Plasti-Dip Offroad tauglich? Jein!?

Diskutiere Plasti-Dip Offroad tauglich? Jein!? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo zusammen, ich war mit meinem frisch gedippten WJ auf der Lausitz-Safari durch die Braunkohle Tagebaugebiete. Dabei ging es auch mal durch...

  1. #1 Maxx_berlin, 31.08.2015
    Maxx_berlin

    Maxx_berlin Member

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marcel
    Hallo zusammen,

    ich war mit meinem frisch gedippten WJ auf der Lausitz-Safari durch die Braunkohle Tagebaugebiete. Dabei ging es auch mal durch leichtes Gestrüpp bzw der ein oder andere Kontakt mit einem Erdwall blieb auch nicht aus.

    Wie hat das Plasti Dip (Sprühfolie) es verkraftet?
    Nun die Zweige etc haben auf dem Mattschwarz deutliche Striemen hinterlassen, der Kontakt mit Erdwällen etc hat das Plastip komplett abgekratzt.

    Bei Lack wären zumindest die Erdwallberührungen richtig teuer geworden, von daher sollte es beim Plastidip genügen die Stellen nochmals nachzubehandeln was sehr günstig ist. (Material fürs ganze Auto ca. 230€ plus einen Tag Arbeit beim Selbermachen)

    Aber nach jedem Ausritt mit Pflanzenkontakt solch ein Aufriss um die Stellen nachzusprühen, ist natürlich nervig. Von daher bin ich doch etwas enttäuscht.

    zur Verdeutlichung ein paar Bilder

    PS. Das komplette Auto war mit DipCoat einem speziellen PlastiDip Schutzmittel behandelt
     

    Anhänge:

  2. #2 Albatross, 03.09.2015
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.449
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Gunnar
    Alternativ könntest Du dir Einparkhilfesensoren kaufen und diese dann in den Kotflügeln einbauen. Wenns dann piespst nicht weiterfahren... so vermeidest du Kratzer.:pfeiffen
     
  3. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    72
    Vorname:
    Alexander
    Ich denke das Plasti Dipp ist einfach zu "weich" dafür.
    Alternativ wäre eine Folierung aber das ist deutlich Teurer
     
  4. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.017
    Zustimmungen:
    190
    Vorname:
    eddy
    ... funktioniert auch nicht !
    Kannste Robert "Sprittsaufer" nach fragen :vertrag
     
  5. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    72
    Vorname:
    Alexander
    Da kommt es auch auf die Qualität der Folie an.
    Taxen z.B. werden fast alle gleich ab Beginn Foliert, das ist eine dickere Folie und die hält auch leichte Kratzer ab.
     
  6. #6 Komuman, 03.09.2015
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    764
    Vorname:
    Günter
    Danke für die Infos, ich wollte mir den (leidgesehenen) Edelstahl-Rohrstossfänger an meinem TJ (mit vorhandenem, restlichen Foliatec) dunkel sprühen. Damit warte ich jetzt aber, bis ich kleinere Geländeausritte hinter mir habe:genau:pfeiffen
    Gruß Günter
     
  7. #7 Maxx_berlin, 03.09.2015
    Maxx_berlin

    Maxx_berlin Member

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marcel
    habe jetzt in einigen US Foren gelesen dass etwas Plastipdipverdünner das zeug soweit anlösen soll dass es sich wieder glättet.

    Probier ich am WE mal

    ausserdem soll Sprüh-Wachs das Plasti Dip recht gut schützen.
    Ich mach mal nen paar Tests...bei Interesse stell ich dann Bilder rein.

    was ich aber schon sagen kann ist dass dieses sackteure "Dip Coat" kaum was bringt:keule:
     
  8. vince

    vince vinceGC

    Dabei seit:
    15.11.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    vince
    Und?
    Was hast du nun herausgefunden?

    gruß
     
  9. #9 Maxx_berlin, 14.09.2015
    Maxx_berlin

    Maxx_berlin Member

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marcel
    also das übersprühen mit Dip-Verdünner hat die Kratzer gröstenteils verschwinden lassen. wirkt aber teilweise etwas "fleckig"

    anschliessend hab ich das Auto mit ICE WAX eingerieben.
    Was ganz gute Ergebnisse gebracht hat. Das Schwarzmatt ist jetzt etwas mehr in Richtung seidenmatt aber dafür um einiges dunkler.

    vom Kratztest mit dem Fingernagel, scheint es jetzt auch um einiges widerstandsfähiger zu sein.

    mache demnächst mal Bilder
     
  10. #10 simplydynamic, 15.09.2015
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Also mein PlastiDip am Kühlergrill ist nach ca. 1/2 ganz schön weiß (O Farbe) gepunktet.
    Werde da demnächst noch mal nachsprühen. Aber als Alternative zur Folie oder für Offroad ist das überhaupt nicht geeignet.
    Wollte in der Wohnung auch was mit PlastiDip machen, aber das war ebenfalls der totale Reinfall.
    Überhaupt nicht haltbar und total fleckig. Und zog Schmutz ohne Ende an.
    Waren wohl Neon Farben.

    Ich nehm PlastiDip nur noch zum isolieren und ausbessern.
     
  11. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.974
    Zustimmungen:
    121
    Vorname:
    Andreas
    Ich hatte meinen Edelstahl-"Jeep42-Zewarollen-Halter" auch mit PlastiDip geschwärzt. Nach einem Jahr auf der Straße waren zig kleine Macken und Steinschläge drin - daraufhin hab ich ihn nochmal "nachge-plasitidipt", und schließend mattschwarz lackert. So hab ich das PlastiDip als Untergrund und könnte es (wenn gewünscht) auch wieder ablösen....
     
Thema: Plasti-Dip Offroad tauglich? Jein!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plasti dip offroad

    ,
  2. plast dip off road

Die Seite wird geladen...

Plasti-Dip Offroad tauglich? Jein!? - Ähnliche Themen

  1. Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?

    Erstes mal Offroad - Typische Schwachstellen?: Hi Leute :) Ich fahre einen 95er YJ 4.0 HO Alles orginial, Dana 30 vorn und 35 hinten. Lediglich ein zusätzliches Blatt ist in den Federn....
  2. Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt

    Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt: Hallo Cherokee Freunde! Habe mich bereits hier im Forum neu vorgestellt und möchte diesen Threat eröffnen, um mein Vorhaben hier zu beschreiben....
  3. Offroad Survivors

    Offroad Survivors: Moin Männer bin gerade auf Sky Discovery ,da sind 2 "Verückte" mit einem Wrangler in Mexiko unterwegs , diese Folge wollen sie einen erloschenen...
  4. Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!?

    Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!?: Servus Leute! Da mühen wir Fahrer "relativ normaler" Gelände-Jeeps uns von Umbau zu Umbau ab, doch noch immer wieder das begehrte TÜV-Abzeichen zu...
  5. Jeep Wrangler Offroad Dana 35 Steckachsen

    Jeep Wrangler Offroad Dana 35 Steckachsen: Biete 2 Steckachsen ( Fahrer - und Beifahrerseite) für eine Dana 35 Hinterachse. Passt auf diverse Jeep, z.B. Wrangler. Original Mopar Preis:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden