Schneeketten???

Diskutiere Schneeketten??? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo zusammen, ich möchte evtl. mit dem WJ in den Winersport fahren.Meine Frage ist nun was ich mache, wenn ich an eine Strasse komme mit...

  1. #1 RunningBull, 17.12.2009
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hallo zusammen,

    ich möchte evtl. mit dem WJ in den Winersport fahren.Meine Frage ist nun was ich mache, wenn ich an eine Strasse komme mit Schneekettenpflicht?
    Wo montiere ich die Ketten vorne oder hinten?Oder ist es egal?:achselzuck


    Vielen Dank
    Gruß
    Jan
     
  2. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Am besten vorn!

    weil vorn ist die zentrale! "lenkung" und es ist für den jeep einfacher wenn er sich durch den schnee hochziehen kann,

    wenn die ketten hinten sind, fehlt der komfort beim lenken und er wird sich eher eingraben, bzw durchdrehen weil hinten weniger gewicht auf den Reifen ist als vorn! :genau


    :wink
     
  3. #3 Eagle Eye, 17.12.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.484
    Zustimmungen:
    2.098
    Vorname:
    Carsten
    ich würde sie vorne montieren.

    kann dir keine erklärung abliefern.

    es sei denn dir reicht: "bauchgefühl"
     
  4. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also meines wissens nach müssen die dinger auf der Lenkachse Montiert sein.

    Ich weis noch vom BMW der ja immer Heckantrieb ist, das mann dann zwei sätze braucht. Beim Jeep immer is es einfacher man braucht ja nur allrad rein machen.

    Was ist besser, nichtmehr Lenken zu können weil die ketten hinten sind und man fortrieb hat oder nicht forwärtz zu kommen dafür Lenken können???
     
  5. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike

    Am Allerbesten :
    den BMW in die Türkei Exportieren, weil da ist es ja immer schön warm! einen Jeep Kaufen und sich deswegen keine gedanken mehr machen!! :cool
     
  6. #6 Tobi150, 17.12.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Dass man bei einem Heckantriebler die Ketten vorne aufziehen muss, halte ich für ein Gerücht und für Unsinn.
    Bei einem Allrad-Fahrzeug ist es defintiv sinnvoll, die Ketten vorne an der lenkbaren Achse aufzuziehen! :genau ...oder man leistet sich zwei Paar Ketten... ;-)
     
  7. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Mike las mal gut sein, der BMW Bleibt aber zum skifahren werd ich mit dem wohl nimmer fahren!!

    Ende OT
     
  8. Mike

    Mike Miami Wice

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Okay! ;-)

    muss ja eigentlich ganz ruhig sein! :pfeiffen
    hatte vorher auch 2. BMW´s und muss ehrlich sagen würde auch wieder einen Fahren!
     
  9. Raptor

    Raptor Guest

    Info

    Die Schneeketten müssen immer an der Antriebsachse montiert werden, d.h. bei einem Fahrzeug mit Frontantrieb vorne, bei Heckantrieb hinten. Bei Allradfahrzeugen ist es prinzipiell egal, auf welcher Achse die Ketten montiert werden. Sicherheitshalber sollte in diesem Fall nochmal die Bedienungsanleitung des KFZ studiert werden, ob es bei der Scheekettenmontage irgendwelche Einschränkungen gibt.
    Bei Wagen mit Allradantrieb steht in der Betriebsanleitung, ob die Schneeketten vorne oder hinten montiert werden müssen. Dies kann von Fahrzeugtyp zu Fahrzeugtyp unterschiedlich sein. Es müssen aber nur auf 2 Rädern Schneeketten montiert werden.

    Fährt man z.B. mit einem voll beladenen frontgetriebenen Fahrzeug auf glatter Fahrbahn eine längere Gefällestrecke, z.B. von einem Pass bergab, wäre es durchaus sinnvoll, die Schneeketten auf der Hinterachse zu montieren, damit bei einem Bremsmanöver nicht das Heck ausbricht. Es lässt sich auf schneeglatter Fahrbahn ganz leicht eine (ungewollte) 180°-Wendung provozieren, wenn bei nur leicht eingelenkten Vorderrädern und im schlimmsten Fall bergab plötzlich gebremst wird.

    Aus 2 Gründen würde ich nur in Außnahmefällen die Ketten bei Frontantrieb auf die Hinterreifen montieren.
    1. Wenn die Gefällstrecke durch einen Anstieg unterbrochen ist, dann muss ich dort die Ketten ummontieren. Sonst bleibe ich dort stecken.
    2. Bei einem Unfall könnte die Versicherung bei der Schadenregulierung Probleme machen.


    Die Hersteller unterscheiden zwischen normalen PKW-Ketten und Schneeketten für VAN, Off-Road, Transporter und Wohnmobile. Die Schneeketten der letzten Gruppe sind verstärkte Schneeketten die bis schätzungsweise ca. 6 to geeignet sind. Die PKW-Ketten sind schätzungsweise bis ca. 2 to Gesamtgewicht geeignet.

    Fahrzeuge mit ESP
    Fahrzeuge welche über ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) verfügen, sollten dieses ausschalten. Das angeschaltete ESP kann die Traktionswirkung beeinträchtigen. "Die Räder müssen sogar durchdrehen, damit das Auto vorwärts kommt. Das ESP würde dem entgegenwirken und somit die Zugkraft schmälern", sagt Stefan Kerbl vom österreichischen Automobilclub ÖAMTC. "Unbedingt die ESP-Taste betätigen, weil die elektronische Fahrhilfe sonst gegen die Schneekette arbeitet."


    Bei Jeeps mit Heckantrieb und zuschaltbarem Vorderradantrieb, wie z.B. dem Wrangler oder dem Toyota Landcruiser: Ketten hinten.

    Bei SUVs mit vornehmlich Frontantrieb und variabler Verteilung nach hinten wie z.B. Volvo XC 90: Ketten vorne.

    Umgekehrt beim BMW X5 und Mercedes ML, hier liegt der Schwerpunkt auf dem Heckantrieb, daher
    Ketten hinten.
    Ebenso beim Cherokee und Grand Cherokee. Ketten hinten.


     
  10. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Schau mal Mike, dann solltest du auch wissen warum ich den Behalte und nichtmehr damit in Winterurlaub fahre.

    http://jeep-community.de/showpost.php?p=97308&postcount=36


    Aber wir sollten das Off Topic hier lassen!!
     
  11. #11 RunningBull, 17.12.2009
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Also ich wollte sie hinten montieren.:achselzuck
    Am besten mache ich sie vorne und hinten drauf,dann kann ich noch jemanden mit den Berg hochziehen:-):genau
     
  12. #12 Tobi150, 17.12.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    @Raptor

    Danke für diese ausführliche und aussagekräftige Info! :daumen
    Damit sollten ja eigentlich alle Fragen beantwortet sein.
     
  13. #13 RunningBull, 17.12.2009
    RunningBull

    RunningBull Master

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jan
    Hi Udo danke für deine Antwort,

    dann habe ich es doch richtig gedacht,das hinten besser ist.Ich habe auch mal irgendwo gelesen,das die Reifen mit dem besseren Profil auch hinten montiert werden sollen wegen der Führung.

    Naja ich denke das kann mir nicht passieren:-)

    http://www.youtube.com/watch?v=hzQHb6VEKp4

    Schöne Grüße
    Jan
     
  14. Raptor

    Raptor Guest

    @Jan
    Ich habe auch mal irgendwo gelesen,das die Reifen mit dem besseren Profil auch hinten montiert werden sollen wegen der Führung.

    Richtig, Wasserski auf der Vorderachse ist unkontrollierbar hinten kann man noch Gegenmaßnahmen treffen.
     
  15. #15 Tobi150, 17.12.2009
    Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Ich habe auch lange Zeit gedacht, es sei anders herum, bis mich vor ca. einem Jahr mal ein Reifenhändler eines Besseren belehrt hat. Das bessere Profil soll demnach wirklich nach hinten.
     
  16. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Und am besten vorher mal üben,damits im Ernstfall nicht ne halbe Stunde pro Kette dauert,die Anleitungen sind nämlich oft fürn A...So gings mir nämlich neulich,das erste Mal im Leben brauchte ich Schneeketten.Die erste hat mit zwischendurch Finger aufwärmen knapp 30 Minuten gedauert(vielen Dank an den schlauen Beschreibungsersteller),die zweite dann nur noch 5 Minuten.
     
Thema: Schneeketten???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schneeketten jeep grand cherokee

    ,
  2. schneeketten jeep

    ,
  3. jeep grand cherokee schneeketten

    ,
  4. schneeketten auf allrad jeep xj
Die Seite wird geladen...

Schneeketten??? - Ähnliche Themen

  1. 2 Paar KÖNIG-Schneeketten (1x Polar + 1x Polar HD)

    2 Paar KÖNIG-Schneeketten (1x Polar + 1x Polar HD): Hallo! Seit dem Wechsel vom TJ zum JK habe ich jetzt noch die KÖNIG Schneeketten vom TJ (31x10,5-15 Kettengrösse 255) hier liegen. Ich hatte...
  2. Empfehlung Schneeketten?

    Empfehlung Schneeketten?: Hallo Zusammen ich wollte schon jetzt (bei 29°C ;)) mal fragen, ob mir Jemand eine Empfehlung für Schneeketten (für meine 17" Winterreifen)...
  3. Vernünftige Schneeketten für den Dicken

    Vernünftige Schneeketten für den Dicken: Hallo Gemeinde! obwohl die Stollen bei meinen neuen BF Goodrich recht grob sind, komme ich ja z.B. in Schigebieten nicht darum herum,...
  4. Schneeketten TRAK 4X4-SUV LT51

    Schneeketten TRAK 4X4-SUV LT51: Hallo zusammen, ich möchte hier meine Schneeketten anbieten, die ich für meinen Grand Cherokee gekauft hatte: - Kettenmodell: TRAK 4X4-SUV...
  5. Schneeketten

    Schneeketten: Habe 4 Stück Schneeketten Milz Easy 4x4 (2 Sätze) zu verkaufen. Passen für 285/75x16 oder vergleichbare Größen. Wie neu, nur spazieren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden