Öldruckanzeige defekt?

Diskutiere Öldruckanzeige defekt? im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Moin Leute, der TJ steht... Ich bin mir nicht sicher, ob nur die Anzeige spinnt oder der Öldruckgeber oder sogar die Ölpumpe, was ich aber fast...

  1. #1 ToddyHEC, 22.10.2014
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy
    Moin Leute, der TJ steht...
    Ich bin mir nicht sicher, ob nur die Anzeige spinnt oder der Öldruckgeber oder sogar die Ölpumpe, was ich aber fast ausschliesse.

    Meine Frau war Vorgestern mit dem TJ (2.4) unterwegs und die Lampe "Check Gauges" ging an. Die Öldruckanzeige war auf "Zeiger links". Motor lief normal, in der Werkstatt (2 km weiter) wurde ein halber Liter Öl nachgefüllt und die Anzeige war wieder knapp rechts der Mitte.
    Am nächsten Tag war wieder Check Gauges an, der Zeiger links, aber knapp 3 mm angehoben. Motor aus, nach 10 min. wieder an, Anzeige wieder normal...

    Ich werde irre, ich gehe ja mal logischerweise davon aus, dass einen Ölpumpe - wenn sie denn kaputt geht - kaputt bleibt, also ist die schon mal auszuschliessen. Die Anzeige? Kann die mal gehen, mal nicht? Der Öldruckgeber? Hat der vielleicht beim Treffen zuviel Schlamm abgekriegt? Wo sitzt der? Öl ist ok, Motor macht keine aussergewöhnlichen Geräusche.

    Was tun ?!
     
  2. #2 Eagle Eye, 22.10.2014
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.696
    Vorname:
    Carsten
    es kann schon vorkommen, dass der Öldruckgeber seinen dienst einstellt.

    der sitzt in der regel neben dem ölfilter, hat max. ein doppelkabel am stecker.
    ältere modelle (z.B. YJ) haben nur ein kabel.

    der läßt sich recht einfach entfernen, einfach abdrehen, es tropft ein wenig öl nach.

    ich habe keine ahnung, ob man so ein teil durchmessen kann.

    aber man sollte den druckabfall nicht unterschätzen.
    evtl. ist doch was hinüber.

    ölstand in jedem fall kontrollieren
    aber auch richtig, also fahrzeug sollte grade stehen dabei.


    das du ihn in SOD geschrottest hast ist unwahrscheinlich.

    es kann aber durchaus sein,
    dass er den schmodder-kram nicht vertragen hat
    und ein stecker korrosion trägt.
     
  3. #3 ToddyHEC, 22.10.2014
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy
    Moin Carsten,

    nein, ich tippe auch auf Schmodder oder der Geber oder die Anzeige ist halt wirklich hin. Der Ölstand ist ok, nach SOD hat der TJ schon wieder gut 1.000 km auf die Uhr bekommen und läuft sauber - bis auf dass immer noch das Endrohr fehlt - Schwund SOD ;)
    Aber man hat immer so ein schlechtes Gefühl im Bauch, wenn so etwas passiert :/

    Er hat auf 1.000 km vielleicht 0,25 bis 0,5 Liter verbraucht - Ölstand halte ich immer knapp über halb. Der Motor klingt auch ganz normal und nach dem ersten "Anzeige-Fehler" ist der TJ auch noch anstandslos knapp 25 km gelaufen, bevor ich ihn nun sicherheitshalber abgestellt habe.

    Ich will nun den Fehler eingrenzen... ich denke, ich fange mit nem neuen Öldruckgeber an ?! Muss mal schauen, wie kann man den Öldruck messen? Ob noch vorhanden (wovon ich ausgehe), wie hoch er ist und ob er sich in im normalen Bereich bewegt?
     
  4. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Moin Toddy, zum Messen des Öldruckes braucht man einen passenden geeichten Meßweraufnehmer, hat nur (theor.) der Fachbetrieb. Wenn er nicht klackert und klickert ist alles o.k.. Ich vermute mal stark, das der Fühler einen weg hat oder das Kabel dafür.:nachdenklich

    Gruß
    Aldo
    p.s. wieviel hat er denn auf der Uhr??
     
  5. #5 ToddyHEC, 22.10.2014
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy
    Klackern und Klickern tut er nicht... er klingt gesund, und geht und geht nicht gleichzeitig kenn ich nur vom Blinker ;)

    Er hat gerade mal jungfräuliche 99 Tkm gelaufen - wenn er doppelt soviel gelaufen hätte - hääääätte ich evtl. noch die Pleuellagerschalen im Verdacht. Man(n) weiss ja nie, ob der Vorbesitzer immer auf den korrekten Ölstand geachtet hat.

    Aber mal zeigt er ja normal an, dann wieder nicht bzw. der Zeiger hebt beim Starten des Motors um 2-3 mm ab, bleibt aber links und die Kontrollleuchte geht an. Beim nächsten Mal ist die Anzeige wieder normal...
     
  6. Cooper

    Cooper Member

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    THORsten
    Die Macke hat er, ja:argh.

    Öldruckgeber gewechselt, nix !

    Achte mal drauf, ist nur wenn er extreme Kurzstecke, ein paar mal hintereinander, bekommt. Oder man ihn an,aus,an,aus macht. Zum Beispiel aus der Garage raus und wieder rein, 2-3 mal am Tag.
    Dann bleibt die Öldruckanzeige im Keller. Öldruck ist aber OK, hamer gemessen.
    Auf Langstrecken ist mir das nie passiert !
     
  7. #7 ToddyHEC, 23.10.2014
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy
    Moin Namensvetter mit "h"...

    Der TJ wird meist um die 10-18 km Strecke am Stück bewegt, so war es auch, als die Anzeige das erste Mal aufgeleuchtet ist.

    Ich werde ihn Morgen Abend zu meiner Stammwerkstatt bringen (leider 18 km von zuhause - hoffe, es ist wirklich nichts Schlimmeres). Die sollen den Öldruck prüfen und auf Verdacht mal den Öldruckgeber austauschen.


    *edit*
    habe gerade gesehen, dass du nen 2.4er Motor zu verkaufen hast... Ich werde die nächsten Tage wissen, ob ich auf dieses Angebot zurückommen werde ;)
     
  8. Cooper

    Cooper Member

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    THORsten
    Hallo Torsten:ciao,
    die werden nix finden !

    Motor kannste natürlich trotzdem kaufen:daumen
     
  9. #9 ToddyHEC, 23.10.2014
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy
    sachma.... ist das ein QEK oder ein NIEWIADOW 126 hinten dran ?!
     
  10. Cooper

    Cooper Member

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    THORsten
    Das ist natürlich ein QEK Junior !!!!
     
  11. #11 kleinerTJ, 25.11.2014
    kleinerTJ

    kleinerTJ Member

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    @Toddy

    Hatte in etwa das gleiche Problem wie Du.

    Hatte schon mal darüber geschrieben.
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=28925

    Anzeige Check gauges an und kein Öldruck.
    Batterie für ne Kaffeepause abgeklemmt und die Anzeige war für zwei Startvorgänge wieder da.
     
  12. #12 kleinerTJ, 26.12.2014
    kleinerTJ

    kleinerTJ Member

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    @Toddy

    Hast Du den Fehler gefunden ?
     
  13. #13 Marceltj, 20.01.2015
    Marceltj

    Marceltj Newbie

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcel
    Öldruck

    Hallo Leute,kann mir jemand von euch sagen ob der 4,0 Liter Motorblock von einem 1999er Cherokee verwendbar ist für einen 2004er TJ?
     
  14. #14 Eagle Eye, 21.01.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.696
    Vorname:
    Carsten
    Ja sollte gehen
     
  15. #15 ToddyHEC, 18.02.2015
    ToddyHEC

    ToddyHEC Jäger & Sammler

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Toddy

    nein... der TJ hatte ne magische Selbstheilung :yippieh
     
Thema: Öldruckanzeige defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep yj Öldruck Anzeige

    ,
  2. Cherokee crd öldruckschalter wechseln

    ,
  3. cherokee kj crd öldruckschalter wechseln

    ,
  4. jeep öldruckgeber schlüssel,
  5. oldruckanzeige jeepzj defekt,
  6. öldruckschalter wechseln Jeep wrangler tj,
  7. wrangler crd öldruckgeber gewinde,
  8. wrangler jk crd maximaler öldruck,
  9. wrangler jk crd öldruckschalter wackelkontakt,
  10. Jeep wrangler ölpumpe kosten
Die Seite wird geladen...

Öldruckanzeige defekt? - Ähnliche Themen

  1. Kontrollbirnchen für Feststellbremse defekt

    Kontrollbirnchen für Feststellbremse defekt: Hallo Leute, bei mir ist das Kontrollbirnchen für die (Fuß)Feststellbremse ausgefallen. Es funktionierte nur noch ab und zu und am Ende ist es...
  2. Fernentriegelung defekt, Warnblinker leuchtet

    Fernentriegelung defekt, Warnblinker leuchtet: Hilfe, habe nach bei meiner fernentriegelung im Schlüssel die Batterie getauscht, da die nicht mehr funktioniert hat, leider immer noch keine...
  3. AGRV defekt ?

    AGRV defekt ?: Hallo Gemeinde seit kurzen geht bei meinen WK2 Summit die Motorkontrollleuchte ab und zu an. Ich habe dann den Speicher mal ausgelesen mit...
  4. Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?

    Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?: Hi zusammen, meine Batterie ist leider schwach und muss ausgetauscht werden... Problem: Mein Jeep Händler kann mir nicht sagen, wie viel Ah die...
  5. Öldruckanzeige streikt

    Öldruckanzeige streikt: Moin, ich habe mit meinem kürzlich erworbenen XJ leider ein Problem. Ich war schon in einer Werkstatt und diese verwies mich aber an einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden