Schutz vor Rost?

Diskutiere Schutz vor Rost? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Gemeinde, nachdem ich nun ein paar kleinere Dinge an meinem Dicken vorgenommen habe, stellt sich mir die Frage, wie ich das Auto -...

  1. #1 Boomzilla, 31.07.2010
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Hallo Gemeinde,

    nachdem ich nun ein paar kleinere Dinge an meinem Dicken vorgenommen habe, stellt sich mir die Frage, wie ich das Auto - natürlich mit Blick auf die Zukunft - vor Rost schützen kann.
    Schließlich soll mir der Wagen noch lange ein sicherer und zuverlässiger Begleiter sein.

    Soweit ist der Wagen bis jetzt relativ rostfrei, nur am Schweller an der Fahrertür ist eine ganz kleine Stelle, an der sich etwas Rost - jedoch nur oberflächig bis jetzt - gebildet hat.


    Wäre prima, wenn ihr ein paar Tipps hättet.


    Gruß, Nico
     
  2. #2 Steve1968, 01.08.2010
    Steve1968

    Steve1968 Jeeper

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Kannst mal hoffen, daß es wirklich oberflächlicher Rost ist. Bei mir ist er von innen nach aussen durchgerostet. Hab ihn dann aufgeflext und innen erst mal einen Eimer feuchten Matsch enfernt.
     
  3. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Na ich selbst kann nur Peal & Fluid Film als Konservierungsmittel sehr empfehlen. Hatte beim Lada (der schneller Rostet als er Fährt) sehr geholfen und hab dies jetzt auch bei meinem JK durchgeführt.

    gruß Mucke :ciao
     
  4. Zorro

    Zorro Jeeper seit über 10 Jahren

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
    Mein XJ hatte Mike Sander korrosionsfest gemacht, das Zeugs ist bis jetzt Testsieger und absolute Referenz.
    Brauchst aber Kompressor & Zubehör.
    An zweiter Stelle kommt Fluid-Film, gibt's auch in Spraydosen.
    Viel Erfolg!

    http://mike.british-cars.de
     
  5. #5 simplydynamic, 19.10.2010
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Mike Sanders soll sehr gut sein, aber auch eine Riesen Sauerei. Das Fett muß zuerst erhitzt werden und dann im heißen Zustand versprüht werden. dazu braucht man dann halt auch Druckluft und die entsprechenden Sprühgeräte (Schnorchel für Hohlräume usw.)
    Ausserdem muß man natürlich auch in alle Hohlräume kommen sonst bringt das nichts..... (also ab und zu mal was anbohren)

    Ich habe wo mein ZJ gekauft wurde, mal richtig viel Fluid Film gekauft.
    Vorteil ist, das man es einfacher verarbeiten kann( Sprühdose mit Schlauch dran).
    Ist zwar auch einiges drauf gegangen, aber seitdem sieht Rostmäßig an dem ZJ alles gut aus.
    Demnächst werde ich das noch mal an 2-3 Stellen verbessern und in einiger Zeit wiederholen.
    Für mich reicht das vollkomen aus.
    Wenn man nicht in den nächsten 20 Jahren nichts mehr dran machen will und eine schnelle, einfache Verabreitung will, da ist Fluid Film optimal.
     
  6. #6 Kolumbus42, 19.10.2010
    Kolumbus42

    Kolumbus42 Newbie

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralf
    Hallo

    das mit dem Fluid-Film kann ich vollends bestätigen. Ich habe das am Wochenende auch am ZJ verwendet. Allerdings gibt es das für gut erreichbare Ecken auch etwas zähflüssiger, so dass man den Pinsel nehmen kann. Das spart manchen Euro ein.

    Mike Sanders soll zwar besser sein, ist aber, wie schon geschrieben, viel aufwändiger in der Verarbeitung.

    Meinen Wartburg habe ich mit Fluid-Film auch behandelt und da rostet nun nix mehr in den Hohlräumen :daumen.
     
  7. #7 Monochrom, 19.10.2010
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Schau mal im Korrosionsschutz-Depot nach. Die haben auch einen sehr detaillierten und Erklärungen und Hinweisen gefüllten Katalog (auch als download). Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Fluid-Film gemacht. Für schlag- und kratzbeanspruchte Teile (Achsen, Rahmen, Unterboden) kannst du Brantho Korrux 3in1 nehmen (gibt es auch in zahlreichen RAL-Farben).
    Gruss
    Stefan
     
  8. #8 Frankie, 19.10.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    In der Oldtimer Markt, die am 28.10. rauskommt, gibt es eine 16seitige Sonderbeilage namens "Rostschutztest". Dort wurden die verschiedesten Produkte getestet und zwei Jahre der Natur und anderen Dingen ausgesetzt.

    2009 gab es schon mal einen Zwischenbericht, downzuloaden hier!

    Ansonsten ist Mike Sanders echt ne Sauerei - besonders im Sommer, wenn dann das Zeug teilweise wieder raussifft.
     
  9. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Und genau da liegt der Vorteil!

    Wenn das Zeug (durch Wärme) wieder flüssig wird, evrteilt es sich in eventuelle Risse und Spalten neu.

    Immerhin kannste dann behaupten dass der ZJ nur sein Revier markiert :-)
     
  10. #10 NiceIce, 19.10.2010
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Servas.

    Ich muss es einfach mal loswerden.

    Vielen Dank für die Ausführungen, man lernt immer was dazu.

    Bei der Rostbekämpfung (also schon vorhanden) verwende ich Fertan seit Jahren und kann nur (bei Nachbehandlung versteht sich) gutes berichten.

    Aber in Punkto Vorbeugung weiss ich nun auch bescheid, Danke dafür.

    Werd mir also spätestens im Frühjahr (hab keine Garage) Fluid Film organisieren.
    Derweil schauts ja richtig Klasse aus bei meinem Yps, alles fein Konserviert vom Vorbesitzer.

    Also, Danke nochmal und immer weiter so.

    LG
    Martin
     
  11. #11 Frankie, 19.10.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Ich hab ein wenig Rost am Schweller, vermutlich nur äußerlich.

    Mein Karosseriefritze meinte, ich solle das abschleifen und einfach mit Hamerit überpinseln, damit die Stelle über den Winter geschützt ist.... :grübel

    Was meinen die Experten dazu?
     
  12. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Das ist keinesfalls verkehrt.

    Vorausgesetzt dass Du es irgendwann (nächstes Jahr) ordentlich machen willst.
     
  13. #13 Frankie, 19.10.2010
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Ich kann ja auch beide Schweller direkt hiermit machen und gut ist. :pfeiffen
     
  14. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Mach's lieber in S....... schwarz.

    Das fällt weniger auf, als wenn Du ein farblich nicht passendes Grün hast ;-)


    [​IMG]


    PS: Soviel zum Thema Stabilisator und Verschränkung (Du weißt wovon ich rede, Frank)
     
  15. #15 Boomzilla, 19.10.2010
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico
    Ich war letztens auch beim Karosseriefritzen. An meiner Roststelle am Schweller kann man schon nichts mehr machen, meinte der Kerl, außer irgendwann das Stück ersetzen.

    Und auch für den Untergrund sei es angeblich für Rostschutz zu spät, da es nach 12 Jahren natürlich schon etwas Rost hat, jedoch nichts dramatisches.

    Der Kerl meinte, es wäre absolut sinnlos, über den vorhandenen Rost Rostschutz aufzutragen, da es darunter einfach weiterrosten würde.


    Hm, was mache ich nun?

    (Er meinte noch, ich soll es einfach so lassen, wie es ist. Es würde noch locker 10 Jahre halten...)


    Gruß, Nico
     
  16. #16 Tobi150, 19.10.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Also ich werde meinen TJ Anfang November einer kompletten Mike Sander Korrosionschutzfett-Behandlung unterziehen lassen. Den Termin habe ich gersten gemacht.

    Daher habe ich bisher natürlich keine eigenen Erfahrungswerte, aber nachdem was ich bisher zu dem Thema gehört und gelesen habe, ist das defintiv meine erste Wahl. Kostet zwar ein paar Euro, aber das ist immerhin auf lange Sicht günstiger und zeitsparender, als irgendwann mit der Frickelei anzufangen.

    Grüße,
    Tobi
     
  17. #17 Tobi150, 19.10.2010
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Das hängt sicher davon ab, wie stark der Rostbefall bei Dir ist. Wenn Du mal den Test, der weiter oben verlinkt ist, nimmst, steht da ja, dass Korrosionschutzfette ja auf leichtem Rostbefall besser haften als auf blankem Material.

    Vielleicht fragst Du einfach nochmal in einer anderen Werkstatt, die sich damit auskennt nach, um eine zweite Meinung zu bekommen!?
     
  18. #18 Billy-the-kid, 19.10.2010
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Klar kannst du alle paar Monate von außen drüberpinseln mit Hammerite oder sonstigen Roststoppern - aber der Rost kommt ja von INNEN (beim Schweller)!

    Meiner Erfahrung nach wollte dich der Karosseriebauer einfach nur vom Hof haben, ich hatte wegen meiner Schweller bei 2 Karosseriebauern nachgefragt, die haben keinen Bock auf die Arbeit!
    Der eine sagte (wochenlang bei x Rückfragen), er habe "das Angebot noch net fertig" (bis heute - nach 3 Monaten!) nicht fertig!
    Der andere sagte, er würde das für 500 € mit Blechen überschweißen, weil ne richtige Reparatur wäre unbezahlbar teuer!

    Ich hab jetzt jemand besseren gefunden für die Schwellerreparatur (hier ausm Forum!), wird super, wenn´s fertig ist, gibt´s hier Bilder.
     
  19. #19 Billy-the-kid, 19.10.2010
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    10 Jahre noch so halten, wenn der Rost schon drin sitzt und frisst und frisst!?

    :happy:happy:happy

    Selten so gelacht!

    Guck dir DAS mal an, das ist n 95er Baujahr, also max. 15 Jahre Rostfraß, und zu deiner "Beruhigung":
    Als wir den LETZTES Jahr gekauft haben, hat man noch FAST NIX durchgesehen nach außen!
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=10576
     
  20. #20 Boomzilla, 19.10.2010
    Boomzilla

    Boomzilla ist selbst Baujahr '90.

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Nico


    Mit "10 Jahre noch so halten" war nicht der Schweller gemeint. Um den muss ich mich spätestens in ein, zwei Jahren kümmern.

    Ich habe auch noch Rostschutz drauf - also zumindest den Teil, der sich noch nicht verabschiedet hat - aber der ist wahrscheinlich noch von Chrysler oder sonst wem aufgetragen worden.



    Gruß, Nico
     
Thema:

Schutz vor Rost?

Die Seite wird geladen...

Schutz vor Rost? - Ähnliche Themen

  1. Der ABS Pumpenmotor und sein Rost...

    Der ABS Pumpenmotor und sein Rost...: Der Motorraum bei meinem TJ ist weitestgehend Rostfrei. Bis auf die Ecke wo das ABS sitzt, hier ist nämlich der schwarze Pumpenmotor deutlich vom...
  2. Rost am Rahmen & Co.

    Rost am Rahmen & Co.: hallo zusammen. sicherlich ein oft behandeltes thema, dennoch eröffne ich ein neues, das forum lebt von aktuellen themen und erfahrungen. mein...
  3. Mal wieder der Rost

    Mal wieder der Rost: Mein Granny hat Rost am Schweller. Es ist nur vorne sonst ist der Schweller ok. Geht das mit Blech Einschweißen? Also kleine OP. ?? Gruß Peter
  4. Rost genau oberhalb des Gummi zwischen Fahrgestell und Karosserie

    Rost genau oberhalb des Gummi zwischen Fahrgestell und Karosserie: Hallo, habe Rost an meinem TJ genau oberhalb der Lagergummi zwischen Rahmen und Karosserie. Was muß ich tun um beim schweissen die Gummi´s nicht...
  5. Rost am rahmen!!

    Rost am rahmen!!: Hallo, Würde man sowas noch wieder hinbekommen? Gruss kevin
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden