SuperVision LED BAR LIGHT 60 - erste Eindrücke

Diskutiere SuperVision LED BAR LIGHT 60 - erste Eindrücke im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Licht am Auto war für mich immer schon ein wichtiges Stück Sicherheit - das ist durch´s Offroaden natürlich noch wichtiger geworden. Also lege ich...

  1. #1 BlueGerbil, 31.08.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Licht am Auto war für mich immer schon ein wichtiges Stück Sicherheit - das ist durch´s Offroaden natürlich noch wichtiger geworden. Also lege ich Wert auf eine ausreichende Beleuchtung am Fahrzeug.

    Wenn man dann noch ein Faible für neue Technik hat (dort wo sie sinnvoll ist), landet man sehr schnell bei LED-Technik. LEDs haben gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln eine Vielzahl von Vorteilen:
    - längere Lebensdauer
    - geringer Stromverbrauch
    - erschütterungsfest, es ist kein Glühfaden da, der sich durch Vibrationen lösen kann
    - höhere Lichtausbeute
    - weißeres Licht (ohne prollig blau zu wirken)

    Bei amerikanischen Baja-Wüstenrennen sind seit langem die SuperVision LED Scheinwerfer im Einsatz und haben sich dort auf abertausenden Kilometern härtestem Terrain bewehrt - so z.B. auch beim "King of the Hammers" Wettbewerb, einer tollen Mischung aus Wüsten-Rallye und Rockkrawling.

    Seit kurzem gibt es diese Scheinwerfer nun auch in Deutschland - die Firma Global Offroad holt diese ins Land und ich bekam die Möglichkeit, mir eine solche "Lichtleiste" an den Jeep zu montieren.

    Wir sprechen hier von einem aus Alu gefrästen Gehäuse (Abmessungen 81,28 cm x 7,5 cm x 7,8 cm), einer 5mm dicken Kunststoff-Streuscheibe, dahinter sitzen bei mir 60 LEDs (je 3W) und pumpen insgesamt 10.800 Lumen ins Freie. Das Ganze ist nach IP65 wetterfest und auch schon auf der letzten Breslau erprobt. Es gibt einzelne LEDs mit bis zu 10W, ausserdem die gezeigten Lichtleisten mit 4-200 LEDs.

    Der Vorteil gegenüber den Xenon bzw. HID-Scheinwerfern: Das Licht ist "sofort da", sie müsen nicht erst "hochfahren". Ausserdem ist die Installation einfacher, es muss kein Vorschaltgerät montiert werden, einfach 12V und´n Schalter reichen. Das Ganze mit 15A abgesichert und fertig ist die Laube.

    Aktuell haben diese Lampen noch kein E-Prüfzeichen, die Zulassung läuft aber. Daher werden die Lampen gezielt als Arbeitsscheinwerfer verkauft, diese benötigen lt. TÜV-Unterlagen KEIN E-Prüfzeichen. Aber es macht auch keinen Sinn, diese Scheinwerfer im Straßenverkehr verwenden zu wollen - dazu sind sie einfach zu hell!

    Bei Fragen zu den Lampen versuche ich gerne zu helfen, wer so´ne Lampe haben will, kann sie demnächst auch bei unserem Jeeperkollegen Randy beziehen. Übrigens:
    Eine lebenslange Garantie durch den Importeur zeugt vom Vertrauen in die Produkte und beruhigt den Käufer.

    Hier ein paar Impressionen vom neuen Lichtspielzeug:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :sabber:haben

    :daumen Saugeil !!.... aber hätte da nicht auch die LB100 platz gehabt :D :weg

    Ich versuche mir ja dauernd die LB8 irgenwie unverzichtbar zu reden:pfeiffen

    Auch rede ich mir dauernd ein das die re+li neben der Winde einen optimalen platz haben.....

    :tanz:cool
     
  3. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Geile Sache! :daumen

    Die Funzeln machen ja ordentlich Licht... hätte ich nicht gedacht.
    Mal schauen, wer als nächstes mit ner LED Lightbar rum fährt :-)

    :ciao
    Gruß Heinz
     
  4. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.974
    Zustimmungen:
    121
    Vorname:
    Andreas
    Was kostet sowas ?? :nachdenklich Und in welcher Größe ?? :grübel

    Hmmmmm.......
     
  5. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :unten
    Gugst Du
     
  6. #6 Deezel Stink3r, 31.08.2009
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Lightbar

    Hab' ich neulich im Rückspiegel gesehen- so'n Lightbar:grübel

    Halt - Polizei! stand da drauf :kaputtlachen
     
  7. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Gustav
    mir gefällt so eine lichtleiste nicht, ebensowenig die lichtfarbe.
    ist aber nur meine persönliche meinung.
     
  8. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    das bringt echt licht ins Dunkel! :-)


    aber der Preis von 1000€ für so eine Leuchte ist schon echt hart!
     
  9. #9 BlueGerbil, 15.09.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Unter 900,- :vertrag

    Im Ernst: Das Zeuch ist nicht billig, aber im Vergleich zum Mitbewerb günstig. Der Lichtausstoß der 60er Leiste liegt in etwas auf Niveau meiner großen Xenons von Hella - die haben einen Listenpreis von knapp 1200,- im Katalog - und schon die kleinen "Solstice" Strahler mit 10W LED für 99,- machen ordentlich hell. Davon sollten im Herbst welche an meinen Dachträger kommen für hinten/seitlich (für Campbeleuchtung), da poste ich dann nochmal Bilder.
     
  10. #10 4x4 schrottie, 16.09.2009
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
  11. #11 BlueGerbil, 16.09.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Ich weiß, das Teil hat ihm ja mein Schrauber montiert. Und ich kenne die Teile auch schon´ne ganze Weile aus den Ami-Foren.

    Harald-Hans hat seines damals aus USA importiert, mittlerweile gibt´s halt ´nen deutschen Vertrieb dafür, das finde ich halt relaxter, als drüben zu bestellen.

    Und ein paar "Action-Fotos" gab´s meines Wissens in den deutschen Foren noch nicht - daher meine Bilder. Ich hoffe, das heute die DVD mit den Bildern in der Post ist, die wir letzte Woche in den Alpen gemacht, da könnten noch ein paar Leckerchen dabei sein...
     
  12. #12 BlueGerbil, 16.09.2009
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Nimm statt dessen zwei Solstice 1100 als Flood zu je 99,- - und es wird Dir ein "Licht aufgehen". Die Solstice haben die neuen 10W LEDs und sind wirklich winzig - ideal als Arbeitsscheinwerfer, geben als Flood ein angenehm gestreutes Licht ab. Davon kommen welche bei mir an den Dachträger, wenn sich die Kriegskasse wieder erholt hat.
     
  13. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike

    Wir wolle sie sehen!!!!:daumen
     
  14. #14 BlueGerbil, 30.01.2010
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Nachdem ich im August 2009 die LED Light Bar 60 von Global Offroad an meinem Jeep montieren ließ, ergab sich über den Winter die Möglichkeit, diese an einen Freund abzutreten und auf ein Modell mit 80 statt 60 LEDs aufzurüsten - die LED Light Bar 80 (wer hätte den Namen erwartet ;-))

    Nicht, das die 60er Light Bar zu wenig Licht produzieren würde, im Gegenteil! Aber “mehr Licht” ist immer gut und zudem paßt die Breite der 80er etwas harmonischer zur Fahrzeugbreite von BlueGerbil. Gestern fanden wir uns dann bei Randy in der Werkstatt ein - wir? Jepp, Alex, der Herr-Global-Offroad kam höchstpersönlich, um die neue Lampe anzuliefern. Neben dem ersten “Einpassen” der Leiste wurde viel gefachsimpelt und geblödelt und natürlich entstanden auch ein paar Fotos.

    Richtige "BeamShots" gibt´s dann hoffentlich am kommenden Wochenende nach der Winter-Jeep-Tour durch den Odenwald.

    [​IMG]
    Randy, Metal God of Vilbel

    [​IMG]
    Alex, Mr.Global-Offroad

    [​IMG]
    3x Solstice LS1100 am Quad

    [​IMG]
    3x Solstice LS1100 am Quad

    [​IMG]
    Hard Rocket Cafe :-)

    [​IMG]
    LED Light Bar 80 am BlueGerbil

    [​IMG]
    LED Light Bar 80 am BlueGerbil

    [​IMG]
    LED Light Bar 80 am BlueGerbil

    [​IMG]
    LED Light Bar 80 am BlueGerbil
     
  15. #15 fireboy, 30.01.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    Aufjedenfall passt die Breite besser, finde die Leisten einfach top nur leider für mich nicht erschwinglich
     
  16. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Was hat der Spaß den gekostet??
     
  17. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    also wenn man mal der sonne konkurenz machen möchte sind die dinger genial ... :daumen
    doch so um die 1000€ ist schon ne heftige marke nur um ein paar leute zu blenden ... :grübel
     
  18. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Ich kann mir net vorstellen das er die zu dem Preis gekauft hat, nochdazu liegt ja jetzt die 60er rum!!
     
  19. #19 Pathkiller, 30.01.2010
    Pathkiller

    Pathkiller Der mit dem Jeep tanzt

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manfred
    wieso sollte die rumliegen :nachdenklich

    Ich denke er hat sie an einen Freund abgetreten :grübel
     
  20. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hab ich übersehn, danke!!
     
Thema: SuperVision LED BAR LIGHT 60 - erste Eindrücke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. supervision led bar light

Die Seite wird geladen...

SuperVision LED BAR LIGHT 60 - erste Eindrücke - Ähnliche Themen

  1. Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?

    Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?: Hi Leute :) Ich fahre einen 95er YJ 4.0 HO Alles orginial, Dana 30 vorn und 35 hinten. Lediglich ein zusätzliches Blatt ist in den Federn....
  2. Der Cherokee WJ-mein erster Indianer

    Der Cherokee WJ-mein erster Indianer: Hi Community Seid kurzen besitze ich das erste mal einen Indianer. Es war immer mein Wunsch einen zu besitzen. Zur Zeit ist der noch Stock aber...
  3. LED Scheinwerfer

    LED Scheinwerfer: Mahlzeit Ich möchte meinen Jk ein paar neue scheinwerfer gönnen was habt ihr den so verbaut oder was könnt ihr empfehlen?? Taugen die billigen...
  4. Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen

    Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen: bei unserem Dicken ist die Menü Taste seit kurzem unbeleuchtet. LED haben wir schon besorgt. Nun die Kardenalsfrage: Müssen wir das Ganze...
  5. 255/60/15 auf Serie Alu 7x15

    255/60/15 auf Serie Alu 7x15: Moin Mädels, hat jemand auf Serie 7x15 Alu (ET32 ist das glaube ich) 255/60/15 laufen und eingetragen??? Wenn ja: passt alles so ohne weitere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden