tierischer Beifahrer

Diskutiere tierischer Beifahrer im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Ich denke, ich habe einen achtbeinigen Beifahrer hinter der Frontscheibe. Jeden Morgen hat ein Spinnentier die Innenseite meiner Frontscheibe mit...

  1. #1 jeeptom, 27.03.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    226
    Vorname:
    Tom
    Ich denke, ich habe einen achtbeinigen Beifahrer hinter der Frontscheibe.
    Jeden Morgen hat ein Spinnentier die Innenseite meiner Frontscheibe mit seidenen Fäden verschönert.
    Und ich bin dann jeden Morgen vor der Abfahrt am rumwinken und wedeln.
    Die Nachbarn denken schon ich habe ein Drogenproblem.

    Leider habe ich die Spinne noch nie gesehen und konnte sie auch nicht um den Auszug bitten.

    Gibt es irgend ein harmloses Mittel um die Spinne zu vertreiben ? :kuss1
    Ich möchte ungern meinen Innenraum mit giftigen Insektensprays einsauen.

    Aber wenigsten hatte ich schon lange keine Mücke/Fliege mehr im Auto. :pfeiffen
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  2. #2 Eagle Eye, 28.03.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.453
    Zustimmungen:
    2.902
    Vorname:
    Carsten
    :happy schön geschrieben.

    Kenne ich, hatte ich auch schon.
    Irgendwann sind wir uns früh morgens mal begegnet.
    Die wusste sofort, wer ich bin und war sauer.

    Wir haben uns darauf geeinigt, dass sie draußen am Auto bleiben darf :genau
     
    jeeptom gefällt das.
  3. #3 IndianJakysSpirit, 28.03.2020
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4.249
    Zustimmungen:
    420
    Vorname:
    Steffi
    Sehe es positiv....die Spinne hat einen guten
    Autogeschmack :daumen
     
    jeeptom gefällt das.
  4. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    623
    Vorname:
    Werner
    Ich habe letztes Jahr in Griechenland mit offenen Verdeck vermutlich mehrere ein gesammelt.
    Jeden Morgen hatte ich hinten quer über den Überrollbügel ein riesiges Spinnen Netz,:keule:
    irgendwann im Spätherbst war der Spuk endlich vorbei.
    Vor ein paar Wochen, als es die Sonne meinen JK aufwärmte, spazierte so ein Biest über die Windschutzscheibe. :grübel
    Ich habe sie dann auf den Außenspiegel verbannt, seit dem ist Ruhe.
    Der nächste Urlaub kommt bestimmt und JK Cabrio fahren macht einfach einen riesigen Spaß.:peggy
    Ich vermute stark, dass den Spinnen das Jeep fahren einfach Spaß macht:pfeiffen
     
    jeeptom gefällt das.
  5. #5 jeeptom, 28.03.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    226
    Vorname:
    Tom
    Das Auto hat jetzt 4 Tage gestanden. Hoffentlich bekomme ich am Montag morgen die Tür noch auf ?

    Demnächst möchte ich bei dem schönen Wetter wieder das Moped für die tägliche Fahrt zur Arbeit nehmen.
    Wird dann die Spinne im Auto verhungern ?
    Sollte ich die Fenster einen Spalt geöffnet lassen oder lieber am Wochenende zufüttern ?

    Man macht sich als Tierfreund schon so seine Gedanken :nachdenklich
     
  6. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    623
    Vorname:
    Werner
    Tom, mach dir keine Sogen um das kleine Grabbeltierchen,
    die sind hart im nehmen und können längere Zeit ohne Zufütterung überleben,
    lass einen Spalt das Fenster auf, damit die Spinne ab und zu an die frische Luft kann. :pfeiffen
     
  7. #7 Eagle Eye, 29.03.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.453
    Zustimmungen:
    2.902
    Vorname:
    Carsten
    :-)
     
  8. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.816
    Zustimmungen:
    566
    Vorname:
    Andreas
    Ich hatte einige Zeit einen blinden Passagier im linken Außenspiegel, und jeden Tag ein neues Spinnennetz zwischen Auto und Spiegel.
    Da auch eine energische Ansprache keinen Erfolg hatte kam WD40 zum Einsatz. Seitdem war Ruhe....
     
  9. #9 jeeptom, 29.03.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    226
    Vorname:
    Tom

    Für das angenehme Klima im Innenraum habe ich extra einen neuen Duftbaum gespendet.
    " Blütenwiese "
     
  10. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    623
    Vorname:
    Werner
    Die Dame wird aber sehr verwöhnt :grübel
     
  11. #11 jeeptom, 30.03.2020
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.271
    Zustimmungen:
    226
    Vorname:
    Tom
    Scheinbar habe ich den Geschmack der Dame verfehlt. Heute morgen waren wieder Erwarten keine Spinnfäden an der Scheibe.

    Oder die Standheizung hat alles weg gepustet. :peggy
     
  12. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    623
    Vorname:
    Werner
    Abwarten, die kommt wieder, die achtbeinige Dame hat sich im innersten deines Jeeps verkrochen.:genau
     
Thema:

tierischer Beifahrer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden