Schneeketten

Diskutiere Schneeketten im Automobiles Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Freunde, ich habe mal eine dumme Frage, da ich im Januar wieder eine Wintertour (war in den letzten Jahren sehr schneereich) fahre, auf der...

  1. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Hallo Freunde,
    ich habe mal eine dumme Frage,
    da ich im Januar wieder eine Wintertour (war in den letzten Jahren sehr schneereich) fahre, auf der Schneeketten erforderlich sind,
    würde ich gerne von euch wissen, auf welcher Achse ihr die Ketten montiert.
    Ich fahre einen Wrangler JK mit Winterreifen.
     
  2. #2 Eagle Eye, 10.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.361
    Zustimmungen:
    2.822
    Vorname:
    Carsten
    Beide Achsen werden empfohlen
     
  3. #3 guidolenz123, 10.11.2019
    guidolenz123

    guidolenz123 Member

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Guido
    Ich habe die für alle Räder für den größten Notfall ...

    [​IMG]

    [​IMG]




    Sind bei Schneekettenvorschrift aber kaum ausreichend (gesetzlich)....deshalb habe ich zum "Mitühren" ein Paar "Normalo-Ketten für zB in Austria
     
  4. #4 Albatross, 10.11.2019
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    153
    Vorname:
    Gunnar
    Ich habe meine hinten, genügt mir auch im Tiefschnee. Da du aber 2 Sperren hast, könntest du die Ketten auch diagonal montieren... soll angeblich gut gehen
     
  5. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Wenn die Ketten hinten montiert werden, habe ich zwar Vortrieb, aber in den Kurven Probleme;
    werden die Ketten vorne montiert habe ich Vortrieb, doch wie sieht es in den Kurven aus?
    Vor zwei Jahren habe ich in Österreich Jeep´s gesehen mit Ketten auf der Vorderachse,
    Was haltet ihr davon ?
     
  6. #6 Eagle Eye, 11.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.361
    Zustimmungen:
    2.822
    Vorname:
    Carsten
    wie verhält sich denn der JEEP auf der wiese im allrad,
    wenn du eine kurve fährst ??

    der JEEP hat ja kein mitteldifferential, zum ausgleich.
    der einzige ausgleich findet im allrad nur in den differenzialen
    der vorder- bzw. hinterachse statt.

    wahrscheinlich ist dann die vorderachse für allrad die bessere wahl.
    dann schiebt es dich nicht über die vorderräder.

    wenn du nur im heckantrieb voran kommst,
    dann reichen die ketten hinten (wie GUNNAR schreibt).

    interessant finde ich die variante, diagonal.
    das klappt beim rubicon sicherlich super mit eingelegten sperren.
    aber im normalfall ...... :nachdenklich
     
  7. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Momentan tendiere ich eher zur Montage der Ketten auf der Vorderachse.
    Auf meinem JK sind Winterreifen 265/70x17 mit Spurverbreiterungen montiert, plus 2,5" Fahrwerk.
    Da müsste doch genug Platz für die Ketten auf der Vorderachse sein.
     
    Eagle Eye gefällt das.
  8. #8 guidolenz123, 11.11.2019
    guidolenz123

    guidolenz123 Member

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Guido
    Von der Physik her, würde ich denken: Bergauf Ketten vorn, Bergab Ketten hinten...
    Bei Mix von rauf und runter eher hinten...wenn man langsam fährt ist eine schiebende Vorderachse eher zu bewältigen als eine "überholende" Hinterachse..
     
  9. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    :grübel:grübel
     
  10. #10 Eagle Eye, 12.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.361
    Zustimmungen:
    2.822
    Vorname:
    Carsten
    hat sich erledigt
     
  11. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.838
    Zustimmungen:
    1.832
    Vorname:
    j.
    wie sinnvoll kann es sein, ein glattes textil auf reifen zu ziehen, um traktion zu erhoehen?
    ich stelle es mir aehnlich interessant vor, wie auf wollsocken eine holztreppe herunterzulaufen ...
     
    Eagle Eye gefällt das.
  12. #12 guidolenz123, 13.11.2019
    guidolenz123

    guidolenz123 Member

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Guido
    Bestimmte Strukturen (zB Slicks ohne jedes Profil auf Rennstrecken) können die Reibung auf festen Untergründen erhöhen (Machen die Lamellen bei Winterpneus schließlich auch famos)... Bei reinem Schnee auf der Straße brauchen unsere Vierfüßler eher eh keine Ketten..da kommt wer mit auch nur geringer Autofahrer-Kompetenz eh so ziemlich überall rauf runter und durch 'ne Biegung. Probleme wird eher übles Glatteis machen...da , denke ich, kann die spezielle "Sockenstruktur" wie quasi eine verbesserte Winterreifenoberfläche schon sehr von Nutzen sein...
    Im Gelände mit hohem Schnee und darunter losem Untergrund ist das oft anders....aber deshalb taugen im Winter selbst MT's nicht automatisch zum Bergstraßenerklimmen...
     
  13. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Ich war in den letzten Jahren ein paar mal auf einer Winter Veranstaltung, ein mal mit meinem KJ (Cherokee), danach mit meinem JK (Wrangler), beide mit echten Winterreifen bestückt und jedes mal bin ich weiter gekommen, als die "Harten" mit ihren MT´s.
    Bei der nächsten Veranstaltung will ich einfach mal mit den "Harten":drive fahren, deshalb werden dieses mal Schneeketten auf die Winterreifen montiert.
     
    guidolenz123 gefällt das.
  14. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.838
    Zustimmungen:
    1.832
    Vorname:
    j.
    naja, vieles entspringt dem reich der mysterien und fantasie.
    viele neue produkte haben ein hervorragendes marketing und entsprechen akkurat den beduerfnissen der produzenten.
    in schnee und schlamm braucht es grabwirkung und auf eis punktlast.
     
  15. #15 guidolenz123, 14.11.2019
    guidolenz123

    guidolenz123 Member

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Guido
    Je nach Schnee und Untergrund.....helfen nicht mal M&S-AT's...da kann es dann schon mal länger dauern...hat mich damals den Beifahrerspiegel gekostet...
    Da hätten Schneesocken freilich nicht geholfen...bei reinem Glatteis aber schon...
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. comui

    comui Newbie

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Gute Reifen brauchen keine Schneeketten, aber immer gut zu haben.
     
  17. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Da gebe ich dir im Prinzip recht, aber auf Wegen, die den ganzen Winter nicht geräumt werden, bist du mit deinen guten Winterreifen hoffnungslos verloren.
     
  18. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    588
    Vorname:
    Werner
    Nachtrag: Bei der diesjährigen Veranstaltung war ich ohne Schneeketten unterwegs.
    Es gab zum ersten mal keinen Schnee, dafür waren die Güterwege in den Bergen ziemlich vereist.
    Das letzte Drittel bin ich mit den Winterreifen bei den "Harten" , der MT-Fraktion mit gefahren.:peggy
     
    IndianJakysSpirit und Eagle Eye gefällt das.
Thema:

Schneeketten

Die Seite wird geladen...

Schneeketten - Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Schneeketten?

    Empfehlung Schneeketten?: Hallo Zusammen ich wollte schon jetzt (bei 29°C ;)) mal fragen, ob mir Jemand eine Empfehlung für Schneeketten (für meine 17" Winterreifen)...
  2. Vernünftige Schneeketten für den Dicken

    Vernünftige Schneeketten für den Dicken: Hallo Gemeinde! obwohl die Stollen bei meinen neuen BF Goodrich recht grob sind, komme ich ja z.B. in Schigebieten nicht darum herum,...
  3. OME Zusatzfederblatt für YJ und PEWAG Schneeketten

    OME Zusatzfederblatt für YJ und PEWAG Schneeketten: PEWAG Brenta-C 4x4 Ketten: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=280551845458 OME Add-a-leaf für YJ:...
  4. Schneeketten???

    Schneeketten???: Hallo zusammen, ich möchte evtl. mit dem WJ in den Winersport fahren.Meine Frage ist nun was ich mache, wenn ich an eine Strasse komme mit...
  5. Schneeketten für schlammigen Untergrund

    Schneeketten für schlammigen Untergrund: Als ich heute im MMP unterwegs war (und gesündigt habe, bin fast 3 Stunden lang im Defender mitgefahren :verrückt), habe ich mich über seltsame...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden