Piff Paff Puff Batterie beim Anlassen explodiert

Diskutiere Piff Paff Puff Batterie beim Anlassen explodiert im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo und Grüße in das Forum, gestern ist mir an der Tankstelle beim Versuch meinen Wagen Wrangler Unlimited Sahara 2.8 CDR 2007 zu starten die...

  1. #1 Wrangler131, 16.07.2014
    Wrangler131

    Wrangler131 Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wrangly
    Hallo und Grüße in das Forum,

    gestern ist mir an der Tankstelle beim Versuch meinen Wagen Wrangler Unlimited Sahara 2.8 CDR 2007 zu starten die Batterie explodiert.

    Ich war zuvor ca. 75 km unterwegs.

    Jetzt ist guter Rat teuer...hat jemand eine Idee, wie so etwas passieren kann?

    Vielen Dank.

    Gruß aus BaWü
     
  2. #2 AristoCat, 16.07.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Beim Laden einer Batterie entsteht Wasserstoffgas und beim Fahren wird die Batterie geladen. Wenn dann eventuell ein Batteriepol locker war und beim Startvorgang durch den losen Kontakt Funken geschlagen sind, dann ist somit das Wasserstoffgas entzündet worden und brachte die Batterie zum explodieren. :grübel

    Meine Intuition Gruß Detlef
     
  3. #3 Komuman, 16.07.2014
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    1.153
    Vorname:
    Günter

    So könnte es gewesen sein, ist mir vor Jahren mit einer LKW Batterie beim Starthilfe geben passiert. Der Funke war allerdings meine Blödheit :pfeiffen
     
  4. jpdio

    jpdio Member

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jean-Pascal
    War es eine Gel-Batterie (Optima)?
     
  5. jensmh

    jensmh Only in a Jeep

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Die serienmäßig verbaute Yellow Top hat nur eine Nutzlebensdauer von 5-6 Jahren. Irgendwann gibt eine Zelle den Geist auf und entwickelt Überdruck - besonders gerne wenn es warm ist.

    Im US Forum kannst Du da Seiten drüber lessen.

    Ich hab meine rausgeschmissen als ich auf Doppelbatteriesystem umgerüstet habe....

    Eine Ersatzbatterie nicht beim Freundlichen Kaufen...die haben Apothekenpreise. Schau mal nach AGM Batterien im Netz...sind auch in der Camper Fraktion sehr beliebt. Es muss aber eine sein, die ausdrücklich als Straterbatterie zugelassen ist.

    Mit fällt gerade nicht mehr ein welche ich verbaut habe...
     
  6. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Eigenartig.
    Wir haben diverse YT im Einsatz, teils schon weit über 10 Jahre.
    Und da ist noch nie eine hoch gegangen.
     
  7. #7 AristoCat, 19.07.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Im Zusammenhang mit Autobatterien, ganz gleich ob Säure oder Gel, kann man zum Batterietod keine Pauschalaussagen machen. Es hängen da zu viele Einflüsse in der Wechselwirkung davon ab.

    Lade-, Entladezyklen, Klima, Erschütterungen, etc. Selbst baugleiche Batterien in gleichen Autos und Nutzerprofilen sterben unterschiedlich.

    Man hat Glück oder Pech, das ist die einzige Pauschalaussage die zutrifft.

    Gruß Detlef
     
  8. #8 Wrangler131, 19.07.2014
    Wrangler131

    Wrangler131 Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wrangly

    Ja, so eine war es.
     
  9. #9 Wrangler131, 19.07.2014
    Wrangler131

    Wrangler131 Newbie

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Wrangly
    Werkstattbericht Autohaus Neureither Karlsruhe UNGEHEUERLICH

    Hallo an alle und vielen Dank für die vielen Rückmeldungen.

    Hierzu jetzt eine kleine Story der anderen Art.

    Wagen am Dienstag Abend in die Werkstatt via ADAC schleppen lassen.
    Autohaus Neureither, Wattstraße 6, 76185 Karlsruhe
    Mittwoch gegen 8°° Uhr Werkstattleiter angerufen und erklärt, was passiert ist und dass ich das Auto bis zum späten Nachmittag dringend benötige.
    Keine Widerrede der Werkstatt.
    Gegen Mittag nochmal mit dem Werkstattmeister telefoniert.
    Jetzt fehlten plötzlich die Kapazitäten, um den Wagen in Ordnung zu bringen.
    Er müsse neben dem Austausch der Batterie auch die Ursache finden und den Wagen durchmessen.
    Ich erklärte, er solle die neue Batterie einbauen und ich würde den Wagen bei Bosch durchmessen lassen (Termin war bei Bosch in 2 min vereinbart).
    Erneuter Anruf beim Autohaus und mir wurde der Einbau bestätigt. Ich erklärte, dass ich jetzt den Wagen abholen werde.

    Hingefahren und plötzlich erklärte mir der Werkstattmeister, der Wagen würde gar nicht anspringen - wohl der Anlasser, zudem müsse die ausgelaufene Batteriesäure abgewaschen werden.
    Fazit: Habe mich umsonst hinfahren lassen, Fahrzeug blieb in de Werkstatt.
    (Das hätte man auch telefonisch mitteilen können!)
    Zusage: Bis Freitag ist der Wagen fertig.
    Ersatzwagen organisiert und 150 km zum Geschäftstermin ohne Ladekapazität gefahren
    Das war der Mittwoch.

    Freitag 14°° Uhr wieder angerufen.
    Information: Werkstattmeister ist im Urlaub.
    Gespräch mit dem Vertreter des Werkstattmeisters ergab: der Wagen springt nicht an, man würde ihn aber jetzt in die Werkstatt schieben (?einmal um die ganzen Hallen herum bergab bergauf schieben...Respekt!?)
    Langsam wurde ich etwas ungehalten und erklärte, dass zugesichert wurde, dass der Wagen heute am Freitag fertig würde. Ich würde mich in 2 Stunden wieder melden. Um 16°° Uhr bin dann von der Geschäftsreise kommend direkt hingefahren. Und - super - der Wagen war auf Probefahrt.
    Meine Laune stieg von Minute zu Minute.

    Dann wollte ich den Schlüssel holen und eine Information, was denn nun der Fehler war.

    Jetzt kommt der Hammer!

    Der Werkstattmeistervertreter war nicht da. Die Rechnung und der Schlüssel lägen schon an der Kasse. Ich dorthin und nachgefragt, was denn alles gemacht wurde. Und jetzt kommt es. Die Antwort, die meine Stimmung ins Nichts fallen lies.
    Es wurde folgendes gemacht:
    Batterie ersetzt, Prüfung des Ruhestroms, der Ladespannung und des
    Kabelbaum auf Beschädigungen: alles in Ordnung

    Da wird mir erklärt, dass der Werkstattmeister den Wagen ohne die Prüfungen nicht herausgeben wollte.
    Von der Behauptung, der Wagen sprang nicht an, keine Rede mehr.

    Zudem falsche Rechnungsstellung:
    Auftrag vom 18.07.2014 falsch, denn es war der 16.07.2014.

    Kosten:
    Pos 1
    Batterie ersetzt
    Ruhestromprüfung durchgeführt: alles in Ordnung
    Ladespannung geprüft: alles in Ordnung
    Kabelbaum auf Beschädigungen geprüft: alles in Ordnung
    12 AW zu 8,49 netto = 101,88 €

    Pos 2
    BATTERIE AUFBEW
    1 St 186,27 € netto

    Vertreter des Werkstattmeisters herangerufen.
    Erklärung: es muss ein Fehler in der Batterie gewesen sein.
    Da es eine Trockenbatterie ist, wäre glücklicherweise keine Säure ausgelaufen - und was hat der Werkstattmeister am Mittwoch erklärt, als ich das Fahrzeug mitnehmen wollte: der Wagen muss gereinigt werden wegen der ausgelaufenen Batteriesäure...tz tz tz.

    Also...was machen wir mit so einer Werkstatt?

    :help !NEUE SUCHEN! Wer kann mir helfen im Raum Karlsruhe? :help

    Vielen Dank und Grüße aus Karlsruhe
     
  10. #10 AristoCat, 19.07.2014
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Horrorgeschichte! Gut, wenn man solche Sachen selbst machen kann, ich meine mit dem Multitester kann ich die Ladespannung messen und auch den Ruhestrom messen, ist in zwei Minuten gemacht. wenn diese Werte in Ordnung sind, ist eine Prüfung des Kabelbaums überflüssig. Aber man kann ja sicher eine Sichtprüfung machen, die man eh immer macht sobald man am Auto rumwerkelt. Also nochmal 2-3 Minuten hinsehen und die Batterie tauschen mit nochmals 10-15 Minuten. Das wars dann auch. Also mal hochgerechnet 30 Min. Arbeit. Und die Brüder berechnen dir ordentlich Kohle und brauchen für die Kleinigkeit mehrere Tage!? :huch unfassbar! Wurde die Probefahrt zum Frühstückholen genutzt? Ich meine nach Wechsel der Batterie und der Messung der Ströme, braucht man damit nicht mehr Probefahren, das passt dann alles!

    Only my 2 cent Detlef
     
  11. engele

    engele Member

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alexander
    Meine Optima Gelb hat 1000km von Zuhause entfernt in Kroatien den Geist aufgegeben nach 3!!! Jahren. Orig. Ab Werk verbaut. 2 oder 3 mal anschreiben an Optima keine Rückmeldung! Trotz Bilder und ganz genauer Beschreibung.
    Bei 30 grad Außentemperatur kochen angefangen und richtig aufgebläht kurz vorm hochgehen. Halte ich für gefährlich.
    Und für das Geld was die kostet.... Pffffff. Kann jr. abraten!!!
    Gruss
     
Thema: Piff Paff Puff Batterie beim Anlassen explodiert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie explodiert beim starten

    ,
  2. gel batterie explodiert

Die Seite wird geladen...

Piff Paff Puff Batterie beim Anlassen explodiert - Ähnliche Themen

  1. Batterie und Polklemmen

    Batterie und Polklemmen: hallo in die Runde. :wink meine Banner-Batterie hat den Geist aufgegeben und soll ersetzt werden, die neue Batterie (Varta) liegt auch schon...
  2. SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen

    SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen: Hallo, ich habe seit drei Wochen einen SRT8 aus 2006. Mir ist aufgefallen das beim abbremsen ( z.B. auf eine rote Ampel zufahren ) schaltet das...
  3. Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank

    Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank: Hallo Zusammen! Da ich ja fest beim Sanieren meiner Affenschaukel bin (Derzeit hab ich ja Zeit und Material zu hause) habe ich heute mal die...
  4. Batterie

    Batterie: Hallo! Muss meine Batterie erneuern. Welche Optima passt in den 2013er JK? Gruß
  5. Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98

    Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98: Habe einen neuen Lichtschalter eingebaut da der alte defekt war, nun beim herausziehen auf Standlicht brennt kein Standlicht auch keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden