T150 Input Shaft Durchmesser

Diskutiere T150 Input Shaft Durchmesser im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Ich will mir ein neues Centerforce 2 Kupplungs-Set kaufen, jedoch stoße ich vom Wissen her an meine Grenzen. Bei Novak-Adapt wird geschrieben,...

  1. #1 4motion, 13.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Ich will mir ein neues Centerforce 2 Kupplungs-Set kaufen, jedoch stoße ich vom Wissen her an meine Grenzen. Bei Novak-Adapt wird geschrieben, dass das Borg Warner T150 Getriebe, welches im Jeep CJ von 1976-79 verbaut wurde, einen Input Shaft von 1-1/16" mit 10 Spines hat.

    Andere Quellen sprechen von einem Tremec T150 Getriebe, das zu dieser Zeit im CJ verbaut wurde und einen Input Shaft von 1-1/8" mit 10 Spines hat. Was nun? Ohne konkrete Infos kann ich keine Kupplung bestellen. Weiß jemand genaueres?
     
  2. #2 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    :nachdenklich Hm, hat das Getriebe denn keinePlakette mehr ? Da sollte doch eigentlich zu sehen seinen wer der Hersteller deine Getriebes ist, sollte eigentlichauf der rechten Seites des Getriebes sitzen meine ich. Das Problem mit den Jeeps ist ja das die zu jeder Zeit immer das verbaut haben was der Kunde bestellt hat oder was sie eben gerade zu liegen hatten das da reinpaste. Muß nachher noch mal in meine Unterlagen gucken ob ich da noch was zu finde. aber guck doch mal nach der Plakette.
     
  3. #3 4motion, 13.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Da steht nur die Produktnummer, und die ist laut zahlreichen Websites von Borg Warner und Tremec identisch. Vielleicht helfen ja Fotos:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. #4 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    SO habe gerade mal in meine Unterlagen und im netz geschaut.
    Zuerst mal ne Info aus dem netz:

    [​IMG] T176 4x4, Tremec

    Parts

    Tremec T-176, T-177, and T-178 are medium duty Ford transmissions.
    Aluminum case with the case casting number 2604203.
    1 1/8" 10 spline input shaft
    23 spine output shaft.
    All 3 transmissions are very similar except for gear ratios.
    T-176 was used in CJs from 1980-1986 .
    T-177 and T-178 were used in Jeep trucks.


    So dann das was in meinen Unterlagen zu finden war. Da steht das das Standart Getriebe für nen CJ7 das tremec T-176 $ gang war von 1980 bis 1986. Alternativ gab es für den I6 nur das T-5 von Borg Warner aber das ist ein 5-Gang Getriebe(von 1982-1986). Andere Getriebe gab es Original nur als Standart oder Option für den I4 und nicht für den I6 Motor. Wie gesagt das sind alles Angaben zur original ausrüstung zu der Zeit für normale Ziviele Fahrzeuge.
    Also nach meinen unterlagen solltest du das 4 gang Getriebe von tremec verbaut haben.

    Ps.: wie du siehst beginnt die tremec ja auch wie bei dir mit der 260 Nummer.
     
  5. #5 4motion, 13.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Interessant. Ich meine aber das T150, das letzte Jeep 3-Gang Getriebe, welches von 1976-79 an 6- und 8-Zylinder Motoren gekoppelt wurde.
     
  6. #6 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Ok, wenn deine Sig stimmt, also dein Cj ein Originaler 1986 ist (also letztes Baujahr) dann gab es nur die beiden von Mir genanten Getriebe Original. Alles andere wäre umgebaut oder das Baujahr stimmt nicht.

    EDIT: Ok ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil, dachte es handelt sich um dein Original getriebe. Na dann muß ich noch einmal in die Bücher sehen was die zum T-150 sagen.
     
  7. #7 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    So ok, in den Büchern steht für die Zeit auch nur das Tremec T-150 als Standart Getriebe 3 Gang für I6 der Baujahre 1976-1979 davor gab es für den I6 das Warner T-14A. Das kannste hier sehen von 3 Seiten (muste mal mit deinem Getriebe vergleichen, ich meine aber auf den Bildern sieht das anders aus) klick . Das ist was ich dir auf die schnelle so an Infos aus meinen Unterlagen und dem Netz dazu zur verfügung stellen kann. Gruß Mario
     
  8. #8 4motion, 13.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Mein Motor ist BJ1985, so auch die Widetrack Achsen. Im Typenschein steht BJ1981, aber ich hab das miese 4-Gang Getriebe gegen das T150 Getriebe getauscht, das ich über EBAY günstig ersteigert habe.

    Das T150 war vorher in einem 8-Zylinder Jeep CJ-7. Scheint dort original gewesen zu sein. Leider finde ich nur Fotos vom Verkäufer, auf denen das Getriebe an dessen Motor hängt. Keine, in der man die Eingangswelle sehen kann.
     
  9. #9 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Ok, büschen verwirrend, ich dachte da das Datum fett dargestellt ist das der wagen Bj 85 wäre. Also ist der Motor Bj 85 wie auch die Achsen aber das Fahrzeug ist Bj 81 ok. Na ja was ich zu deinem Getriebe gefunden habe steht ja jedenfalls in meinem letzten posting oben.
    PS.: habe noch ne Seite gefunden wo du dioe längenmasse der unterschiedlichen Getriebe sehen kannst. evtl, hilft dir das ja auch weiter. ~klick~
     
  10. #10 4motion, 13.05.2010
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Fast kein Jeep ist doch mehr original. Aber was tut das zur Sache. Ich hab kein T-14A, sondern das T-150. Zumindest dessen bin ich mir, schon aufgrund der Nummer 2603983 am Gehäuse, sicher.

    Dein Link zeigt wieder, dass es 1-1/16" 10 spine hat. Sehr, sehr verwirrend. Andere Websites sagen wieder was anderes:

    http://www.novak-adapt.com/knowledge/t150.htm
    http://www.jeeptech.com/trans/t150.html
    http://www.offroaders.com/tech/jeep/transmission-factory-t150.htm
     
  11. #11 Intruder66, 13.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    JO gibt es unterschiedliche Aussagen zu...:grübel manche Quellens schreiben von Light duty getriebe und andere von Heavy duty... aber um dich richtig zu verwirren hier noch mal ein weiterres mass von welchen die sich mit Getrieben eigentllich recht ordentlich auskennen.:cool
    The T-150 is a strong 3 speed transmission with a cast iron case. I has a casting number of 2603983 or 2603347 on the drivers side and 2603357 on top. The input shafts is 1 1/8" 10 spline and the output is 1 3/8" 6 spline.
    Usage

    The T-150 was used in CJs from 1976 to 1979.
    Transmission 1st 2nd 3rd Rev T-150 2.99 1.75 1.00 3.17

    [FONT=Helvetica, Geneva, Arial, SunSans-Regular, sans-serif]1-1/8"[/FONT][FONT=Helvetica, Geneva, Arial, SunSans-Regular, sans-serif]= 2,86 cm[/FONT][FONT=Helvetica, Geneva, Arial, SunSans-Regular, sans-serif] 1-3/16"[/FONT][FONT=Helvetica, Geneva, Arial, SunSans-Regular, sans-serif]= 3,02 cm
    Wenn du also ganz sicher seien willst was du da überhaupt verbaut hast wirste das wohl ausbuen müssen und nachmessen müssen was da drinnen ist.:pfeiffen
    [/FONT]
     
Thema:

T150 Input Shaft Durchmesser

Die Seite wird geladen...

T150 Input Shaft Durchmesser - Ähnliche Themen

  1. Kupplungsproblem beim Jeep CJ7 Bj 79 mit T150

    Kupplungsproblem beim Jeep CJ7 Bj 79 mit T150: Hallo Community, ich habe ein grosses Problem mit meiner Kupplung oder dem Automaten oder oder oder. Ich habe einen 258 Motor verbaut mit...
  2. Kardanwelle vorne CJ 1979 mit V8 AMC und T150 3Gang

    Kardanwelle vorne CJ 1979 mit V8 AMC und T150 3Gang: Hallo liebe Community! Ich bin ganz neu hier und etwas verzweifelt... habe vor paar Jahren einen CJ "geerbt". Der bis auf den Rahmen mit Rädern...
  3. Durchmesser Windenseil

    Durchmesser Windenseil: Ich kann 120 Meter Windenseil für gaaaanz kleines Geld schnappen, dieses ist allerdings 12mm stark. Auf meinen Chinawinden habe ich jetzt auch...
  4. Verkaufe Intermediate Lower Shaft Für JK (Schiebestück Lenkung)

    Verkaufe Intermediate Lower Shaft Für JK (Schiebestück Lenkung): Verkaufe das Schiebestück für die Lenkung am JK. Das ist das Teil welches teilweise für das Knacken verantwortlich ist. Habe es 2X bestellt daher...
  5. Axle Shafts aus USA

    Axle Shafts aus USA: Wenn ich bei den einschlägigen US Händlern nach Cromoly Axle Shafts für einen TJ / Dana 30 suche, gibt es disconnects und non-disconnects Axle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden