Scheibenwischer ist hängen geblieben beim YJ.

Diskutiere Scheibenwischer ist hängen geblieben beim YJ. im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Guten Morgen zusammen Ich war seit langer Zeit nicht mehr aktiv hier im Forum. Das lag vor allem auch daran dass ich seit über 2 Jahren...

  1. #1 MistaCube, 22.07.2014
    MistaCube

    MistaCube Newbie

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Guten Morgen zusammen

    Ich war seit langer Zeit nicht mehr aktiv hier im Forum. Das lag vor allem auch daran dass ich seit über 2 Jahren keinerlei Probleme mit meinem 94er YJ gehabt habe *auf holz klopf*. Naja bis gestern. :tanz

    Das Auto wird täglich bewegt und so wollte ich dies auch gestern Abend tun. Da bei uns zur Zeit die Welt untergeht was den Regen betrifft habe ich natürlich genüsslich die feinen Scheibenwischer aktiviert. Die liefen auch Problemlos. Für etwa 5 Minuten. Danach gab es einen metallisches "knorzen" die Wischer ruckelten noch 2 mal hin und her und blieben dann in einer niedrigeren Position als die 0-Stellung stehen. Seit da machen die Dinger keinen wank mehr. Wenn ich den Wischerschalter betätige hört man ein leichtes klacken. Auf allen Schalterpositionen. Als wenn der Wischermotor klemmen würde. Ich habe dann nichts mehr weiter versucht. Ich will ja den Wischermotor ned kaputt machen. Komisch ist dass das klacken auch zu hören ist wenn die Zündung an ist aber der Wischerhebelschalter auf neutraler Position weilt.

    Jetzt zu meiner Frage. Kann das eventuell sein dass sich beim Gestänge irgendwas verklemmt hat? Ich habe hier im Forum gelesen das man die Frontscheibe herunterklappen muss um an den Wischermotor und das Gestänge zu kommen. Gibt es da eventuell noch einen anderen Trick der mir helfen könnte ohne die Scheibe herunterklappen zu müssen? Und falls nicht, was muss ich beachten beim herunterklappen der Frontscheibe? Wegen den Dichtungen oder eventuellen Kabeln?

    Ich bedanke mich vielmals im Voraus für eure Hilfe.

    Grüsse aus der Schweiz.
     
  2. #2 Blattfederputzer, 22.07.2014
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Grüzi :)
    Also das Scheibe runter klappen ist gar nicht so das Problem.
    Ich fürchte auch du kommst da nicht drum herum da ich vermute das tatsächlich der W Motor das zeitliche gesegnet hat.
    Zum abklappen des Scheibenrahmen löst du jeweils links rechts die Torxschrauben (glaub die Sonnenblenden müßen auch ab bin mir da nicht sicher) von der Verbindung zum Überrollkäfig.
    Unten am Dashboard löst du die beiden oberen von den Dreieckblechen und tadaaa es klappt solltest du Hardtop drauf haben einfach die Schrauben zum Scheibenrahmen entfernen und einen Holzkeil zwischen Käfig und Top stecken.
    Bei der Gelegenheit könntest du deine Scheibenrahmendichtung überprüfen und ersetzen sollte es die erste sein tut es ohnehin Not.
    Sei darauf gefasst das dich das grauen in Form von Rost anblinzelt.
    Kabel und Motor sind schnell gefunden da ist sonst nix.
    ich häng ma noch n Bild an :nachdenklich
     

    Anhänge:

  3. #3 MistaCube, 23.07.2014
    MistaCube

    MistaCube Newbie

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Vielen lieben Dank für die Infos, Blattferdernputzer!

    Ich habe das ganze heute mal in Angriff genommen. Also die Schrauben vom Überollbügel in den Scheibenrahmen waren direkt aus der Hölle. Die gingen nur sehr mühsam nach langem hin und her auf. Naja die wurden auch 20 Jahre lang nicht angefasst drum kann ich froh sein dass die Schraubenköpfe nicht rund geworden sind :daumen

    Den Scheibenwischer Motor hab ich abgeschraubt und siehe da, die Plastikhülse zum Gestänge war rausgesprungen :nachdenklich Es sind sogar noch Parkscheine aus dem Jahr 1995 zum Vorschein gekommen :happy Die Scheibe wurde demnach noch nie heruntergeklappt.

    Naja den Motor dann wieder mühsam ans Gestänge rangefummelt. Aber jetzt läuft alles wieder Tip Top! Bin voll happy und froh dass des nix grösseres war. :pfeiffen

    Der Rost unter dem Rahmen war nur minimal und die Dichtung auch noch Top in Schuss.

    Vielen Dank nochmals für die rasche Hilfe!
     
  4. #4 Blattfederputzer, 24.07.2014
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Schön das es geholfen hat :steffi
     
  5. #5 Falkili, 24.07.2014
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    1.589
    Vorname:
    Falk
    Die Frage ist auch: Warum ist das Tel "abgegangen"?
    Ich hatte das bei meinem auch mal. Die Kugel hielt nicht mehr echt in der Pfanne von dem Pleul. (Wer das mal auseinander gehabt hat, weiß was ich meine).
    Meine Lösung damals war: In die Kugel ein 2,5mm Loch gebohrt, in die Pfanne, die da drüber kommt ein 4mm Loch gebohrt, in das 2,5er Loch ein M3 Gewinde geschnitten und nach dem zusammenstecken eine Schraube mit Scheibe rein gedreht, die ich vorher mit Loctide hochfest eingecremt hatte. Diese Schraube aber nicht anknallen, damit das Gelenk noch "mobil" bleibt. Schmierfett rein und Hohlraumfett drauf damit die Schraube nicht rostet! (Hatte da nur eine schwarze Schraube in M3 zur Hand)

    Diese OP habe ich vor ca 80000 km gemacht. (können auch 100000km gewesen sein...) und wenn ich meinen YJ wieder zusammengebaut habe, kommt dat Teil da so wieder rein ;)
     
  6. #6 Simon58, 18.09.2022
    Simon58

    Simon58 Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Hallo
    bei meinem CJ-6 wurde vor Jahrzehnten ein Metallaufbau für die Feuerwehr draufgebaut. Nun bleibt der Scheibenwischer hängen, wenn er nach ganz rechts dreht (von innen gesehen). Wenn man bei eingeschaltetem Motor einen Wischer etwas zieht, läuft das Teil, bis der Scheibenwischerarm ganz rechts hängen bleibt. Mein Problem: der Metallaufbau sitzt vorne mit einem U-Profil auf der Windschutzscheibe. Wir haben alle Schrauben des Aufbaus gelöst und mit viel Kraftaufwand versucht den Aufbau anzuheben. Ging nicht! Frage: kennt jemand das Problem des hängen bleibenden Scheibenwischerarmes? Kann man das eventuell von aussen beheben? Wenn die Windschutzscheibe gekippt werden muss, müssten wir den Metallaufbau mit Gewalt hochhebeln.
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      156,4 KB
      Aufrufe:
      13
  7. #7 Falkili, 18.09.2022
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    1.589
    Vorname:
    Falk
    Detailfotos wären von Vorteil!
    Wie soll man sonst wissen, was da verbaut wurde?
    Schließlich ist das kein Standard.
    Den Scheibenrahmen muss man auf jeden Fall klappen, damit man da ran kommt
     
  8. #8 Simon58, 18.09.2022
    Simon58

    Simon58 Newbie

    Dabei seit:
    18.09.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Hallo Falkili
    danke für die schnelle Antwort. Fotos kann ich keine machen, weil ich ja eben nicht an den unteren Teil der Scheibe ran komme. Auf jeden Fall ist der untere Teil des Jeeps mitsamt Windschutzscheibe und Scheibenwischermotor ein Original CJ-6. Nur der Aufbau ist Custom. Wir konnten den Aufbau einige Milimeter anheben, aber eben nicht genug, um die Scheibe runter zu klappen. Aber seither fühle ich oben zwischen der Windschutzscheibe und dem U-Profil des Anbaus beim Fahren einen feinen Luftzug. Kann es sein, dass der Aufbau da auf der ganzen Breite mit einer extrem gut klebenden Masse abgedichtet worden ist? Ich denke, dass ich das Dach mit einem Holzpfahl unterstellen muss und dann mit einem Wagenheber soweit anhebe muss, bis ich Holzkeile rein kriege und die Scheibe klappen kann. Das wird ja eine Übung...
     
  9. #9 Eagle Eye, 18.09.2022
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    32.402
    Zustimmungen:
    5.482
    Vorname:
    Carsten
    Nimm mal als erstes die Wischerblätter ab.
    Dann kann man den Lauf des Motors ganz gut beobachten.
    So ganz habe ich dein Problem nicht verstanden.
    Du scheinst ja durchaus mindestens zwei zu haben.
     
  10. #10 Falkili, 18.09.2022
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    1.589
    Vorname:
    Falk
    Ich meinte mit "Fotos machen" genau diese Dachkonstruktion....
     
Thema: Scheibenwischer ist hängen geblieben beim YJ.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie komme ich an das scheibenwischergestänge yj?

    ,
  2. sicherungs scheibenwischer wrangler yj