Rostschutz wieder mal

Diskutiere Rostschutz wieder mal im Pflege & Wartung Forum im Bereich Allgemeine Technik; hallo Forum. sicherlich ein Thema, das schon etliche Male angesprochen worden ist. erfahrungsgemäß hilft ein eigenes Thema bei eigenen...

  1. #1 Eagle Eye, 26.06.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.627
    Zustimmungen:
    2.190
    Vorname:
    Carsten
    hallo Forum.

    sicherlich ein Thema, das schon etliche Male angesprochen worden ist.

    erfahrungsgemäß hilft ein eigenes Thema bei eigenen Problemen
    häufiger weiter, als sich durch diverse Themen durchzulesen.

    also auf ein neues.

    ich werde mich an den Rahmen meines YJ machen,
    der oberflächlich von Rost angegriffen ist.

    sonst habe ich jedes Jahr den Rost mit Drahtbürste grob entfernt
    und den Rahmen einfach nur mit Unterboden-Schutz besprüht.
    Ausreichend, wirkungsvoll, optisch i.O.

    dieses Mal möchte ich was dauerhaftes machen.

    also bin ich einigen Hinweisen gefolgt und habe mich
    im Korrosions-Depot umgesehen. ;-)

    je mehr ich darin gelesen habe,
    desto mehr Fragen tauchen auf.

    mein Plan ist jetzt wie folgt:






    Rahmen innen
    • mit wasser ausspülen
    • mit Fertan volljauchen
      • (ich werde einen Schlauch frickeln mit Sprühkopf und dann rein damit)
    Rahmen außen
    • mit Zopfbürste bearbeiten
    • mit Kovermi Rostkonverter behandeln
    • anschliessend Unterbodenschutz oder ähnliches drüber
      • (bin mir noch nicht sicher)
    dieses Kovermi würde ich auch im Innenbereich anwenden wollen,
    also im Fußraum Fahrer und Beifahrer.

    Vorteile die ich sehe:
    schnell und einfach zu machen.


    wie sind eure Erfahrungen, Meinungen, Kritiken dazu ??
     
  2. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Zum konservieren würde ich Brantho Korrux 3in1 nehmen.
    Das geht auch so auf abgebürsteten flugrost drauf.
    Hält ewig das Zeug.
    Und ist auch sehr flexibel.
    Das platzt nicht ab, sondern kleine Kratzer wie z b von ner Klinge schließen sich einfach wieder.
     
  3. #3 Eagle Eye, 26.06.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.627
    Zustimmungen:
    2.190
    Vorname:
    Carsten
    also Rahmen außen damit streicheln
    und den Innenraum auch ??
     
  4. #4 Danieljetzt, 26.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Daniel
    Fertan ist kein Rostschutz. Nur rostumwandler.
    Danach sollte dann noch wachs oder so was rein.
     
  5. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    204
    Vorname:
    Andreas

    x2 :genau

    Bin begeistert von dem Zeug. Mit 2 Dosen kriegst Du den ganzen YJ von unten behandelt, nicht nur den Rahmen. Mir war das die etwas mehr 50 Euro wert :genau
     
  6. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.020
    Zustimmungen:
    198
    Vorname:
    eddy
    ... kann ich auch so nur bestätigen !

    Ich hab's vor 3 Jahren auf den YJ-Rahmen nach einer kleinen
    Überarbeitung aufgestrichen und es hält SEHR gut

    Ich bin von dem Brantho Korrux 3in1 absolut überzeugt
     
  7. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.020
    Zustimmungen:
    198
    Vorname:
    eddy
    Innenraum geht natürlich auch :genau

    Hier ist nur die Frage nach dem "Finish" !
    Man bekommt es mit einem Pinsel NICHT ohne die optisch unschönen
    "Pinselstriche" hin ! Hier solltest Du dann überlegen ob Du es
    evt. lackierst oder mit einer Rolle verarbeitest.

    Evt. ist ja auch das Camero Poseidon was für Dich
    welches ich in den TJ reingemacht habe.

    Fals Du das noch nicht wo anders mal gesehen haben solltest,
    kannst Du Dir das am 05.07. am Sauerlandstammtisch ansehen,
    dann bring ich den TJ mit :genau
     
  8. #8 Billy-the-kid, 26.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Genau. Da muss unbedingt ein Abschluss drauf. Sei es ein Lack (Brantho 3-in-1) oder ein Hohlraumfett/wachs/öl (Mike Sanders oder Fluid Film).

    Vor allem/noch schlimmer: Fertan muss abgespült/abgewaschen werden.

    Von daher scheidet´s sofort aus, wenn´s - wie Carsten schreibt - einfach und unkompliziert sein soll.

    Einfach und unkompliziert ist bei Fertan lediglich die Arbeitsgerätereinigung, weil das Wasser-abwaschbar ist.

    Ich hab letzten Dezember einen Selbsttest gemacht:

    Rahmen innen und außen und Unterboden:
    - rechte Seite Owatrol Öl
    - linke Seite Fertan
    Alles 2x

    Als Abschluss kommt jetzt noch Brantho 3-in-1 drauf.

    Mit dem (zweiten!) Abwaschen des Fertan bin ich jetzt schon spät dran, max. 6 Monate, heißt´s.

    Jedenfalls ist die Abwascherei des Fertan IM Rahmen total schwierig, hab mir für 30€ Schlauchmaterial versch. Sonden gebastelt, aber alles net ideal.

    Werd in Zukunft wohl nur noch mit Owatrol "rostgrundieren": Einmal oder zweimal draufpusten, nix abwaschen, Optik schön transparent, und gut ist.
     
  9. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Brantho würde ich überall nehmen, wo dauerhaft Rost vermieden werden soll.
    Man kann das auch gut verdünnen und mit der Lackierpistole auftragen.
    Man bekommt das auch in massig vielen Farben und kann die auch miteinander mischen.

    Wer will kann auch gerne fertan oder so benutzen zum Rost umwandeln.
    Ich würde nur den Rost grob entfernen, dann entfetten und dann brantho auftragen.
     
  10. #10 Blattfederputzer, 26.06.2013
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Moin,
    da ich mich selber grade mit dem Thema rumschlage möcht ich auch gerne zu beitragen.
    Mein Plan ist Unterboden und Rahmen mit Trockeneis vom vorhandenen UBS zu befreien.
    Vorteile man braucht nur wenige Teile zu entfernen Kunststoff Gummi etc werden nicht beschädigt geht relativ schnell 5-7 Std und man sieht hinterher genau was Sache ist.
    Nachteil Kostenintensiv :grübel nach derzeitigen Stand ca 850€:huch Preis für 4 Radhäuser, UB, Lenkgestänge und Achsgehäuse, sowie Motorraum.
    Farblich hab ich zu Brantho Korrux tendiert,Pinselstrich ist mir untendrunterrum Wumpe.
     
  11. #11 Billy-the-kid, 26.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Mit ner Elektropistole gibt´s aber wohl (lt. Daten) Probleme, weil:
    Lt. Produktbeschreibung soll 3-in-1 mit ner 1.4er Düse verarbeitet werden, aber für die Wagner Elektropistolen gibt´s nur noch 1.0er Düsen (angeblich auch 1.2, kann aber niemand liefern, meinen Erkundigungen nach).

    Mit welcher Düse verarbeitest du 3-in-1?
     
  12. #12 Eagle Eye, 27.06.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.627
    Zustimmungen:
    2.190
    Vorname:
    Carsten
    ich möchte zu hause nicht unbedingt 4 angefangene dosen
    irgendwas hermustehen haben.
    und da ich den teppich im YJ eh drin lasse,
    kommt es auf die optik nicht an.
    von daher werde ich zu brantho tendieren.

    OK, rahmen aussen ist jetzt klar.

    @DANIEL
    ich dachte FERTAN MUSS nur abgewaschen werden
    wenn man es weiterbehandeln (also überlackieren) möchte.

    :nachdenklich hmmmmmmm ..........

    ok, habe es eben selbst nachgelesen.
    hätte ich gleich zu ende lesen sollen.
    steht alles ganz nett beschrieben.

    also muss das rausgespült werden
    und anschliessend MUSS da was drüber :nachdenklich

    ok, einfach geht halt nicht.
    wenn dann nur ordentlich.

    gut, dann also eine KOVERMI / BRANTHO bearbeitung

    auch rahmen innen.

    ok, hat den vorteil, dass ich nur zwei dosen irgendwas
    in der garage stehen habe. :grübel
    ist mir auch nicht unrecht.
     
  13. #13 trudelpups, 27.06.2013
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Von innen braucht man keine Farbe da ist am besten Fluid Film.
    Habe von innen Fertan mit der Hohlraumsonde eingebracht.
    Nach drei Wochen ausgespült und ebenfalls mit der Sonde Fluid Film
    eingebracht.
    Den Rahmen vor dem Fluidfilmen aussen entrosten und mit Bratho Korux
    streichen.
    Das Wachs läuft nämlich schön raus und so müstest du alles wieder entfetten.
    Mike Sanders ist hier nicht so gut das ist am Ende wie Margarine im
    Rahmen ind wenn du dann wieder in den Sumpf fährst verbindet sich das
    zu einer dicken Sulze.
    Das haben die mir im K schutz Depot so erklärt.
    Ich hab das beim Tj grad fertig, mache nachher mal Bilder.
     
  14. #14 simplydynamic, 27.06.2013
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Also Brantho kann oder soll man ja mit Verdünnung verdünnnen zum auftragen mit der Lackierpistole. Dann geht es auch mit ner 1.0er Düse. Zumindest meine ich, das diese in meiner kleinen Pistole ist/war.
    Läßt sich auch sehr schön spritzen.
    Allerdings bleibt es recht weich und ist nicht Lösungmittelbeständig.
    Gefält mir nicht so unbedingt.

    Fluid ist Film ist super. Hat den Rost an meinem ZJ wirkungsvoll gestoppt.
    Wird aber leider recht schnell weggespült.
    In Hohlräumen evtl. nicht so schlimm, aber an exponierten Stellen ist das schlecht.
    Da sollte man unbedingt noch was drüber machen.
    Bzw. Es wird ja auch gesagt, das man 3-12 Monate vor Permafilm alles mit Fluidfilm behandeln sollte. Diese Kombi finde ich auch sehr gut.

    MS ist so ne Sache.
    Also versulzen oder so tut da nichts. Wenn das in den Hohlräumen ist, dann ist das da und verändert sich nicht.
    Selbst bei den 35°C die wir letztens hatten ist da nichts raus gelaufen, obwohl ich erst 2 Wochen davor das ausgiebig gemacht hatte.
    Das sehe ich auch als Nachteil. Von mir aus könnte das wirklich noch besser in den Hohlräumen verlaufen. Das Standard MS tut das nämlich garnicht oder kaum.
    Ich schätze beim nächsten mal nehem ich die weiche Mischung.

    Von der Anwendung und Schutz ist mein Favorit Fluid Film. Nur das es eben sofort abgewaschen wird ist etwas doof.
    Aber ich glaube für Hohlräume würde ich lieber das nehmen und 1-2 Jahre Neu machen. oder halt FluidFilm und dann anch 6 Monaten MS drüber.
     
  15. #15 bagmaster, 27.06.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Ich hab im Rahmen Mike Sander drin und keine Probleme mit Schlamm. Mike Sander hat ja ungefähr die Konsistenz wie Kaltes Frittenfett und verbindet sich nicht mit Schlamm. An der Oberfläche kommt es natürlich zu Anhaftungen. Nach einer Fangopackung spüle ich den Rahmen immer gründlich aus und die MS Beschichtung steht sehr gut. Fluid Film ist ja wie dickflüssiges Öl wird nie hart und wäscht sich mit der Zeit wieder ab bzw. aus. Mit Schlamm oder Feuchtigkeit entsteht hier eher irgendein Rotz als bei MS. Ich setze Fluidfilm immer zum Winter ein um den gesamten Unterboden, Achsen usw. vor Salzwasser zu schützen.

    Das MS nicht verläuft kann ich nicht behaupten, wenn die Sonne scheint läuft mir immer die Grütze aus allen Karosserieöffnungen und Türen .
     
  16. #16 bagmaster, 27.06.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Der Schutzaufbau liegt ja auch immer am Zustand des Objektes.
    Wenn der Rostbefall schon das ist muss halt erst etwas genommen werden was die Oxidation stoppt bzw. etwas dünnflüssiges was die Rostschicht penetriert. Dann Trägt man etwas dickeres auf was die Sauerstoffzufuhr unterbindet und vor Feuchtigkeit schützt .
     
  17. #17 trudelpups, 27.06.2013
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    .
     
  18. #18 Billy-the-kid, 27.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Menno, Carsten, jetzt "kennen" wir uns schon seit so langer Zeit (virtuell in der Community) und du nennst mich plötzlich Daniel!? :huch
    (siehe dein Bezug auf meine Fertan-Abwasch-Posting)
     
  19. #19 Billy-the-kid, 27.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ah, so könnte es gehen. Ich werd´s sehen, diesen Sommer...
     
  20. #20 Billy-the-kid, 27.06.2013
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Zu allen deinen Punkten zu MS: :daumen , ist auch unsere Erfahrung.

    Einziger Unterschied: Der ZJ mit der kompletten MS-Packung untendrunter wurde bisher noch net im völligen Schlamm gefahren, nur was halt so in Wald und Wiese anfällt. Da aber eben selbe Erfahrung wie du oben schreibst.

    Und rauslaufen tut das Zeugs wie Milch und Honig im Paradies, nervt teilweise etwas, aber lässt sich mit warmem Wasser leicht abwischen.
     
Thema: Rostschutz wieder mal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kovermi

    ,
  2. kovermi erfahrungen

    ,
  3. kovermi rostkonverter erfahrungen

    ,
  4. kovermni,
  5. Fertan 2x aufbringen ,
  6. erfahrung kovermi,
  7. jeep wrangler rahmen kaufen,
  8. rubicon jk rahmen,
  9. jeep wrangler yj rahmen kaufen
Die Seite wird geladen...

Rostschutz wieder mal - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder Wasser im Fußraum

    Mal wieder Wasser im Fußraum: Hallo! Ich hatte ja schon vor einiger Zeit den Klimakompressor abgestöpselt und dachte, damit hätte sich das Problem erledigt, von wegen...
  2. WK2 mal zu heiss, dann wieder nicht

    WK2 mal zu heiss, dann wieder nicht: Nun schon mein erstes Problem, bei welchem ich mögliche Ursachen suche: Mein GC läuft soweit gut, alles normal, was mir jedoch auffällt, sobald...
  3. Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?

    Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?: Hi Leute :) Ich fahre einen 95er YJ 4.0 HO Alles orginial, Dana 30 vorn und 35 hinten. Lediglich ein zusätzliches Blatt ist in den Federn....
  4. Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.

    Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.: Wahnsinn was da möglich ist! [MEDIA]
  5. Heizung mal was ganz anders

    Heizung mal was ganz anders: hallo, Jetzt seit dem es wieder kälter wird macht man abends auch mal die Heizung an. Mit erschrecken musste ich Feststellen es kam nur lauwarme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden