. später mal 33" oder 35" bzw. eine metrische Größe in dem entsprechenden Umfang werden.
    3. Kosten - was ist man bereit auszugeben ?


    - 3.5" RE mit 1" BL 35" Räder . SYE + CV Kardanwelle, Bremsleitungen, Änderung der Achsübersetzung + Verbreiterungen. Sind ca. 5500-6000€ für Fahrwerk, Dämpfer, SYE, Kardanwelle, Bremsleitungen, Reifen, Felgen, Achsübersetzung, Bodylift, Verbreiterung.

    - 2" Ome mit 2" BL + Trimmpacker 35" Räder . Kein SYE notwendig allerdings zwingend Änderung der Achsübersetzung + Verbreiterungen. Sind ca. 3000-3500€ für Reifen, Felgen, Achsübersetzung, Bodylift, Verbreiterung.

    - 2"Ome mit 1" BL + Trimmpacker 33" Räder. Kein SYE notwendig allerdings Änderung der Achsübersetzung + Verbreiterungen. Sind ca. 3200-3700€ für Reifen, Felgen, Achsübersetzung, Bodylift, Verbreiterung.

    -2"Ome mit 1" BL + Trimmpacker 285/75 R16 (entspricht 33") Räder. Kein SYE notwendig allerdings Änderung der Achsübersetzung. Sind ca. 2800-3000€ für Reifen, Felgen, Achsübersetzung, Bodylift.

    -2"Ome 32" Kein SYE notwendig, keine Änderung der Achsübersetzung, aber Verbreiterungen. Sind ca. 1500-1800€.

    Für die Optik finde ich 32" schon sehr ansprechend, mit den passenden Felgen sehen die schon recht fett gegenüber 31" aus.

    Rein fürs Protokol eine Änderung der Achsübersetzung macht schon ab 31" Sinn, weil der letzte Gang eigendlich schon dann nicht mehr zu gebrauchen ist.

    Am schwierigsten ist die eigene Sucht nach immer höher und breiter zu überwinden !!

    Ich für meinen Teil hätte am liebsten 37" mit Portalachsen und 2"- 3" Longarm Fahrwerk . An der techn. Umsetzung würde es nicht scheitern nur legalisieren ist das Problem.

    Aus reiner Vernuft werden es wohl 285/75R16 oder 315/75R16 werden, bei letzterem könnte ich allerdings schon Probleme mit der Höhe von meinem Garagentor bekommen.

    Gruß

    Tom
     
  17. Leines

    Leines Master

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Leines
    was er schon hat und was er will hat er doch geschrieben... 2" ome ist schon verbaut, riesen umbauten will er nicht machen und richtiges gelände solls auch nicht werden.
    daher kam ja auch meine aussage mit bl und 33ern... zumal 32er ja auch immer ein kostenfaktor ist, ich wollt auch mal 32er, bin aber davon abgegangen weil die doch merklich teurer sind 31er oder 33er und so richtig auswahl an händlern hat man da auch nicht... zumindest zu der zeit wo ich das mal im auge hatte... und nichts finde ich schlimmer wie reifen zu brauchen und nicht von jetzt auf gleich welche zu bekommen. 31 10.50 oder 33 12.50 sind standartgrößen 32 11.50 eben nicht und das merkt man sowohl am preis wie auch an der lieferbarkeit... für den preis meiner 4 31er mt´s gabs zu der zeit nichtmal ganz 2 32 11.50er aber immerhin 3 33 12.50 und das ist schon ein unterschied find ich.
    und wegen der übersetzung muß ich sagen ist schon n bissl geschmackssache... ich kenne mehrere ypse die 33er mit serienübersetzung fahren und bin da auch schon mitgefahren sowohl automatik wie auch schalter und beide waren jetzt nicht unbedingt lahm... das es etwas träger ist ist klar, aber ob man das ändert oder nicht kann man sich immernoch überlegen wenn man die kombi mal ne weile gefahren hat.
     
  18. #18 bagmaster, 01.08.2012
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Alles schön und gut, aber mir ist ja nicht bekannt wie lange Bad Boy seinen TJ schon hat, oft werden am Anfang nur moderate Umbauten geplant - soll ja auch alles wenig kosten, aber nach dem 1. Jeepertreffen leckt man Blut und dann muss die Kiste wieder höher und breiter. Deswegen kann ich nur jedem empfehlen, schaut euch verschiedene Fahrzeuge an. Setzt euch mal rein, evtl. könnt ihr damit auch ne Runde drehen, dann entscheidet.

    Viele haben ja mit 31" angefangen sind dann auf 33" und letztendlich auf 35" gegangen. Jede Stufe mit den entsprechenden Umbauten. Jede Stufe kostet gutes Geld.

    Der Sprung auf 33" erfordert zwingend eine Übersetzungsänderung, da sich heute kein Prüfer mehr findet der das einträgt. Bei allen Umbauten die das Abgasverhalten ändern ist mit denen nicht zu spassen.

    Ich habe einige bekannte Jeeptuner angeschrieben zwecks Möglickkeit der Umbereifung auf 33" ohne Übersetzungsanderung, es gab leider keine posituven Antworten.

    Beim YPS sieht das etwas anders aus, da gibt es zahlreiche Gutachten für 33" . Beim TJ aber ist das alles sehr mau und immer mit dem Vermerk "neues Abgasgutachten oder Übersetzungsänderung".

    Deswegen - besser "1x richtig" als "2x halb" oder so lassen wie es ist.

    Letztendlich ist mir das Wumpe was jeder mit seinem Jeep macht, ich kann nur meine eigenen Erfahrungen schildern.
    Nur eines kennt sicher jeder von uns "ein Jeep erweckt das Kind im Mann".

    Mein Wahlspruch "Fertig werden wir nie - irgendwann muß man einfach aufhören" :Mods
     
  19. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.753
    Zustimmungen:
    433
    Vorname:
    Andreas
    Find ich nicht wirklich, Leines. Ich hab jetzt seit fast 3 1/2 Jahren den Cooper Discoverer STT in 32x11,5x15 drauf - die Preise bewegen sich immer zwischen denen für 31ern und für 33ern..

    Ich habe gerade interessehalber mal gesucht:
    Cooper Discoverer STT, aktuelle Preise:

    - in 31x10,5x15 = 142,80 Euro
    - in 32x11,5x15 = 166,80 Euro
    - in 33x12,5x15 = 171,30 Euro

    Meine beiden letzten Reifen hab ich für 152 Euro das Stück bekommen, den davor (fürs Ersatzrad) für 148 Euro... - die Preise schwanken aber auch immer sehr stark, teilweise 25 Euro in 2 Tagen :verrückt

    Ich hab aber noch nie Probleme gehabt, die 32"er zu kriegen :grübel
     
  20. #20 Bad Boy TJ, 01.08.2012
    Bad Boy TJ

    Bad Boy TJ Jeeper

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    @ ALL: danke für die vielen tollen hinweise und anregungen. denke die version 32x11,5x15 mit ner 8 zollfelge und verbreiterungen hört sich "gut und kostengünstig" an.... *grins*...

    frage an euch... wer hat so ne kombination am TJ verbaut und kann mir mal bilder davon mailen... das wäre super...

    oder noch besser... wer verkauft sowas für nen vernünftigen preis in "gebraucht"...?!?

    gruss
    holger...
     
Thema: UMBAU TJ: Reifen und Felgen... was empfehlt Ihr...?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felgen für 32x11.5 jeep tj

    ,
  2. ch gutachten 32x11.5 jeep

    ,
  3. felgen und reifen jeep tj

    ,
  4. jeep wrangler tj reifen 31 zoll,
  5. reifen jeep wrangler tj,
  6. jeep wrangler tj 33 or 35 reifen,
  7. jeep wrangler TJ mit 31 zoll
Die Seite wird geladen...

UMBAU TJ: Reifen und Felgen... was empfehlt Ihr...?!? - Ähnliche Themen

  1. Wrangler YJ Reifen

    Wrangler YJ Reifen: Servus ✌ Fährt jemand auf seinen YJ 33x10,5x15 auf denn original felgen und hat diese typisiert?
  2. Reifen 33x12.50R15 auf CJ7

    Reifen 33x12.50R15 auf CJ7: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe mir vor einigen Tagen einen CJ7 zugelegt. Vom Vorbesitzer habe ich einen wunderschönen Satz Räder...
  3. AT Reifen

    AT Reifen: Ich hatte die Yoko Geolander ATs auf meinem GC und war eigentlich zufrieden. Nach ein paar Jahren haben diese Reifen angefangen bei nasser Strasse...
  4. Typengenehmigung JEEP Felgen gesucht

    Typengenehmigung JEEP Felgen gesucht: Tag auch, der hessische TÜV Mitarbeiter hatte wohl zuwenig Sauerstoff unser seiner Maske :mad: Die lustige Plakette wurde mir verwehrt, u.a. weil...
  5. Jeep ZJ 5.9er Felgen

    Jeep ZJ 5.9er Felgen: Hallo zusammen, ich habe noch einen Satz 5.9er ZJ Felgen die derzeit in meinem Regal auf einen neuen Besitzer warten. Die Felgen sind im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden