Reifen 265/70 16

Diskutiere Reifen 265/70 16 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo Wollte auf meinen ZJ etwas breitere Reifen montieren habe aber schnell fest- gestellt dass dies nicht so einfach möglich ist. Nun bin ich...

  1. #1 blackdevil1963, 15.08.2014
    blackdevil1963

    blackdevil1963 Schwabe

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernhard
    Hallo
    Wollte auf meinen ZJ etwas breitere Reifen montieren habe aber schnell fest-
    gestellt dass dies nicht so einfach möglich ist. Nun bin ich bei einer maximalen
    Größe von 265/70 16 gelandet die anscheinend noch mit halbwegs normalem Aufwand machbar ist.
    Als Bereifung möchte ich die AT2 von General Tire montieren.

    Zu den vorhandenen Umbauten:
    60 mm Spurplatten von Hoffman
    3 Zoll Pro Comp Fahrwerk mit MX Dämpfern und den dazugehörigen geänderten
    unteren Längslenkern
    Geänderte Stabistangen aushängbar
    Vorne und hinten einstellbare Panhardstäbe

    Hat jemand von euch diese Kombination auf den Org. Y-Spoke Felgen montiert oder ist diese mit Tüv Segen machbar?
    Gibt es eine Freigabe dieser Größe für die Y-Spoke Felgen

    :help

    Gruß
    Bernhard
     
  2. #2 Billy-the-kid, 15.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Wir haben 265/70-16 auf originalen Facelifter-Alufelgen 7x16 montiert. Funktioniert einwandfrei.

    Gutachten/Freigaben gibt´s meines Wissens nur für 31x10.5x15 und 245/70-16.

    Edit: Die 265er sehen halt fast ein bisschen klein aus mit 3" Lift, bei 0" Lift siehts aber gut aus.
     
  3. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Alexander
    Na das passt ja mal....

    Ich stehe gerade vor genau der gleichen Frage...

    Im Moment habe ich 235/70/16 auf der original Jeepfelge montiert.

    War auch alles super bis ich das Fahrwerk drin hatte.
    3,5" RE Superflex und die Reifen sehen "etwas" zu klein aus... sagte man mir :warten

    Also sollten größere Reifen drauf und damit geht's mal wieder los....
    - Welche Reifengröße soll ich nehmen?
    - Muss eine Spurverbreiterung drauf?

    Ach ja und dann noch das Gedöns mit den Zoll Reifen 31" er etc....

    Grundsätzlich wären mir "deutsche Größen" lieber da ich denke hier gibt es einfach die größere Auswahl an Reifen.
    Vor allem auch an günstigen ;-)

    Mein Stand der Dinge ist momentan folgender:

    Ich habe entweder 265/70/16 oder 245/75/16 ins Auge gefasst.

    Brauche ich dafür Spurverbreiterungen (zwingend)?
    Welche der beiden Größen schaut besser am Fahrzeug aus?

    Ich will damit zwingend ins Gelände und die Verschränkung mit aushängbaren Koppelstangen auch ausnutzen.

    Wie ist eure Meinung?

    265 oder 245 mit oder ohne Spurverbreiterung und wenn ja wie viel mm?

    Letzter Punkt Tachoangleichung.
    Beim 95´er geht das ja mit dem Ritzel... viel viele Zähne brauche ich bei welchen Reifen?

    Gruß
    Alex

    P.S. Ach ja Eintragen will ich die Reifen auch also wäre ein entsprechendes gutachten nicht schlecht
     
  4. #4 Billy-the-kid, 15.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
  5. Jene

    Jene Member

    Dabei seit:
    29.03.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jene
    Moin, wollte mir auch 245/70/16 eintragen lassen.
    Der gute Mann von der Vereinigung, meinte nach ein paar mal
    tippen im Taschenrechner 6% und paar krumme drüber geht nicht. Der wert läge max bei 3% ausgehend vom reifen 215/70/16
    Alles lamentieren half nix trägt er mir so nicht ein, wat nu.

    Gruß Jene
     
  6. #6 Billy-the-kid, 15.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Hattest du es mit Vorlage des hier in der Community und den anderen Jeepforen kursierenden Gutachten für genau deine Reifengröße und deinen Autotyp probiert und er hats trotzdem net eingetragen? Warum will er das Gutachten net anerkennen?

    PS: Die von dir genannte Referenzreifengröße ist falsch. Serie war beim Prefacelifter 225/70-15 und beim Facelifter 225/70-16.

    Wie hoch ist denn die Abrollumfangabweichung ausgehend von den serienmäßigen 225er Reifen? Bei 265ern sinds 10%, dann könnten es doch bei 245er Daumen-Pi (bei mir isses schon dunkel hier, der Solartaschenrechner funktioniert erst morgen wieder) gute 5% Abweichung sein und alles ist gut!?
     
  7. Jene

    Jene Member

    Dabei seit:
    29.03.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jene
    Oben rechts im schein steht 215.70.16 unten im Text 225.70.16 er hat den oberen als richtigen Richtwert genommen. Abweichung 6% das wäre zuviel meinte der Graukittel. Felge ist die originale Y von Jeep. Gutachten hatte ich leider keins.
     
  8. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    für 245-75 oder 265-70 -16 gibt es keine gutachten !
    das geht nur per einzelabnahme !
    entweder man findet einen willigen gutachter oder sucht sich einen erfahrenen tuner der die reifen montiert und eintragen lässt.

    245 - 70 - sollte ohne probleme möglich sein ! tüver mit fortgeschrittenen taschenrechner-kentnissen vorrausgesetzt !
    freigabe vom reifenhersteller/importeur anfordern und beigefügtes gutachten dazu , fertich !
    ach , tacho überprüfen , vorher . . . .
     

    Anhänge:

  9. #9 Billy-the-kid, 16.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Jedenfalls ist die 215er Reifengröße falsch, auf jeden Fall bzgl. der in Europa üblichen Limited-Modelle. Lass das mal korrigieren!
    Früher gab´s von Chrysler Homo(logation) Herstellerinformationen und -bescheinigungen, nen Versuch wärs wert, ob das über Fiat nun immer noch so relativ problemlos geht. Wir haben bis vor paar Jahren noch von Chrysler Homo zig Papiere bekommen.

    Oder hast du ein "Sparmodell" Sport oder so? Das würde die eingetragene 215er Größe erklären.
     
  10. #10 blackdevil1963, 16.08.2014
    blackdevil1963

    blackdevil1963 Schwabe

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernhard
    Hallo

    Erst mal vielen Dank für die Antworten.

    Laut Gutachten von Mayerosch siehts ja dann wohl sehr düster aus für meine
    gewünschte Kombi.
    Hat einer von euch die 265/70 R16 in Verbindung mit Spurplatten und 3" Lift
    eingetragen und könnte mir eine Kopie der Eintagung zukommen lassen?
    Dann könnte ich es ja mal probieren ob jemand (TÜV) gewillt ist mir das vielleicht anhand dieser Papiere einzutragen.

    Oder hat jemand die in dem Gutachten erwähnten 255/65 R16 mit dieser Kombi
    montiert und könnte mal ein Bild einstellen damit man sieht wie das aussieht bzw.wirkt?
    Noch weiter runter mit der Breite bzw. dem Querschnitt möchte ich eigentlich nicht sonst siehts ja echt sch... aus.
    Meiner Meinung nach gehören auch auf einen Geländewagen keine Niederquerschnittsreifen aber unsere Gesetzgeber sehen das ja anscheinend anders.

    Gruß
    Bernhard
     
  11. #11 blackdevil1963, 16.08.2014
    blackdevil1963

    blackdevil1963 Schwabe

    Dabei seit:
    15.06.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernhard
    Hallo

    kann mir jemand einen erfahrenen Tuner in meiner Ecke (Umkreis Stuttgart) empfehlen der solche Eintragungen macht und mit welchen Kosten ist ungefähr zu rechnen?

    Gruß
    Bernhard
     
  12. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Alexander
    Sorry... entweder ich bin zu doof und verstehe es einfach nicht
    oder es reden alle von unterschiedlichen Sachen

    Wenn ich es richtig verstanden habe dann sind
    265/70-16
    und
    245/75-16
    nahezu identisch von der Höhe nur eben unterschiedlich breit

    Für beide gibt es keine Gutachten und die Eintragung ist "Glückssache"

    Aber bei beiden Reifenkombis sind Spurplatten wegen "schrabbeln" an der Spurstange empfehlenswert
    (wie viel mm... keine Ahnung ??)

    245/70-16 hingegen sind mit "alten" Gutachten eher einzutragen und
    Spurplatten nicht nötig (wenn doch, wie viel mm... keine Ahnung ??)

    245/70-16 haben im Vergleich zu meinen jetzigen 235/70-16 gerade mal
    ca 0,7 mm mehr Bodenfreiheit und sehen wahrscheinlich noch immer
    wie Mädchenreifen bei meinen 3.5" Lift aus:grübel.

    Sollte ich das doch richtig verstanden haben, dann kann ich die ganze Aktion hiermit abbrechen, da für mich eine Eintragung zwingend ist.
    Ich will einfach im Fall der (un)warscheinlichen Fälle keine Probleme haben.

    Ach ja die 31´er...
    also 31*10,5*15 sind vergleichbar mit den 265/70-16 und genauso schwer einzutragen und dazu noch schwerer zu bekommen bzw. weniger Auswahl.

    Habe ich das so richtig zusammengefasst?

    Gruß Alex
     
  13. #13 Billy-the-kid, 19.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    @ Alex:
    Das hast du doch sehr schön zusammengefasst! ;-)
    Spurplatten bei 265/70-16 sind normalerweise 30mm pro Rad, das klappt jedenfalls bei uns super, vielleicht gehen auch 25mm pro Rad, das hab ich noch net ausprobiert. Bei 245er ist wahrscheinlicher, dass 25mm-SPV reichen oder vielleicht gar keine nötig sind, vielleicht kriegst du hierzu noch ein paar Erfahrungswerte von den 245er-Reifen-Verwendern.
     
  14. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Alexander
    Also bin ich doch nicht so blöd wie ich dachte!:pfeiffen
    (das ist eine rein rhetorische Bemerkung!)


    Mich würde noch interessieren wie eure Meinungen zu meiner Aussage sind:
    "bei 245/70/16 kann ich auch gleich bei meinen 235/70-16 bleiben"

    Ist der visuelle Eindruck so viel besser bei den 245er das sich eine Umrüstung lohnt?

    Was sagt ihr?
     
  15. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    ich würde auf 265x70x16 gehen.
     
  16. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Alexander
    Wenn überhaupt dann wäre das auch meine Größe....
    Bleibt nur das Problem mit der Eintragung!
     
  17. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Gustav
    wo genau ist das problem?:pfeiffen
     
  18. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Alexander
    :peggy keine Ahnung
     
  19. #19 bezwinger, 19.08.2014
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    Das es nicht mehr so einfach ein getragen wird .... ich fahre meine auch so ohne ...
     
  20. #20 Billy-the-kid, 19.08.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    265/70-16er Reifen am ZJ eintragen, dazu muss man sich entweder nen willigen Prüfer suchen oder gleich zu nem Tuner gehen, der genannten willigen Prüfer an der Hand hat. Ob so oder so, die Sache kostet richtig viel Geld, Prüfgebühren wohlgemerkt, natürlich nix anderes... ;-)
    Wer was anderes erzählt, hat entweder nen Schwippschwager, der zufällig TÜV-Prüfer ist, oder hat die Eintragung irgendwann mal in ner anderen Zeit auf nem anderen Planeten geschafft.
    Da wir unser Fiskus-Sponsoring weitmöglichst zurückgefahren haben und unsere vielen Fahrzeuge lieber mit rotem Wechselkennzeichen und gelbem Kurzzeitkennzeichen betreiben (für 180 Euro Steuer bzw. 0 Euro Steuer), interessiert mich das Thema teurere Eintragungen Gottseidank so gut wie nicht mehr.
     
Thema: Reifen 265/70 16
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 265/70R16 wieviel Zoll ist es?

    ,
  2. 265 /70/16 jeep bj 95 felgen

    ,
  3. 265/70/16 Cherokee zj

Die Seite wird geladen...

Reifen 265/70 16 - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;

    Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;: Verkaufe wegen Neuanschaffung unseren JK. 81TKM, Inspektion neu, MY 2011; 285/70/17; 2,5 Zoll AEV Fahrwerk; AEV Reserveradträger. AHK mit 3,5t....
  2. Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16

    Jeep ZJ 16 Zoll ALUs mit Winterreifen 225/70 R16: Moin Moin Gemeinschaft, ich bin ja immer noch auf der Suche nach 2 Stück 16 Zoll Felgen zum "vergurken" , habe noch nichts passendes gefunden,...
  3. Verkaufe Reifen 30x9,5 R15 MT

    Verkaufe Reifen 30x9,5 R15 MT: Verkaufe 5 Reifen Hankook Dynapro MT 30x9,5 R15 DOT 5115 Die Reifen haben MS Kennung und sind mit dem Herstellungsjahr noch als Winterreifen...
  4. Jeep Wrangler JL 285er Reifen?

    Jeep Wrangler JL 285er Reifen?: Hallo zusammen, Meine Frage wäre: Passen beim Jeep Wrangler Unlimited JL Rubicon Bj.2018 ohne Umbauten Reifen in der Größe 285/70 R17 drauf?...
  5. TJ2,5 mit 33x12,5 Reifen

    TJ2,5 mit 33x12,5 Reifen: Liebe Jeep TJ Freunde, ich fahre seit ca.10 Jahren (2. Hd) einen 98er 2,5 TJ und irgendwie hat mich das Umbaufieber gepackt. Ich möchte ihn wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden