Ölwechsel: Automatikgetriebe

Diskutiere Ölwechsel: Automatikgetriebe im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo zusammen, kann es sein dass ich hier keine Anleitung zum Ölwechsel am Automatikgetriebe finde? Ich möchte nicht nur die Suppe aus der...

  1. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Hallo zusammen,

    kann es sein dass ich hier keine Anleitung zum Ölwechsel am Automatikgetriebe finde?

    Ich möchte nicht nur die Suppe aus der Ölwanne rausholen, sonder auch den Rest erneuern...

    Gibt's da eine praktikable Methode?

    Viele grüße,
    Chris
     
  2. #2 RubbelDieKatz, 29.08.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Was willst Du alles erneuern?

    Da gibt in erster Linie nur AFT4/Filter , evt. noch die Druckspeicherfeder für den Overdrive.

    Also...

    Entweder Öl mit Pumpe über Rohr absaugen oder :

    - Wanne leicht schräg abschrauben
    - Öl soweit rauslaufen lassen, bis nichts mehr kommt.
    - einen kleinen Ständer unter die Wanne , oder Deine Hand
    - Wanne lösen (vorsichtig , sonst Dusche)
    - Filter abschrauben ( drei Schrauben Torx ) dabei läuft noch Öl nach
    - Wanne sauber machen und auf Spähne untersuchen ( Magnet auch )
    - Dichtungsreste von der Wanne entfernen
    - neuen Filter rein
    - Wanne "MIT MAGNET und Dichtung" wieder ran
    - Schrauben rein und mittig nach außen über kreuz in drei Schritten anziehen
    - Öl über Peilrohr ( Motorraum ) einfüllen , erstmal 3,5-4l
    - Motor an
    - kurz laufen lassen , dann alle Gänge durchschalten ( 3 Denksekunden ) P-R-D-1-2 auf N messen
    - Ölstand auf 3/4 Max. bringen
    - Getriebe auf Temperatur bringen und Ölstand dann auf Max. einstellen
    - dabei immer wieder die Gänge durchschalten , bevor gemessen wird

    Druckspeicherfeder ist unter einer Platte mit 5 Schrauben , an der Platte wird das Datenkabel vom Getriebe eingeklemmt , habe gerade kein Bild zur Hand. Einfach aufmachen Öl raus , Feder fällt entgegen , entweder ganz , oder gebrochen , neue rein und fertsch.
     
  3. #3 speeedi, 30.08.2012
    speeedi

    speeedi Jeeper

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    dieter
  4. #4 Merten ZJ, 30.08.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ich denke, er meint auch den Wandler leerlaufen zu lassen, oder? Zumindest würde mich das auch interessieren, wie das dann geht, kenne das von anderen Automatikgetrieben, dass man das dort gründlicherweise auch tut. Da beim Ölwanne-Abschrauben das Wandleröl ja drin bleibt.

    Grüße
     
  5. #5 Mike 63, 30.08.2012
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Das wird er so gemeint haben....:genau

    Sollte so machbar sein.....

    1 - Wagen über Nacht abstellen an der Stelle wo auch ohne Motor laufen zu lassen die Wanne runter kommt.

    2 - Mit Pumpe oder Vakuum die Wanne leersaugen ...den Wanne runter ....

    3 - Reinigen mit Bremsenreiniger + neuem Filter

    4 - Rücklaufleitung Trennen

    5 - Wanne wieder ordentlich verbauen

    6 - die alt Menge feststellen und das als neu ATF +4 wieder ein füllen

    Was den kommt sollte besser zu zweit gemacht werden was nicht heißt
    das es auch alleine gehen würde....:grübel

    Denn sollte am besten ein klarer Schlauch Öldicht an die Rücklaufleitung
    angebracht weden in diesen den in ein passendes Gefäß ...gut wäre mit
    Liter skalierung ...

    Denn den Motor starten und wenn zb der erste Liter aus dem Automaten
    raus ist wird 1L oben über den Peilstab Röhlie wieder frisch nachgefüllt.

    dabei den die einzelnen Gangstufen durchschalten ....damit alles auch
    frisch wird.

    das so lange wiederholen bis unten nur noch schön rauskommt......


    Das wäre meine Art dieser Umsetzung ....Tipp`s und Bemerkungen nehme
    ich gerne entgegen.:genau


    Gruß Michael
     
  6. #6 schnute, 30.08.2012
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Stefan
    Google mal nach "Tim Eckhardt-Methode, und such dir einen Betrieb der das damit macht, ist vielleicht der einfachste Weg!


    Gruss Stefan
     
  7. #7 Billy-the-kid, 30.08.2012
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Ich hatte damals gegoogelt und mir die Finger wundtelefoniert, alle "Tim-Eckhardt-Methode"-Werkstätten in Bayern machten hauptsächlich Mercedes, wenige auch was anderes - aber KEINER hatte damals den Chrysler-Adapter für seine "Tim-Eckhardt-Getriebeöl-Spülmaschine".
     
  8. #8 schnute, 30.08.2012
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Stefan
    Dann hilft eben nur mehrmaliges wechseln direkt hintereinander, quasi als Spülung.
    Bei meinem A8 haben wir das viermal gemacht, dann waren rein rechnerisch nur noch ca. 5% Altöl drin. Das hängt natürlich davon ab wieviel Öl gesamt und wieviel davon im Wandler sind.
    Eigentlch braucht es also nur sehr viel Getriebeöl und ein bisschen mehr Zeit.
    Ich habe es bei einem Getriebebauer machen lassen, hat 200,-- incl. Filter gekostet,


    Gruss Stefan
     
  9. #9 grandcherokeezj, 30.08.2012
    grandcherokeezj

    grandcherokeezj Jeeper

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Josef
    Hallo Chris

    gucks Du hier

    Gruss Josef und Manuela


    [edit] Sorry, aber ich habe den Anhang gelöscht, da die Info aus einem
    anderen Forum stammt und ich den Inhalt nur für private Zwecke und
    nicht zur allgemeinen Verteilung weitergegeben habe. Ich möchte hier
    nicht Urheberrechte verletzen oder von Dritten verletzen lassen.

    Danke für's Verständnis.
    McManni
     
  10. #10 RubbelDieKatz, 30.08.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Zum Thema "Spühlung" ... erst notwendig , wenn der "Brocken" nicht richtig geht... :pfeiffen:-)

    Wenn man die Intervalle ein bisschen kürzer zieht , z.B. alle 6000km oder erst 2000km , dann 3tkm und zuletzt nach 5tkm , dann ist auch fast alles raus.

    Eine Spühlung des Systems würde ich persönlich nur dann machen , wenn mein Automat schlecht schaltet , oder das Öl extrem schlecht aussah.
    Aber wie Ihr wisst , jeder hat seine eigene Meinung.

    Ich habe jetzt innerhalb von 1 Jahr und 10tkm drei Getriebeölwechsel gemacht , es schaltet genauso , wie ein revidiertes , sogar noch etwas weicher , hatte den Vergleich bei "Fitzel" , der hat sein Getriebe überholen lassen , zwar ein RE Getriebe aber schalten tun die alle gleich , das eine etwas härter , das andere weicher .

    Meines hat 225tkm , davon 100tkm Hängerbetrieb hinter sich , zeitweilig war das Öl über 70tkm im Automaten ... trotzdem alles tutti.
    Die 4.Fahrstufe ( nicht OD ) schaltet ein wenig härter , aber noch weich.

    Kernsatz : Spühlung dann notwendig , wenn Öl extrem verdeckt und Automat schaltet sehr schlecht , ansonsten Intervall kürzer ziehen.
     
  11. #11 McManni, 30.08.2012
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Chris,

    ich habe bisher nur einmal eine Spülung durchgeführt, weil bei
    meinem LX falsches Öl im Getriebe war. Ansonsten würde ich
    den Aufwand nicht betreiben.

    Noch zwei wichtige Hinweise:

    1. Wenn Dein Getriebe sauber geschaltet hat, das ATF genau aus-
    litern und die identische Menge auffüllen. Sonst kann das eine
    ziemliche Action sein, bis der Automat wieder richtig schaltet.

    2. Die Ölwanne mit dem exakten Drehmoment (17 Nm) anziehen.
    Die Gewinde drehen leicht über!

    °lllll°
    Have fun out there!
    Manni
     
  12. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Hallo zusammen,

    Danke für die vielen Antworten!

    Mein Getriebe schaltet butterweich, das Öl ist schön kirschrot und riecht nicht verbrannt.
    Ich habe eigentlich nur das Problem dass ich eine Undichtigkeit am Ölkühler habe.
    Bei der Gelegenheit dachte ich dass es ratsam ist, gleich mal das ganze Öl zu wechseln.
    Denn dieses ist nun seit wahrscheinlich mehr als 60.000 km drin.
    Gut, generell bin ich ein Fan von "never touch a running system", aber irgendwann muss die Suppe halt raus...

    Ich werde am Wochenende erst mal die Undichtigkeit beseitigen und dann mal das Öl regulär ablassen und dann wieder auffüllen.
    @Manfred: das mit dem auslietern könnte sich in meimem Fall etwas schwieriger gestalten... :D
     
  13. #13 RubbelDieKatz, 31.08.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Entweder auslitern , oder den Stand neu einstellen , da kann man auch nichts verkehrt machen ....
    Wenn ich zu viel drin hatte , hab ich mir einen Schlauch geholt und angesaugt, ist auch kein Problem.
     
Thema: Ölwechsel: Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep automatikgetriebe ölwechsel

    ,
  2. jeep grand cherokee wj getriebeöl wechseln

    ,
  3. jeep grand cherokee wh getriebeöl wechseln

    ,
  4. jeep automatik getriebe öl wechsel,
  5. fullmenge automatik jeep xj,
  6. automatik getriebe spülen jeep jeroke,
  7. jeep grand cherokee zj 5 2 automatikgetriebe schaltet spät hoch,
  8. dodge kj 4.0 getriebeÖl messstab,
  9. jeep grand cherokee automatikgetriebe,
  10. jeep grand cherokee ölwechsel,
  11. jeep grand cherokee srt8 automatikgetriebeöl prüfen,
  12. jeep renegade getriebeöl wechseln,
  13. jeep grand cherokee zj ölwechsel automatikgetriebe wieviel liter,
  14. Grande Cherokee zj 4.0 wird Automatik Getriebeöl eingefüllt??,
  15. jeep zj getriebeöl,
  16. jeep cherokee getriebeöl wechseln,
  17. grand cherokee wj filter getriebe wechseln,
  18. jeep zj welches automatikgetriebeöl,
  19. jeep automatik öl,
  20. jeep grand cherokee getriebeöl nachfüllen,
  21. jeep grand cherokee wk automatic,
  22. Jeep grand cherokee iv 2012 wk automatik getriebeöl nachfüllen,
  23. jeep grand cherokee getriebeöl wechseln,
  24. getriebeölwechsel jeep cherokee,
  25. JEEP jk 2011 Öl Automatik messen
Die Seite wird geladen...

Ölwechsel: Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe schaltet nicht sauber

    Automatikgetriebe schaltet nicht sauber: Hallo liebe Gemeinde, vielleicht hat ja hier jemand einen Tipp für mich, oder gar die Lösung. Vor ein paar Wochen hat mein TJ´06 angefangen...
  2. Jeep Wrangler JK 2007 3.8 Automatikgetriebe

    Jeep Wrangler JK 2007 3.8 Automatikgetriebe: Hallo, ich habe vor längerer Zeit einen Austauschmotor für mein Jeep bekommen, da war bereits ein Getriebe dran, deshalb habe ich jetzt eins...
  3. Automatikgetriebe Ölwechsel Zj 5.2 bj.1994

    Automatikgetriebe Ölwechsel Zj 5.2 bj.1994: Kurze Frage zum Ölwechsel, von wo habt ihr die Materialien für den Wechsel gekauft (Dichtung, magnet etc.)? Und noch irgendwas auf das man achten...
  4. ZJ 5,2 Automatikgetriebe macht Geräusche

    ZJ 5,2 Automatikgetriebe macht Geräusche: Hallo Wenn ich mein Jeep starte und den Wählhebel von P auf R, D, 1 oder 2 schalte macht das Getriebe Geräusche in etwa so wie wenn man in einem...
  5. Automatikgetriebe vom wj defekt?

    Automatikgetriebe vom wj defekt?: Hallöchen. Bin neu hier, und bräuchte Eure Unterstützung. Wir haben jetzt den 2. wj 4,7 ,V8, und die Probleme hinsichtlich des Getriebes reißen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden