The Grey (war vorher: TeamGerbil)

Diskutiere The Grey (war vorher: TeamGerbil) im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Dann will ich auch mal... Wie alles anfing Frühkindliche Prägung, nennt man das wohl. Auf jeden Fall bekam ich von meinen Eltern ein leichtes...

  1. #1 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Dann will ich auch mal...

    Wie alles anfing

    Frühkindliche Prägung, nennt man das wohl. Auf jeden Fall bekam ich von meinen Eltern ein leichtes Skandinavien-Faible vererbt und so begab es sich im Jahre 1999, Herbst war es, das ich ein Plakt der Lufthansa sah: "Für DM 600,- nach Island" - also ich los-recherchiert und festgestellt "so teuer ist das ja alles gar nicht". Und einen Landrover-Jeep konnte man auch mieten. DM 500,- sollte der kosten - ich dachte "pro Woche", der Vermieter dachte "pro Tag", ich dachte "der Vermieter spinnt doch, dann kauf ich so´n Jeep halt".

    Also, "so einen" Jeep gekauft, zum Glück mehr Jeep und weniger Landrover und dann stand die Karre im Januar 2000 da:

    [​IMG]

    Ich, dessen Autos eher zügig und mit viel Musik sein mußten, hatte also diesen Trecker an der Backe - und ab ging´s nach München auf die Offroad Messe, wo mir ein Herr Taubenreuther ein 2" OME Fahrwerk samt 31er BFG MTs schmackhaft machte. Und´ne Kaymar Stoßstange. Na gut, machen wir das halt...

    Wenige Wochen später: Die 4 Wheel Fun war zur steten Lektüre geworden, da war dann ein sehr, sehr geiler Cherokee drin - der "Desert Scorpion" vom Bernhard. Gebaut hatte den ein Herr Schwarz - soso, keine Ahnung, wer das ist - ich da angerufen, ´ne Stunde geplaudert und die Woche drauf nach Leipzig gefahren, um auf der Messe den Scorpion anzuglotzen und mit Frieder zu plauschen. Die schüchterne Frage "und was kostet dat so?" ward auch beantwortet - nachdem mich meine lila Liebste wieder aus der Ohnmacht zurückgeholt hatte, wußte ich: Wenn ich mal groß bin, dann will ich auch "sowas"...

    Ah jo,
    und so bastelte und wurstelte man vor sich hin, teils mit begeisterter Unterstützung der Jeeper-Kollegen aus einem damals noch nicht ganz so großen Forum, teilweise mit sehr dilletantischer Unterstützung, aber das sah man damals noch nicht. Auf jeden Fall wuchs dem Jeep ein Schnorchel und ein Dachzelt und dann ging´s ab in Richtung Skandinavien, Lappland, russische Grenze, Nordkinn, Nordkapp, Tromsö usw. Schee war´s!

    Anyway... man war jung, ahnungslos und hatte nicht verstanden, das Bier zwar ´ne feine Sache ist, aber sich nur bedingt mit Auto fahren verträgt. Oder gar nicht. Resultat:

    [​IMG]

    Nicht ganz so offensichtliches Resultat: ´ne Monatskarte und ihre 13 Brüder und viiiiiiel Zeit, zum Schrauben. Und Lernen - das Bier schmeckt zwar immer noch, aber man läßt dann fahren. Besser ist das - spart Zeit, Geld und Nerven...

    Die Jeeper-Kollegen halfen, man bastelte und schließlich war die Karre wieder grade und rollte in Richtung Alpen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf gar lustigen Umwegen aus Südafrika über die Schweiz, Berlin, das Dach des Jeeps des verrückten Zahnklempners bis hin zum Stammtisch lief mir dann noch ein netter Alu-Dachträger zu, ich rede mir bis heute ein, das ich den als Spoiler brauche, damit die Karre bei 280 nicht von der Autobahn fliegt. Auch damit gings wieder in Richtung Alpen, langsam wird das zur Gewohnheit.

    [​IMG]

    Mittlerweile gibts auch noch zwei weitere Gerbils - einen Grauen, für die Lilafarbene und einen Schwarzen, damit der Blaue in´s Büro kommt, um Brötchen, Rind und Steckachsen zu verdienen. A propos Steckachsen - auf 35" Reifen ward der Blaue gestellt, eine nette Ramme samt gesponsorter Xenons ist ihm gewachsen und auch sonst noch ein paar Kleinigkeiten - nur die Achsen, da war noch nicht viel passiert. Der geneigte Leser ahnt, Original-Achsen und 35er Reifen - das wird nix. So war´s dann auch, mit Schwung aus´m Loch, mit´m ADAC heim - Achse vorne angeknackst, Achse hinten Totalschaden, der Kontakt zu Mr. Bigfoot-Clown ebenfalls - Wowereit! Mit frischer Hinterachse aus dem Hause Ford versehen geht´s mal wieder - wer hätte es geahnt - in Richtung Alpen.

    [​IMG]
     
  2. #2 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Hier unsere 3 Schätzchen mal zusammen im Bild:

    [​IMG]
     
  3. #3 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Man wird ja auch nicht jünger und daher entschlossen wir uns irgendwann, das Zelt gegen ein Dachzelt zu tauschen. Nach diversen Dachzelt-Varianten (alles ganz nett) bot sich dann aber die Möglichkeit, von einem Freund einen Camping-Anhänger zu kaufen - gesagt, getan. Das Schöne daran: Er rollt auch auf 35" Reifen und paßt ganz wunderbar zum dicken Blauen.

    [​IMG]
     
  4. #4 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Und so sieht das dann in Benutzung aus, wenn der Herr Gerbil aus seinem Nest guckt...

    [​IMG]
     
  5. #5 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Nachdem bei der Aktion in Ballenstedt die Hinterachse getauscht wurde, fing auch die Vorderachse an zu siffen - sie hatte es auch hinter sich. Ein Blick in´s Sparschwein ergab, das eine neue Dana44 von Currie oder Dynatrac zwar nett, aber nicht zu bezahlen ist. Also eine Dana30 aus´m Schlachter besorgt und dem Randy zum Bearbeiten gegeben - 4.56er, Chromoly-Wellen, neue Lager, Achsrohrdichtungen, verstärkte Längslenkeraufnahmen und ein Axle Truss standen auf den Wunschzettel.

    [​IMG]
     
  6. #6 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Nachdem "hardwaretechnisch" soweit alles in Ordnung war, ging´s im September 2008 mal wieder in Richtung Alpen, das Ziel war der neue, höchste anfahrbare Punkt dort - die Bergstation des Bontadini-Lifts auf 3332m Höhe.

    Mit JeeperMTJ und TJ150 sind wir "einfach so" hochgefahren, kein Schnee, kein Windeneinsatz, war richtig geil! Und auch sonst war´s eine tolle Tour! Die Nacht auf dem Col de Sommeiller bei -15° C vergessen wir so schnell nicht

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #7 BlueGerbil, 15.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Wie geht´s weiter?

    GreyGerbil ist zur Zeit abgemeldet, statt dessen düst meine Frau im alten Golf durch die Gegend. Der Graue wird restauriert, da haben sich im Laufe der Zeit ein paar Macken eingeschlichen, die den Fahrspaß und die Qualität der täglichen Nutzung erheblich beeinträchtigt haben. Wir sch... auf die Abwrackprämie und werden den Grauen wieder auf die Straße bringen.

    BlackGerbil hat sich mit seinen 260000km auch ein wenig Wellness-Programm gegönnt und ist nun wieder fritsch getüvt. Er bekommt aktuell einen Satz Rubicon-Alus für´s Auge und ist ansonsten "ready to rumble".

    Bei BlueGerbil passiert aktuell nicht viel, er soll uns dieses Jahr zwei Wochen durch Dänemark, eine Woche durch den Harz und eine Woche in die Alpen bringen, sonst ein paar kleine Veranstaltungen wie freies Fahren. Für 2010 ist mal wieder eine größere Tour in Planung, mal schauen, was zeit- und geldtechnisch draus wird.

    Hardwareseitig bekommt er ´ne größere Drosselklappe, Rahmenverstärkungen und ein Longarm-Fahrwerk. Die angedachte 44er Vorderachse wird ihm sicherlich irgendwann auch wachsen, aber das muss auch Geld-Gründen noch warten.

    To be continued...
     
  8. #8 Danieljetzt, 15.04.2009
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Krasses Pferd!
     
  9. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hey Jan, schön mal wieder was von Dir zu lesen. :ciao

    Tolle Story und geiler XJ!!

    :ciao
     
  10. #10 BlueGerbil, 16.04.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Merci! :ciao

    Was macht deine Jeep-Flotte?
     
  11. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Naja, Flotte ist gut... ;-)
    War irgendwie alles etwas anders geplant als ich mir damals den XJ zurückgeholt habe... und dieses Jahr wird's wohl auch nix mehr - muß mich jetzt erstmal mit einer Wohnungskomplettrenovierung beschäftigen...

    Der CJ ist seit einem Jahr mein Daily Driver - auch mehr unfreiwillig... und im Moment steht er, auf ein neues Lenkgetriebe wartend, in der Halle - und ich fahr Mutters Micra.

    Mit viel Glück schaffe ich es vielleicht dieses Jahr endlich mal eine schöne Jeep-Tour zu machen (wenn die Kiste mal wieder dahin fährt wo ich hinlenke) - hab' ich ja auch schon seit zwei Jahren vor...
    Irgendwie kommt immer alles anders als man es gebrauchen kann...

    Aber genug gejammert - ich bleib dran und abgewrackt wird bei mir auch nix.

    :ciao
     
  12. #12 BlueGerbil, 13.05.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Am letzten Wochenende waren wir ein wenig im Mammut-Park spielen, nix Wildes, nur ein paar Runden gedreht.

    Viel Neues gibts am Blauen nicht, das Kennzeichen ist an den Dachträger gewandert, eine größere Drosselklappe ist verbaut (für den NonHO nicht ganz einfach aufzutreiben), eine Hawker Odyssey 1500 AGM Batterie ist verbaut, die großen Hellas haben nun Lexan-Cover statt der Schutzgitter und statt des Garmin GPSMAP 278 tut nun ein neues Garmin GPSMAP 620 seinen Dienst am Armaturenbrett.

    [​IMG]
     
  13. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    :grübelwie um alles in der welt verträgt sich das denn mit den bestimmungen der lollimänner ???:achselzuck
     
  14. #14 BlueGerbil, 13.05.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Bestens. In den entsprechenden Vorschriften ist beim Front(!)-Kennzeichen KEINE Maximal-Höhe geregelt, lediglich eine Mindest-Höhe, die Ablesbarkeit in einem seitlichen Winkel muss gegeben sein und es darf ein bestimmter Neigungswinkel nicht überschritten werden. Lediglich für´s Heck-Kennzeichen scheint es Vorschriften bzgl. der Höhe zu geben.
     
  15. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD

    ahh gut zu wissen ...
    dann überlege ich mir doch gleich mal nen neuen platz für mein schildchen ....

    danke :daumen
     
  16. #16 BlueGerbil, 21.06.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    In Ballerstedt zu Pfingsten meint sich die rechte Radnabe verabschieden zu müssen, die alte Pottsau... Aber rechtzeitig zur Veranstaltung war der Blaue dann wieder flott. Jetzt wird noch in Ruhe die andere Seite gemacht, Bremsscheiben gleich mit, dann ist er fit für´n Sommerurlaub (wahrscheinlich Dänemark, we´ll see)

    [​IMG]
     
  17. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Sehr schöner Thread, klasse geschrieben und vor allem die Bilder..genial.
    Also, dass macht Lust auf Jeep !!
     
  18. #18 BlueGerbil, 29.09.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Lange genug haben sie herumgelegen, jetzt sind die Rubicon-Felgen auf´m Schwarzen endlich montiert - samt 265/70er BFG AT.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Schöne Reifen hast du da drauf :-)
    Ein Glück, dass du die nicht verkauft hast... die stehen dem Auto echt gut!

    Bei mir werden es jetzt wohl die Kumho KL71.
     
  20. #20 BlackFrog, 29.09.2009
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Hallo Jan,

    zunächst mal möchte ich Dir für den Tollen Beitrag danken. Echt super und die Fotos machen Lust auf die Berge. :daumen

    Vielleicht hast du meinen Beitrag "Felgen" im Technikbereich gelesen. Du hast auf den beiden letzten beiden Fotos Deines ersten Beitrags hier genau die Felgen drauf, die ich meine. Es sind doch die "Black Rockcrawler", oder? :nachdenklich

    Ich habe heute beim meinem TÜVler angerufen und der meinte, dass die Felgen für eine Eintragung zumindest ein Teilegutachten für den Fahrzeugtyp haben müssten. Sind die Felgen mit Teilegutachten?

    Für die Info wäre ich Dir sehr dankbar. :genau

    Gruß
    Volker :ciao
     
Thema:

The Grey (war vorher: TeamGerbil)

Die Seite wird geladen...

The Grey (war vorher: TeamGerbil) - Ähnliche Themen

  1. 10.+11.Aug.19 Rock around the lake 3.0

    10.+11.Aug.19 Rock around the lake 3.0: 10. - 11.August.2019 am SchiederSee in OWL / GER Rock around the lake 3.0 - Rock´n´Roll Festival mit Oldtimern & Bikes - Live auf der Bühne zum...
  2. Rock around the lake 2.0 - Aug.2018

    Rock around the lake 2.0 - Aug.2018: Rock around the lake 2.0 - Oldtimer & Bikes - 11.08. bis 12.08. Rock around the lake 2.0 - Aug.2018 Ein Wochenende im sommerlichen August werden...
  3. Evolution of the Jeep 4x4 Utility Vehicle

    Evolution of the Jeep 4x4 Utility Vehicle: Hallo, schoen anzusehen ... vom Willy zum JL Pickup ... [MEDIA] Viel Spass da draussen ....
  4. 1. Rock around the lake 11.-13.08.2017

    1. Rock around the lake 11.-13.08.2017: Ein langes Wochenende im sommerlichen August werden wir zum ersten Mal ein Oldtimerevent am Schieder See in Ost Westfalen Lippe veranstalten....
  5. Neues Magazin zum Thema Reisen, aber Off the Road EXPLORER

    Neues Magazin zum Thema Reisen, aber Off the Road EXPLORER: http://wieland-verlag.com/explorer/aktuelle-ausgabe Gerade erst gesehen, könnte man sich mal anschauen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden