Passt Ersatzrad mit 245/70 R17 in Ersatzradmulde?

Diskutiere Passt Ersatzrad mit 245/70 R17 in Ersatzradmulde? im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo, kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob das Ersatzrad mit einem Reifen in der Grösse 245/70 R17 in die Ersatzradmulde passt?...

  1. Big-M

    Big-M Guest

    Hallo,

    kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob das Ersatzrad mit einem Reifen in der Grösse 245/70 R17 in die Ersatzradmulde passt?

    Hintergrund ist, dass ich diese Reifengrösse nun fahre, aber auf dem Ersatzrad die Standardgrösse 235/65 R17 drauf ist.

    Wenn´s nämlich nicht passen sollte, werde ich das Ersatzrad aus dem Auto verbannen und ein gutes Reifenreparaturset kaufen.

    Ich würde es ja eigentlich selber nachmessen, aber mein Granny ist ohne mich auf Tour. :achselzuck

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. #2 TombRaider, 04.12.2010
    TombRaider

    TombRaider Persona non Grata

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    53
    Vorname:
    Oliver
    so ich habe einmal verglichen

    reifen: general grabber HTS

    235/65/17 ist ca. durchm. 725mm /br. 250mm

    245/70/17 ist ca. durchm. 790.. / br. 258mm

    könnte im durchm. ein wenig knapp werden


    oliver
     
  3. #3 GrannyGuste, 05.12.2010
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    148
    Passt nicht.. hab das auch schon hinter mir... hab ein Reifenreparaturset hinten drinn liegen und für grössere Touren werd ich mit 'nen Ersatzradträger für die Dachkonsole besorgen...;-)
     
  4. Big-M

    Big-M Guest

    Ich habe es schon befürchtet. :traurig2

    Welches Reifen-Reparaturset hast du dabei? :nachdenklich
     
  5. #5 hs-motorsport.ch, 06.12.2010
    hs-motorsport.ch

    hs-motorsport.ch Member

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel

    Das würde Mich au brennend interessieren. :achselzuck


    Gruss Daniel
     
  6. #6 GrannyGuste, 06.12.2010
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    148
  7. Big-M

    Big-M Guest

    Danke! :daumen
     
  8. #8 GrannyGuste, 06.12.2010
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    148
    Natürlich immer in der Hoffnung, dass ich es nie brauchen werde:pfeiffen
     
  9. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Also ich für meinen Teil, würde ja das Rep.-Set von ARB vorziehen.
    Zwar ist das auch nicht billig (in den USA ca. $40), aber dafür 1. Hochwertig, und 2. Kann der Reifen danach auch noch gefahren werden. - Und zwar nich nur ein paar hundert Kilometer, bzw. bis zur nächsten Werkstatt.

    http://store.arbusa.com/ARB-Speedy-Seal-Tire-Repair-Kit-10000010-P3580.aspx

    Jedes Teil, insbesondere die klebrigen "Stofffaserstreifen", ist als Ersatzteil zu bekommen.

    Dazu noch ein netter 12V Kompressor für den Zigarettenanzünder oder besser, einer der direkt an die Batterie angeschlossen wird.
    Dann kann einen kaum noch eine (Reifen-) Panne aufhalten :daumen

    Ich selber habe das Set noch nicht, aber einer meiner Reifen wurde damit schon geflickt. (Schraube rein gefahren)
    Das ist jetzt ca. 1 1/2 Jahre her.
    Was soll ich sagen....
    Er verliert keineswegs mehr Luft als die anderen.
    Will heißen: Einmal im Monat zur Tanke um den LD zu kontrollieren. Dabei kann ich absolut keinen Unterschied feststellen.


    Ich für meinen Teil, kann dieses Set nur wärmstens empfehlen!
     
  10. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
  11. #11 winerice, 14.02.2014
    winerice

    winerice Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Ich muss den alten Thread noch mal auskramen. Passt 245/70 R17 sicher nicht in die Reserveradmulde? Sabrina, Du fährst doch 265/65 R17 - sind die nicht breiter als o.a. Kombination oder war das damals noch anders?

    Danke und Gruß, Marc


     
  12. #12 xmurat20x, 14.02.2014
    xmurat20x

    xmurat20x Newbie

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Murat
    Mein Ersatzrad passt in die Mulde
    Dunlop AT20 245/70R17

    Gruß Murat
     
  13. #13 GrannyGuste, 15.02.2014
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    148
    Im aufgepumpten Zustand hat der 265er nicht rein gepasst. Nach ein paar Experimenten mit dem Luftdruck, hab ich die Luft ganz aus dem Ersatz-Reifen gelassen und jetzt gehts ganz ganz knapp. Aber ich hab einen leistungsfähigen Kompressor on Board, da spielt das keine Rolle.
     
  14. #14 winerice, 15.02.2014
    winerice

    winerice Newbie

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Danke Murat und Sabrina.

    Also das klassische Faltrad Konzept - werde ich auch so machen wenn der General Grabber in 245/70 R17 so nicht reingeht.

    Hast Du einen Tipp für einen kleinen aber leistungsfähigen Kompressor zum mitführen?

    Marc
     
  15. #15 GrannyGuste, 15.02.2014
    GrannyGuste

    GrannyGuste Diesel Monster

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    148
Thema:

Passt Ersatzrad mit 245/70 R17 in Ersatzradmulde?