Profis gefragt - ich verzweifle langsam!!!!!

Diskutiere Profis gefragt - ich verzweifle langsam!!!!! im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo ihr lieben Jeeps-Fans, ich habe immer noch ein Problem mit meinem kleinen Yj 2,5 ´89. Nach einem Motortausch letztes und dieses Wochenende...

  1. #1 rob2809, 23.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Hallo ihr lieben Jeeps-Fans,

    ich habe immer noch ein Problem mit meinem kleinen Yj 2,5 ´89.

    Nach einem Motortausch letztes und dieses Wochenende und gleichbleibenden Problemen bin ich am Ende mit meiner Kraft.

    Hier einmal die Symptome und Historie des Schraubens (Schreckens).


    Begonnen hat er letztes Jahr während der Fahrt einfach auszugehen - hier die Beobachtung - dies geschah immer dann, wenn man aus einem höheren Drehzahlbereich die Kupplung durchtrat und quasi ihn im Leerlauf von der Drehzahl her fallen ließ, sodass er aus dem hohen Drehzahlbereich absackte und dann schließlich verreckte. Das war ja noch nicht so dramatisch, denn er sprang immer direkt wieder an.

    Dann nach einiger Zeit wollte er nach dem abstellen nicht mehr direkt anspringen. Viel orgeln und mit dem Gaspedal spielen. Aber er sprang noch an. Dann kam aber irgendwann ein unrunder Lauf dazu. Drehzahlschwankungen im Standgas, Fehlzündungen und keine Leistung mehr wenn man ihn gefahren hat. Er fuhr und fährt heute auch noch, aber wenn man aufs Gaspedal drückt kommt von fast keine Leistung mehr.


    Wechsel folgender Bauteile:

    1. Zündkerzen
    2. Zünkabel
    3. Verteilerkappe
    4. Luftfilter
    5. Benzinfilter
    6. kompletten Krümmer gewechselt - da gerissen gewesen
    7. Lambdasonde
    8. Steuergerät freigelgt und auf Beschädigung in augenschein genommen - nichts festgestellt - sah aus wie neu
    9. Temperaturfühler (Cooling temperature sensor) - denn hier kommt es mit und ohne, zu zwei Betriebszuständen - mit = schlecht - ohne = etwas besser aber auch nicht normal
    10. Motor getauscht
    11. Drosselklappenpoti getauscht
    12. Benzindruck überprüft = 2,7 bar somit ja eigentlich i.O

    Jetzt kommt zu den Startschwierigkeiten, dem unrunden Lauf und dem kein Gas annehmen und dem nichtvorhanden sein der Leistung hinzu, dass plötzlich nach zwei bis drei Minuten Lauf im mittleren Drehzahlbereich der Endschalldämpfer angefangen hat zu glühen komplett gleisen rot!
    Endschaldämpfer runter und geschaut was passiert (siehe Video unten der Link)- vorher hatten wir aber schon einmal die Verbindung vor dem Kat getrennt um einen verstopften Kat ausschließen zu können, auch hier keine Veränderungen.


    Ich brauche RAT!!!!!!!:help:help:help:help:help

    Link zum Jeep spukt Feuer:
    https://www.youtube.com/watch?v=GMRitjUcD1Y&feature=youtu.be
     
  2. #2 hagbard, 23.08.2014
    hagbard

    hagbard Master

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kapitalistenfeind
    Komische Idee, aber die Steuerzeiten stimmen?

    Der 2,5'er ist kein Freiläufer, verzeiht aber geringe unstimmkigkeiten der Steuerzeiten, bzw der Zündzeiten.

    Wenn das Auslassventiel z.T. offen ist, wenn er im Verbrennungvorgang ist, können Flammen durch den Auspuff schlagen.

    Das schlechte laufen, und anspringen könnten Folgen der falschen Steuerzeiten sein. Die Verdichtung des KS / Lufgemisches ist geringer, wenn das Auslassventil noch etwas länger offen ist, dadurch zündet er schelchter, und läuft unrund.

    Ich würde als erstes in die Richtung suchen :ciao
     
  3. #3 braster, 23.08.2014
    braster

    braster Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andi
    mess doch mal die zündspule durch ...:daumen
    die steht auf deiner liste nicht drauf
    kann schleichend kommen das sie keine spannung bringt .
    die symtome hatte ich beim golf gli ,db 190e....
    gruß
    andy
     
  4. #4 Intruder66, 24.08.2014
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Ich dachte auch gleich in Richtung Zündspule, Masseverbinbdungen IO?, Falschluft ausgeschlossen ? Benzindruck über die ganze Zeit ausreichend vorhanden? Nicht das er dir nach kurzer Zeit zusammenbricht wegen Defektem / zugesetzem Kraftstoffilter / Pumpe. Ansonsten wie schon geschrieben wurde ...Steuerzeiten usw stimmen? Da kann es bei einigen Motoren je nach BJ unterschiede geben bei den älteren Baujahren.
     
  5. #5 rob2809, 24.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Hi!
    Vielen Dank schon einmal für Eure Beteiligung.

    Also den Benzindruck und alles was damit zusammenhängt kann ich eigentlich ausschließen, da wir die Benzinleitung nach draußen verlängert und ein Manometer jetzt dauerhaft für die Schrauberzeit installiert haben. Der Druck ist konstant 2,7 bar es gibt keine nennenswerten Schwankungen.

    Falschluft hatten wir ganz zu beginn mal untersucht. Motor laufen lassen und alle möglichen Stelen mit Wasser ablaufen lassen haben. Sollte er falschluft ziehen, hätte sich das in dem Lauf bemerkbar machen müssen - dies ist nicht geschehen.
    Gibt es vielleicht noch eine Möglichkeit FAlschluft zu testen?

    Zündzeiten?? Wir haben auf jeden Fall alle möglichen Kombinationen der Steckreihenfolge Zündkabel ausprobiert - aber es gab nur eine auf der er überhaupt anspringt.

    Wie überprüfe ich den die Zündzeit und wie stelle ich die gegebenfalls nach??

    Wie messe ich denn am besten die Zündspule durch, so das ich einen ausagekräftigen Wert bekomme? Denn Zündfunken kommen - das haben wir auch ausprobiert.

    Noch ein Zusatz:
    Also im kalten Zustand springt er direkt an und nimmt auch noch GAs an, sobald er warm wird fängt der unruhige Lauf an und er nimmt auch das Gas nicht mehr direkt an.
    MAcht man ihn im warmen Zustand aus, dann bekommt man ihn auch nur noch mit orgeln und wildem drücken des Gaspedals an - Hierbei gehe jetzt davon aus, dass durch das wilde drücken des Gaspedals dann auch der Abgastrakt mit Benzin geflutet wird und das es dann zu den Flammen aus dem Auspuff kommt. Denn wie gesagt - kalt springt er direkt an und er läuft eigentlich fast normal - rüttelt zwar - aber er läuft.

    DANKE für eure weiteren Tips!!!!!!
     
  6. #6 Wildwater, 24.08.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Ich hatte mal einen ähnlichen Fall. Da lag es am Benzinfilter.

    ww
     
  7. #7 rob2809, 24.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Benzinfilter ist ebenfalls neu!
     
  8. #8 Nooobody, 24.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Habt ihr den motor mit Ansaugbrücke sensoren usw getauscht oder nur den reinen Motorblock mit Zylinderkopf?
    Wenn ich mir dein Video und die Beschreibung anschaue würde auf falsche Zündung oder viel zu fettes gemisch tippen.
    Müsste doch der Motor mit der Singelpoint Einspritzung sein oder?
     
  9. #9 Nooobody, 24.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Miss mal an der Lambdasonde mit einem Multimeter das mittlere Kabel (müsste es sein) gegen Masse.
    Normalerweise müsste die Spannung zwischen 200 und 800 m V also 0,2 und 0,8 V hin und her Pendeln. Sollte der Wert dauerhaft über 0,7 Volt liegen läuft der Motor definitiv zu Fett.
    Dann solltest du nochmal gezielt nach der Einspritzdüse Kst druck etc suchen.

    Wenn die Werte zwischen 0,2 und 0,8 V liegen kannst du die einspritzdüse und den Kst Druck schon fast ausschliesen.
    Dann Kann es fast nur vom Kurbelwellensensor oder dem Stg kommen.
    Die Motormechanik Ventile Steuerzeiten usw kann man wohl ausschließen da der Motorwechsel wohl keine Änderung gebracht hat.
     
  10. #10 rob2809, 24.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Hi Nooobody,

    ja es ist ein Single Point. Ja wir haben nur den Motor ohne Anbauteile (Krümmer, Ansaugbrücke inkl. "Vergaser" oder was auch immer das ist und Zündspule usw.) getauscht.
    Die Lambdasonde habe ich schon einmal getauscht (Neuteil reingekommen).
    Werde diese aber auch noch einmal durchmessen.

    Bzgl. des OT-Geber/Kurbelwelensensor sind wir momentan auch dran - aber wo sitzt dieser bei dem Single Point? Kann mich nicht erinnern diesen irgendwo gesehen zu haben?

    STG = Steuergerät?

    Ist eigentlich Steuergerät (Steuergerät Motor S100801103C Jeep Wrangler YJ 2.5 87-95) und Zündungsmodul (Zündmodul Zündsteuergerät SJ YJ XJ Bj. 88-90) das selbe nur für verschiedene Motorenarten???
     
  11. #11 Intruder66, 24.08.2014
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Mach ne ordentliche grundeinstellung und dann sehen wir mal weiter.
    GUckst du mal hier den Beitrag durch, evtl, hilft dir das ja auch schon etwas weiter. Klick.
    Asnonsten noch einige Daten zur Zündspulen prüfung Zündungseinstellung usw, Ob es nu für deinen Motor ist weiß ich aber nicht. Guckst du hier klick.
     
  12. #12 Nooobody, 24.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Der kurbelwellensensor sitzt hinten am Motorblock wo das Getriebe angeflanscht ist. Ist aber nicht so leicht zu sehen.
    Versuche morgen mal ein Bild zu machen.

    Mit dem STG =Steuergerät und dem Zündmodul kann ich dir keine Antwort geben da ich bei meinem yps damit noch keine Probleme hatte habe ich mich damit bei dem Motor noch nicht gezielt beschäftigt.

    Denke nicht das die Lambdasonde defekt ist. Der Spannungswert ist nur wichtig zu wissen um den Fehler genauer Einzugrenzen.
    Sprich ob wir in der Benzinversorgung suchen müssen oder ob der Fehler wo anderst sitzt.

    Hast du irgendwo nen Vorgabewert für den Benzindruck gefunden das du die 2,7 bar für ok eingeordnet hast?

    Hatte bei meinem auch probleme und nach ner Vorgabe für kst.druck (Benzindruck) gesucht aber für den Singelpoint nichts gefunden.
    Und so vom Bauchgefühl würde ich den eher als zu hoch einschätzen.
    Werde aber morgen wenn mir die Zeit reicht mal bei meinem Nachmessen.
     
  13. #13 Intruder66, 24.08.2014
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Ich meine der Benzindruck soll 3 bar haben. Solte also bei permanent 2,7 bar nicht solche Zicken machen. Drosselklappensensor usw ok ? Kabel / Steckverbindungen ok ? Kein Kabelbruch? Was sagt denn eigentlich der fehlerspeicher?
    Ich vermute immer noch das entweder ne verkehrte Zündreihenfolge oder irgendwo ein Signalfehler von irgend einem Sensor. Ich habe leider von dem 2,5 & 2,4 Ltr ansich keine Ahnung. Kenne die nur aus dem Netz.
     
  14. #14 Nooobody, 24.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Habe nochmal etwas rumgesucht. Die Singlepoint läuft mit 1 bar druck.
    Dann hast du wohl deutlich zuviel druck. Schaue aber nochmal morgen was meiner hat.

    Wenn der Druck zu hoch ist kann es nur am Druckregler oder dem Kst. Rücklauf liegen. Schlauch zurück zum Tank verstopft oder abgeknickt.
    Am besten mal den Rücklaufschlauch zum tank direkt an der Einspritzeinheit / Vergaser abmachen ( ist der Benzinschlauch der näher zum linken Kotflügel ist) und durch nen andern schlauch ersetzen und den Sprit in nen Kanister laufen lassen wenn der Motor dann vernüftig läuft ist der Rücklauf irgendwo dicht.

    Das sich der Kraftstoffdruck durch den Druckregler fast verdreifacht ist eher unwarscheinlich. Dann müsste er extrem daneben sein.
     
  15. #15 Nooobody, 25.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Habe bei mir Nachgemessen. Meiner läuft mit 1,2 bar.
     
  16. #16 rob2809, 26.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Hallo ihr alle.

    Erst einmal vielen Dank an Euch für die Beteiligung und den tollen Support:daumen!

    Bzgl. des Druckes - ich hatte irgendwo (mehrfach schon) gelesen das der Druck 3 bar sein sollte. Habe sogar auch ein Video in einem Forum gesehen auf dem das Manometergezeigt wurde und es verhielt sich exakt wie bei mir. Zu beginn 1 bar und dann dauerhaft 2,7bar.

    Aber ich werde das auf jeden Fall mal verfolgen und auch mal so checken mit dem trennen und in den Eimer laufen lassen.

    Das mit dem Auslesen der Fehler - das klappt bei mir leider nicht. Wir haben dies schon öfter ausprobiert und da tut sich rein gar nichts - alle Lampen im Armaturenbrett funzen und sind in Ordnung - trotzdem kommt nach der berühmten an aus Geschichte am Zündschloß nichts.

    Die Zündreihenfolge haben wir auch schon in mehreren Kombi ausprobiert.
    Jetzige Reihenfolge ist 1 2 4 3. HAbe aber meine ich irgendwo gelesen die soll doch anders sein irgendetwas mit 1 3 4 2 oder so????

    Wir werden wohl doch nochmal alles durchmessen müssen - gibt es irgendwo Angaben wo welche Spannung in welchem Betriebszustand anliegen muss???

    Des Weiteren habe jetzt auch noch das MAP Modul neu bestellt, denn in einem amerikanischen Forum werden genau diese Probleme, die ich habe, als Folge eines defekten MAP genannt.

    Leider habe ich unter der Woche nicht soviel Zeit sodass ich nur schleppend mit neuen Meldungen über Test aufwarten kann.


    Vielen DAnk bis hier hin an Euch alle!
     
  17. #17 Eagle Eye, 26.08.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.617
    Zustimmungen:
    2.180
    Vorname:
    Carsten
    zündfolge = 1 3 4 2

    nix anderes
     
  18. #18 Intruder66, 26.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2014
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Genau so steht es ja auch in der Reperaturanleitung die ich verlinkt hatte
    Na hast ja jetzt wieder neue Ansatzpunkte. Rücklaufleitung - Kraftstoffdruck und Zündreihenfolge.
     
  19. #19 Nooobody, 26.08.2014
    Nooobody

    Nooobody Jeeper

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Die 3 bar sind für die Multipoint Motoren. Das mit dem Fehperspeicher ausblinken kannst auch vergessen geht auch erst ab Multipoint. Du. Solltest nicht mal ne Check Engine Lampe haben die blinken könnte. Der Singelpoint ist leider etwas anderst musste ich auch schon feststellen. :'(
    Da der Motor auch nicht so verbreitet ist, ist es auch nicht so einfach übers Netz an passende Infos dran zu kommen.
    Map Sensor ist auch ne möglichkeit aber du solltest erstmal nach dem Benzindruck schauen. Beim Map müsste er wenn er kalt ist die gleichen Probleme machen.
    Aber ich habe gelernt das man nie was komplett ausschließen sollte.
    Wie gesagt meiner läuft mit 1,2 bar und wenn ich den Rücklaufschlauch abknicke komm ich auf knapp 3 bar und dann laüft er auch wie ein Sack Nüsse.
     
  20. #20 rob2809, 27.08.2014
    rob2809

    rob2809 Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    robert
    Das hört sich doch viel versprechend an! Werde versuchen heute Abend noch in die HAlle zu fahren und das mit dem Benzindruck ausprobieren.

    Vielen Dank!
     
Thema: Profis gefragt - ich verzweifle langsam!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s100801103c

    ,
  2. wrangler YJ fällt nur langsam von der Drehzahl ab

    ,
  3. wrangler yj mapsensor kaputt

    ,
  4. lambdasonde ecu yj,
  5. wrangler yj keine gasannahme,
  6. wrangler jeep bj 91 keine leistung,
  7. fehlzündungen nach Motortausch springt nicht an golf 4,
  8. wrangler yj katalysator glüht,
  9. jeep wrangler kat yj glüht
Die Seite wird geladen...

Profis gefragt - ich verzweifle langsam!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!

    Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!: Hallo geehrte Jeep-Community, auf der Suche nach einem geeigneten und waschechten Offroad-Camper, kam ich durch meine Recherche über Defender...
  2. Drehzahl sinkt zu langsam

    Drehzahl sinkt zu langsam: Hallo zusammen, nachdem ich nun gefühlt ein Jahr ohne Probleme mit meinem Dicken unterwegs bin, habe ich nun wieder mal ein seltsames...
  3. Compass uconnect Update Verzweiflung

    Compass uconnect Update Verzweiflung: Hallo liebe Leute, ich bin neu, also ich meine hier... Und stürze gleich mit einer Frage hier rein... ich habe einen gebrauchten Compass...
  4. Frage an die Profis

    Frage an die Profis: Hallo Gemeinde brauche hilfe :help. Habe eine YJ 4.0 Automatik BJ 95. Folgendes Problem. Der Kleine hat ein neues Fahrwerk 2,5 Zoll, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden