Toms ZJ

Diskutiere Toms ZJ im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Neue optimierte Clipse sind angekommen. [ATTACH] Und mal sehen, ob ich den Kollegen reparieren kann ? [ATTACH]

  1. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Neue optimierte Clipse sind angekommen.

    20240126_211946.jpg

    Und mal sehen, ob ich den Kollegen reparieren kann ?

    20240103_152551.jpg
     
    Frosch, Eagle Eye, QZ110 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Nur noch 198760 :nachdenklich
     
    Eagle Eye, QZ110 und TheoYJ gefällt das.
  3. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom

    Ja, hat funktioniert. :genau

    Die Verzahnung hat wegen der losen Gehäusehälfte nicht mehr richtig gegriffen.
    reinigen, fetten und wieder zusammenbauen, die abgebrochenen Rastnasen ersetzt jetzt ein Kabelbinder
    und der Rest ist geklebt.

    20240217_150355.jpg 20240217_150412.jpg 20240217_150931.jpg 20240217_153651.jpg 20240217_154943.jpg
     
    Eagle Eye und TheoYJ gefällt das.
  4. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Ich habe im Keller die zweite Satteltasche vom Moped gefunden.

    20240224_153119.jpg

    Die bekommt jetzt einen neuen Platz.

    20240224_153201.jpg
     
    PlayfulBird, Eagle Eye, der Öli und 2 anderen gefällt das.
  5. #405 Eagle Eye, 25.02.2024
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.495
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    Passt als wäre sie dafür gemacht
     
  6. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Das ist die nächste Idee :nachdenklich

    20240226_213407.jpg
     
  7. #407 Eagle Eye, 27.02.2024
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.495
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    :achselzuck is´n ditte ??
     
    jeeptom gefällt das.
  8. Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    2.659
    Vorname:
    Falk
    Dämpferdämpfer
     
    jeeptom gefällt das.
  9. #409 IndianJakysSpirit, 27.02.2024
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4.780
    Zustimmungen:
    1.194
    Vorname:
    Steffi
    Lach ..sind das oldschool Bierkrüge :-)

    Na dann mal Prost :fassbier

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag :ciao
    Bleib so wie Du bist und weiterhin viel Spaß mit deinen ZJ :daumen
     
    jeeptom und Eagle Eye gefällt das.
  10. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom

    Die Dinger werden auf die Kolbenstange der Stoßdämpfer montiert und sorgen dafür,
    dass die Dämpfer nicht durchschlagen.
    Meine montierten längeren Dämpfer haben etwa ein drittel Einfederweg und zwei drittel Ausfederweg.
    Die verbauten Achsanschläge sind noch Original und haben viel zu viel Abstand zu den Achsen.
    Die Idee ist vielleicht eine kostengünstigere Alternative.
    Ich brauch dann natürlich noch zwei der Dämpferdämpfer. Kostet mich ja nix. ;-)


    32329380jq.jpg
     
    PlayfulBird, XJ_ens und Eagle Eye gefällt das.
  11. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Neues überarbeitetet Material ist aus Austria angekommen.

    20240309_141408.jpg 20240309_141417.jpg
     
  12. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Wie lang ist eigentlich die rechte Achswelle der Vorderachse Dana 30 ?

    ich muss die Welle zum Wechsel der Manschette ausbauen.
    Das könnte in der Garage eng werden ?
     
  13. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Ich habe heute mal nachgemessen. Das müsste gerade so reichen. +5cm Spielraum.

    Der Jeep wird ja nicht mehr so oft bewegt.
    Aber ich habe immer den Eindruck gehabt, dass der Wagen bei Gaswegnahme und Ausrollen mit eingelegter Fahrstufe D
    deutlich stärker verzögert als früher. Bei leicht abschüssiger Fahrbahn in N rollt der Wagen leicht los.
    An einer festgehenden Bremse sollte es also nicht liegen.
    Heute habe ich an der Spurstange etwas nachjustiert und bin der Meinung dass der Wagen jetzt leichter rollt.
    Aber das Lenkrad steht jetzt schräg. Das bekomme ich morgen wieder gerade.
     
    QZ110 gefällt das.
  14. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Ich bin heute mal an die abgerissene Schraube von der Getriebestütze ran.

    20240326_153115.jpg

    Natürlich war Bruch etwas schräg, der Bohrer läuft immer weg und der Körner unauffindbar. :grübel

    Dann eben weiter mit Plan B :genau

    Kleine passende Nuss gesucht .....

    20240326_161718.jpg 20240326_161746.jpg

    Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert :boing

    Und was man alles so findet beim Suchen :grübel

    20240326_170429.jpg

    Die schon sehr lange fehlende Halteschelle am Hosenrohr habe ich auch gleich ersetzt

    20240326_172826.jpg

    sowie den Schlitz am Kat zu gedengelt. Das Gepfeife hat mich schon länger gestört.

    20240326_172816.jpg
     
    QZ110, Eagle Eye und TheoYJ gefällt das.
  15. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Das Spur vermessen nach Augenmaß kann ich wohl vergessen.
    Irgendwie habe ich gestern Abend doch noch weiter in die falsche Richtung gedreht.
    Jedenfalls ist der Wagen auf der Straße rum geeiert und die Reife der Vorderachse haben bei jeder Kurve laut gejault.
    Ich habe die Sache dann heute etwas professioneller angefangen und die gute alte Worschtkordel ausgepackt.
    (außerhalb von Südhessen würde man dazu eventuell Paketschnur sagen ;-)

    Passt nicht: 20240327_143858.jpg Passt : 20240327_145510.jpg

    Der Wagen fährt wieder geradeaus ... nur das Lenkrad könnte noch zwei Fingerbreit nach links.
    Kleinigkeiten :pfeiffen

    Und dann war da noch die defekte Achsmanschette rechts. Die Arbeit habe ich die ganze Zeit vor mir hergeschoben,
    aber der HU Termin drängt. Die Garage ist seitlich etwas beengt, deswegen ist die maximale Platzausnutzung wichtig.
    Und das war auch gut so. Wie bekannt, ist die Achswelle rechts die Längere. Und die musste raus.

    20240327_151236.jpg 20240327_153342.jpg

    Die alte Manschette war schnell aufgeschnitten und entfernt.
    Ich habe dann auch gleich das ABS Rad gereinigt und die neue Manschette montiert.
    Leider habe ich wieder vergessen die Maße der Achsmanschette zu messen und notieren.
    Irgendwie habe ich im Hinterkopf, dass auch eine Manschette vom alten VW Passat/Golf oder Audi passt :grübel
    Vorteil: Günstiger und bessere Qualität

    20240327_153933.jpg 20240327_154317.jpg 20240327_163654.jpg

    Fertig :daumen

    Demnächst ist wieder die andere Seite dran.
    Die Manschette ist schon wieder porös :monk
     
    OffRoad-Ranger, QZ110, TheoYJ und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #416 OffRoad-Ranger, 28.03.2024
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    168
    Servus,

    ob zudengeln alleine von langer Dauer ist?
    Ein Schutzgas schweißgerät würde gewiß längere Zeit für Dichtheit sorgen.:grübel
     
  17. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.105
    Zustimmungen:
    4.644
    Vorname:
    Tom
    Das wäre auch meine erste Wahl gewesen. Ich bin da etwas in meinen Möglichkeiten eingeschränkt.
    Und deswegen ist leider kein Schweißgerät vorhanden. Genauso wenig wie der Zugang zu der benötigten Energie in der Garage.
    Ich hätte noch ein altes E-Schweißgerät im Keller. Fast neu und nur einmal benutzt mit zwei Päckchen Elektroden. (for sale)
    Aber auch hier braucht es den richtigen Anschluss. 230V und träge abgesichert für den hohen Anlaufstrom.

    Ich warte mal die kommende AU im nächsten Monat ab.
    Vielleicht wird es ja auch ein neuer Kat.
    Der Flowmaster schaut auch schon etwas mitgenommen aus. Gammelig mit Rostansätzen.
    Mal sehen was der TÜV sagt. Diesmal an einer anderen Stelle. Ich bin gespannt.
     
  18. #418 OffRoad-Ranger, 30.03.2024
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    168
    Servus,

    das sollte kein Problem sein. Dicht und stabil muß er sein.
    Er darf nur ein Loch haben, ehrlich!


    ...hinten am Ende vom letzten Rohr.:pfeiffen
     
    jeeptom gefällt das.
Thema:

Toms ZJ