Trailmaster 3" Fahrwerk für Cherokee XJ 99 TD

Diskutiere Trailmaster 3" Fahrwerk für Cherokee XJ 99 TD im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo zusammen, um meinem XJ mal wieder was gutes zu tun möchte ich ihm demnächst ein neues Fahrwerk verpassen. Ich tendiere dabei zu 3" von...

  1. #1 FloJeep, 19.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hallo zusammen,

    um meinem XJ mal wieder was gutes zu tun möchte ich ihm demnächst ein neues Fahrwerk verpassen.

    Ich tendiere dabei zu 3" von Trailmaster, zu diesem Set im Prinzip http://www.4wheelshop.de/epages/610...tPath=/Shops/61082406/Products/"fk tr-so8319", bzw. halt einem Trailmaster 3" Fahrwerksset für meinen Cherokee XJ / 99 TD.

    Ich selbst habe keine Erfahrung mit sowas, zum Glück aber einen Freund der Mechaniker ist und mir beim Einbau helfen wird.

    Daher jetzt meine Frage, ist bei diesem Set alles dabei was ich brauche, oder kommen da Teile wie VTG Tieferlegung oder verlängern der vordernen oder hinteren Bremsleitungen oder der Lenkung dazu?

    Soweit ich im Forum bereits feststellen konnte haben viele ein Trailmaster Fahrwerk verbaut und sind wohl soweit auch ganz zufrieden damit.

    Vielleicht könnt ihr mir ja sagen ob man hier mit zusätzlichen Umkosten rechnen muss, etc...

    Danke schon mal

    Florian
     
  2. #2 Lohrengel, 19.09.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Da sollte alles bei sein. längere Bremsleitungen natürlich nicht, die musst Du Dir extra besorgen. Aber bei 3" sollten die originalen noch ausreichen, solange Du keine teilbaren Stabis reinbaust. Ruf doch mal den Will (www.rup-parts.eu) an. Der ist sozusagen Trailmaster-Spezialist und macht den Mitgliedern hier im Forum auch gute Preise... er kann Dir auch mehr zum Thema Stahlflex-Bremsleitungen sagen...

    Gruß Veit
     
  3. #3 BC-KC 4000, 19.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :genau, ist alles dabei ausser die Bremsleitungen.

    Will ja Deinen Spass nicht vermiesen aber das TM ist an der Hinterachse wirklich sehr hart.
    Ich bin bisher ja auch TM gefahren, weiß also von was ich erzähle.
     
  4. #4 FloJeep, 19.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Nun, ich hab noch nicht das vergnügen gehabt ein höher gelegtes Auto zu fahren, aber beim Tieferlegen wirds ja auch hart, von daher sag ich mal so extrem schlimm kanns nicht werden - und vorne isser ja noch weich :kaputtlachen . Oder gibts da spezielle Nachteile - z.B. im Gelände oder so?

    Was die Bremsleitungen angeht, na mal sehen - aber soweit ich das bisher kapiert hab brauch ich bei 3" vermtl. noch nichts dran machen :grübel

    Ach ja - weiß nicht ob meiner noch sowas hat - dürfte ja ein FaceLift sein, aber die hinteren Stabies kann ich mir dann auch gleich rausmachen, oder hab ich mich da verlesen? :xj
     
  5. #5 BC-KC 4000, 19.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Na ich glaub der FL hat hinten schon kein Stabi mehr.

    Und wenn meinst, dass das gehoppel an der Hinterachse lustig ist. Dann kauf TM :bähh
     
  6. #6 FloJeep, 19.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hmm... an was liegt das dann beim TM hinten? An den Blattfedern oder den Dämpfern?

    Kann mir garnicht vorstellen das des so extrem schlimm ist.. aber lass mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen..
     
  7. #7 BC-KC 4000, 19.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Das liegt an den Federn.

    Aber da Du ja aus tiefergelegten Fahrzeugen nicht verwöhnt bist, was den "Fahrcomfort" anbelangt...

    Nee, es ist einfach hart. Bin ja 6 Jahre TM gefahren und nun auf ProComp umgestiegen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
     
  8. #8 FloJeep, 19.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hmm... also ist nicht Rückenschonend, das ist mir klar, aber die Fahreigenschaften? Gibts da auch so große Unterschiede? Das ProComp dürfte Bodenwellen etc. ja ziemlich wegschlucken, klingt aber schon fast so als würde sich das schwammiger fahren, bzw. in Kurven auch mehr einfedern, oder bring ich jetzt was durcheinander?
     
  9. #9 BC-KC 4000, 19.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :-).
    Nicht rückenschonend ist's nur wenn's vorn und hinten hart wie ein Brett ist.

    Ansonsten liegst Du vollkommen richtig.
     
  10. #10 jeeptom, 20.09.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom
    Ich hab seit drei Jahren ein 3" TM verbaut und zusätzlich andere Längslenker und Bremsleitungen. Ich bin zufrieden und kann es weiter empfehlen.
    Stabi hinten ist beim Fl noch drin, meiner ist aber ausgebaut.
    Das TM Fahrwerk ist schon hart, aber ich finde es nicht als so unangenehm. Der Jeep liegt wie das sprichwörtliche Brett in Kurven. Im Gelände flext das Fahrwek ganz ordentlich.


    Ob andere Fahrwerke besser sind kann ich nicht sagen, bin noch kein anderes gefahren.
     
  11. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Hallo,
    also bei 3" brauchst du hinten schon längere Bremsleitungen, wird beim Ausfedern sonst kritisch (besonders ohne Stabis).
    Außerdem reagiert der Facelift schon ein bisschen zickig auf Höherlegen, soll heissen: du brauchst zu 99% entweder einen SYE-Kit, oder eine Getriebeabsenkung.

    Außerdem fand ich das Trailmaster auch nicht zu hart, ich würde eher sagen "knackig"



    Gruß Elmar. :ciao
     
  12. #12 FloJeep, 21.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hi Tom,

    ist das mit den Längslenker und Bremsleitungen nötig - oder hat es einen anderen Grund warum du diese zusätzlich verbaut hast?

    Florian

    EDIT: hab die Antwort von Elmar nicht gesehen, jetzt bin ich ein bischen verwirrt, Getriebeabsenkung wollt ich mir eigentlich nicht antun...

    Hat jemand einen Tipp wo man längere Bremsleitungen beziehen kann? Bzw. welche man braucht? (Vorbereitung ist alles ;-) )
     
  13. #13 krabbe00, 21.09.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    hinten brauchst du eine neue bremsleitung.
     
  14. #14 jeeptom, 21.09.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom


    :nö



    beim TM Einbausatz ist eine andere Halterung dabei.
     
  15. #15 jeeptom, 21.09.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Tom


    Die Bremsleitungen vorne hab ich wegen dem Ausfedern ohne Stabi im Gelände benötigt.
    Die alten Längslenker waren ausgeschlagen, da sind gleich verstellbare reingekommen.

    Längere Bremsleitungen bekommst du in guten Zubehörshops die sich mit Jeep auskennen.


    PS.: Getriebeabsenkung ist im TM Einbausatz dabei
     
  16. #16 FloJeep, 21.09.2008
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Also ich fass mal kurz zusammen:

    TM 3" Kit:
    - enthält VTG absenkung
    - enthält andere Halterungen für Bremsleitungen (vorne + hinten, bzw. sind nicht nötig da lang genug), wodurch ich da nicht noch Zubehör brauchen werde

    richtig?
     
  17. #17 BC-KC 4000, 21.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Wie Veit schon sagte, ruf einfach mal HIER an.

    Da wirst Du bestens bedient und musst Dich hinterher nicht ärgern wenn was nicht funktioniert.
     
  18. #18 sammy1600, 21.09.2008
    sammy1600

    sammy1600 Jeeper

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Welche Dämpfer habt Ihr zu den Fahrwerken drin?
    TM bietet ja nun die StageII in Compfort an.

    Ich verkauf ja meist nur Suzukifahrwerke und die waren auch meist recht hart, mit den neuen Dämpfern aber geht das recht gut, selbst die Jimny-Schraubenfederfahrwerke sind mit den StageII Dämpfern schön zu fahren.

    Gruss sammy
     
Thema: Trailmaster 3" Fahrwerk für Cherokee XJ 99 TD
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trailmaster fahrwerk cherokee xj

Die Seite wird geladen...

Trailmaster 3" Fahrwerk für Cherokee XJ 99 TD - Ähnliche Themen

  1. Schlachten XJ RHD Rechtslenker?

    Schlachten XJ RHD Rechtslenker?: Moin, hat von euch jemand Erfahrung mit dem Schlachten eines Rechtslenkers? Welche Teile passen für einen Linkslenker? Mich interessieren vor...
  2. Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk

    Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk: Hallo Leute, ich bin aus Österreich und neu hier in der Szene/Forum. Kann mir bitte jemand Helfen. Ich suche für meinen Wrangler YJ 4.0 Bj. 1995...
  3. Jeep Grand Cherokee WH 3.00 CRD Getriebe

    Jeep Grand Cherokee WH 3.00 CRD Getriebe: Habe ein neuwertiges Getriebe aus einen WH 3.00 CRD mit nicht ganz 30000 km ! Sieht auch aus wie neu ! Bei interesse kann ich Foto senden...
  4. Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ

    Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ: Hallo zusammen! Steht in dem Gutachten zum Trialmaster +50mm Fahrwerk ( Federn & Dämpfer ) etwas drin bezüglich der Anhängerkupplung? Gruß Chris
  5. Rücksitzbänke XJ und WJ

    Rücksitzbänke XJ und WJ: Hallo zusammen, ich hab noch einige Rücksitzbänke hier liegen und bräuchte etwas Platz. Alle Sitzbänke liegen bei Stuttgart und sollten bitte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden