Tür schließt schwer

Diskutiere Tür schließt schwer im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, mein YJ hat das Hardtop drauf, und wenn ich die Tür schließe, muß ich sie ziemlich fest "zuschlagen", um die Tür ganz zu...

  1. #1 skipper65, 21.05.2021
    skipper65

    skipper65 skipper65

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Andreas
    Hallo zusammen,

    mein YJ hat das Hardtop drauf, und wenn ich die Tür schließe, muß ich sie ziemlich fest "zuschlagen", um die Tür ganz zu schließen. Vor einiger Zeit war schon die Schließmechanik/Schloss kaputt, und mit großem Glück habe ich ein neues Mopar Schloss links neu bekommen. Der Türbolzen wurde schon nachgestellt, aber wirklich gut wurde es nicht. Könnt ihr mir sagen, woher die schwere Schließung noch kommen kann?
    Grüße

    Andreas
     
  2. #2 träumer, 21.05.2021
    träumer

    träumer Member

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    36
    Vorname:
    Jürgen
    Hallo Andreas, bei mir hatte sich mal der Türbolzen gelockert und ist 2mm nach unten gewandert. Schau mal ob du alte Abdrücke findest. Wenn nicht lockern und leicht verschieben(falls es das ist). Wünsch ein schönes Wochenende. Gruss Jürgen
     
  3. #3 skipper65, 21.05.2021
    skipper65

    skipper65 skipper65

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Jürgen,
    das kann es sein, der Türbolzen wurde bei der Restauration gewechselt, seit dieser Zeit schloss die Tür auch schwer.Guter Tipp, das werde ich als Erstes versuchen.
    Dir auch ein gutes Wochenende.
    Grüße
    Andreas
     
  4. #4 skipper65, 31.05.2021
    skipper65

    skipper65 skipper65

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Andreas
    Der Türbolzen wurde nachgestellt, es wurde ein bisschen besser, aber ich muß die Tür immer noch richtig zuschlagen. Vor der Restaurierung wren die Türen leicht zu schliessen. Ich weiß nicht, ob der Lackierer irgendwas verstellt hat, aber das Schliessen ist nun echt schwer. Es sind Stahltüren mit Hardtop verbaut.Vor kurzem ist auf der Fahrerseite sogar der Schliessmechanismus kaputt gegangen, wenn ich wieder einen Türmechanismus kaputt kriege, weiß ich nicht, ob es noch einen gibt.
    Grüße
    Andreas
     
  5. #5 jeeptom, 31.05.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    744
    Vorname:
    Tom
    Wurden auch neue Türgummis verbaut ?
    Probiermal die Gummis mit Silikonspray oder ähnlichem Zeug zu fetten.

    Funktioniert die Kabinenentlüftung ?
    Gehen die Türen leichter zu wenn ein Fenster geöffnet ist ?
     
  6. #6 träumer, 31.05.2021
    träumer

    träumer Member

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    36
    Vorname:
    Jürgen
    Hallo Andreas, wie du schreibst wurde der Türbolzen gewechselt. Wenn sogar das Türschloss beschädigt wurde, wäre für mich die Schlussfolgerung, dass ein verkehrter Bolzen eingebaut wurde. Entweder zu lang, zu kurz, oder im Durchmesser zu dick. Kannst du den alten vermessen. Gruss Jürgen
     
  7. #7 skipper65, 01.06.2021
    skipper65

    skipper65 skipper65

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Andreas
    @jeeptom:
    Hi Tom,
    es wurden neue Türgummis verbaut, ich kann ja mal Silikonspray versuchen. Die Türen gehen mit offenen Fenstern genau so schwer zu wie mit Fenstern zu. Wie kann man denn die Entlüftung prüfen? Ich versuche es mal mit dem Spray.
    @träumer:
    Alle Sachen wurden bei Eberle bestellt, der Bolzen ist geliefert worden für YJ Wrangler, ich habe meinen Yps schon seit 2006, die kennen mich nur als Wrangler Fahrer. Es könnte nur sein, dass der originale Türbolzen vielleicht dünner oder kürzer war, aber ich habe die originalen nicht mehr.
    Grüße
    Andreas
     
  8. #8 träumer, 01.06.2021
    träumer

    träumer Member

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    36
    Vorname:
    Jürgen
    Hallo Andreas, kannst nur mal versuchsweise den Bolzen abschrauben und prüfen ob sich die Tür ohne Widderstand reinschieben lässt. Wenn ja, ist es der Bolzen. Gruss Jürgen
     
  9. #9 skipper65, 01.06.2021
    skipper65

    skipper65 skipper65

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Andreas
    Hi Tom, Hi Jürgen.

    ich habe eben Silikonspray an die Dichtungen gesprüht, damit konnte ich die Tür mit zwei Fingern zu machen. Danke für den Tipp, jetzt kann ich endlich wieder die Tür wie bei einem normalen Pkw benutzen. Ich wußte schon nicht mehr weiter, jetzt ist alles okay. Vielen Dank nochmals.
    Grüße
    Andreas
     
    träumer, jeeptom und TheoYJ gefällt das.
  10. #10 jeepfürst, 07.10.2021
    jeepfürst

    jeepfürst Newbie

    Dabei seit:
    07.10.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Herbert
    ich habe da ein Problem festgestellt: der Bolzen Drückt auf eine große Beilagscheibe. Bei mir waren beide scheiben so weich, dass sie sich im lauf der Jahre durchgebogen haben. dadurch wurden sie kegelförmig (leicht) und rutschten deshalb immer wieder Richtung mitte des Loches, und die Tür hat nimmer richtig geschlossen. Ich weis nicht wie oft ich eingestellt habe bis ich das gemerkt habe. Einfach eine stabilere Scheibe rein und dann bleibt die Einstellung.

    Herbert
     
Thema:

Tür schließt schwer