Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!?

Diskutiere Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!? im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Servus Leute! Da mühen wir Fahrer "relativ normaler" Gelände-Jeeps uns von Umbau zu Umbau ab, doch noch immer wieder das begehrte TÜV-Abzeichen zu...

  1. #1 Billy-the-kid, 11.07.2018
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Willi
    Servus Leute!
    Da mühen wir Fahrer "relativ normaler" Gelände-Jeeps uns von Umbau zu Umbau ab, doch noch immer wieder das begehrte TÜV-Abzeichen zu erhalten, und was machen andere!? Fahren einen heftigst umgebauten offensichtlich ausschließlich für Offroad gebauten Buggy mit ganz normaler Straßenzulassung spazieren!
    Kann mir mal jemand erklären, wie DAS Ding eine Straßenzulassung erhalten hat (normales Kennzeichen Landkreis Freising)!?
     

    Anhänge:

  2. #2 RiffRaff, 11.07.2018
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Thomas
    Billy-the-kid gefällt das.
  3. #3 Billy-the-kid, 11.07.2018
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Willi
    Ach so.
    Das ist ja voll diskriminierend für uns Jeeper, unsere Jeeps sind ja auch net anders wie so´n Quad: 4 Räder und n Lenkrad und Bremsen und paar Sitze. Und ich möchte mal behaupten, dass unsere Jeeps weniger krass umgebaut sind wie so ein Quad - aber immer ein Riesengeschiss beim TÜV!
    Bei unsrem örtlichen TÜV kriegt man net mal ne simple 30er SPV mit den Serien-Asphaltschneidern (225er) eingetragen, weil die dann angeblich 5 Millimeter ausm Radhaus rausstehen oder so!?
     
  4. #4 bagmaster, 11.07.2018
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Tom
    LOF Zulassung - wird aber auch zunehmend schwieriger
     
  5. #5 Billy-the-kid, 11.07.2018
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Willi
    Ne, war keine LOF-Zulassung (grünes Kennzeichen), war ne Zulassung mit normalem Kennzeichen.
    Ja, LOF ist wohl auch nimmer das, was es mal war. Der letzte hier bei uns, der es mit dem grünen LOF-Kennzeichen probiert hat (49er Willys Jeep Original-Army), fährt mittlerweile auch ein "normales" H-Kennzeichen, nicht ganz freiwillig, wie er mir sagte...
     
  6. #6 Eagle Eye, 12.07.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.083
    Zustimmungen:
    1.617
    Vorname:
    Carsten
    es gibt einen kleinen unterschied:

    das quad von CANAM ist halt exakt so gebaut, ausgeliefert, überprüft und zugelassen.

    abwarten, was der besitzer für lauferei beim tüv hat,
    wenn der mal etwas daran umbauen will
    (wenn er es denn muss)

    unsere autos sind halt auch so zugelassen,
    wie sie mal gebaut worden sind.

    der tüv will ja hauptsächlich umbauten begutachten
    und überprüfen, ob sie weiterhin zum fahrzeug passen
    und dessen eigenschaften nicht verändern.
     
    Billy-the-kid gefällt das.
  7. #7 bagmaster, 13.07.2018
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Tom
    Seit 2012 ist die Steuerbefreiung bei ATV´s Quads passe, deswegen keine grüne Nummer aber immer noch LOF
     
    Billy-the-kid gefällt das.
  8. #8 Billy-the-kid, 22.07.2018
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Willi
    Aha. Danke, Carsten Eagle-Eye, das ist wohl der Punkt.

    Bagmaster: Aha. Das Ding hat als "LOF" also andere Zulassunghürden (also offensichtlich weniger "Hürden") zu überwinden wie "echte" Autos. Und trotz LOF-Zulassung kein grünes Kennzeichen, weil das nur bei Steuerbefreiung wäre, wenn ich dich richtig verstanden hab.
     
  9. #9 Cherokee-Tom, 23.01.2019
    Cherokee-Tom

    Cherokee-Tom Member

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    18
    Vorname:
    Tom
    Du kannst ein Quad, ATV oder Buggy zulassen als 1. LOF oder 2. Fahrzeug zur Personenbeförderung.
    Unterschied:
    1. volle Motorleistung eingetragen, vorne und hinten Beleuchtung wie KFZ, Anhängekupplung.
    2. max.19 PS ( bei höherer Motorleistung muss diese gedrosselt werden ), Beleuchtung reicht vorne und hinten ein Scheinwerfer b.z.w. Rücklicht wie beim Motorrad.
    Grünes Kennzeichen ( Steuerfrei ) gibt es nur für Land- und Forstwirtschaft oder ähnliche, wird aber in der Regel abgelehnt mit der Begründung daß die eingetragene Geschwindigkeit zu hoch ist. Steuerbefreiung bekommt man erfahrungsgemäß, als Land- oder Forstwirt im Normalfall nur noch mit einer Drosselung auf unter 60 Km/h.
    Ich habe solche Fahrzeuge jahrelang umgebaut und mit Einzelabnahme getüvt. Hier ändern sich die Vorschriften schneller als du so ein Fahrzeug umbauen kannst. :happy
    Ausserdem liegt die Abnahme generell im Ermessen des Prüfers, je nach dem wie er gerade aufgelegt ist ( heute passt der Umbau, morgen passt der gleiche Umbau nicht ).
     
    Billy-the-kid gefällt das.
Thema: Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buggy mit straßenzulassung

    ,
  2. gelände buggy mit straßenzulassung

    ,
  3. gelände quad mit straßenzulassung

    ,
  4. buggy auto strassenzulassung,
  5. Jeep buggy mit Strassenzulassung,
  6. Gelände buggy,
  7. offroad e-fun mit strassenzulassung,
  8. e-fun offroad mit straßenzulassung
Die Seite wird geladen...

Offroad-Buggy mit Straßenzulassung!? - Ähnliche Themen

  1. Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt

    Suche passenden XJ für Offroad-Umbau Projekt: Hallo Cherokee Freunde! Habe mich bereits hier im Forum neu vorgestellt und möchte diesen Threat eröffnen, um mein Vorhaben hier zu beschreiben....
  2. Offroad Survivors

    Offroad Survivors: Moin Männer bin gerade auf Sky Discovery ,da sind 2 "Verückte" mit einem Wrangler in Mexiko unterwegs , diese Folge wollen sie einen erloschenen...
  3. Jeep Wrangler Offroad Dana 35 Steckachsen

    Jeep Wrangler Offroad Dana 35 Steckachsen: Biete 2 Steckachsen ( Fahrer - und Beifahrerseite) für eine Dana 35 Hinterachse. Passt auf diverse Jeep, z.B. Wrangler. Original Mopar Preis:...
  4. Verkauft! Wrangler TJ Dana 35 hinten verstärkte Steckachsen Offroad Race

    Verkauft! Wrangler TJ Dana 35 hinten verstärkte Steckachsen Offroad Race: Verkaufe einen Satz verstärkte Steckachsen (Cromoly) für eine Dana 35 vom Wrangler TJ. Neupreis in Deutschland zwischen 450 - 500€. Preis: 150,,-...
  5. Welcher Offroad-Park ist zu empfehlen

    Welcher Offroad-Park ist zu empfehlen: Hallo zusammen, nach "jahrelang" nur Langenaltheim, Bayernpark, Saverne und Hausruckpark, möchten wir mal etwas anderes sehen. Daher die Frage,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden