Türgriff ausbauen?

Diskutiere Türgriff ausbauen? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Moin leutz, die nase an meinem türgriff ist leider ein wenig abgenutzt. also rutscht die nase nun immer über die gestängebetätigung rüber und der...

  1. KTMler

    KTMler Member

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    Moin leutz,

    die nase an meinem türgriff ist leider ein wenig abgenutzt. also rutscht die nase nun immer über die gestängebetätigung rüber und der griff hakt sich immer aus. (hoffe wisst jetzt was ich meine) nun will ich den griff ausbauen und den kleinen hebel mal eine mit meinem schweissgerät rüberbraten und ihn so überreden zum funktionieren. ich glaube nähmlich ein, zwei schweisspunkte sollten ausreichen um genug material aufzutragen, damit er nicht mehr durchrutscht.

    so wie krieg ich nun den griffe runter? habe da irgendwelche keile links und rechts gesehen nur wie zieh die raus, hab mir da n wolf gerissen. obwohl die splinte klammern nich mehr in der verzahnung gegriffen haben. gibs da n trick?

    gruss,
    arne
     
  2. #2 Eagle Eye, 27.02.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.405
    Zustimmungen:
    2.051
    Vorname:
    Carsten
    ich muss zugeben, ich weiß nicht wovon du redest.

    weiterhin wäre gut zu wissen,
    welche türen du hast.
    ganze oder halbe ??

    und am besten ist ein foto
    von dem problem.
     
  3. KTMler

    KTMler Member

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    Es sind volltüren. Und ich meine wie man die äußeren Türgriffe demontiert. Die sind doch soweit ich weiß die selben wie bei den halbstahltüren. Also ich brauch nur zu wissen wie man sie demontiert den Rest bekomm ich hin.
     
  4. #4 TombRaider, 27.02.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Oliver
    türverkleidung abmontieren, abstreiferlippe aussen am fenster demontierern, das gestänge vom türmechanismus abbauen ( dafür benötigt man chirurgenhände da fast kein platz ist ) und dann die keile von unten mit einem langen schraubendreher od. ähnlichem werkzeug nach oben heraus schlagen ( scheibe muss geschlossen sein )


    oliver
     
  5. #5 Eagle Eye, 27.02.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.405
    Zustimmungen:
    2.051
    Vorname:
    Carsten
    nein, türgiffe sind total unterschiedlich
     
  6. KTMler

    KTMler Member

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arne
    Ok also hilft wirklich nur ein wenig Gewalt. War da ein wenig ängstlich und wollt lieber mal nachfragen :-) bevor ich mir noch mehr Probleme schaffe. Danke für die schnelle Antwort
     
  7. #7 trudelpups, 27.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Am besten geht es wenn du die Scheibe vorher ausbaust.
    Sind die Keile mit der Verzahnung raus ,ist das schlimmste geschafft.
    Der Griff klebt dann nur durch den ganzen Dreck fest.:genau
     
  8. #8 TombRaider, 20.03.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Oliver
    ich habe heute die griffmulde an der fahrertür gewechselt , war eine aktion von einer stunde ;-)



    Oliver:pfeiffen
     
  9. #9 tommyangelo, 10.06.2013
    tommyangelo

    tommyangelo Inaktiv

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tommy
    Türgriffschalen aussen YJ Hamburg

    Moin Moin,

    auf der Beifahrerseite meines Wranglers 4.0 BJ 91 ist ein Türgriff / aussen auf einer Seite locker gewesen und ich dachte mir wenn er sowieso locker ist kaufe ich gleich welche in Chrom und bau die dann um.:pfeiffen
    Dann begann der Horror... Raus gingen Sie ganz einfach aber da auch der Letzte Keil der den Türgriff hielt nach etwas hin und her bewegen in die Türverkeidung fiel löste ich nur noch den Stift für das Schloss und ab war er.
    Die neuen einzubauen ist ein Horrorspiel...

    Türverkleidung ab und dann von innen den Griff mit den heruntergefallenen keilen wieder festmachen.
    Jedoch bekomme ich die Keile, die den Griff von innen festhalten, nicht wieder rein.Bin echt verzweifelt. Meine Hände sind nicht dick !:achselzuck
    Über eine Stunde versucht.Von oben geht es nicht von unten halten die nicht.
    Ich bitte um eure Erfahrung und es ist mir 100 Euro wert wenn jemand in oder um Hamburg die zwei für mich einbaut.
    Hab jetzt noch einen schwarzen Griff (Fahrertür) traute mich da nicht mehr weiter zu machen und einen in Chrom (Beifahrerseite) der locker drinhängt und nun mit Klebeband festgemacht ist.( Schrecklich ! )

    Grüße Tommy
     
  10. #10 DIRTY-EGG, 10.06.2013
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Rolf
    bau die scheibe aus, dann bekommst du die keile von oben besser rein...:genau
     
  11. Momo

    Momo interceptor driver

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Maik
    Hey Tommy,

    In nem anderen Tröt habe ich den Aus- und Einbau ein wenig beschrieben, geht eigentlich recht einfach.

    Ha, da isser:

    ...zuerst einmal die Innenverkleidung ab,
    die Dreiecksscheibe und die Seitenscheibe ebenfalls ausbauen (erleichtert ungemein das Rankommen),

    dann geht es weiter mit einer langen Spitzzange und einem langen Schlitzschraubendreher;
    von oben in den Schlitz (wo die Scheibe drin war) sehen und Du siehst rechts und links von der Griffschale Keile, die Du mit der Spitzzange greifen kannst, seitlich musst Du noch irgendwie mit dem Schraubendreher die Federhalter zurückdrücken um die Keinle zu ziehen.

    Nun hast Du die Griffschale fast in der Hand, zur Schlossseite hin ist noch eine Sicherungsklammer die die Betätigungsstange fixiert, die musst Du noch abziehen.

    Fertig

    Ganz selten kann es vorkommen, das es im Innenleben nur mit zwei Klemmen befestigt ist, meistens dann, wenn die Griffschalen nicht mehr im Original sind.

    ...
    Hinein ist relativ einfach:

    Betätigungshebel einbauen, Griffmulde einstecken, die Keile von oben "reinfallen lassen", fertig...

    gaaaaanz wichtig die zwei Federn nicht vergessen, ansonsten klapperts und schepperts im Gelände und die Griffmulde hast bei der nächsten Türöffnung in der Hand.


    Zum Schluß noch die Scheiben einsetzen... und Du bist ganz fertig...

    Und das Problem, die Keile nicht rein zu bekommen könnte an den beiden Federn liegen... keine mehr vorhanden, weil sie Dir beim Fallen der Keile rausgesprungen sind und irgendwo in Deiner Verkleidung liegen.

    Hoffe geholfen zu haben

    Gruß

    Maik


     
Thema: Türgriff ausbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee türgriff ausbauen

    ,
  2. Jeep Wrangler 2008 Seitenscheibe ausbauen

    ,
  3. türgriff grand cherockee ausbauen

    ,
  4. Jeep wrangler yj Türgriff innen ausbauen,
  5. cherokee 2006 türgriffe demontieren,
  6. jeep compass türverkleidung ausbauen,
  7. wrangler türgriffmulde wechseln,
  8. türgriff abmontieren,
  9. jeep patriot türgriff ausbauen,
  10. montageanleitung jeep cherokee türverkleidung demontieren,
  11. schwarze türgriff beim jeep renegade,
  12. Jeep renegade türgriff,
  13. 300C türgriffe abbauen,
  14. wrangler yj äußeren fensterabstreifer ausbauen,
  15. jeep xj türen ausbau
Die Seite wird geladen...

Türgriff ausbauen? - Ähnliche Themen

  1. Kühler Lüfter ausbauen für Zahnriemenwechsel

    Kühler Lüfter ausbauen für Zahnriemenwechsel: Wer kann mir ein Tipp geben wie ich diesen lösen kann und welche Größe die Mutter hat.[ATTACH]
  2. Camping Ausbau

    Camping Ausbau: Guten Morgen, ich bin seit einiges Tagen mit einem Ausbau für meinen Renegade am planen. Wollte mal hierzu fragen ob sich damit schon jemand...
  3. CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...)

    CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...): Hallo zusammen. ich bin noch recht neu hier und hätte da mal ein paar Fragen. Bei meinem Jeep CJ-7, Baujahr 1986 mit 4.2l 6-Zylinder muss ein...
  4. Lüftungsblenden innen ausbauen

    Lüftungsblenden innen ausbauen: Hallo Liebe Leser, Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, da bei allen 4 Lüftungsblenden im Innenraum mir Lamellen rausgefallen sind, würde ich...
  5. Zündschloss ausbauen jeep cherokee xj 1994

    Zündschloss ausbauen jeep cherokee xj 1994: Hallo zusammen! Ich bin neu hier, könnte mir jemand helfen beim zündschloss ausbau? Wie bekomme ich dieses zahnrad runter?[ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden