"Tante EMMA"-Laden oder Internet ?? Wie kauft man was wo heute ein ?? **17.04.08**

Diskutiere "Tante EMMA"-Laden oder Internet ?? Wie kauft man was wo heute ein ?? **17.04.08** im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Ladenöffnungszeiten 07 bis 20 Uhr, Lebensmitteldiscounter, die Motorroller verkaufen, 24h einkaufen im WWW Wie hat sich Euer Einkaufsverhalten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Eagle Eye, 16.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.560
    Zustimmungen:
    3.008
    Vorname:
    Carsten
    Ladenöffnungszeiten 07 bis 20 Uhr, Lebensmitteldiscounter, die Motorroller verkaufen, 24h einkaufen im WWW

    Wie hat sich Euer Einkaufsverhalten in den letzten Jahren geändert ??

    Spart ihr dadurch Zeit, Geld ??

    Angelesene Beratung aus dem www besser als der "Fachverkäufer" im Elektrogroßhandel ??
     
  2. #2 Lohrengel, 17.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich muss zu meiner schande gestehen, das ich manchmal nen einkaufsverhalten eines studenten hab. am besten abends noch um 19.00 uhr los in den supermarkt. aber ansonsten kann ich nur sagen, ich unterstütze die tante-emma-läden wo ich nur kann. ich lebe auf dem land, bin mobil und für mich ist es nicht schlimm woandes hinzufahren, aber auch ich werde irgendwann mal alt und werde dankbar sein, wenn ich hier im dorf mit 500 einwohnern die möglichkeiten hab meine grundbedürfnisse an lebensmitteln einzukaufen und damit irgendwo ein stück unabhängig zu bleiben.

    ansonsten kaufe ich aber aus bequemlichkeit auch im WWW, da teilweise die preise besser sind und ich nicht irgendwo in der innenstadt nen parkplatz suchen muss.
     
  3. heujo

    heujo Guest

    also, wenn ich denn mal zu hause bin, dann kaufe ich alle lebensmittel beim laden um die ecke und nie beim discounter.

    für klamotten habe ich in gießen einen guten "herrenausstatter", da gibts von den socken bis zur kravatte wirklich alles, ich kaufe dort gerne ein, weil ich kurze wege habe und alles in einem haus kaufen kann.

    schuhe gibts vom lloyds werksverkauf in sulingen bei hannover...

    alles andere, bücher, cd´s, autoteile usw. kaufe ich online, da meine arbeitszeiten eher sklavenzeiten sind und ich meist erst abend nach 19uhr zum shoppen kommen würde.
     
  4. #4 Eagle Eye, 17.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.560
    Zustimmungen:
    3.008
    Vorname:
    Carsten
    ich kaufe aus bequemlichkeit immer beim lebensmitteldiscounter umme ecke ein. die haben mittlerweile auch schon bis 20 uhr geöffnet. (andere machen bis 22 uhr).

    allerdings ist dieser auch sehr teuer.

    wenn ich bewußt losfahre um einen großeinkauf in sachen lebensmittel zu erledigen, fahre ich auch gern etwas weiter, um unterm strich zu sparen.

    klamotten für den nachwuchs kaufen wir im internet und auch bei teilen für´s auto nutze ich den weg über die tastatur und maus.

    bei kleidung ist es unterschiedlich.
    erst renne ich ins geschäft, um die passende größe zu finden (die ändert sich eigenartiger weise STÄNDIG). wenn z.b. eine hose gut sitzt, kaufe ich die folgende auch gern mal übers www. dann auch viel günstiger, als im geschäft.

    eigentlich sind die lebensmittel die einzigen sachen, die wir noch im laden einkaufen. hier auf dem dorf ist das hin und wieder noch mit klatsch und tratsch verbunden, wird aber auch immer weniger. alles wird anonymer.

    und ganz ganz selten fahre ich zum einkaufen auf den wochenmarkt.

    ab und zu halte ich mal unterwegs an der landstraße an und kaufe regionale köstlichkeiten. z.b. spargel
     
  5. #5 Lohrengel, 17.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    bei klamotten mache ich das auch eher online bei Eddie Bauer, da es keinen Shop mehr in Kassel gibt, aber die Klamotten erstklassig sind. Wobei ich früher immer gegen Klamottenbestellungen aus dem WWW war. Tja, so ändern sich Meinungen...

    Bei Autoteilen hab ich ja eher meinen Haus- und Hoflieferant... anrufen oder Mail und anderen Tag ist alles da. Naja, und ab und zu gibts auch mal nen Ebay-Shopping.
     
  6. #6 Eagle Eye, 17.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.560
    Zustimmungen:
    3.008
    Vorname:
    Carsten
    bei elektroartikeln habe ich die erfahrung gemacht, dass man sich gut überlegen soll, wo man was kauft.

    wir haben einen wirklichen fachhändler im ort.
    entsprechend hoch sind die preise, entsprechend gut ist der service.
    die rep. noch selbst und schicken nicht einfach was ein.

    aber wenn man sich nicht vorher schonmal im www schlau gemacht hat, zahlt man viel mehr als eigentlich gewollt.

    wobei es auch egal ist, wieviel was kostet. gibt mittlerweile eh alles auf pump
     
  7. #7 grimaldur, 17.04.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    lebensmittel usw.. kaufe ich meist beim discounter (in D).. oder im supermarkt in Frankreich.
    es kommt halt darauf an wo der preis/qualität verhältnis ist..
    (käse kaufe ich z.b. nur in F, obwohl es nicht billiger ist..)

    Fleisch kommt vom metzger, oder supermarkt (F)
    wein entweder in der weinkellerei (F) oder im supermarkt (F)
    am liebsten würde ich alles beim bio-markt /metzger/hersteller-bauer kaufen.. leider lässt es der portemonnaie nicht immer zu..

    elektrohaushaltsartikeln, kaufe ich mittlerweile von einen discounter in F, der hat markenware, neu die evtl irgendwo einen kratzer oder so hat, für kleines geld. da habe ich mittlerweile auch nur noch sachen von whirlpool. (aeg,bauknecht)
    die halten..

    autoteilen: internet.. oder bei einen freund der ne werkstatt hat.

    klamotten kaufe ich wenn ich die sehe.. oder wenn ich genau weiß was ich will in der bucht.

    möbeln, gibts nur noch antiquitäten, sind zwar nicht billiger als bei ikea oder so, dafür aber stabil, gut verarbeitet.. und halten (schöner sowieso)
     
  8. #8 catweazle, 17.04.2008
    catweazle

    catweazle Holdrio

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Pörsi
    Ich gehöre zu der Sorte Menschen, die gerne anschauen, fühlen, probieren und riechen, was sie kaufen. Deshalb ist das www nicht mein Einkaufsgebiet.

    Lebensmittel kaufe ich dort, wo ich das Gefühl habe, das beste Preis- Leistungsverhältnis zu haben. Ich möchte z. B. guten Käse, guten Schinken und gutes Brot- Das kaufe ich nur in der Schweiz. Den Rest schon Mal im Discounter in DE, speziell Fleisch- da wesentlich günstiger.

    Klamotten- s. mein erster Satz.

    Elektrozeugs- da wo die Beratung und der Service stimmt, auch wenn's ein paar Pfennig mehr kostet.
     
  9. #9 YJUMPER, 17.04.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also ich bin da wahrscheinlich nicht so. Man trifft mich entweder bei den Discountern die mit L.. und A... anfangen. Höchstens mal am Wochenende gehts woanders hin zum Einkauf. Aber auch nur dann, wenn spezielle Dinge im Angebot sind, die dann die Preise der vorgenannten Discounter unterbieten. (z.B. Schweinerücken oder ähnliches) Und ich kann mich über mangelnde Qualität der Erzeugnisse der Discounter nicht beklagen. Soweit zu Lebensmitteln. Elektro oder Elektronikartikel kaufe ich, wenn überhaupt, übers www. Selbiges gilt für Ersatzteile fürs Fahrzeug.
    Bei Klamotten teilsteils, da es manchmal doch besser ist, was anzuprobieren, um einen Fehlkauf oder nicht passendes zu vermeiden.

    So viel zum Thema von mir:vertrag
     
  10. #10 Eagle Eye, 17.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.560
    Zustimmungen:
    3.008
    Vorname:
    Carsten
    mein einkaufsverhalten hat sich erst in den letzten beiden jahren geändert.

    bis dahin habe ich ganz selten übers www gekauft. meistens im geschäft.

    mittlerweile ist es viel umständlicher, für einige dinge in die stadt zu fahren, um sie dort zu kaufen.
    das geht bei dem wetter schon los mit der auswahl der kleidung. dann ins auto und möglichst einen parkplatz vor der tür finden. wenn nicht, wieder raus ins wetter. dann in laden und vollbepackt wieder raus ins auto und ab nach hause. auspacken, auskleiden einräumen.....

    und jetzt mit dem kleinen dabei ist es noch schlimmer.

    :verrückt wie haben das die leute früher bloss alles gemacht ??
     
  11. #11 Danieljetzt, 17.04.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Also Klamotten kaufe immer im Laden, muss ich einfach anprobieren.

    Eigendlich kaufe ich lieber in echten Geschäften wegen beratung usw.. Habe mich aber auch schon dabei erwischt mich im Fachgeschäfft beraten zu lassen und habe dann im I-Net bestellt, was ich eigenlich blöd finde.

    Autoteile bestelle ich auch fast nur im Netz, geht ja beim Jeep auch fast nicht anders, für Standart Teile wie Öl Kerzen usw. geh ic aber ins Fachgeschäft hier im Ort.
     
  12. #12 DieTerMiete, 17.04.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also Klamotten muß ich auch anprobieren! da geht nur Geschäft.

    für's Auto natürlich meißt internet, alles andere wäre umständlicher.
    Kleinkram gibts aus dem Baumarkt, den hab ich nämlich ca. 200m die Straße runter! :yeah (Der Traum jeden Mannes! :D)

    Aber einen wirklichen "Tante Emma Laden"? gibt's den überhaupt noch?
     
  13. #13 Morphine, 17.04.2008
    Morphine

    Morphine Guest

    Nabend die Damen und Herren,
    also ich hab halt festgestellt das die Tante Emma Läden ..bzw Einkaufskiosk immer dünner werden.
    Gründe sind natürlich Öffnungszeiten von Rewe und Co bis 22 Uhr,hier bei uns sind schon 2 gut besuchte flach !
    Was mir aber auffällt das Tankstellen die 24 hrs geöffnet haben,die preise so dermasen angehoben für ..was weis ich..Ravioli,Brot etc....da geht aber das Zeugs..der Tante Emma Laden nimmt 30 cent pro Dose,Aral z.b. Dose Ravioli 3,90€ im Plus 89 cent... im Angebot.
    Meine Theorie...solche Tante Emma Läden oder Kiosk liegen ja immer irgendwo im Stadtgebiet,mittendrin Quasi...keinen Parkplatz,nicht mal was zum halten...Leck mich doch..ich fahr weiter...an der Tanke hast immer en Parkplatz.Und wenn du schon laufen sollst,ei da lauf ich doch die 100 m weiter und geh zum Rewe.....der hat ja noch offen.
    und von den vollsufskies vor der tür kann kein kiosk besitzer mehr leben,bis zum 5ften ham se hartz 4 versoffen und der besitzer hat 10 anzeigen wegen ruhestörung am bein.....

    und was www einkäufe angeht....ich kauf immer nur kleinkram bis 20 €,alles anderre hab ich mal gelernt ist nicht gut-da kann richtig geld flöten gehen-und bei kleinkram,lohnt sich das fast nicht,bei minimum 4,90 Versand bis nach oben, zahlst im handel oder sogar fachhandel 1-2 € obendrauf und holst es vor ort ab und wenn es nicht passt,bleibt es bei ihm und musst nicht rummachen mit rücküberweisung oder versand etc ...

    Klamotten bei ebay nur Privat,da ich es von mir selber kenne...passt nicht is neu war en durchhänger hängt nur rum..was solls ab zu ebay..aber niemals Händler...

    so ist mein kaufverhalten...da ich im haus so ein einkaufskiosk habe,bei dem ich schon um 4 uhr frische brötchen bekomme und auch sonst alles ...bin ich natürlich für Tante Emma Läden ..

    Gruß Mo
     
  14. heujo

    heujo Guest


    naja, wenn ich jetzt mal eine generation zurück denke, mein dad ist immer und drei bis vier uhr nachmittags von der schicht gekommen, der konnte schon anders einkaufen gehen, aber bei mir ists halt unter der woche immer spät, also nix mehr mit real einkaufen... das geht mal an nem samstag, wenn net grad messe ist...
     
  15. #15 jeeptom, 17.04.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    272
    Vorname:
    Tom
    Ich kauf den täglichen Bedarf bei Aldi und Co. ein. Muss ja auch ein bissi sparen.
    Jeepteile order ich bei meiner unabhängigen Jeep Werkstatt, da habe ich die fachliche Beratung und kann ggf. auch mal ein Teil umtauchen. Das WWW nutze ich hauptsächlich zum Preisvergleich oder für ergänzende Informationen. Ich habe auch schon Schnäppchen beim Internet-Auktionshaus gemacht.
     
  16. #16 Wolfsrudel, 18.04.2008
    Wolfsrudel

    Wolfsrudel Guest

    Also ich gehe grundsätzlich ins Kaufland (Supermarkt) zum Lebensmittel einkaufen. Dort bekomme ich von A - Z wirklich alles was ich brauche.

    Internet-Einkäufe sind nicht so mein Fall - man hört so dies und das ;-)

    In Tante-Emma-Läden kaufe ich gerne ein, wenn ich im Urlaub bin. Die Auswahl ist dort zwar nicht so groß - aber das kann ich gut verschmerzen - dafür kann dort auch mal ein persönliches Gespräch geführt werden.

    Klamotten kaufe ich im Fachgeschäft. Dafür fahre ich dann auch mal gerne ein paar Kilometer in die nächst größere Stadt.

    Gruß
    Claudi
     
Thema: "Tante EMMA"-Laden oder Internet ?? Wie kauft man was wo heute ein ?? **17.04.08**
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warum kauft man im Tante_emma-Laden

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden