Öl im Kühlwasser

Diskutiere Öl im Kühlwasser im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Liebe Gemeinde, mein `93er GC 5.2 hat ne Menge Öl im Kühlwasser. Hatte jemand schon mal das Problem? Woran könnte das liegen? Viele Grüße benziner

  1. #1 benziner, 11.05.2012
    benziner

    benziner Member

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pete
    Liebe Gemeinde,

    mein `93er GC 5.2 hat ne Menge Öl im Kühlwasser. Hatte jemand schon mal das Problem? Woran könnte das liegen?

    Viele Grüße
    benziner
     
  2. #2 huginnus, 11.05.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    Kopfdichtung, Plenumdichtung und schlimmstenfalls "Getriebeölheizung",
    Schnellstens Getriebeöl checken!!!
     
  3. Fr@nky

    Fr@nky Mopar or no Car !

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Auf jeden Fall sofort das Automatiköl prüfen !

    Sollte dies Wasser gezogen haben, keinen Meter mehr fahren damit.
    Evtl. ist der Kühler durch, d.h. der durchgeschleifte Ölkühler für das ATG hat einen weg.

    Oder der Zylinderkopf hat einen Schaden, oder die Dichtung.

    Tippe aber eher auf der Wasserkühler.

    Edit: Der Jörg war schneller.
     
  4. #4 benziner, 11.05.2012
    benziner

    benziner Member

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pete
    Danke für die schnelle Antworten! Wie kann ich sehen ob Wasser im Automatiköl ist?

    Das Öl im Kühlwasser ist ziemlich dunkelbraun.

    Und der Wasserkühler hat tatsächlich einen weg. Leckt etwas und man kann vorne auch eine Beschädigung erkennen.
     
  5. #5 huginnus, 11.05.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    ...erstmal Getribeölstand kontrollieren darf kein Schaum Schlieren oder Verfärbung aufweisen,evtl. was übers Peilrohr absaugen oder am besten gleich nen Ölwechsel machen wenns es nicht schön durchsichtig rot ist...
     
  6. #6 huginnus, 11.05.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    ach ja,
    was ist für ein ATG verbaut,
    AW 4 oder RH46 ist für den Ölwechsel wichtig weil 93'er kann schon Modell 94 sein!

    Und am allerbesten gleich einen Getriebeölkühler ohne die Heizschleife nachrüsten!!!
     
  7. #7 benziner, 11.05.2012
    benziner

    benziner Member

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pete
    Ok, hab das ATG-Öl geprüft. Farbe ist rot so wie es vor dem Problem auch war. Stand max ebenfalls wie zuvor. keine Schlieren oder sonstige Veränderungen festzustellen.

    Woran erkenne ich welches ATG ich habe?

    Auf dem Foto (ich hoffe es klappt mit dem post) ist auf dem Taschentuch das ATG-Öl und auf der anderen Seite Kühlwasser zu sehen.
     

    Anhänge:

    • atg.jpg
      atg.jpg
      Dateigröße:
      245,8 KB
      Aufrufe:
      148
  8. #8 huginnus, 11.05.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg

    ...sieht nach Motoröl aus (wenns nicht auf der Damentoilette lag), trotzdem würde ich die Schleife rausmachen und nen ordentlichen Öhlkühler installieren,

    AW 4 rechte Getriebeseite ein Blechschild mit den Getriebedaten

    RH46 linke Getriebeseite knapp über der Ölwanne Daten ins Alu vom ATG eingestempelt
     
  9. Filou

    Filou Guest

    by the way...



    Gilt das mit dem durchgeschleiften Ölkühler auch für den 2,7 CRD???
    Habe da ein ähnliches Problem, nur bei mir ist das ATG hin.
     
  10. brasil

    brasil Jeeper

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    ..quasi alle Automatikgetriebe haben diese "SCHLEIFE" in den Wasserkühler.... leider....

    Ich würde immer einen seperaten ATF Kühler verbauen...und den Wasserkühler fürs Kühlen von Wasser benutzen.... !

    Gruß Jürgen
     
  11. #11 Marcus Hommen, 15.05.2012
    Marcus Hommen

    Marcus Hommen Jeeper

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Junior
    Ich tippe mal auf einen Riss im Motorblock, da kommt das Öl ins Wasser.
    Das mit dem ATG Ölkühler ist folgendermasen, die Schleife im Wasserkühler dient auch zur schnelleren Erwärmung des ATG Öles und erst dann zur Kühlung.
    Wenn man einen Externen Getriebeölkühler verbaut empfehle ich einen Flachen Kühler Rechteckig -nicht die runden Dinger-, hinter dem Wasserkühler zu Platzieren. So das die Warme Luft vom Wasserkühler durch den ATG Kühler strömen muss, so wird das ATG Öl schneller warm und dann auf Betriebstemperatur gehalten. Andersrum kann es passieren das das Getriebeöl bei normaler Fahrt nicht auf Betriebstemperatur kommt, was zu hohem verschleiß des ATG führt. :tuscheln :genau
     
  12. #12 huginnus, 15.05.2012
    huginnus

    huginnus Member

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jörg
    ...ich hatte in 22 Jahren US-Cars noch keinen Getriebeschaden wegen einer "Unterkühlung" und habe die meisten als DD genutzt,
    außerdem muß der Ölkühler wenn hinter dem Klima-und Wasserkühler montiert evtl. auch wegen geringerem Luftdurchsatz größer dimensioniert sein was aber auch wieder eine größere Fläche zum aufheizen bietet,
    vorallem bei geringen Geschwindigkeiten und Stop and Go.

    Für mich muß der Getriebekühler seine "Nase" in den Wind halten...
     
Thema: Öl im Kühlwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee wj öl/Wasser k<hler

    ,
  2. Jeep Grand Cherokee öl im kühlwasser

    ,
  3. wie erkenne ich öl im kühlwasser

    ,
  4. kühlmittel grand cherokee schaum,
  5. 2.7 crd 2003 oel im kuehlwasser,
  6. 2.7 crd 2003 oel im kuehlwasser nach injektorenwechsel,
  7. jeep öl im kühlwasserbehälter
Die Seite wird geladen...

Öl im Kühlwasser - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für meinen 4.7l 223ps LPG mit rund 240000km

    Welches Öl für meinen 4.7l 223ps LPG mit rund 240000km: Hallo, Habe mir vor ca einem Monat endlich meinen Traum erfüllt :) ich habe mir einen WJ 4.7 l 223ps mit LPG Anlage gekauft Nun ist der...
  2. Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube

    Öl zwischen Motor und Getriebe an einer Schraube: Mein Cherokee 2.5l Diesel begann eines Tages an Öl zu läcken. Das Öl sammelt sich an zwei Schrauben hinter dem Motor (Siehe Bild). Weiß jemand...
  3. VTG - Welches Öl?

    VTG - Welches Öl?: Hallo! Es gibt da ein spezielles Öl von Mopar (05016796AC) für das NV249 - ich habe aber bei, ich glaube es war, morris4x4center gelesen, daß da...
  4. Tipp zum richtigen Öl Servolenkung

    Tipp zum richtigen Öl Servolenkung: Hallo in die Runde. Ich möchte bei meinem Dicken die Servoflüssigkeit auffüllen. Nun sagt mir jemand ich müsse wissen ob ich eine normale...
  5. Welches Öl ?

    Welches Öl ?: Hallo , mein JK 2,8CRD ist jetzt drei Jahre alt und hat 36000km gelaufen. Da die letzte Inspektion mit 600 Euro für meinen Geschmack sehr teuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden