Stossdaempfer und Hinterachse

Diskutiere Stossdaempfer und Hinterachse im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute, auch wenns scho fast rum ist: frohe ostern !!! jetzt aber mal zu meinem problem: bei meinem yj hab ich ab und das gefühl das...

  1. #1 computerflummi, 12.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Hallo Leute,

    auch wenns scho fast rum ist: frohe ostern !!!

    jetzt aber mal zu meinem problem:

    bei meinem yj hab ich ab und das gefühl das hinten was schlingert.
    auf der suche nach dem fehler hab ich heute gemerkt das die stossdaempfer in den aufnahmen seitlich 4-5 mm Luft haben und ich diese bei nicht aufgebocktem fahrzeug ganz leicht drehen kann. der wagen wurde vom fahrbesitzer um 2,5 zoll höhergelegt und noch ein 2 zoll bodylift. der panhardstab ist auch etwas locker gewesen. Die U-Bügel waren aber fest.
    Ich hab irgendwie das gefühl die daempfer sind nun zu kurz...
    mal abgesehen davon ist der karren dermassen hart das mir fast die plomben rausfallen beim kleinsten schlagloch...

    was nun machen ? ist das seitliche spiel normal ? könnten die daempfer zu kurz sein ? welche daempfer waeren gut bei überwiegendem strassenbetrieb ??

    danke fuer die hilfe!!!!
     
  2. #2 YJUMPER, 12.04.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also das seitliche Spiel ist sicherlich nicht normal. Wenn die 2,5" Höherlegung nur über die Federn erfolgte und keine passenden Stossdämpfer verbaut wurden, brauchst Du Dich nicht zu wundern.:vertrag

    Ich rede aus eigener Erfahrung:vertrag:tuscheln

    Du musst zumindest Stossdämpfer mit der erforderlichen Höherlegung verbauen, also 2,5". Der Bodylift hat damit nichts zu tun.:vertrag
     
  3. #3 computerflummi, 12.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Dachte ich mir auch schon.
    Es sieht so aus, als wenn nur längere Schäkel von ASP verbaut wurden und die Stossdämpfer (von ProComp) zu kurz sind. Die haben ja quasi überhaupt keine "Vorspannung". Werde mal eine scheibe einbauen um das seitliche Spiel zu reduzieren. Mal sehen obs dann schon besser wird. Aber trotzdem neue Stossdämpfer - ich krieg sonst echt nen Vogel bei dem geschaukel...

    Was kann man das empfehlen ??

    Gruss

    Holger
     
  4. #4 trudelpups, 12.04.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Der PH Stab sollte auch fest sein und kein Spiel haben.
    Das die Dämpfer zu kurz sind glaube ich weniger.
    Diese Federschäkel versprechen eine 2 " Höherlegung und bringen gar nix außer das sie schlechte Blattfedern noch schlechter machen.:verrückt
     
  5. #5 computerflummi, 12.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Versteh ich Dich richtig ? Meinst du das ich eher die Federn tauschen sollte ?

    Es ist auch so, das wenn Du seitlich aufs Auto schaust der Hintern irgendwie tiefer als die Schnauze ist. Vielleicht so 1-2 cm steht er quasi nach hinten hängend.

    Gruss
     
  6. #6 YJUMPER, 12.04.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Sicher, wenn die "Höherlegung" nur durch die Schäkel erzielt wurde:vertrag

    Hatte es erst anders verstanden...:vertrag
     
  7. #7 YJUMPER, 12.04.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Am Besten ist es, Du machst mal ein Foto Deines Fahrzeuges in diesem Zustand:vertrag Danach kann man alles besser beurteilen:vertrag:daumen
     
  8. #8 computerflummi, 12.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    ist glaub ich besser, da hast Du recht.

    Stell ich morgen mal rein. Danke aber schon mal für die Hilfe.

    gruss

    holger
     
  9. #9 computerflummi, 13.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Hallo Leute,

    so jetzt gibts neues zu Berichten und auch gleich ein paar Fragen:

    1.) Panharddingens jetzt ordentlich fest gemacht
    2.) Kontermutter der hinteren Herzbolzen Blattfederaufnahmen fehlten völlig
    3.) Reifendruck total daneber. Die Werkstatt meines Vertrauen füllt doch vorne rechts 4 bar rein und sonst 3,5. Und ich wunderte mich warum der Kasten nach links zog....

    Jetzt mal die Fragen:

    Der Reifendruck von 3,5 -4 bar erschien mir viel zu hoch. Ich habe die Grabber AT2 drauf (31 x 10,5 R15) und finde leider keine Angaben vom Hersteller. Jetzt hab ich mal auf gutdenken überall 2,8 rein. Und siehe da es federt wieder... Scheint so als wenn die Federn / Stoßdämpfer doch o.k. sind und die Reifen derart aufpumpt waren das er nur so rumhobbelte (wie passend an Ostern - grins). Und da jetzt überall der Druck gleich ist fährt auch geradeaus - welch Wunder.

    Bin mir nur nicht sicher ob die 2,8 bar noch immer zuviel oder vielleicht doch zu wenig sind ???? Hat jemand für die Grabber AT2 Vergleichswerte ??

    Jetzt zu den blöden U-Bügeln hinten. Die waren ja schon öfter mal locker und wurde in der Werkstatt wieder angezogen, allerdings auf der Bühne - sprich er was entlastet. Das soll ja angeblich nicht so gut sein, oder ? Was machen ? Locker machen und im Stand ein paar Meter gerade aus und dann wieder festmachen ??

    DANKE an ALLE hier! Ohne Euch wär der Kasten schon lang entsorgt worden....
     
  10. #10 YJUMPER, 13.04.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Wenn Du größten Teils nicht im Gelände bist, empfehle ich einen Reifeninnendruck von 2,2 bis 2,4 bar. Habe ich zumindest bei meinen 32ern :vertrag

    3,5 bis 4 bar:verrückt Warum???
     
  11. #11 YJUMPER, 13.04.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Willst Du, dass die Bügel fest werden:tuscheln:genau

    Dann leg Dich unter den Wagen und ziehe die Muttern noch mal an:vertrag

    Zum richtigen Drehmoment kann ich leider nichts sagen, habe das nach Gefühl gemacht:vertrag Und das hat bis jetzt 3x funktioniert:genau:daumen
     
  12. #12 computerflummi, 13.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    ja, fest sind se schon, aber die wurden mit entlasteten federn angezogen. man soll die doch aber mit last auf der achse anziehen wenn sie quasi von selbst ausgerichtet sind, oder seh ich das falsch. drehmoment sind lt. hanbuch 120 nm.
    hab irgendwie das gefühl das die achsen vorn und hinten net wirklich fluchten.
     
  13. #13 computerflummi, 20.04.2009
    computerflummi

    computerflummi Member

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Holger
    Hallo Leute,

    kurzer Abschlussbericht zum Problem:

    - U-Bügel nochmal gelockert ein paar Meter gefahren und wieder festgemacht
    - PAN-Hard Stab ordentlich festgezogen
    - Herzbolzen Blattfeder festgezogen
    - Luftdruck Reifen auf 2,2 bar

    und siehe da: Er läuft wieder....

    Jetzt gibts nur noch das knarzen der Blattfedern, aber da gibts ja schon nen
    tollen Beitrag hier!

    DANKE an alle !!
     
  14. #14 4motion, 21.04.2009
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    So gehts mir auch. Hab leider noch keine Lösung dafür gefunden. Und genau diese ein wenig schräg stehenden Blattfedern verursachen das Knarzen.

    General Grabber AT2 mit 2,2 Bar? Scheint mir ein wenig zu viel. Bei meinem Brief von BFGoodrich steht 1,8 Bar für Straße. 2,2 Bar müssen sich beim Fahren ziemlich hart anfühlen.
     
  15. #15 Thomas T., 21.04.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    2,2 bar finde ich auch noch zuviel.... fahr mal vergleichsweise mit knapp unter 2 bar. dies sollte dann noch angenehmer sein. Ist aber schön zu hören das das Fahrverhalten sich wesentlich verbessert hat..:genau

    :ciao
    Thomas
     
Thema:

Stossdaempfer und Hinterachse

Die Seite wird geladen...

Stossdaempfer und Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  2. Hinterachse heult immer noch

    Hinterachse heult immer noch: Hallo Habe nun alle Lager im Diff erneuert und korrekt eingestellt. Probefahrt gemacht und es heult immer noch. Habe mir nun noch die Außenlager...
  3. Bilstein-/Koni-Stoßdämpfer aber welche?

    Bilstein-/Koni-Stoßdämpfer aber welche?: Hallo zusammen, ich möchte das Fahrwerk meines Grand Cherokee WH Bj.2008 3.0 CRD erneuern. Er hängt wie bei so vielen vorn durch und schlägt auch...
  4. Neue Hinterachse

    Neue Hinterachse: Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt ist von meinem GC leider die Hinterachse nicht mehr zu retten. Jetzt bin auf der Suche mach einer neuen....
  5. Geräusch an der Hinterachse rechts

    Geräusch an der Hinterachse rechts: geschwindgkeitsabhängiges Geräusch an der Hinterachse. Jeep Grand Cherokee WH 22.04.2005. Radnabe mit Radlager gewechselt, Bremsbelag gewechselt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden