Temperaturproblematik JK 2.8CRD - Lüfterumbau, Motorhaube, Schnorchel

Diskutiere Temperaturproblematik JK 2.8CRD - Lüfterumbau, Motorhaube, Schnorchel im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; In der Vergangenheit hatte ich einige Probleme mit zu hoher Kühlwassertemperatur im Solobetreib, bis hin zum Motornotlauf und überkochendem Kühler...

  1. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    In der Vergangenheit hatte ich einige Probleme mit zu hoher Kühlwassertemperatur im Solobetreib, bis hin zum Motornotlauf und überkochendem Kühler auf der Autobahn beim Trailerbetrieb (ca. 2.300kg Autotrailer). Nach vielen Recherchen und einigen guten Gesprächen habe ich meinem JKU „Verbesserungen“ zuteilwerden lassen. Hier nun die Zusammenfassung nach dem abschließen Test.

    Mein Problem-JKU 2.8 CRD 5AT (MY 2012) läuft auf 315/70/17 MTs mit 3.5“ Lift, zur Erhöhung des Luftwiderstands gibt es eine 50“ LED-Leiste und das Fahrzeuggewicht wird „positiv“ durch Winde und Stahlbumper (vo/hi) beeinflusst.


    Das „Temperaturproblem“ habe ich versucht in zwei Schritten zu lösen:
    - AEV Heat Reduction Hood und AEV Schnorchel (in 2016)
    [​IMG]

    - Pauli Power-Lüfter (in 2017)

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und somit flogen der Visco (links) und E-Lüfter (rechts) mit der dazugehörigen Zarge raus
    [​IMG]


    Zur einfacheren Überwachung lasse ich mir seit 18 Monaten die Werte Ansaugluftemperatur, Kühlwassertemperatur und Drehzahl aus den OBD2 Daten über ein UltraGauge EM plus zusätzlich digital anzeigen.
    [​IMG]


    In den letzten 3 Wochen habe ich den JKU 4.800km durch Südeuropa bewegt, davon 3.900 km Autobahn mit einem Schnitt > 105kmh. Die Temperaturen in Frankreich und Spanien lagen immer zwischen 31 und 36 Grad (Anzeige im Kombiinstrument). Letztes Jahr (und die Jahre davor) stieg die Anzeige der Kühlwassertemperatur bei vergleichbaren Temperaturen und Reisegeschwindigkeiten an Steigungen auf der Autobahn regelmäßig bis zum 3/4 Strich der Anzeige im Kombiinstrument und brauchte gefühlt Ewigkeiten, um wieder auf die Mitte zu sinken.


    Mein Fazit
    Den Durchbruch an der Temperaturproblematik hat der Pauli Power-Lüfter gebracht. Dieses Jahr ist die Nadel der Kühlwassertemperatur-Anzeige (im Kombiinstrument) während der Spanien-Tour nicht mehr über die Mittelstellung hinaus geklettert, das war in den Jahren davor deutlich anders. Die Kühlwassertemperatur laut OBD2-Daten schwankte während dieser Zeit zwischen 91 und 99 Grad. Sobald das Auto für mehr als 45sek in den Schubbetrieb ging, sank die Kühlwassertemperatur immer auf 91 Grad. In Deutschland war bei 22 Grad Außentemperatur und vergleichbarer Leistungsabforderung die Wassertemperatur laut OBD2 Daten max 97 Grad - der Einfluss der Außentemperatur scheint zwischen 20 und 35 Grad somit wenig relevant (Beweis durch Beispiel).

    Der Beitrag der AEV-Haube ist für mich nicht belegbar (da fehlt mir der vorher/ nachher Test), allerdings tritt aus den Lüftungsgittern eine solche Menge heißer Luft aus (wen der Power-Lüfter schafft), dass ich von einem positiven Beitrag ausgehe (die heiße Luft von Kühler muss ja irgendwie raus aus dem vollen Motorraum).

    Der AEV-Schnorchel hat ermöglicht, dass die Temperatur der Ansaugluft im Fahrbetrieb nicht mehr als 3 Grad über der Außentemperatur liegt. Vor dem Anbau des Schnorchels, lagen zwischen Außentemperatur und Temperatur der Ansaugluft im Schnitt (bei heißem Motor) locker 10-15Grad, in Situation von Wassertemperatur >105 Grad und kurz vor Notlauf auch gerne 20Grad.

    Subjektiv hat sich bei hohen Außentemperaturen durch den Einbau des Pauli Power-Lüfters das Ansprechverhalten aufs Gaspedal und das Schaltverhalten des AT-Getriebes verbessert (das Getriebsteuergerät ist noch Stock), ich schreibe diesen positiven Nebeneffekt dem entfallenen Visco-Lüfter und dessen Leistungsaufnahme zu.



    Was man zum Power-Lüfter wissen sollte: beim Autostart dreht der Lüfter kurzzeitig auf max Drehzahl hoch, das veranstaltet in ruhiger Umgebung bei stehendem Auto schon etwas Geräuschkulisse…….in Spanien hat das in einigen Straßencafés (vor denen man gut parken konnte) schon für „erschreckte Gesichter“ gesorgt.
     
    Schnoedewind, El Golea, XJ_ens und 4 anderen gefällt das.
  2. #2 Eagle Eye, 28.08.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.265
    Zustimmungen:
    1.218
    Vorname:
    Carsten
    vielen dank für diese info :daumen
     
  3. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    die Idee schwebt mir schon ne weille nur hätte ich etwas bedenken im Winter oder falls dies mal nicht funktioniert, wegen dem Motor.
    Darf ich fragen was dies gekostet hat und ist denn die Elektrik mit der anzeige dabei?
     
  4. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    Hi
    Preisangaben in Foren möchte ich nicht machen, führen häufig zu seltsamen Diskussionen, mache ich lieber persönlich.

    Denke aber, dass Peter Pauli jun. die Fragen sicher gerne beantwortet (der baut und verkauft den Lüfter schließlich) und wem die Fahrt für einen Einbau zu Pauli zuweit erscheint, Offroad Network im Sauerland verkauft/ baut den Lüfter auch ein.
     
    Schnoedewind gefällt das.
  5. #5 Grizzly, 30.08.2017
    Grizzly

    Grizzly Kastenwagenmann

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Mario
    Soweit ich weiß ist der Lüfter schon relativ teuer.
    Wenn ich mal in die Verlegenheit kommen sollte ein Temperaturproblem zu haben werde ich das selbst in die Hand nehmen. Wenn ich auf den Bildern die Zarge sehe muß ich sagen das mein Anspruch da doch etwas höher ist. Lüfter alleine behaupte ich jetzt einfach mal ist in der passenden Leistung für unter 150 zu bekommen. Den elektrischen Rest bieten die Tuner in ihren Shops auch gleich an. Wenn man Bock/Zeit hat und handwerklich was drauf würde ich's wie der richtige Jeeper selbst machen und mich übers Ergebnis freuen.
    Das soll nicht heißen das ich die Sache vom Pauli schlecht machen will, nein im Gegenteil. Ich finde die Lösung gut, kann nur den Hype darum nicht verstehen der da teilweise gemacht wird. Liegt vielleicht auch daran das es eben nicht mehr so viele Selberschrauber unter den JK Fahrern gibt und die eben mittlerweile lieber Kohle ausgeben als sich selbst um eine Lösung zu kümmern und das Forum nutzen um es mit den anderen zu teilen. Schade eigentlich.
     
    IndianJakysSpirit, Happyleo, LB 56 und 3 anderen gefällt das.
  6. #6 Eagle Eye, 30.08.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.265
    Zustimmungen:
    1.218
    Vorname:
    Carsten
    naja. in der tat hat nicht selber die möglichkeit.
    vom TOM weiß ich, dass er etliches an seinem YJ selbst gemacht hat.

    evtl. liegt es auch an den noch zu jungen autos,
    dass man sich da nicht selbst dran versucht.

    auf jeden fall finde ich den weg zu 100% forumsgeeignet.

    hier ist ganz deutlich der weg beschrieben, den man gehen kann,
    um seinem problem eine lösung zu bieten.

    ab hier steht es jedem frei, selbst hand anzulegen
    oder es in eine werkstatt zu bringen.

    p.s.:
    es gibt dinge, die ich aus reiner bequemlichkeit (ich bin auch schon alt)
    auch machen lasse, anstatt mich wie früher stundenlang erfolglos mit dingen
    auseinander zu zu setzen.

    ich habe mittlerweile auch nur noch eingeschränkte räumliche möglichkeiten
    zum selber machen.

    die zeiten ändern sich.
     
    QZ110 und Grizzly gefällt das.
  7. #7 Grizzly, 30.08.2017
    Grizzly

    Grizzly Kastenwagenmann

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    Mario
    Da stimme ich dir uneingeschränkt zu Carsten
     
  8. #8 RotRock, 31.08.2017
    RotRock

    RotRock Jeeper

    Dabei seit:
    02.06.2017
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    238
    Vorname:
    Claudio
    Ja ja
    Die alten Säcke :ciao

    Und ich habe bis grade noch Geschraubt:nacht
     
    IndianJakysSpirit, Eagle Eye und Grizzly gefällt das.
  9. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    Einen Hype kann ich nicht erkennen, es scheint nur eine kleine Gruppe von Autos betroffen zu sein.

    Die "echten Jeeper" sind wohl alle nicht betroffen, sonst gäbe es sicher bereits dutzendfach brauchbare, betriebssichere und günstige Lösungen. Aber vielleicht kommen die Berichte zu eigenen Lösungen ja noch, Lippenbekenntnisse habe ich schon ne Menge gesehen......diesen Diskussionsteilnehmern ein freundliches: nicht nur gackern, ihr müsst das Ei auch legen (und das bezieht sich explizit über die Community hinaus)
     
    QZ110 gefällt das.
  10. #10 RotRock, 31.08.2017
    RotRock

    RotRock Jeeper

    Dabei seit:
    02.06.2017
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    238
    Vorname:
    Claudio
    Eier legen ist schwerer als Eier zu kaufen :senseo
     
  11. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Thorsten
    Interessant und lehrreich; finde ich. Danke dafür.
    Besonders die Lösung mit dem UltraGauge EM plus dürfte dem Eigner ein zusätzliches Sicherheitsgefühl nach dem Umbau vermitteln.
    Keine Ahnung, ob ich ein "echter Jeeper" bin:grübel, habe aber wegen eben des Temperaturproblems (nur im Gelände) auch Umbauten diesbezüglich gemacht. Allerdings bei XJ NonHO's. War aber auch "Pionierarbeit" und ich weiß deshalb, dass da auch ein ganzes Stück Mut zugehört, wenn man denn den Umbau nicht nur mit dem Mund macht;-)
     
    XJ_ens, TomJK und der Öli gefällt das.
  12. #12 RiffRaff, 01.09.2017
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    48
    Vorname:
    Thomas
    Ich hab bisher bei allen CRDs (bin bisher 4 verschiedene+meinem eigenen gefahren) Temp.Problemen gesehen. EIn einfacher Test ist bei >25° auf der Autobahn im WIndschatten eines LKWs zu fahren. Da geht die Temperatur recht schnell an die 100° und drüber. Lässt dann noch ein Teil der Kühlung nach, bist Du schneller im Notlaufprogramm als Guttenberg ne Dissertation kopiert hat.
     
  13. #13 Albatross, 06.09.2017
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.406
    Zustimmungen:
    130
    Vorname:
    Gunnar
    Tja... es war schon immer etwas besonderes einen Diesel zu fahren...
     
  14. #14 El Golea, 06.09.2017
    El Golea

    El Golea Islandfahrer

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Jens
    BTW, was kennzeichnet einen "echten Jeeper" und was einen "unechten"?
     
  15. #15 IndianJakysSpirit, 06.09.2017
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    155
    Vorname:
    Steffi
    :vertrag Komm einfach zum Forumstreffen ......:-)


    liebe Grüße
    Steffi
     
    RotRock gefällt das.
  16. #16 Eagle Eye, 07.09.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    29.265
    Zustimmungen:
    1.218
    Vorname:
    Carsten
    ich bin mir nicht sicher, ob es DEN unterschied gibt.
    aber ich bin mir sicher, DASS es einen gibt.
     
  17. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    48
    Vorname:
    Werner
    Ich zähle dann vermutlich zu den "Unechten" :pfeiffen
     
  18. #18 Ernte23, 25.10.2017
    Ernte23

    Ernte23 Newbie

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Björn
    Mal bescheiden nachgefragt...

    Betrifft das Temparaturproblem die neueren 200 Ps oder die alten 177 Ps Maschinen ?

    Oder beide ?

    Gruss und danke.
     
  19. #19 prehmium, 25.10.2017
    prehmium

    prehmium Master

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Thomas
    Hmmmm......., ich habe noch nie beobachtet, dass sich die Temperaturanzeige über die ½ Markierung bewegt hat. Egal ob ich auf der Autobahn oder bei 30° mit Anhänger und nem 1,6t Yj gefahren bin.

    Ich schließe aber nicht aus, dass das elektronisch so gemacht wurde um den Ottonormalfahrer (Eisdielenfahrer) nicht zu beunruhigen!

    Auch im Gelände bei extrem langsamer Fahrt habe ich nichts bemerkt!

    Ist da evtl. was passiert beim Facelift?

    Gruß
     
  20. #20 Schnoedewind, 05.11.2017
    Schnoedewind

    Schnoedewind Newbie

    Dabei seit:
    14.10.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Mike
    Es reicht da auch eine "nur halb verschlissene" Wasserpumpe. Läuft zwar, bewegt jedoch nicht genug Menge um ausreichend zu kühlen.

    Auch nach Wasserdurchfahrten sind so manche Kühler samt Rippchen gerne vermoddert.
    Ursachen können sich auch gerne untereinander ergänzen. ;-)
     
Thema: Temperaturproblematik JK 2.8CRD - Lüfterumbau, Motorhaube, Schnorchel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. powerlüfter pauli

    ,
  2. pauli powerlüfter

    ,
  3. pauli power lüfter

    ,
  4. kühlerlüfter pinbelegung wrangler JK
Die Seite wird geladen...

Temperaturproblematik JK 2.8CRD - Lüfterumbau, Motorhaube, Schnorchel - Ähnliche Themen

  1. Jeep Wrangler JK 2007 3.8 Automatikgetriebe

    Jeep Wrangler JK 2007 3.8 Automatikgetriebe: Hallo, ich habe vor längerer Zeit einen Austauschmotor für mein Jeep bekommen, da war bereits ein Getriebe dran, deshalb habe ich jetzt eins...
  2. 37x12,5 R 17 auf JK Rubicon Felgen

    37x12,5 R 17 auf JK Rubicon Felgen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hab noch ein Satz Cooper STT 37-12,5 R17 auf...
  3. 30mm Spurverbreiterungen Alu für Wrangler JK

    30mm Spurverbreiterungen Alu für Wrangler JK: 4x Spurverbreiterungen 30 mm in Alu von der Fa. Hofmann für Wrangler JK und andere abzugeben. Gutachten ist dabei. Preis = 160,- € inkl. Versandkosten
  4. Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...

    Wieviel JK meiner Sorte wurden ausgeliefert ...: Hallo, wer wissen moechte, wieviel JKs in deiner Ausstattung ausgeliefert wurden, kann im Wranglerforum nachfragen .... Ich habe jetzt eine...
  5. Tire mount JK

    Tire mount JK: Hallo zusammen, weiß vielleicht jemand, wo man so etwas in Deutschland beziehen kann? lol...keine Links erlaubt...was soll das denn...naja,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden