Tankfüllungen unterschiedlich

Diskutiere Tankfüllungen unterschiedlich im Autogas (LPG) & Erdgas Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Genau das meine ich, wenn die Dichte von flüssiggas abnimmt oder zunimmt verändert sich das Volumen (Liter) und somit der Heizwert pro Liter. Und...

  1. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    lpg/propan/buan wird ab 4 bar druck fluessig. volumenaenderung 1:250
    wie alle fluessigkeiten ist es dann nicht mehr kompressiv da fluessig.

    die berechnung bezieht sich auf liter fluessig und nicht liter gasfoermig.
    bzw kg in flasche/kartusche.
    da der tankdruck ueber dem verflussigungsdruck liegt wird als liquid gemessen. somit ist die getankte menge zwangslaeufig gleich. da die fluessigkeit nicht weiter komprimierbar ist.
     
  2. #22 DieTerMiete, 28.05.2013
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian

    Danke! Ich dachte gerade wir drehen uns hier im Kreis! : gib5
     
  3. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    Ja.
    Gleich kommt das argument mehr/weniger fuelldruck.:pfeiffen

    Bei tankwagen gibt es eine tabelle zum umrechnen der
    temp.diff zur normteperatur. Bzw der messvorgang wird
    erfasst und im system berichtigt. Interessant ab 10000 ltr.
     
  4. #24 widder55, 28.05.2013
    widder55

    widder55 Member

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerhard
    Interessant für ....

    Interessant für Leute die am Tag mehere 10000Liter verkaufen. Nochmal zum Gas in flüssiger Form, kannst Du mir sagen wie sich unser Flüssiggas volumenmäßig ausdehnt bei welchem Temperaturunterschied, -würde mich mal interessieren...:peggy Grüße von Gerhard
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
  6. #26 widder55, 29.05.2013
    widder55

    widder55 Member

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerhard
    Volumen....

    Moin moin, also was meinen Bekannten angeht, der fährt für die Firma mit dem großen "A", -die sollten schon wissen wie das geht...
    Deine Tabelle ist wirklich toll, leider kann ich da keine Volumenänderung bei steigender Temperatur im flüssigen Bereich ablesen, -trotzdem danke.
    Grüße,:nachdenklich Gerhard
     
  7. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    Allgemeine gasgleichung ist nicht bekannt?

    Versuche zu vereinfachen.
    Volumen kann sich nur aendern wenn platz zur ausdehnung besteht.
    Alle fluessigleiten haben einen dampfdruck(verdunstungsdruck).
    Wenn der dampfdruck kleiner als umgebungsdruck ist passiert "nichts".
    Wenn dampfdruck groesser umgebungsdruck geht aendert sich aggregatzustand.
    1 bar druck=100% 2bar druck=200% d.h. in freier atmosphaere volumenverdoppelung.
    Im tank nur druckanstieg.
     
  8. #28 Eagle Eye, 29.05.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.494
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    mein reden
     
  9. #29 RiffRaff, 29.05.2013
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    56
    Vorname:
    Thomas
    @XJ_ens

    Widder sprach von normalen Kraftstoff. Dort kann es ( bei einem einem 20 qm Tankauflieger) durchaus zu solchen Effekten kommen. Deshalb wird bei Ladung und Ablass immer in l/20° gerechnet. Andererseits bringt es dem Kunden ( wenn man mal die 600l/20.000l rechnet) nix morgens oder abends zu tanken. Im übrigen verliert ein voller Tank bei Temperatursteigerungen marginal Sprit durch verdampfung ;)
     
  10. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    hier wurde einiges vermixt.

    zitiere mich selbst
    und wuensche allen viel erfolg beim tanken
     
  11. #31 widder55, 30.05.2013
    widder55

    widder55 Member

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerhard
    Erleuchtung...

    Erstmal danke für Deine Geduld mit mir, jetzt verstehe ich auch warum meine vergleichenden Verbrauchsmessungen so unterschiedlich ausfallen, -liegt wahrscheinlich an unterschiedlichen Fülldrücken. Denn bei einigen Tankvorgängen ist zum Schluss ein lautes Rattern in Tanknähe zu hören bei anderen Tankvorgängen nicht -da bleibt nur das Zählwerk der Pumpe stehen. Desweiteren habe ich aber noch eine Frage, gibt es keine Möglichkeit die gesamte oder momentane Durchflußmenge an Flüssiggas zu messen bzw. Darzustellen, das wär eine echte Hilfe gegenüber der armseligen Tankuhr.:nachdenklichQUOTE=XJ_ens;373090]Allgemeine gasgleichung ist nicht bekannt?

    Versuche zu vereinfachen.
    Volumen kann sich nur aendern wenn platz zur ausdehnung besteht.
    Alle fluessigleiten haben einen dampfdruck(verdunstungsdruck).
    Wenn der dampfdruck kleiner als umgebungsdruck ist passiert "nichts".
    Wenn dampfdruck groesser umgebungsdruck geht aendert sich aggregatzustand.
    1 bar druck=100% 2bar druck=200% d.h. in freier atmosphaere volumenverdoppelung.
    Im tank nur druckanstieg.[/QUOTE]
     
  12. #32 Eagle Eye, 31.05.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.494
    Zustimmungen:
    7.668
    Vorname:
    Carsten
    das beobachte ich auch,
    liegt aber IMMER an mir.

    wenn der stutzen mal nicht so 100% fest geschraubt ist,
    und sich das füllventil nicht entscheiden kann,
    ob noch was reinpasst (weil es minmal austritt)
    oder nicht.

    das rattern ist dann quasi ein öffnen und schliessen.
     
  13. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    unterschiedliche "tankinhalte" koennen auch am gas liegen. lpg hat im sommer und winter verschiedene michungsverhaeltnisse zwichen butan/propan

    60/40 Propan im Sommer
    5/95 im winter
    erinnere ich mich ganz schwach

    dadurch hat das lpg vermutlich eine andere dichte und der schwimmer taucht mal mehr oder weniger ein. :achselzuck
     
  14. Fuzzy

    Fuzzy Gas-Geber

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralf
    Quelle:http://www.autogas-online.de/autogasprodukt.php

    Unterschiedliche Tankmengen/Füllmengen können auch daher kommen, daß der Boden im Bereich der Zapfsäule schief ist, und das Fahrzeug dadurch schräg steht. Habe es so z.B schonmal geschafft, in einen 52l Radmuldentank 47l reinzupressen. Dürfte also auch nach unten gehen, wenn man andersherum dasteht.

    Ansonsten versteh ich das eigentliche Problem, um welches es vor zig Beiträgen mal ging nicht wirklich. War dies ein einmaliger Tankvorgang, an dem wenig Gas reinging ? Ist der errechnete Verbrauch beim Tanken an anderen Zapfsäulen höher? Wurde mal versucht, an einer anderen Tankstelle "nachzutanken"? Wie hoch war die Reichweite nach der Betankung an dieser Zapfsäule?
     
  15. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    verbrauch diskutieren bei jeep :-):-)
     
  16. #36 widder55, 01.06.2013
    widder55

    widder55 Member

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerhard
    Das ist ja mein Dilemma,

    Ich habe Verbrauchsmessungen zwischen 14 und 20 Litern und tanke auch öfter mal an fremden Tankstellen. Aus diesem Grund suche ich eine Möglichkeit den tatsächlichen Verbrauch zu messen und anzuzeigen vielleicht mit Durchflussmengenmesser und noch schöner -nachgeschalteter Elektronik welche das ganze auswertet, ähnlich wie beim Benzin. Wer hat so etwas schon mal gemacht oder davon gehört.
    P.S. Die Idee von dem unterschiedlichen Schwimmerauftrieb bei verschiedenen Gasmischungen ist clever, darauf muss man erst mal kommen -Hut ab...:daumen
    Viele Grüße von Gerhard
     
  17. #37 widder55, 03.06.2013
    widder55

    widder55 Member

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerhard
    Keine Antwort???

    Hey Leute, seit Ihr alle im Urlaub oder so?:warten

    Hat keiner Erfahrung mit der Mengenmessung bei LPG in KFZ?
    Kann doch nicht sein, bin ich den der einzige den die Anzeige in "Erstaurüsterqualität" nervt?:???
    Was habt Ihr für Ideen, her damit, -bin für jeden Tipp dankbar...:steffi
     
  18. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.513
    Zustimmungen:
    6.101
    Vorname:
    j.
    Tank auf eine waage montieren ist das einzig genaue aber schwer
    verboten. Bzgl festigkeit
     
  19. #39 jeeper-yj, 03.06.2013
    jeeper-yj

    jeeper-yj Master

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    Mache dir ein Fahrtenbuch und schreibe alle Fahrten auf und wann du was getankt hast mit wieviel Litern. Dann errechene dir den Durchschnitt und schon haste deinen Verbrauch.

    Funktioniert bei meinem Fahrzeug sehr gut ich fahre auf 10 Liter/100km seit 12 Monaten und habe die Gasanlage 100000km drin. Bin sehr zufrieden damit.

    Der Benzinverbrauch per 100km ist auf 0,5 Liter.

    Fahrtenbuch führe ich natürlich auch noch
     
  20. #40 fbgas-direkt, 03.06.2013
    fbgas-direkt

    fbgas-direkt Newbie

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alfred
    Hallo,
    LPG wird in Litern verkauft, weil es ja flüssig ist. CNG, also Erdgas wird in Kilo abgerechnet, weil es komprimiert mit 200 bar ist.

    Gruß Alfred
     
Thema: Tankfüllungen unterschiedlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gastank füllsperre

    ,
  2. füllmenge tanklastzug