Sicherungsschraube vom Differential-Shaft abgerissen ... und nun ???

Diskutiere Sicherungsschraube vom Differential-Shaft abgerissen ... und nun ??? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; :help Mir ist die Sicherungsschraube im Differential-Shaft abgerissen :motz [IMG] und steckt mit dem halben Gewinde noch im Shaft :huch...

  1. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    :help

    Mir ist die Sicherungsschraube im Differential-Shaft abgerissen :motz


    [​IMG]


    und steckt mit dem halben Gewinde noch im Shaft :huch


    [​IMG]

    [​IMG]


    Hat jemand von Euch eine gute Idee wie ich die Reste da raus bekomme ? :traurig2


    Das Problem ist, die Schraube hat nur ca. 4 mm Durchmesser (+ Gewindegänge)
    und man kommt, z.B. zum ausbohren, verdammt schlecht dran, da der Korb von der Seite gesehen,
    nur wenige cm über das Achsgehäuse übersteht und somit durch das Bohrfutter nicht genügend
    Platz da ist um die Reste der Schraube gerade anzubohren :motz


    [​IMG]

    ... und wenn die Sicherungsschraube nicht rauskommt, geht der Shaft
    nicht raus, somit auch die Steckachsen nicht raus und so kann ich dann auch
    den Korb nicht rausnehmen um mehr Platz zu schaffen

    :achselzuck
     
  2. Cookie

    Cookie Instant idiot ... Just add mud

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    277
    Vorname:
    Koksy
    Biegsame Welle an der Bohrmaschine anschliessen?
    bzw. Dremel/Proxon mit biegsamer Welle...
     
  3. #3 BIG ANDO, 03.01.2014
    BIG ANDO

    BIG ANDO Master

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Andre
    Winckelbohrfuter!:grübel
     
  4. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    984
    Vorname:
    Norman
    Hi Eddy,

    mit nur 4mm eine länger bohrer geht nicht, kann nur vorschlagen die andere ende frei zu bekommen denn kannst du mindestens die Korb und alles rausholen.
     

    Anhänge:

    • Diff.jpg
      Diff.jpg
      Dateigröße:
      48,6 KB
      Aufrufe:
      154
  5. #5 Wildwater, 03.01.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Warum zerlegst du das Diff? Kann irgendwas anderes - das ohnehin schon kaputt ist - zerstört werden?

    ww
     
  6. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Schon mal ein guter Input : gib5 Danke !!



    Dir rechte Steckachse wollte ich "mal eben" tauschen,
    da diese 3 mm Spiel hat und ich einen Satz neuwertige
    hier liegen habe. Die jetzige sollte dann als "Notreserve"
    dienen :warten

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #7 blackthunder, 03.01.2014
    blackthunder

    blackthunder Jeeper

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    :genau
    Denke der Bolzen wird extrem gehärtetes Material sein, aber probieren…!
    Ersatz haben wir ja rumliegen. So geht's dann aber weiter…!
    Nee, das ist ja echt Pech vorm Wochenende!!
     
  8. #8 bagmaster, 03.01.2014
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
  9. #9 Wildwater, 03.01.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Das ist doch der Blaue und kein DD?

    Ganz ehrlich: Ich würde die Späne so gut es geht rausholen und das Diff dann zu machen und weiter fahren bis es kracht und mich dann darum kümmern. Da ist dann irgendwas so kaputt, dass es eh egal ist.

    Achtung: Dieser Weg führt dann sehr wahrscheinlich zu einer (teuren) Sperre.

    Ich halte nichts von irgendwelchen halbkaputten „Notreserven“. Ausgetauscht wird, was Schrott ist. Alles andere wird verwendet bis es Schrott ist, oder getauscht und verschrottet.

    ww
     
  10. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    ja, ist mal wieder das "blaue Elend" :ungeduld


    zum wegwerfen noch zu "gut" und zum "drin lassen"
    (mit Hinblick auf nächste Saison UND dann der Schweden-Trip)
    zu schlecht wenn schon 2 neuwertige hier rumliegen :pfeiffen

    :achselzuck
     
  11. #11 der Öli, 03.01.2014
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.871
    Zustimmungen:
    948
    Vorname:
    Daniel
    denke mal mit bohren kommt man da nicht weit da er wie blackthunder schon schrieb gehärtet ist (ich weiss das :genau) wir haben dann mit minifräse und dremel dran rumgewerkelt bis wir ihn raushatten :vertrag

    aber kannst du nicht auf den den schaft prügeln - so das der stift abscheert :grübel dann bekommst du die grütze wenigstens raus und kannst vernünftig arbeiten :achselzuck
     
  12. #12 Thierry, 03.01.2014
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Nimm doch das Stück Schraube als Bohrschablone.

    Einfach ein schönes mittiges Loch durch und dann die paar Windungen einschrauben.

    Bohrer durch und schon gibt es ein sauberes zentriertes Loch.

    Dann ein Ausdreher und mit etwas Glück geht's weiter

    Viel Erfolg
     
  13. #13 DIRTY-EGG, 03.01.2014
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    nimm einen dicken dorn oder eine verlängerung oder sonst was, womit du auf den herzbolzen prügeln kannst.

    den dann ansetzen, und mit einem schönen hammer ein zwei beherzte schläge auf den herzbolzen,

    dann schert der rest von der schraube ab und du kannst denn bolzen rausziehen,

    den korb rausnehmen und dich in ruhe mit reichlich platz auf der werkbank dem

    verbliebenen rest der schraube widmen.

    keine angst, der herzbolzen kann das ab....:genau
     
  14. #14 der Öli, 04.01.2014
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.871
    Zustimmungen:
    948
    Vorname:
    Daniel
    sach ich ja :genau :-)
     
  15. #15 DIRTY-EGG, 04.01.2014
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    mir war nicht ganz klar, was du mit " schaft " meinst...:pfeiffen:-)
     
  16. RR76

    RR76 Member

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    Ist der Rest - Diffgehäuse und Lager - auch so stabil? Ist dahinter genug Platz? Das Kegelrad sitzt ja genau gegenüber, da muss der Herzbolzen erstmal vorbei, weit genug durch das Diffgehäuse und dann auch wieder zurück und raus. Die abgescherte Sicherungsschraube im Herzbolzen kann auch schön klemmen.

    Wenn der Herzbolzen gehärtet ist und der Sicherungsstift nicht müsste Ausbohren mit einem überlangen Bohrer und viel Gefühl, evtl. wie schon beschrieben mit selbstgebauter Führung, das sicherste sein um keine Folgeschäden zu verursachen.

    Wenn's nicht klappt ist vielleicht zumindest eine Seite der Schraube schonmal ab und es ist weniger Gewalt notwendig, um den Rest abzuscheren.

    Gruß
    Patrick
     
  17. Fonzel

    Fonzel Jeeper

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Mirko
    Servus,

    naja den Lagern und dem Korb drumherum, tut das Abschlagen des Sicherrungsstiftes über den Herzbolzen wahrscheinlich genau so gut, wie wenn du auf den Lagern selber mit dem Vorschlaghammer rum prügelst.

    Ich würde wie gesagt versuchen mittig schön den Bolzen rauszubohren, oder ein kleineres Loch rein Bohren und einen guten Torxeinsatz reinzuschlagen und mit dem das ganze raus drehen..... (Es darf halt kein so billiger gehts nicht Zeug sein sondern muss halt wirklich vom Eisenhändler um die Ecke sein!!! Dann funktioniert das auch)

    Ansonsten wird dir nicht viel anderes übrig bleiben als den Stift abzuschlagen, obwohl ich bezweifele ob dann da drin alles Heile bleibt.

    Schöne Grüße

    Mirko
     
  18. #18 DIRTY-EGG, 04.01.2014
    DIRTY-EGG

    DIRTY-EGG Rubi-Treiber

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Rolf
    leute, da passiert nix, ich hab' das schön öfters gemacht...

    den Korb muss man natürlich so hindrehen, das der herzbolzen am triebling vorbeigeht,

    dann geht das ohne probleme....
     
  19. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    :daumen :daumen :daumen

    Vielen Dank für euren Input, Vorschläge und Tip's : gib5

    Ich hab mich dazu entscheiden BEVOR ich die "grobe Hammermethode"
    mit rausschlagen des Bolzens anwende, versuch ich lieber erst mal die
    etwas filigranere Variante mit "anbohren und Linksausdreher".

    Dabei fand ich die Idee mit dem Schraubenkopf als "Bohrschablone"
    sehr verlockend :genau


    Wenns klappt ist das die schnellste, sauberste und einfachste Lösung.
    Wenn nicht, hab ich mit dem Versuch nicht "verschlimmert"
    .... und dann gibt's "Plan B" :keule:

    [​IMG]

    Ich werde berichten ... ;-)
     
  20. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Heute war's schon soweit :genau
    Nochmals vielen Dank für eure Tip's : gib5


    Ich hab eine Schraube als "Bohrschablone" vorbereitet ...

    [​IMG]

    ... die langen Bohrer haben nichts gebracht, da es dafür doch
    auch zu eng war :traurig2 Für ein Bohrfutter der Bohrmaschine war
    klein Platz und in der flexiblen Welle vom Dremel hat der lange
    Bohrer gewackelt wie ein Lämmerschwanz :huch

    [​IMG]

    Also ... einen kurzen Bohrer auf die Welle und ein
    Stoßgebet, auf dass er nicht abbrechen sollte :genau

    [​IMG]

    Dann den Linksausdreher rein, "natürlich" war für den
    "normalen" Halter auch kein Platz. :motz Also "Eigenbau" :warten

    [​IMG]

    Irgendwann kam sie dann endlich raus :jump

    [​IMG]

    aber sie ist gaaaanz schön krumm :traurig2

    Ob das ein Qualitätsproblem war ??
    :achselzuck

    ... war vom Eberle :traurig2

    [​IMG]

    Naja ...
    nach einer nervenden 2 1/2 Stunden-OP ist sie nun draußen
    und der Bolzen sowie das Gewinde sind unbeschädigt !

    [​IMG]

    [​IMG]


    :jump :jump :jump
     
Thema:

Sicherungsschraube vom Differential-Shaft abgerissen ... und nun ???

Die Seite wird geladen...

Sicherungsschraube vom Differential-Shaft abgerissen ... und nun ??? - Ähnliche Themen

  1. Differential Dana 30 ausbauen HILFE

    Differential Dana 30 ausbauen HILFE: Moin möchte das Differential an der Vorderachse ausbauen.:help Steckachsen sind draußen. Leider bekommen ich es nicht raus. Abhe die Lagerklammern...
  2. Jeep Grand Cherokee SRT Differential

    Jeep Grand Cherokee SRT Differential: Hallo zusammen, mir hat es bei 68tkm das Differential hinten zerlegt... Jeep Grand Cherokee SRT BJ 2014. Wenn ich Pech habe, hat das...
  3. HELP :: Teilenummer / Hersteller & Ident. von Differential

    HELP :: Teilenummer / Hersteller & Ident. von Differential: Hallo Gemeinde, ... Fragen über Fragen... ich bitte um Hilfe Ich tu mich schwer, die TEILNUMMERN zu den Gelenken Kardanwelle zu finden. Hat hier...
  4. Differential DANA 35

    Differential DANA 35: Servus, ich habe ein kleines Problem an der Hinterachse, hatte leichte konstante Laufgeräusche und wollte aus diesem Grund die Radlager wechseln,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden