Stabilisatorhalter (Disconnects) Komisches KNACKEN

Diskutiere Stabilisatorhalter (Disconnects) Komisches KNACKEN im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Leute,:wink :wink hab diese Woche wieder mal ne Lieferung bekommen. War natürlich alles in Einzelteilen. Hab das ganze mal zusammengebaut...

  1. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Hallo Leute,:wink :wink

    hab diese Woche wieder mal ne Lieferung bekommen. War natürlich alles
    in Einzelteilen.
    Hab das ganze mal zusammengebaut und natürlich heute
    eingebaut. Bin mir aber nicht sicher, ob ich alles richtig zusammen gebaut
    und richtig eingebaut habe.
    :bahnhof


    Und jetzt:
    :???
    Hab jetzt seit dem Einbau immer so einkomisches knacken.

    Hier mal Bilder von den Teilen wie ich sie zusammengebaut habe:


    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier nach dem Einbau:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hat vielleicht noch jemand diese Dinger eingebaut und hatte auch so
    ein KNACKEN???? Oder weiß jemand, woher das KNACKEN kommen
    könnte und was ich dagegen tun kann???

    Vielen herzlichen Dank vorab für Eure Hilfe

    Viele Grüße aus Bayern
    Harry :teufel1
     
  2. #2 Eagle Eye, 19.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.734
    Zustimmungen:
    3.213
    Vorname:
    Carsten
    moin HARRY,

    WANN knackt es denn ??

    in kurven, bei gradeausfahrt oder knackt es auch wenn der wagen steht und du ihn hin und her wippst ??
     
  3. #3 outdooruwe, 19.04.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
  4. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Servus Leute,

    @ Carsten:
    Es knackt beim lenken, also in Kurven, bei Bodenunebenheiten
    auch bei der Geradeausfahrt. Nachdem ich auch nochmals alles nachgezogen
    habe, so nach dem Motto nach "FEST" kommt "AB", bin ich der selben Meinung
    wie Uwe, die Dinger waren wohl ein Fehlkauf, und das für den schweineteuren
    Preis. Kann ich eh ned verstehen, wieso die Dinger so teuer sind, könnte man
    mit wenigen Mitteln selbst herstellen.

    @Uwe:
    Tja, da geht es mir wohl so wie Dir, war ja dann wohl ein Fehlkauf.
    Werde mir dann auf jeden Fall auch die Dinger von Deinem Link von JKS holen.

    Danke mal für die Antworten, ich berichte wieder.

    Regnerische Grüße aus Bayern
    Harry :teufel1
     
  5. #5 BC-KC 4000, 19.04.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Das knacken kommt von den Splinten die gesteckt sind.

    Ist zwar unangenehm, hat aber mit der Sicherheit nichts zu tun.

    Nachtrag: Warum braucht Ihr alle so komische Stabis??

    Ach so, weil Ihr den XJ auch als Rennwagen braucht :-)
     
  6. #6 WhiteEagle, 19.04.2008
    WhiteEagle

    WhiteEagle Siggi

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siggi
    Stabis ? was sind Stabis :pfeiffen :-) Dachte das ist nur so ne Art Transportsicherung für neue Jeeps, dies man rausmacht wenn man fahren will. :tuscheln ;-)
     
  7. #7 outdooruwe, 19.04.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Das mag ja witzig sein, und beim Stabi hinten der irgendwann sowieso werkseitig nicht mehr verbaut wurde auch OK.
    Aber sollten hier absolute Jeepneulinge mitlesen die dann fröhlich (weil stand ja so im Forum) den Stabi vorne ausbauen, und die nur das fahren mit nem PKW kennen, dann kann das zu sehr bösen Überraschungen kommen.

    Bedenkt bitte wenn Ihr sowas schreibt, was das für Folgen haben kann...
     
  8. #8 WhiteEagle, 19.04.2008
    WhiteEagle

    WhiteEagle Siggi

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siggi
    sry - aber ich gehe mal davon aus, daß jemand der an solchen Teilen an seinem Fahrzeug rumschraubt, weiß was er tut.
     
  9. #9 sixpack, 19.04.2008
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    warum hab ich wohl ne anti sway bar drin. nix mehr lösen und trotzdem flex das fahrwerk

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    und so teuer ist der kram drüben nicht. bin nur froh das es schon im rubi verbaut ist. eigentlich könnte hinten auch so etwas rein.

    lg
    wolfgang
     
  10. #10 jeeptom, 19.04.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.404
    Zustimmungen:
    368
    Vorname:
    Tom
    @ Badboy, sind deine Stabihalter nicht ein wenig zu lang ???


    bei meinem XJ kam mal ein Knacken aus den Längslenkerlagern. Da hab ich auch ewig gesucht.


    Die JKS sind prima, hab ich auch.
     
  11. #11 BC-KC 4000, 19.04.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Na Uwe, mach mal langsam.

    Dann erklär doch bitte für was die ollen Koppelstangen denn sind.
    Diese Dinger brauchst doch wirklich nur wenn mit dem XJ auf "Räuberjagd" gehst.

    Was für Überaschungen gibt es denn? Bei normaler Fahrweise, gar keine.
    Wenn zu schnell in ne Kurve fährst, knickt er eben über das Vorderrad etwas mehr ein als wenn die Stangen verbaut sind. Das ist aber auch schon alles.

    Zum hinteren Stabi, ja ich weiss dass es den ab nem bestimmten Baujahr nicht mehr gibt, gilt zu sagen, dass ich den nicht missen möchte. Fahr mal mit voller Anhängelast und ohne hinteren Stabi. Dann kannst schreiben, dass das gefährlich wird.
     
  12. #12 grimaldur, 19.04.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    also hinten, kannst ihn beruhigt weg werfen..

    (ich fahr öfter mit nem vollen anhänger, hinten merkt man nix...)

    vorne.. naja... es geht ohne, macht aber kein spaß und ein elch test könnte aus dem Jeep schnell ne A-Klasse werden..

    bin auch seit dem letzten EB ohne heim, und weiter gefahren..
    aber mit ist besser!!
    ich hab zwar persönlich keine probleme damit.. auch schnell ohne zu fahren..
    aber alles was über 100 kmh ist.. ist für manch einer dann schnell gefährlich.

    ich kenne genug die mit mehr probleme/angst haben als ich ohne..

    Klaus, dein problem ist das deine AHK wahrscheinlich etwas hoch ist..
    seit meine richtig tief ist, ist das fahren mit schwerbeladenen Hänger viel besser geworden..
     
  13. #13 outdooruwe, 19.04.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Da mach du dir mal keine Sorgen ich mach schon langsam, aber den der sowas nicht kennt möcht ich sehen wenn er in einer Kurve ins schwimmen kommt.

    Sind ja nicht alle Profifahrer so wie du, und beherschen ihren Jeep im Schlaf.
     
  14. #14 BC-KC 4000, 19.04.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Tja Uwe, ins schwimmen kommst eigentlich nur, wenn Du wie ne Drecksau mit dem XJ räuberst. Da helfen aber dann auch keine Koppelstangen.

    Und wenn Du nen XJ mit einem PKW vergleichst, womöglich noch aus der tiefer Fraktion, dann vergleichst Du Äpfel mit Birnen.
     
  15. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Guten Morgen Leute,

    @ Tom: Da magst Du wohl recht haben, daß die Dinger zu lang sind. Ich
    kann es nur nicht ganz verstehen, ich hab 3,5" höhergelegt, das sind nach
    Adam Riese 88,9mm. Die Discos hab ich gekauft mit der Angabe + 90mm.
    Ich versteh da jetzt nicht ganz, warum die dann 40 - 50mm zu lang sind??

    @ wolfgang: Was zum Teufel ist denn eine anti sway bar???

    @ all: Da die Discos eindeutig zu lang sind, werd ich die nachher mal
    abändern. Ich treff mich jetzt dann mit nem Spezl zum Frühschoppen auf
    ein Weißbier, bei Ihm in der Firma. Und da machen wir dann neue Hülsen in
    verschiedenen Längen. Werde heute im Laufe des Tages noch darüber
    berichten.
    Außerdem wurde mir gesagt, ich hab die Teile falsch eingebaut, ich muß
    das Gummilager oder was das rote oben auch immer sein mag rausnehmen,
    die müssen direkt an den Stabi geschraubt werden. Stimmt das???
    Hab hier noch ein Bild, da sind die Teile auch ganz anders verschraubt.
    Ist natürlich schon blöde, wenn keine Einbauanleitung oder so dabei ist.
    Naja, heute ist ja Sonntag, da hab ich wieder genügend Zeit zum Schrauben,
    werde das ganze mal so umbauen, wie auf dem Bild.

    [​IMG]

    Achso, und noch ne Frage: wie macht ihr das eigentlich mit dem Stabi,
    wenn die Discos ausgehängt sind??? Lasst ihr den dann einfach da vorne
    rumbaumeln??? oder macht ihr den irgendwie fest???

    heute wieder sonnige Grüße aus Bayern
    Harry :teufel1
     
  16. #16 outdooruwe, 20.04.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Das hat mit Äpfel und Birnen nix zu tun, es gibt halt Leute die aus der Tiefer Fraktion umsteigen auf nen GW.

    Und wenn du beim Fahren den Unterschied nicht merkst ob mit oder ohne Stabi...Dann haben sich wohl sämtliche Ing. umsonst nen Kopf gemacht wie man Wankneigungen verhindert.

    Aber gut ich hab halt nicht so ein großes technisches Know How, und soviel Erfahrung wie du, deshalb laß ich´s jetzt auch gut sein.
     
  17. #17 Nordmann, 20.04.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Sorry Klaus Aber der Uwe ist Nur auf Sicherheit Fixiert so wie Du es auch sein solltest! Denn wenn Uschi sich den Autoschlüssel Ihres Mannes Krallt um Brötchen zu holen und sich Dabei Rollt ist Keinem Geholfen ! Hinten ist OK aber Vorne bitte nur im Gelände Aushängen!
     
  18. #18 Lohrengel, 20.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Anmerkung der Administration:

    Ich möchte nur noch einmal alle Leser des Threads darauf hinweisen, das es sich hier um die Meinungen der einzelnen Member handelt. Ob der Ausbau, Umbau etc. Sinn macht oder nicht, ob er ungefährlich ist oder nicht vermag ich hier nicht beurteilen. Technische Änderungen müssen TÜV-Konform sein wenn das Fahrzeug auf öffentlichen Strassen bewegt wird. Ich bitte nur alle Nachahmer und Schrauber dieses zu bedenken.

    Danke für die Kenntnisnahme.
     
  19. #19 BC-KC 4000, 20.04.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Uwe, ich hab nirgendwo behauptet, dass ich den Unterschied ob eingehängt oder nicht, nicht merke. Selbstverständlich ist bei ausgehängtem Stabi der Wagen nicht mehr so stabil. Habe ich in keinem Wort anders behauptet.
     
  20. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Hey Leute,

    ihr sollt hier nicht streiten und meinen Thread zumüllen :bähh

    Beantwortet mir lieber meine Fragen !!!!!!!!!!!!!!!!
    Hab die Hülsen vom Stabi jetzt kürzer gemacht, bzw. mein Spezl und
    ich haben neue gefertigt, in verschiedenen Längen, und was soll ich sagen -
    das KNACKEN ist weg. Ich mach jetzt noch die Gummilager raus, ob Sinnvoll
    oder nicht, keine Ahnung - hab ja noch keine Antwort darauf erhalten.

    Grüße
    Harry
     
Thema: Stabilisatorhalter (Disconnects) Komisches KNACKEN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep cherokee kj 2.8 forum knacken vorne

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden