Nur ein paar Fragen

Diskutiere Nur ein paar Fragen im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, ich interessiere mich für einen Wrangler, fahre z.Zt. einen LR Freelander. Möchte mir Zeit bei der Suche der lassen denn ich...

  1. Highme

    Highme Member

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich für einen Wrangler, fahre z.Zt. einen LR Freelander. Möchte mir Zeit bei der Suche der lassen denn ich hab`s nicht eilig. Lese auch schon einige Zeit hier mit und so habe ich entschieden das es ein 4 Liter TJ werden soll. Gerne schon mit Gas oder ich lasse ihn dann selbst auf Gas umrüsten. Fest steht auch das er schwarz sein soll, gerne mit viel Chrom und schwarze Innenausstattung, vorzugsweise Leder. Es soll ein Alltagsauto werden, wenig bis Null Gelände, kein Anhängerbetrieb.

    Dieser hier würde mir schon sehr gefallen. Damit auch schon zu meinen Fragen: Ist der verlinkte Wagen Bj. 98 nicht etwas überteuert, trotz der geringen Laufleistung? Ich wollte so ca. 10k investieren (ohne Gasumbau).

    Und noch eine allgemeine Frage: Wie sieht`s mit der Zuverlässigkeit aus? Fahre so ca. 15000 km im Jahr, dabei sind tägliche Fahrten zur Arbeit von 15 km einfache Fahrt, wenige Langstrecken. Wenn mal "was drankommt", wird`s dann gleich richtig teuer? Was kosten die Inspektionen? Jeep-Schrauber in meiner Nähe (bei Koblenz) kenn ich nicht, dafür haben wir einen Chrysler/Jeep Händler, da müsste ihn dann wohl oder übel zum reparieren und warten hinbringen.

    Wäre für ein paar Ratschläge sehr dankbar.

    Grüße vom Rhein
    Uwe
     
  2. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.974
    Zustimmungen:
    3.838
    Vorname:
    Andreas
    Moin Uwe,

    mir erscheint der Preis auch ein wenig hoch, insbesondere wenn der Wagen im Kundenauftrag verkauft wird - da hast Du dann keine Händlergarantie. Lieber noch mal ein wenig umgucken.

    Wie schaut es mit Umbauten aus ? Sind die gewünscht, oder doch eher lieber original ? Oder Umbauten (größere Räder, Fahrwerk) nur für die Optik ? Bei uns hier fährt ein TJ im Originalzustand rum - wenn ich den sehe denke ich immer der sei tiefergelegt, das wäre für mich keine Option... - aber das ist wie vieles Geschmackssache.

    Wenn Du Dich auf schwarz als Farbe festlegst, wirst Du eben suchen müssen. Aber wenn Du auch andere Farben zumindest in Betracht ziehen kannst, wäre der hier evtl. was für Dich, und der hat auch schon einen Gasumbau:

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=13945
    Der ist von Harry hier aus dem Forum.

    Ich hab zwar selber keinen TJ, aber den älteren YJ. Und den fahre ich seit 2 1/2 Jahren mit Gasumbau auch täglich 20 km zur Arbeit und zurück, null Problemo. Aber da lasse ich bei der Antwort mal den TJ`lern den Vortritt ;-)

    In der Gegend rum um Koblenz (Westerwald, Eifel) gibt es noch mehr Leute hier aus dem Forum, schau mal in die Mitgliederkarte. Da ist bestimmt auch jemand dabei, der Dir bei Besichtigungen mal helfen kann...

    Viel Spaß bei der Suche - der Richtige kommt bestimmt :genau

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  3. #3 Eagle Eye, 18.03.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.513
    Zustimmungen:
    7.700
    Vorname:
    Carsten
    servus UWE.

    auf jeden fall ist das auf den ersten (und auch zweiten) blick
    ein sehr ordentliches auto, gepflegt und unverbastelt.

    bietet eine hervorragende basis für mehr :daumen

    der aufgerufene preis ist sehr heftig :nachdenklich

    solche preise werden jedoch verlangt und auch teilweise erzielt.
    ich würde ihn im auge behalten oder einfach mal frech nachfragen:
    "was ist letzte preis"

    ansonsten sind die WRANGLER alltagstauglich, wenn man einen etwas
    erhöhten verbrauch in kauf nehmen kann (amerikanisch halt)
    12l sind immer drin bei normaler fahrweise

    der verschleiss hält sich bei guter pflege absolut in grenzen,
    wartung kann jeder durchführen, dazu braucht es keine
    chrysler-vertragswerkstatt.

    hier im forum findet sich sicherlich jemand aus deiner nähe,
    der schon ein kreuzgelenk oder mehr gewechselt hat.

    einfache und robuste technik spricht für diese fahrzeuge.
     
  4. Highme

    Highme Member

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Na dann schon mal vielen herzlichen Dank für die ersten sehr informativen Antworten.

    @TheoYJ: Der von dir gezeigte Wrangler gefällt mir sehr gut und der Preis erscheint mir wegen schon erfolgtem Gasumbau sehr fair. Leider geht rot gar nicht. Bin schwarze Autos gewöhnt, hatte einmal einen silbernen und hab mich schon nach ein paar Monaten geärgert wegen der Farbe. Hört sich vielleicht etwas komisch, ist aber leider so. Und zusätzlich stehe ich halt auch auf schwarzes Leder innen. Ich weiß genau, dass wenn einer oder beide dieser Kriterien nicht vorhanden sind, der Spaß getrübt sein wird. Evtl. käme aber auch ein Folierung in Frage, aber da muss dann nochmal 1-2k draufrechnen für.

    @Eagle Eye
    12 L im Schnitt wären ja noch einigermaßen zu verkraften, aber ist das auch realistisch, insbesondere wenn - sagen wir mal - 70% Kurzstrecke bis 20 km gefahren wird? Das der Verschleiß sich in Grenzen hält und er auch zuverlässig ist beruhigt schon mal sehr, bin leider kein Schrauber (2 linke Hände).
     
  5. #5 Intruder66, 18.03.2011
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hm, also die meisten Tj die ich kenne haben stoff sitze... ich finde der erste Link mit dem schwarzen sieht von den Bildern her gut aus und liest sich als erste Hand fahrzeug auch ordentlich. Denke der Preis ist schon ok bei der Laufleistung usw. Ansonsten wie EE schon schreibt mal hinfahren und nach dem "letzten " Preis fragen... büschen was geht doch eigentlich immer...

    10tds für ne 4,0 mit Leder usw in Schwarz wird ansonsten wohl eher schwierig werden denke ich mal. Aber ist halt just :cent.
     
  6. #6 Dreckfahrer, 18.03.2011
    Dreckfahrer

    Dreckfahrer Master

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Namensvetter:ciao

    Also der von Dir verlinkte TJ ist ja mal ein echtes Sahnestückchen:daumen
    Mit Lederstühlen einen zufinden ist mal richtig heavy, ansonsten liest sich die Anzeige recht ordendlich und was man so auf den Bildern sehen kann
    sieht er auch sehr gepflegt aus.
    OK , der Preis von knappen 14T€ wäre mir zu teuer und ist auch trotz der
    Ausstattung nicht gerechtfertigt.
    :grübel denk so um die 10-11T€ ist realistisch...................

    Beispiel:
    Meinen 97ger Sport mit 100TKM gab es für 7T€ beim Chrysler Händler!!!!!
    Und mit den restlichen 7Tausend zu deinem Angebot kann man schöne Lederstühle und nen Gasumbau machen, da bleibt sogar noch etwas für die Optik über!!!?????







    Gruß Uwe
     
  7. #7 TJ Pauli, 18.03.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Highme und :willkommen hier.

    Immder diese stillen Beobachter......

    Schönes Auto, schöner Preis, der auch mir etwas überzogen erscheint.
    Aber der Markt wird nach Angebot und Nachfrage bestimmt, und jeder der so was sucht wird sehen, dass die Auswahl auf den diversen Portalen im I-Net nicht so dolle ist. Dann noch der Farbwunsch...
    Diese Ausstattung zu einem günstigeren Preis zu bekommen ist bestimmt nicht einfach, und meist ist es wie immer im Leben, hat man einen, kommen die anderen Angebote um die Ecke. Dumm hier, dass du sofort von der Ausstattung her ganz oben ins Regal gegriffen hast.
    Ja der TJ ist alltagstauglich, und zum Verbrauch sach nich nix, da gibts hier im Forum schon genug Meinungen.
    Hast du mal beim Lippstädter Autoland geschaut?
    Dreckfahrer Uwe hats ja geschrieben, es gab eine Zeit, da waren die TJ´s recht günstig, aber vernünftige Modelle haben zum einen Freud, zum anderen Leid ihren Preis.
     
  8. Bigkid

    Bigkid Erwachsenwerden kann ich auch noch morgen

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ingo
    Hallo Uwe,

    ich hatte bis gestern ein ähnliches Problem und suchte einen TJ 4,0, möglichst in schwarz, möglichst mit Leder.

    Seit gestern hab' ich einen :hurra, zwar ohne Leder, dafür mit "Spezialdach". Ich stell das Auto in einem anderen Bereich hier im Forum noch vor, Dich möchte ich aber auf diesen hier hinweisen. (Unter Jeep List, 2. von oben).

    Auch nicht ganz billig, die Autos sollen aber echt sauber sein und der Inhaber macht am Telefon auch einen ganz vernünftigen Eindruck.

    Wenn es nicht unbedingt schwarz und Leder sein muss, eventuell den ersten bei Knaf oder den hier bei Bullmanns. Ob hier noch was am Preis geht, weiß ich nicht, der steht aber schon eine Weile bei mobile.

    Angeblich sollen dessen Autos ebenfalls ehrlich sein.

    Ich habe keins der Autos selbst gesehen, hatte diese aber mit in meiner Auswahl und hätte sie auch besichtigt, wenn ich nicht bereits fündig geworden wäre.

    Viel Glück bei der Suche und Grüße aus Rheinberg

    Ingo
     
  9. #9 Dreckfahrer, 18.03.2011
    Dreckfahrer

    Dreckfahrer Master

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Uwe
    Hi nochmal,
    also von dem Händler aus Heilbronn hab ich noch nichts negatives gehört,
    und ich glaube hier mal gelesen zu haben das ein Forenmitglied da seinen gekauft hat!!!???? Frag mich aber nicht wer............Vieleicht meldet er sich ja hier noch zu Wort:daumen



    @TJ Pauli..............
    orginal Text Dreckfahrer Uwe hats ja geschrieben, es gab eine Zeit, da waren die TJ´s recht günstig, aber vernünftige Modelle haben zum einen Freud, zum anderen Leid ihren Preis.
    Das wahr letztes Jahr im Herbst:bähh:tanz






    Gruß Uwe
     
  10. #10 TJ Pauli, 18.03.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Oder die Artikelnummer 200587138841 im bunten Auktionshaus, ist ein Sahara mir viel blink blink, jedoch ohne Leder und m.E. auch mit NV 3550 Rauschgetriebe :genau. Die KM sollten bei ordentlicher Wartung kein Problem darstellen.
     
  11. SPIROU

    SPIROU ...aus der Diesel-Fraktion...

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Uwe,

    zum Thema Werkstatt in und um Koblenz:

    Ich bin alles andere als ein begnadeter Schrauber. Die Vertragswerkstatt vor Ort (und ich wohne keine 15 km weit weg) ist mir a) zu teuer und b) wurden bisher alle Fragen zum Umbau negativ beschieden (so was machen wir nicht).

    Ergo geh' ich jetzt in 'ner Mietwerkstatt selber schrauben (teilweise mit freundlicher Unterstützung - danke Jan!). Was nicht selbst gemacht werden kann wird erstmal in ner freien Werkstatt angefragt (davon gibt's genug gute). Und wenn es ohne Fachwerkstatt/Vertragshändler nicht geht, dann gibt's hier im Forum ein par gute Tipps zu Anbietern - auch wenn es mal bischen weiter ist.

    LG, Frank!
     
  12. Highme

    Highme Member

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Nochmals Danke für die vielen hilfreichen Postings und das herzliche Willkommen, tolles Forum hier.

    Der von Bigkid verlinkte Händler Knaf scheint ja ein "Herzblut-Jeephändler" zu sein und die Wranglers dort sind allesamt klasse, der schwarze Sahara für 11500 ist ja wohl ein Traum! Habe den Händler gebookmarked. Werde den Hr. Knaf mal anrufen nächste Woche. Problem ist ja auch mein Freelander, am liebsten würde ich den in Zahlung geben, was bei Jeepspezialisten wie ihm wohl recht schwierig werden dürfte. Das Lippstätter Autoland habe ich schon länger im Focus.

    Hätte jetzt nicht gedacht das es sooooo schwierig ist die Kombi aussen schwarz innen Leder schwarz zu finden, aber gut, wenn der Preis stimmt und der Wagen in Ordnung ist kann man die Sitze ja nachrüsten wie hier schon vorgeschlagen.
     
  13. #13 TJ Pauli, 19.03.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Jeeper

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hi Highme,

    ich bin mir gar nicht sicher, ob jemals eine Lederausstattung als optionales Zubehör beim Jeep Wrangler, hier TJ, angeboten wurde. In den Prospekten, die ich hier habe stand nichts davon. Da gab es immer nur Stoffsitze. So haben dann bestimmt einige Lederliebhaber einen Sattler beauftragt. Die richtigen Ledersitze darf man natürlich nicht mit den, nenen wir es mal "Plastiksitzen" verwechselt werden. Aber die Polster der Stühle sollten wirklich nicht als oberste Priorität angesehen werden. Auch die Klimaanlage ist schön, aber wenn du im Sommer ohne Dach fährst, wozu Klima?? Vermisse ich in unserem Cabrio auch nicht. OK wenn drin dann ist gut.
    Aber, und das ist gut so, hat jeder einen anderen Geschmack, sonst würden ja alle Jeeps gleich aussehen. So nun nochmals viel Glück bei deiner Suche.
     
  14. Highme

    Highme Member

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Frank, du kommst aus MR? Mein bester Kumpel wohnt dort, bin im Jahr mehrmals dort (meistens zum pokern). Wenn ich es dieses Jahr schaffen sollte meinen TJ zu finden, dann könnte ich ihn dir ja, wenns zeitlich machbar ist, mal zeigen wenn ich da bin. Zu den Ledersitzen: Wie gesagt, wenn sonst alles stimmt wären die Stoffsitze wohl kein KO-Kriterium. Dann rüste ich sie halt nach.
     
Thema: Nur ein paar Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knaf jeep